Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Enzyklopädie der Nervtöter, Vol. 3: Einbahnstraßen

Erstellt von Torsten, 19.07.2002, 21:35 Uhr · 1 Antwort · 562 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Enzyklopädie der Nervtöter, Vol. 3: Einbahnstraßen

    Vorkommen:
    Stets in der Gegenrichtung, vor allem, wenn man es eilig hat.

    Verhalten:
    Einbahnstraßen gehören zu den so genannten Wanderstraßen, können also ihre Position innerhalb des Ortsgebietes beliebig verändern. Als soziale Wesen treten sie zumeist in Rudeln auf, die durch geschickte Verflechtungen ganze Stadtviertel von der Welt abschneiden können. Innerhalb dieser weitgehend entvölkerten Zonen wechseln sie ein- bis mehrmals pro Monat die Richtung, was sie als Artverwandte der Bundesregierung erscheinen lässt. Ausnahmen bilden nur Einbahnstraßen, die zu Friedhöfen führen.
    Feldforschungen ergaben, dass die Vermehrung der Einbahnstraßen auf dem Verordnungswege stattfindet und von bösartigen Verkehrsplanern kontrolliert wird. Im Durchschnitt liegt die Zuwachsrate bei zwei Jungen pro Jahr. Das Junge kommt als Baustelle mit Halteverbot zur Welt und reift drei bis neun Monate zwischen Planierraupen und Schaufelbaggern, ehe es den typischen weißen Pfeil auf blauem Grund ausbildet.
    Bei Frühgeburten im Zuge der sommerlichen Bautätigkeit entstehen zuweilen Einbahnstraßen in beide Richtungen, welche von Automobilkonzernen und Airbagherstellern gesponsert werden.
    Das hinterhältigste Exemplar der Gattung ist jedoch zweifellos die Sackgassen-Einbahnstraße, aus der es kein Entrinnen gibt. Dem Vernehmen nach ist für die Entwicklung dieser Mutation die Grüne Bildungswerkstatt verantwortlich.

    Behandlung:
    - Befahren der Einbahnstraßen entgegen der vorgeschriebenen Richtung. Ein kurzfristiges Vergnügen, das die Zahl der Verkehrsteilnehmer rapide reduziert.
    - Vorsprache bei den zuständigen Verkehrsplanern. Scheitert daran, dass sich diese in einem undurchdringlichen Netz von Einbahnstraßen verbergen.
    - Umsteigen auf öffentliche Verkehrsmittel - die Alternative für Duldsame.
    - Selbst Verkehrsplaner werden. Verwirklichen Sie Ihre geheimen Perversionen. Wenn Einbahnstraßen für etwas offen sind, dann ist es libertinistisches Gedankengut. Denken Sie nur an die Möglichkeit eines Kreisverkehrs mit Linksabbiege-Gebot!

    To be continued ...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von PASST

    Registriert seit
    14.01.2002
    Beiträge
    124


    *nach-oben-schieb*

Ähnliche Themen

  1. Enzyklopädie der Nervtöter, Vol. 10: Dummheit
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2003, 13:54
  2. Enzyklopädie der Nervtöter, Vol. 1: Faltpläne
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2003, 13:51
  3. Enzyklopädie der Nervtöter, Vol. 11: Yeti
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2002, 09:44
  4. Enzyklopädie der Nervtöter, Vol. 9: Sekten
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2002, 08:04
  5. Enzyklopädie der Nervtöter, Vol. 8: Tauben
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2002, 07:59