Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Ersatzteile / Kabel >>Ich fall vom Glauben ab

Erstellt von ICHBINZACHI, 26.05.2005, 11:10 Uhr · 10 Antworten · 1.362 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Auuuua > Meine Frau hat meinen Kopfhörer von Sony auf dem Gewissen.
    Knack und da war die grüne Schutzhülle nebst Kabel am Stecker der in den
    Verstärker reingesteckt war durch.

    Nun ... was macht man ... ich habe den Kopfhörer damals ausgewählt, weil
    das Kabel auswechselbar ist, dachte ja die Hauptfehlerquelle, wenn das Kabel wie so häufig mal wieder defekt ist, neues rein und gut ......

    Weit gefehlt ... Zunächst mal führt der Laden das Fabrikat nicht mehr, in dem ich den Hörer gekauft habe .... somit verständlich, daß kein passendes Kabel verkauft wird .....

    Also wieder nen neuen kaufen, oder ein Ersatzkabel bestellen ....
    es kam heute die Nachricht, daß das Kabel da ist und ich doch bitte 56,89€ mitbringen soll. ÄÄÄÄähm ... ist ja wohl ein bisschen zuviel .....

    Ich werde es bezahlen ... logisch ... ich wollte es ja, weil ein neuer Kopfhörer wie ich ihn gerne haben möchte kostet knappe 100€ oder mehr ....

    Trotzdem ich habe mich nach Erhalt der Mitteilungskarte erstmal mit bösen
    Worten an Sony gewandt und hoffe, daß meine Mail nicht gleich in den virtuelen Papierkorb geschmissen wird ....

    Also wenn man schon ein "austauschbares Kabel" benutzt, dann wäre ich mit
    ca 10,- Euro plus 5,-Euro Versand ja noch einverstanden, aber so ???

    Habt Ihr auch solche Erfahrungen machen müssen ???

    Gruss
    Zachi

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    ich vergass zu sagen > ich bin sowieso der Meinung, daß die Industrie gerade bei Herstellung auch von teuren Kopfhörern eigentlich nur Schwund produziert und das Kabelproblem eigentlich nur ausnutzen, um den Kunden lieber zum Neukauf zu bringen.

    Ein kabelloses Teil bringt mir nichts, weil ich zuviele Störquellen im Zimmer habe. Außerdem kenne ich die Probleme, was die Aufstellung und den Kontakt
    zwischen Sende-und Empfangsquelle bestehen nur zu gut. Die Dinger sind außerdem zumeist eine Nummer zu teuer.

  4. #3
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Für meinen MD-Discman(SONY) gab es auch kein Kopfhörer/bzw Kabel mehr. Habe so eine Art "Ersatztei". Das sieht vielleicht aus und praktisch ist es auch nicht, weil viel zu lang.

  5. #4
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    Ich gehe einfach mal davon aus, daß solche "Ersatzteile" nicht oft geordert werden und dadurch der Preis ein "wenig" hoch ist.

    Kurz gesagt da es sich nicht um Massenware handelt,
    wird mit solchen Ersatzteilen kein "Geld" über die Menge zu Verdienen sein.

    Kauf mal bei Media Markt ein normales Chinch-Kabel, da fällt Dir ein Ei aus der Hose,
    so etwas gibt es bei Reichelt-Elektronik um das 10fache billiger.

    Gruß Level 42

  6. #5
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    In einer Konsumwirtschaft finden sich solche Phänomene bei fast allen Produkten. Alle paar Jahre wird ein Bauteil modifiziert, alte Ersatzteile nimmt man aus dem Angebot. Das ist auch der Grund, warum ein Neukauf heutzutage fast überall günstiger ist als die Reparatur.

  7. #6
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Für meinen MD-Player der 1. Generation Sony MZ-1 (Bj.1994) habe ich mal nach nem neuen Akku nachgefragt: 210 DM sollte der kosten... ich habe dankend abgelehnt.

    @music..love: Kann man da nicht nen Stecker (vermutlich 6,3mm Klinke, oder?) selber dranlöten? Das dürfte für 5 Euro oder weniger erledigt sein!

    Kabellose Kopfhörer: Man darf von diesen Geräten nicht die Klangqualität erwarten, die ein Kabel-Kopfhörer bietet! Deshalb hätte ich mir auch keinen gekauft, ich hab mal einen gewonnen...hihi! AKG AFC K 305.

    Gruß
    Gosef

  8. #7
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Gosef frohlockte

    ...Deshalb hätte ich mir auch keinen gekauft, ich hab mal einen gewonnen...hihi! AKG AFC K 305....
    Echt?

    Hast Du Töne....

    Gruß

    J.B.

  9. #8
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Gosef postete


    @music..love: Kann man da nicht nen Stecker (vermutlich 6,3mm Klinke, oder?) selber dranlöten? Das dürfte für 5 Euro oder weniger erledigt sein!


    Gruß
    Gosef
    Das Kabel hatte sowieso im mittleren Bereich ne Macke, mußte sowieso neu ...
    Problem ist gewesen, daß auf der Kopfhörerseite ein spezieller Stecker drauf ist, mit so einer Art "Einführungbuchse" oder wie man das nennen will ... sowas gibbet dann
    nicht zu kaufen

  10. #9
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    J.B. postete
    Gosef frohlockte

    ...Deshalb hätte ich mir auch keinen gekauft, ich hab mal einen gewonnen...hihi! AKG AFC K 305....
    Echt?

    Hast Du Töne....

    Gruß

    J.B.
    *wegbrech*


    @ mwmfl

    Bin auch der Meinung, dass da selbstrumlöten funktioniert hätte!

  11. #10
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    musicwasmyfirstlove postete
    Problem ist gewesen, daß auf der Kopfhörerseite ein spezieller Stecker drauf ist, mit so einer Art "Einführungbuchse" oder wie man das nennen will ... sowas gibbet dann nicht zu kaufen :(
    Wenn dieser "spezielle Stecker" noch in Ordnung ist, einfach das Kabel ein Stück hinter diesem Stecker abschneiden, neues Kabel nehmen und die Enden dieser beiden Kabel zusammenlöten. Schwarzes Isolierband drum, fertig. Das sieht zwar nicht so schön aus, funktioniert aber und ist vor allem billig.
    Ähnliche Lötarbeiten habe ich durchaus schon öfter gemacht und mir dadurch teure Kabel gespart. Ich habe auch meistens z.B. ein paar abgeschnittene (angegossene) Cinch- oder Klinken-Stecker und Kabel in meinem "Ersatzteillager".
    Ich versuche natürlich, bei meinen oft genutzten HiFi-Geräten möglichst unversehrte Kabel zu verwenden, aber wenn es gar nicht mehr geht und/oder neue Kabel/Stecker viel zu teuer sind, wird auch hier und da schon mal etwas "gepfuscht".

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Fall (von) MICHAEL JACKSON ?
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 322
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 15:36
  2. Ein Fall für den Fuchs
    Von Peter im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 21:54
  3. Sie glauben Bescheid zu wissen?
    Von musicola im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.01.2004, 14:54
  4. Titelmusiken von "na siehste" & "kaum zu glauben" gesucht
    Von obsession im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2002, 12:57
  5. The Fall???
    Von Imaginary Boy im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2001, 21:40