Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Es wird immer niveauloser

Erstellt von Reading, 12.03.2005, 16:07 Uhr · 35 Antworten · 3.231 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Reading

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    224
    Ich habe kürzlich in RTLII gesehen, das es jetzt Reise nach Jerusalem auch dort als Sendung gibt. Man kann anrufen und raten wer als nächstes rausfliegt und die Kandidaten müssen fünf Minuten im Kreis rumlaufen. Das ist doch Kindergeburtstagsniveau oder.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Tja, ich hab für 2 Minuten mal kurz reingeschaltet, weil ja im vorhinein viel darüber berichtet wurde, weil Kahns Matratze ja diese Sendung moderiert, aber das ist einfach nur billiger Schrott. Kein Wunder, dass die Quoten mit 140.000 Zuschauern weit unter dem erwarteten blieben. Ich kann mir sowieso die ganzen Ruf-mich-an-Mitmach-Shows auf allen den Gurkensendern nicht antun. Solches Fernsehen finde ich einfach nur zum

  4. #3
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Fernsehen macht dumm!
    Privatfernsehen macht schneller dumm!

    DeeTee

  5. #4
    Benutzerbild von frasier

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.112
    Naja, Fernsehen macht nicht grundsätzlich dumm, es kann auch Wissen vermitteln und zum Nachdenken anregen.

    Es gibt auch den Spruch, dass Fernsehen dumme Menschen dümmer macht und Intelligente intelligenter. Das hat schon was für sich.

  6. #5
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    666meng666 postete
    Kahns Matratze
    Fernsehen macht anscheinend auch primitiv und machohaft...

  7. #6
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Veja postete
    666meng666 postete
    Kahns Matratze
    Fernsehen macht anscheinend auch primitiv und machohaft...
    ===>> http://www.emma.de/

    Aus Solidarität mit 666 werde ich gleich erstmal aufstehen, abartig laut rülpsen und morgen früh meine Zahnpastatube offen, sowie die Klobrille oben lassen. Vielleicht finde ich auch noch irgendeinen Phallus, den ich auf meinem Schreibtisch zur Schau stellen kann

    PM

  8. #7
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    PostMortem, um Dich zu beruhigen, ich lese die Emma sogar ab und an... Und ich finde es nun mal einfach total daneben, wenn hier eine Frau als Matratze bezeichnet wird. Wenn ihr das am Herrenstammtisch macht, bitte schön. Aber muß sowas denn in einem öffentlichen Forum sein? Wenn ich einen Mann als "laufenden Schwanz" oder sowas bezeichnen würde, dann wäre das Geschrei wahrscheinlich groß. Aber wenn ein Mann eine Frau als Matratze bezeichnet, dann ist die Welt wohl noch in Ordnung. Schöne Gleichberechtigung... Sorry, das musste ich einfach loswerden. Wahrscheinlich werde ich dafür noch als hysterisch bezeichnet, denn eine Frau muß sich ja eigentlich, wie es sich gehört, schüchtern zurückhalten...

    So, aber genug davon, eigentlich geht es hier ja um etwas anderes.

  9. #8
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Sorry Veja, aber es ist definitiv nicht so, dass jede Frau für mich eine Matratze ist. Aber in diesem Fall sehe ich das schon so. Die Tussi ist für mich einfach ne billige Schl**pe, die sich mit Sicherheit nicht auf Olli Kahn eingelassen hätte, wenn er nicht die dicke Kohle hätte. Deshalb die Bezeichnung Matratze, weil das für mich nichts anderes ist. Das ähnliche gilt auch für solche Töhlen wie Jenny Elvers, Naddel usw.
    Aber mir ist auch bewusst, dass es auch gaaanz viele tolle Frauen gibt und die werde ich sicherlich nicht als Matratze bezeichnen.

  10. #9
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Veja postete
    Wenn ihr das am Herrenstammtisch macht, bitte schön. Aber muß sowas denn in einem öffentlichen Forum sein? Wenn ich einen Mann als "laufenden Schwanz" oder sowas bezeichnen würde, dann wäre das Geschrei wahrscheinlich groß. Aber wenn ein Mann eine Frau als Matratze bezeichnet, dann ist die Welt wohl noch in Ordnung. Schöne Gleichberechtigung... Sorry, das musste ich einfach loswerden. Wahrscheinlich werde ich dafür noch als hysterisch bezeichnet, denn eine Frau muß sich ja eigentlich, wie es sich gehört, schüchtern zurückhalten...
    Wenn Du die Kritik an einer Frau (und auch "sorry", aber diese Dame hat sich ihr Image nun wirklich selbst verpasst - es wusste ja anscheinend auch sofort jeder wer gemeint war), direkt zum Angriff auf die Emanzipation hochstilisierst und als Herabwürdigung aller Frauen verstehst, ist das m. E. Dein Problem. Ich sehe keinen Grund, warum Du Dich zwingend herabgewürdigt fühlen musst. Als Boris Becker nach seiner Besenkammer-Nummer auch von Frauen gehörig durch den Kakao gezogen wurde, habe ich auch nicht angefangen zu weinen.

    Wenn Du meinst, dass ausgerechnet in dieser Beziehung mit den Männern noch irgendeine Rechnung offen wäre, frage ich mich ob Du nicht mitbekommen hast, dass Männer seit Jahren in der Werbung verunglimpft werden (seit "5ex in the City" umso mehr, da hat ja selbst die letzte verklemmte Spießerin plötzlich ihren Spaß dran entdeckt über Männer möglichst vulgär zu sprechen - komischerweise versteht man das als dann Emanzipation) und sich als alles mögliche darstellen und titulieren lassen müssen (da holt der Freund dem Frauchen dann auch schonmal in der Art eines unterwürfigen Hundes die neueste Frauenzeitschrift aus dem Türschlitz ins Bettchen). Das muss jetzt eben anscheinend alles mal raus.

    Mich stört das nicht, solange es gerecht bleibt. Aber bei der heutigen Phase der Emanzipation scheints ja immer mehr darum zu gehen, den Spieß einfach noch umzudrehen. Mich stört es aber, wenn Frauen im allgemeinen heute zwar gerne austeilen, aber sofort anfangen die Emanzipationskarte zu ziehen, wenns ausnahmsweise mal von den fast in Gänze zu Sitzpinklern umerzogenen Kerlen zurückschallt. Und das war an dieser Stelle wie gesagt noch nichtmal der Fall, da sich die Kritik auf ein Individuum bezog, das "billig und primitiv sein" als Mittel zum Gelderwerb für sich entdeckt hat. Wenn eine Frau sich offensichtlich prostituiert, um von der Prominenz ihres Freihers ein wenig abzuzapfen und dadurch eine kleine billige Karriere zu starten, dann darf sie sich wirklich nicht wundern, wenn die Leute sie bei ihrem neuen Namen nennen - schließlich hat sie sich derart in die Öffentlichkeit gedrängt und meint nun, sie sei ne tolle Moderatorin.

    Alice ist sicherlich über diese Dame "not amused".

    PM

  11. #10
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    PostMortem postete
    Alice ist sicherlich über diese Dame "not amused".
    Da sie das schon bei Frau Pooth nicht war (legendär das Doppelinterview bei Kerner), wird sie es hier wohl auch nicht sein.

    BTW: Wie heißt Kahns Freundin eigentlich?

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Instrumentaltitel, in dem als einziges immer wieder "Tu Rassa" wiederholt wird
    Von Rainman67 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 10:01
  2. Wird es immer schlimmer oder meine ich das nur?
    Von SonnyB. im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 22:24
  3. Alben - immer und immer besser
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.2004, 00:47
  4. abgekupfert wird immer wieder gerne
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.12.2002, 15:37