Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

ESC 2019 - Wer hoch hinaus will fällt tief? Oder gewinnt Australien doch???

Erstellt von ICHBINZACHI, 06.05.2019, 10:43 Uhr · 21 Antworten · 1.230 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Kuddel Daddeldu

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    646

    AW: ESC 2019 - Wer hoch hinaus will fällt tief? Oder gewinnt Australien doch???

    nach 1975 mit Teach In also mal wieder ein Sieger aus den Niederlanden.
    Meinen Geschmack hat das Lied zwar nicht getroffen,war aber um einige Klassen besser als der deutsche Beitrag,den die Zuschauer aus Europa völlig zu Recht abgewatscht hatten.
    Ein einschläferndes Lied ohne Refrain-wer bitte will so was hören geschweige denn kaufen ??
    Der australische Beitrag hat es auch gottseidank nicht geschafft,unter die ersten Drei zu kommen,ich habe jetzt glaube ich Tinnitus von dem Gequieke...
    Ansonsten stimme ich dem "Waschbaer" hier voll und ganz zu:
    Wenn ich Artisten sehen möchte,die den "Gienger Salto" oder den "Dreifachen Auerbach gehechtet mit zweieinhalbfacher Schraube" sehen will,gehe ich zum Turnen oder sonstwohin-aber nicht auf ein Konzert.
    Man sollte man sich da mal wieder auf das wesentliche konzentrieren: nämlich auf den Gesang.
    Dazu zählt für mich auch nicht der Beitrag aus Island.
    Sicherlich originell,doch mit Singen hat das nix zu tun,das klang wie eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt ohne Betäubung.
    Madonna hat ihre besten Jahre offensichtlich hinter sich-mit 60 Jahren darf man getrost in Rente gehen...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.351

    AW: ESC 2019 - Wer hoch hinaus will fällt tief? Oder gewinnt Australien doch???

    Der Siegertitel ist auch nicht für mich sonderlich interessant, sondern eher völlig langweilig. Eine Art Ed Sheeran aus den Niederlanden, der aber auch noch bräver daherkommt. Er ist eben - mathematisch gesprochen - der kleinste gemeinsame Nenner, also ein Titel der nirgendwo so richtig aneckt, sondern stromlinienförmig niemanden so richtig stört.

    Und somit passt er perfekt zu den Zeichen der Zeit (Hauptsache nicht anecken, sondern immer schon "in der Mitte schwimmen"), eben wie aus einer der vielen Castingshows, die in nahezu jedem Land Europas abgehalten werden. Ist in der Politik und anderen Bereichen des öffentlichen Lebens doch genauso.

  4. #13
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.942

    AW: ESC 2019 - Wer hoch hinaus will fällt tief? Oder gewinnt Australien doch???

    Ja wir sind wieder auf dem Nullpunkt angelangt. Woher hat der Russe eigentlich so viele Publikumsstimmen her??? Unnormal irgendwie...

    Back to the Roots ... haben wir schon sooft diskuttieren müssen, gerade wenn mal wieder deutsche Nullnummern am Start waren.

    Live singen, Landessprache !!! Ja genau ... aber verstehen möchte man von den Songs dann doch etwas ... oder???
    Ja vor allem müsste wieder mit Orchesterunterstützung live am Klavier geklimpert werden ...keine DJ's die wie Katzenberger eine dumme Show am Pult machen und nur gut aussehen ... und ja Du hast auch vollkommen recht ... Effekte und so weiter müssen komplett weg. Dann wäre es zwar ein Rückschritt - aber echt und nicht nur irgendeine Party.

    Aber was soll man noch dazu sagen? Mit Alex Diehl ist ein potentieller ESC Sieger ausgebotet worden und auch diesmal war dies der Fall. Es ist ja wohl mehr als skandalös, daß man diesen tollen Vortrag aus Israel nicht beim ESC starten liess nur weil der Tag der Vorentscheidung nicht gepasst hat. Sollte man dann nicht eher den Beitrag nehmen und vielleicht im gerade in Israel auf einen normalen Tag abstimmen lassen bzw. den Vorentscheid stattfinden lassen. Denen hätte ich es wirklich gegönnt. Ob die Menschen blind sind oder irgendwelche Syndrome haben, künstliche Beine ... die waren toll !!!

    Hmm ... man merkt doch in Deutschland, daß man überhaupt nicht drann denkt irgendetwas "in Deutschland" "für Deutschland" zu ändern, solange die Zuschauer am Bildschirm sitzen und den ESC nicht mit Abwesenheit und Nichtachtung strafen, was die ARD viel mehr treffen würde, wenn die Quoten sich auch mal auf Null reduzieren.

    ...
    Wenn man mal drüber nachdenkt ... ESC Hits liefen damals rauf und runter im Radio, wie Johnny Logan, ABBA, Bucks Fizz oder sogar Izhar Cohen ... der einzige Beitrag der es bei diesem ESC verdient hätte gespielt zu werden ohne sich schämen zu müssen, wäre Spirit to the Sky aus Norwegen gewesen, die anderen sollen meine Ohren nicht weiter nerven. Dieses "Festival" ähnelt immer mehr diesem Techno-Festival in Belgien ... nur weil die mit Sounds und Effekten rumballern akzeptieren die Menschen dies als "ihre" Party. Menschen die Musik hören möchten und vielleicht sogar einen nächsten Welthit hören möchten, wie Olsen Brothers "Flying on the Wings of Love", sind heute nicht mehr gefragt. BUMM ZISCH ... ach was ... ich rege mich darüber wieder so doll auf ... gleich erstmal Blutdrucktablette nehmen ... und nächstes Jahr sitzen wir genauso dumm wieder davor
    BITTE

  5. #14
    Benutzerbild von Kuddel Daddeldu

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    646

    AW: ESC 2019 - Wer hoch hinaus will fällt tief? Oder gewinnt Australien doch???

    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    ..Und somit passt er perfekt zu den Zeichen der Zeit (Hauptsache nicht anecken, sondern immer schon "in der Mitte schwimmen"), eben wie aus einer der vielen Castingshows, die in nahezu jedem Land Europas abgehalten werden. Ist in der Politik und anderen Bereichen des öffentlichen Lebens doch genauso.

    Kein Wunder,das mich der Siegertitel der Niederlande nicht wirklich begeistert hat.
    Ich bin kein "weichgespülter Mainstream-Typ mit betreutem Denken" und habe es nicht vor,ein solcher zu werden.
    Was meiner Meinung nach auch abgeschafft gehört:
    Diese elende "Setzerei",d.h. automatisches Starten im Finale.
    Sowohl Deutschland als auch Großbritannien und Spanien haben schon seit Jahren die hinteren Plätze gebucht-das ist auch eine Qualitätsfrage.
    Die sollten sich allesamt im Halbfinale beweisen wie alle anderen auch,vielleicht strengt man sich dann mal ein bißchen mehr an und liefert mal wieder Beiträge ab,mit denen man auch international mitreden kann.

  6. #15
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.351

    AW: ESC 2019 - Wer hoch hinaus will fällt tief? Oder gewinnt Australien doch???


  7. #16
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.351

    AW: ESC 2019 - Wer hoch hinaus will fällt tief? Oder gewinnt Australien doch???

    Also doch noch ein wenig schlechter ....

    https://www.stern.de/panorama/weltge...El_PnByhA0#esc

  8. #17
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.075

    AW: ESC 2019 - Wer hoch hinaus will fällt tief? Oder gewinnt Australien doch???

    Ich schaue mir das ja eigentlich jedes Jahr an und versuche es immer so objektiv zu sehen, wie es nur eben geht.

    Dieses Mal waren so dermaßen viele Lieder dabei, die mir überhaupt nicht gefallen haben. Als alle durch waren dachte ich mir noch, so schlimm kann es für Deutschland nicht werden. Sie haben zumindestens die Töne getroffen, was vielen anderen nicht gelungen ist. Malta z.b. fand ich sehr erschreckend. Wieso bekommt die über 100 Punkte?

    Auch erschreckend finde ich das Ergebnis der Fachjury der jeweiligen Länder, wo trotzdem noch "alte" Verbindungen gelten.

    Vielleicht sollte man mal überlegen ob man nicht auch durch die Quali geht. Dann kann man sich das Finale einfach als Teilnehmer sparen.

  9. #18
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.942

    AW: ESC 2019 - Wer hoch hinaus will fällt tief? Oder gewinnt Australien doch???

    Zitat Zitat von Scheul Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man mal überlegen ob man nicht auch durch die Quali geht. Dann kann man sich das Finale einfach als Teilnehmer sparen.
    Ja ... normalerweise sollte man so denken ... Das Erste baut aber auf die Quoten im Finale und was meinst Du, was passiert, wenn Deutschland gar nicht dabei ist im Finale Au weia ... Quotenkiller ESC

    Aiußerdem müsste man dann auch die SEMI-Finals auf dem Hauptsender zeigen, weil auf ONE dürften relativ wenige schauen. Auf meinem SKY Receiver habe ich den Sender dann auf Kanal 481 gefunden. Hatte den im ersten Semifinale noch vom PC auf den TV umgeleitet. Es gibt ja Sender die man überhaupt nicht kennt, bis dann mal eine einzieg Sendung läuft die man schauen möchte

  10. #19
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.351

    AW: ESC 2019 - Wer hoch hinaus will fällt tief? Oder gewinnt Australien doch???

    Diese Geheimniskrämerei um den deutschen Teilnehmer für den ESC 2020 ist meines Erachtens nur noch lächerlich.

    https://www.tz.de/tv/esc-2020-kandid...-13531391.html

    Andere Zeitungen "spoilern" schon wieder ein wenig.

    https://www.tz.de/tv/esc-2020-schlag...-13534237.html

    Ich habe zumindest von ihr noch nie gehört. Bis vor wenigen Momenten wusste ich nicht einmal, dass sie als Sängerin existiert.

  11. #20
    Benutzerbild von Kuddel Daddeldu

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    646

    AW: ESC 2019 - Wer hoch hinaus will fällt tief? Oder gewinnt Australien doch???

    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    ...
    Ich habe zumindest von ihr noch nie gehört. Bis vor wenigen Momenten wusste ich nicht einmal, dass sie als Sängerin existiert.
    Die hat noch nicht einmal eine Single bis heute aufgenommen.
    Und ein "großer Name" muß nicht automatisch für "große Qualität" stehen.
    Ich hoffe,das ein solches Szenario nicht eintreffen wird,sonst heißt es wieder:
    "Germany: Zero Points"

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer mal neue Musik kennenlernen will...
    Von bubu im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 17:14
  2. Wer sich mal wieder aufregen will...
    Von ihkawimsns im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 06:02
  3. Wer sich übergeben will....
    Von [RaiN] im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2005, 12:30
  4. Wer will MIKO MISSION im Mai "live" sehen?
    Von MG-JO1963 im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 09:16
  5. Wer Formel Eins (Originalfolgen!) wiedersehen will,...
    Von MW1976 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.04.2004, 13:05