Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Eure CD / Schallplatten > Nur ein Chaot durchblickt...

Erstellt von ICHBINZACHI, 19.07.2005, 23:21 Uhr · 22 Antworten · 2.133 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    .... durch die Frage im Soundsucheforum angeregt ... aufgeregt ....

    Findet Ihr Euch eigentlich noch zurecht in Euren Cd´s , Schallplatten, DVD´s ???

    Eigentlich bin ich ja eher 100 Prozentig, was die Ablage angeht und eigentlich habe ich bis vor nem halben Jahr auch immer alles gefunden ... nur jetzt .... CHAOTISCH

    2 Kombikisten mit Maxisingles stehen an der Wand neben dem Compi , eine Kombikiste auf´m Schrank mit Maxis und Alben .... weil sie gehen nicht mehr rein

    In meinem Schrank, in dem die Singles eigentlich von A bis Z liegen türmt sich ein Stapel mit ca 100 Singles und wartet drauf einsortiert zu werden, wenn der Schrank breiter würde .... so bleiben sie im Moment liegen .....

    Mein Schrank für Maxisingles und Alben ist kotzkante voll ..... nix geht mehr , jedoch hier ist wenigstens alles sortiert

    Meine CD-Wand fordert auch bald einen Anbau und ich ertappe mich dabei, daß ich in drei Fächer ca 100 MCD´s einsortiert habe und ein paar CD-Alben, die eigentlich ganz woanders hingehören ...... einsortieren, umsortieren würde mal wieder 2 Tage dauern



    Geht´s Euch auch manchmal so, daß Ihr nicht mehr wisst wohin damit und es kommt immer mehr ...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Owei. Wunder Punkt. Volltreffer.
    Vor 1 1/2 Jahren hab' ich mal paar Kisten mit CDs ausgeräumt, weil da schon alles übervoll war. Die gammeln seither im Keller, das allein sind mehrere hundert. Inzwischen sind noch mehrere hundert dazugekommen (inkl. DVDs), die sind leider auch nicht sonderlich geordnet. Der Platz fehlt leider, nur im Keller ist noch einiger davon, aber das ist so weit weg von den Playern.

  4. #3
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    ich hab im dezember im zuge von 'ich-entrümpel-und-sortier-aus-und-strukturier-die-bude-mal-um-sowie-aufbruch-in
    -die-wieder-single-gefilde-alles-was-an-die-pappnase-von-ex-erinnert-kommt-weg' u.a. ein neues cd-regal gebaut..das platzt nu auch schon wieder aus allen nähten.
    ich werd wohl diesen sommer nochmals zum heimwerker-riegel.

    das größte chaos herrscht zurzeit -immernoch bzw immer wieder - auf und um meinen pc. ich drück mich seit monaten davor, meine sampler mal neu zu listen. tröste mich damit, das die 'normale' cd-liste wenigstens wieder up to date ist und mit disziplin auch bleibt.

    und die ausrede vor mir selber zum 'davordrücken' ("ich muss ja noch soviel für die formel zwei party machen") is aber spätestens nach selbiger party überholt...
    ..bis dahin gilt: lustiges verdrängen und über gewisse stapel hinwegsehn/klettern

  5. #4
    Benutzerbild von Donzerge

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    200
    Hallo Leute,

    ich habe 1976 mit dem Sammeln angefangen und mittlerweile ca. 5.000 Schallplatten, 800 Kassetten, 200 Tonbänder und ca. 900 CD's. DVD hab ich keine einzige, was auch so bleiben wird.

    Singles und Maxi Singles stehen im Partykeller, LP's über die ganze Wohnung in Schränken verteilt. Alle Platten sind alpabetisch sortiert. Anders ist das bei den Platten- und CD-Koffern, die ich als DJ mit auf die Reise nehme. Hier ist natürlich eine Sortierung nach Genre bzw. Datum notwendig.

    Ich weiß recht genau, was ich habe und muß definitiv nie lange suchen.
    Ich weiß auch trotz der Menge, was auf welcher Kassette ist.

    Das totale Chaos hab ich absolut nicht, außer im Bereich selbst gebrannter Sampler.

    Gruß
    Michael K.

  6. #5
    Benutzerbild von JoseyWales

    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    177
    Bounty postete
    ich hab im dezember im zuge von 'ich-entrümpel-und-sortier-aus-und-strukturier-die-bude-mal-um-sowie-aufbruch-in
    -die-wieder-single-gefilde-alles-was-an-die-pappnase-von-ex-erinnert-kommt-weg' u.a. ein neues cd-regal gebaut..das platzt nu auch schon wieder aus allen nähten.
    ich werd wohl diesen sommer nochmals zum heimwerker-riegel.

    das größte chaos herrscht zurzeit -immernoch bzw immer wieder - auf und um meinen pc. ich drück mich seit monaten davor, meine sampler mal neu zu listen. tröste mich damit, das die 'normale' cd-liste wenigstens wieder up to date ist und mit disziplin auch bleibt.

    und die ausrede vor mir selber zum 'davordrücken' ("ich muss ja noch soviel für die formel zwei party machen") is aber spätestens nach selbiger party überholt...
    ..bis dahin gilt: lustiges verdrängen und über gewisse stapel hinwegsehn/klettern
    Ich empfehle Dir das Buch "High Fidelity" von Nick Hornby, oder den gleichnamigen Film mit John Cusack und Jack Black...

    Vor Jahren ist aus der Not heraus mein erstes selbstgebasteltes CD-Regal entstanden (b=80cm x h=210 cm).
    Mittlerweile habe ich vier von Dingern, und die LP's & Singles sind auch gut untergebracht (selbstverständlich im Wohnzimmer!!!).
    Mit Stolz kann ich sagen, daß ich "blind" in die Sammlung greifen kann, ohne groß zu suchen!
    Der Grund dafür ist einfach: Die Sammlung lebt!,
    soll heißen ich fingere ständig darin rum, was maßgeblich mit meinem Hobby zu tun hat (siehe-> EIGHT ZERO http://eslu.dd10234.kasserver.com/fo...ime=1121834014

    best regards
    Nils.

  7. #6
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Ich habe es jetzt nach meinem Umzug zum Anfang des Jahres auch endlich geschafft meine Tonträger zu sortieren und viel wichtiger unterzubringen.

    Bei den Vinyl-Scheiben war das ja noch nicht mal das Problem, aber 4400 CDs wollen erst einmal ihren Platz finden.

    Ich habe übrigens bei beiden Fraktionen (Vinyl u. CD) eine grobe Unterteilung vorgenommen, welche mir die Suche ungemein erleichtert. Alles ist unterteilt in die Kategorien Sampler, OSTs, Maxis, Rock/Pop und Hard'n'Heavy.

    Innerhalb dieser Kategorien ist alles alphabetisch geordnet und somit habe ich keinerlei Probleme etwas zu finden.

    Es sei denn, eine CD verirrt sich unter einen Stapel Papiere und man sucht sich den Wolf ohne sie zu finden.

    Gruß

    J.B.

  8. #7
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ganz wunder Punkt. Link hat bei seinem Besuch bei mir schon fast nicht mehr schmunzeln können, denn das ist wirklich unordentlich. Und von alphabetisch sortieren - leider auch nur in Ansätzen.

    Abgesehen davon kommen ja neue CDs wieder hinzu und dann wieder alles umstecken. Lange Rede - kurzer Sinn: Ich habe LEIDER kein System.

    So ordentlich ich alles für den Beruf abordne, so unordentlich bin ich bei meinen Tonträgern.

  9. #8
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    hey immerhin herrscht in dem nu platzenden regal alphabetische ordnung *mich n bissl verteidige*
    aber bei den noch nich gelisteten samplern geb ich zu hab ich n bissl den überblick verloren, was nu wo und so...

  10. #9
    Benutzerbild von synth66

    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    773
    Hallo,

    bei mir platzt inzwischen auch fast alles aus den Nähten. Das liegt insbesondere an den vielen CD-Rs. Hier finde ich nichts auf Anhieb...

    Bei den Vinyls und den normalen CDs dagegen herrscht Ordnung. Die Vinyls sind nicht so zahlreich und die CDs stecken in dem damals erhältlichen Domino-CD-Regalsystem.

    Dazu gleich mal eine Frage/Bitte:

    Das Domino-System besteht aus Plexiglas-Regalen, die nur etwas größer als eine CD sind und 20 bzw. 24 Cds fassen. Die einzelnen Regale können dann nebeneinander, übereinander oder wie auch immer gestapelt werden. Ich habe meine Regale Ende der 80er-Jahre immer bei einem Hifi-Laden in Wiesbaden gekauft (für die Ortskundigen: unmittelbar neben der Kukucks-Uhr).

    Leider wird das System nicht mehr hergestellt. Ich brauch aber dringend wieder eins oder mehrere davon und will nicht unbedingt umsteigen (einzige Alternative wäre Selbstbau).

    Also:
    1. Wer kennt bzw. hat das System und
    2. braucht es nicht mehr und
    3. wäre bereit mit mir in Verhandlungen zu treten ???

    Gespannt wartend...

    synth66.

  11. #10
    Benutzerbild von oermel

    Registriert seit
    08.04.2002
    Beiträge
    111
    Ich hatte bisher immer behauptet, daß ich 100-prozentig durch meine LP- und Maxis-Sammlung durchblicke (Das sind ja auch nur gute drei Meter).

    Nachdem ich aber beim Online-Secondhand-Laden eine ältere Maxi-Single geordert hatte und beim freudigen Einsortieren feststellen mußte, daß genau diese Maxi in meinem Regal schon stand, würde ich eine solche Behauptung heutigentags nicht mehr ohne weiteres aufstellen.

    Grüße, Oermel

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goldene Schallplatten
    Von disgrace im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 16:13
  2. Versankartons für Schallplatten?
    Von arvirus im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 12:00
  3. Preislisten für Schallplatten ?
    Von SonnyB. im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.01.2005, 20:24
  4. Schallplatten reinigen?
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 12:36
  5. 80´s Schallplatten und Singles!!!!!!
    Von Parallax M5 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2004, 21:19