Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 28 von 28

Eure Heimatstadt ...

Erstellt von SonnyB., 28.06.2005, 22:34 Uhr · 27 Antworten · 2.353 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Arcadia

    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    517

    AW: Eure Heimatstadt ...

    @SonnyB
    Ui, da ist ja richtig was los bei Euch! Wäre ich nicht krank, hätte ich mir das sehr gerne mal angesehen. Aber bei uns in Gladbeck geht ja auch "richtig die Post ab", nämlich beim alljährlichen Appeltatenfest. http://www.appeltatenfest.de/ Wie Stadtfeste halt so sind.

    Und nun das Eigentliche, ein paar Zeilen über die Geschichte Gladbecks:
    http://www.gladbeck.de/Touristik/Sta...geschichte.asp

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Eure Heimatstadt ...

    Zitat Zitat von Arcadia Beitrag anzeigen
    Wäre ich nicht krank, hätte ich mir das sehr gerne mal angesehen.
    Oha... hoffentlich nix Schlimmes ?!

  4. #23
    Benutzerbild von Arcadia

    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    517

    AW: Eure Heimatstadt ...

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Oha... hoffentlich nix Schlimmes ?!
    Nebenhöhlen dicht und Fieber, aber wen wundert's bei dem merkwürdigen Wetter. *seufz* Aber wird schon. Danke der Nachfrage!

  5. #24
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Eure Heimatstadt ...

    Ich muss dat doch ma anschieben hier.

    Düsburch
    Datt mitti Orte im Kohlenpott musse dich wie sone Körriwurst forstellen: alles kleine Scheibkes, die dicht anenander liegen, jedes für sich, abba alle zusammen isset eine einzich Körriwurst. Datt eine Zippelken, datt watt ganz rechts liecht, iss, sachich gezz ma, Dootmunt, den anderen Zippel ganz linx is Düsburch. Kuxe noch weita na linx, is nix meer mit Wurst, da iss dann nur noch Soße. Ich main, fährße auf diese Seite raus ausm Pott, dann wirtet Land ganz platt, hasse auch schon mal n Trekker for dein Bilderladen - unn wenne mainz, datti Luft im Kohlenpott schtinkt, dann musse erß hier ma ne Nase foll genommen ham, for allem, wenn grade ma gedünkt iss.
    Aufe Autos hamse dann auch schon drei Buchstaaben form Strich, datt kann ja nix gehm. Bisse so ein fonne richtich mutigen und machs noch weita nach linx, dann wern die Nummernschilder auf ainmal sogaa so kränklich gelb, da iss dann ganz schlimm!
    Also, Kohlenpott fängt auf diese Seite in Düsburch an - unn Düsburch iss einktlich schon n komisch Örtken. Datt fängt schon mim Nahm an, weile nämlich 'Düsburch' sachs, abba et 'Duisburg' schreips. Warume für datt 'ui' gezz 'ü' sahn sollz, weiß den Onkel August. Wenne mit dein Hunt gehs unn der an son Häufken schnuppern tut, denn sachse do auch "Pfui" - unn nich "Pfü".
    Den Düsburger selps is imma gern n bissken neidisch auf die anderen Kohlenpottler - abba er gibbet nich gern zu. In Dootmunt machen se besser Bier, in Gelsenkirchen pöhlen se besser Fußball, in Essen kannze besser Paati machen, in Mülheim besser wohn unn in Oberhausen besser schoppen. In Düsburch kannze nur besser neidisch sein.
    Abba wenn den Düsburger watt hat, denn hatter Ährgaiz. Sitzt da rum unn kuckt, op die anderen mit irgendwatt Erfolch ham, unn wenner datt spitzkricht, denn fersuchter datt auch:
    Kumma, in Bochum da ham so doch gezz seit anno Tobak datt Dingen, wose alle Mjusikel für sahn, weiß nich, oppe datt kennz. Datt, woe denx, datte aum Baanhof stehß. Die sehn auch alle aus wie sone Bimmelbahn unn ham da diese Dinger anne Kwanten, die auson komischen Namen ham... nich Schier... so mit so Röllekes, musse ma n paar Blaagen auffe Strasse drauf ankwatschen, die kenn' datt unn die ham datt auch selps alle. Auf jeden Fall, ein schön Tach, ahnz nix schlimmes, da machense datt in Düsburch auch. Also gezz nich datt mit dem Baanhof, abba auch son Mjusikel, wose immer Lieder am singen sint, die gaa kein Schwein kennt. Wose datt gezz so plötzlich hergekricht ham, weißich gaa nich. Iss doch sicher nich so leicht, könnense doch nich so in denen ihr Rheinkaufhaus getalft sein unn "schön guten Tach" gesacht ham. "Ein Mjusikel bitte". Abba watt störtet mich?
    Denn ham se da sone richtich fiese Kabache für gebastelt unn draussen dick "Miserabel" drangepinnt. Happ mich imma gefracht, warum se sich datt selps so schweer machen. Hättense ja auch "Gut" pinnen können. Oda, wennet schon wirklich son Kappes waa, "Geht so". Oda "Larifari".
    Iss denn auch kräftich inne Bux gegangen, kein Wunder, gehß ja auch nich in Kinno, wenn den Film "Langweilich" heißt. Gezz steht die Bude leer unn fänkt Staup.
    Abba, mußich gezz nomma sahn, Düsburch iss einer fon die beiden Zippels fom Kohlenpott unn dat iss n wichtich Zippelken! Denn wenne ma wirklich rausgewesen biss, filleicht bei denen mitti gelben Nummernschilder, unn denn kommße widda zurück, denn bisse zuerst in Düsburch - unn denn weisse, datte widda zuhause biss, auch wenne noch bis Herne-Baukau muss!

    Die Website von Holger Hustdte: Duisburg


    Wenn jemand mit der Lautschrift nich klarkommen tut, fracht mich einfach.

  6. #25
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Eure Heimatstadt ...

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Ich muss dat doch ma anschieben hier.



    Die Website von Holger Hustdte: Duisburg


    Wenn jemand mit der Lautschrift nich klarkommen tut, fracht mich einfach.
    Nett zu lesen. Hab zwar etwas gebraucht mit dem Dialekt, aber wenn man sich reinkniet, kann man schon einen Teil verstehen.

    Oje, wenn ich jetzt anfangen würde, hier sächsisch zu schreiben, ich glaube, man würde nur Bahnhof verstehen.

    Aber mit diesem Abschnitt komm ich jetzt nich ganz klar, kannste mir das mal übersetzen? :

    Kumma, in Bochum da ham so doch gezz seit anno Tobak datt Dingen, wose alle Mjusikel für sahn, weiß nich, oppe datt kennz. Datt, woe denx, datte aum Baanhof stehß. Die sehn auch alle aus wie sone Bimmelbahn unn ham da diese Dinger anne Kwanten, die auson komischen Namen ham... nich Schier... so mit so Röllekes, musse ma n paar Blaagen auffe Strasse drauf ankwatschen, die kenn' datt unn die ham datt auch selps alle. Auf jeden Fall, ein schön Tach, ahnz nix schlimmes, da machense datt in Düsburch auch. Also gezz nich datt mit dem Baanhof, abba auch son Mjusikel, wose immer Lieder am singen sint, die gaa kein Schwein kennt. Wose datt gezz so plötzlich hergekricht ham, weißich gaa nich. Iss doch sicher nich so leicht, könnense doch nich so in denen ihr Rheinkaufhaus getalft sein unn "schön guten Tach" gesacht ham. "Ein Mjusikel bitte". Abba watt störtet mich?
    Denn ham se da sone richtich fiese Kabache für gebastelt unn draussen dick "Miserabel" drangepinnt. Happ mich imma gefracht, warum se sich datt selps so schweer machen. Hättense ja auch "Gut" pinnen können. Oda, wennet schon wirklich son Kappes waa, "Geht so". Oda "Larifari".

  7. #26
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Eure Heimatstadt ...

    Zitat Zitat von Conny2808 Beitrag anzeigen

    Aber mit diesem Abschnitt komm ich jetzt nich ganz klar, kannste mir das mal übersetzen? :
    Kumma, in Bochum da ham so doch gezz seit anno Tobak datt Dingen, wose alle Mjusikel für sahn, weiß nich, oppe datt kennz. Datt, woe denx, datte aum Baanhof stehß. Die sehn auch alle aus wie sone Bimmelbahn unn ham da diese Dinger anne Kwanten, die auson komischen Namen ham... nich Schier... so mit so Röllekes, musse ma n paar Blaagen auffe Strasse drauf ankwatschen, die kenn' datt unn die ham datt auch selps alle. Auf jeden Fall, ein schön Tach, ahnz nix schlimmes, da machense datt in Düsburch auch. Also gezz nich datt mit dem Baanhof, abba auch son Mjusikel, wose immer Lieder am singen sint, die gaa kein Schwein kennt. Wose datt gezz so plötzlich hergekricht ham, weißich gaa nich. Iss doch sicher nich so leicht, könnense doch nich so in denen ihr Rheinkaufhaus getalft sein unn "schön guten Tach" gesacht ham. "Ein Mjusikel bitte". Abba watt störtet mich?
    Denn ham se da sone richtich fiese Kabache für gebastelt unn draussen dick "Miserabel" drangepinnt. Happ mich imma gefracht, warum se sich datt selps so schweer machen. Hättense ja auch "Gut" pinnen können. Oda, wennet schon wirklich son Kappes waa, "Geht so". Oda "Larifari".

    Klar kann ich


    "Schau mal, in Bochum haben die doch schon seit Ur-Zeiten das Ding, daß die alle Musical nennen. Ich weiss nicht, ob du das kennst. Da, wo du denkst, daß du auf einem Bahnhof stehst. Die Darsteller sehen auch alle aus wie Züge und haben so komische Dinge an den Füssen, die auch so einen komischen Namen haben... nicht Skier... sondern mit Rollen. Musst du mal ein paar Kinder auf der Straße nach fragen, die kennen die und haben das auch alle selbst.
    Auf jeden Fall, eines schönen Tages, du ahnst nichts Schlimmes, bauen die das in Duisburg auch. Also jetzt nicht genau das mit der Bahn, aber auch so ein Musical bei dem immer Lieder gesungen werden, die niemand kennt. Wo die das jetzt so schnell herbekommen haben, weiß ich gar nicht. Ist doch sicher nicht so leicht. Die sind doch bestimmt nicht einfach in ein Kaufhaus gegangen und haben gesagt "Ein Musical bitte". Aber was kümmerts mich?
    Dann haben die also so ein hässliches Haus gebaut und aussen dick "Le Miserables" drangeschrieben. Ich habe mich immer gefragt, warum die sich das so schwer machen. Die hätten das doch auch "Gut" nennen können. Oder, wenn das Musical schon so lala ist "Geht so"."



    Na? Besser?

  8. #27
    Benutzerbild von Die Luftgitarre

    Registriert seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.204

    AW: Eure Heimatstadt ...

    Hamburg.

    Was an der Stadt gut ist: Die vielen Grünflächen und Gewässer in Kombination mit einer aufgelockerten, meist flachen Bebauung. Es wirkt alles sehr frei, luftig, entspannt. Z. B. gibt es wohl nur wenig andere Millionenstädte, in denen man in Sichtweite des Rathauses und der Hauptseinkaufsmeile Picknick machen oder Tretboot fahren kann (vorausgesetzt das Wetter spielt mit).

    Die Wohnlichkeit und Überschaubarkeit, der weitgehende Verzicht auf alles monumentale und erdrückende haben auch mit ihrer traditionell bürgerlichen und halb-englischen Prägung zu tun. Die Kaufmanns-Elite pflegte in Abgrenzung vom Adel "understatement", nach dem Motto: Geld stellt man nicht zur Schau, man hat es. Und nach einem Tag an der Börse (direkt ans Rathaus angebaut!) will man seine Ruhe haben.

    Die Kehrseite dieser Kaufmannstradition war stets ein gewisses Kulturbanausentum. Entgegen einer in Hamburg gepflegten Legende ist die Abwesenheit historischer Sehenswürdigkeiten keineswegs nur auf den II. Weltkrieg und den Brand von 1842 zurückzuführen! Vieles (wie z.B. den mittelalterlichen Hamburger Dom oder viele an die Amsterdamer Grachten erinnernde Fachwerkhäuserzeilen entlang der Kanäle) hat man schon vor dem Krieg abgerissen oder vermodern lassen, weil man sich nicht zuständig fühlte oder weil das Gelände für ein Versicherungsbüro o. ä. gebraucht wurde. Auch bezeichnend: die 2tgrößte Stadt Deutschlands hatte bis 1919 keine Universität.

    Freunden aus Köln zufolge stimmt wohl auch das Klischee der Leidenschaftslosigkeit und Distanziertheit ein Stück weit: Bei Rock/Pop-Konzerten bleibt man fachmännisch gelassen und gibt zu erkennen, dass man das doch alles schon mal gesehen hat. Und außerdem hat der Bassist bei dem einen Song einen Ton verfehlt. Und in der U-Bahn setzt man sich immer so weeeeiiit wie möglich von anderen Fahrgästen weg, alles andere würde komisch auffallen.

    Naja, und über das Wetter reden wir besser nicht ...



  9. #28
    Benutzerbild von Conny2808

    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    560

    AW: Eure Heimatstadt ...

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Na? Besser?
    Joa danke, viel besser. An manche Dialekte muss ich mich halt noch gewöhnen. Wenn mein Bekannter aus Tirol so richtig loslegt, hab ich auch zu tun, da mitzukommen.

    Wenn ich jetzt hier anfangen würde, auf sächsisch meine Heimatstadt zu beschreiben, ich glaube, das würde keine Sau verstehen. Christoph vielleicht, ja.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Eure neueste Blu Ray/ DVD ?
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 09:40
  2. Eure Fernsehhassobjekte
    Von Bristol im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 12:09
  3. Eure Cartoons
    Von Lightful im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.07.2003, 09:33
  4. Eure Quellen..?
    Von Heinzi im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.09.2002, 19:32
  5. Eure Fox Favoriten der 80 er
    Von Gast2332 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2002, 18:07