Seite 1 von 39 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 390

F*** Saturn, oder: Wo kauft ihr eure Tonträger?

Erstellt von bamalama, 08.12.2004, 16:48 Uhr · 389 Antworten · 36.017 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    weil eine freundin einen DVD-recorder kaufen wollte, haben wir gestern diverse händler wie MEDIA MARKT, SATURN oder KARSTADT besucht. nebenbei schlenderten wir durch die jeweiligen tonträgerabteilungen, und wieder einmal musste ich mich tierisch aufregen - die preisunterschiede waren immens! wieder einmal besonders negativ aufgefallen: SATURN! ich habe einfach mal die preise der aktuellen TOP 20 der ALBUM-CHARTS und einiger wichtigen neuheiten verglichen. die SATURN-preise waren (bei SÄMTLICHEN CDs!!!) 2 - 7 EURO teurer als die der mitbewerber. meine freundin kaufte sich schliesslich einige rohlinge, und am liebsten hätte ich der kundin, die vor uns bezahlt hat gesagt: "wissen sie eigentlich, dass sie für ihre 4 CDs bei der konkurrenz gleich gegenüber 11 EURO weniger bezahlt hätten?"
    eigentlich wollte ich euch in diesem thread nur vor diesem angeblich so geilen laden warnen, denn der "geizige" kunde ist bei SATURN alles andere als gut aufgehoben. dann fiel mir auf, dass es meines wissens nach noch gar keinen thread über das kaufverhalten der forums-user gab.

    bei reger betiligung erhält so vielleicht der ein oder andere auch ein paar tipps, wie er / sie zukünftig ein paar EURO sparen kann.

    bei mir sieht es folgendermassen aus:

    ich habe es wohl verdrängt, aber nach alten tagebücher-angaben war ich früher (als TEENIE) wohl jeden zweiten tag in der stadt. ich habe sämtliche läden abgeklappert, und es machte mir eine riesenfreude die preise zu vergleichen, um schliesslich im günstigsten laden zu kaufen. diese zeiten sind leider vorbei, seit die kleinen läden nicht mehr existieren, und durch die grossen händler ersetzt wurden. in den 90ern machten dann fast nur noch die WOM-besuche spass. dort zahlte ich gerne den höheren preis, weil die auswahl (IMPORTE) stimmte und die verkäufer kompetent waren. mittlerweile kann man sich den besuch schenken, seit WOM von KARSTADT aufgekauft wurde. in den letzten jahren bin ich häufiger zum KÖLNer SATURN (angeblich "die grösste CD-auswahl der welt") gefahren, doch inzwischen gibt es dort mehr masse statt klasse. seit meinem letzten besuch vor einigen monaten (das ICEHOUSE-fach z.b. war trotz der aktuellen re-releases und zahlreichen "BEST OFs" leer) habe ich mir vorgenommen, zukünftig den sprit zu sparen.
    in der letzten zeit kam es auch immer wieder vor, dass ich nach meinen seltenen stadt-besuchen enttäuscht (weil mit leeren händen) nach hause gekommen bin, obwohl ich jeweils eine liste mit ca. 10 aktuellen in deutschland erschienenen artikeln (meist aktuelle re-releases) dabei hatte.

    seitdem bestelle ich häufig bei AMAZON, obwohl ich regelmässig angstzustände bekomme, sobald ich die versandbestätigung erhalte. anscheinend bereichern sich einige mitarbeiter der post besonders gerne kurz vor weihnachten - jedenfalls erreichen mich manche päckchen nicht. AMAZON hat diese bisher aber immer anstandslos ersetzt.
    AMAZON ist in der regel recht günstig und man bekommt dort eigentlich alle noch erhältlichen tonträger. und ab € 20 kommt die sendung versandkostenfrei!

    IMPORTE bestelle ich fast nur bei www.play.com. preiswerter geht´s nun wirklich nicht. die lieferzeit beträgt ca. 6 - 10 tage und selbst eine NICE PRICE-CD wird portofrei geliefert!

    seit ca. 2 monaten gibt´s bei uns einen MEDIA MARKT, der auf meinem arbeitsweg liegt, und den ich deshalb häufig besuche. aktuelle mainstram-ware kaufe ich seitdem dort, die preise sind auf AMAZON-niveau, und ausserdem haben sie dort eine preis-garantie. unversiegelte ware wird dort problemlos umgetauscht - im gegensatz zu SATURN, deren mitarbeiter sich selbst bei versiegelter ware extrem anstellen. ein weiterer pluspunkt: die äusserst netten mitarbeiter...

    also: wie sieht´s bei euch aus? welche erfahrungen habt ihr beim platten- / DVD-verkauf gemacht?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Ich kaufe relativ gerne im Müller-Markt in Nürnberg ein. Die Auswahl, gerade an Melodic-Rock Releases ist sehr gut und die Beratung äußerst kompetent. Zudem hat man eine ordentliche Vinyl-Abteilung. Wermutstropfen: Die Preis sind abartig. Aktuelle Alben gehen für 17,99 über den Tisch. Deswegen greife ich auch vermehrt zu Amazon (zumindest beim Backprogramm). Ansonsten kann ich nur www.hangloose-records.com empfehlen, die sind im Rocksektor einfach unerreicht und teilweise saugünstig. V.a. aber findet man dort auch einige Raritäten.

  4. #3
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Mir geht es ähnlich wie Thomas. Bei Saturn habe ich mittlerweile auch festgestellt, dass vielfach die CDs deutlich teurer sind.

    Ich bin daher auch oft auf Amazon umgestiegen und bestelle über das Netz. Ansonsten gehe ich aber auch mal ganz gerne in einen kleinen Gebraucht-CD-Laden, welchervon meiner Arbeitstelle ca. 3 Gehminuten entfernt ist. Gerade an einem Freitag kann es schon sein, dass ich da einfach mal ein bisschen stöbere, weil mir das einfach Spaß macht.

    Ansonsten bestelle ich einige CDs gebraucht über Ebay.

    Und dann gibt es noch meine Kontaktstelle im "Westen" der Republik. Einem gewissen Herrn (Wer das wohl ist?), dem ich auch schon bei Ebay über den Weg gelaufen bin, verdanke ich so den ein oder anderen Tipp bezüglich guter Onlinestores (z.B. play.com). So habe ich schon CDs aus Portugal, Italien, Großbritannien oder aus den USA bestellt.

  5. #4
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    1. Ebay
    2. www.jpc.de
    3. Karstadt


    MediaMarkt schließe ich aus, Amazon auch. Saturn komme ich kaum hin.

    Grüße!
    DeeTee

  6. #5
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    DeeTee postete
    MediaMarkt schließe ich aus, Amazon auch. Saturn komme ich kaum hin.
    und warum???

  7. #6
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    Das Produkt "Pioneer DVR-520 H-S DVD-Festplatten-Rekorder mit 80 GB silber" kostet bei Amazon z.B. EUR 499. Als unverbindliche Preisempfehlung werden EUR 799 angegeben. Warum der SATURN KOBLENZ den gleichen Rekorder für EUR 699 verkauft (wobei die unverbindliche Presiempfehlung angeblich bei EUR 1199 liegt), ist mir schleierhaft.

    Den Plattenspieler Technics SL-1210 MKII kann man bei Conrad Elektronik in Mainz für EUR 459 bekommen, das Teil ist angeblich sogar vorrätig. Wenn man sich beim Preis verarschen lassen möchte, kann man ihn auch beim Media Markt Mainz für schlappe EUR 749 kaufen.

    Neue CDs sind bei einem Durchschnitts-Studentengehalt kaum drin bei mir, fürs Vinyl gehts auf den Flohmarkt, in 2 oder 3 ausgesuchte 2nd-Hand-Läden oder auf eine Plattenbörse. Zu Media Markt oder Saturn gehe ich aus Prinzip nicht mehr.

  8. #7
    Benutzerbild von Darkmere

    Registriert seit
    12.04.2002
    Beiträge
    284
    wer eher auf Underground (Metal und Gothic) steht, der sollte sich www.grau.cd mal ansehen, ichi bestelle dort seit knapp 2 Jahren und bin ausserordernltch zufrieden. Preis, Service und Auswahl stimmen hier einfach :-)

  9. #8
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Aber Saturn hat doch einiges an "Nice Price" zu bieten, oder hat sich das geändert? Ich war schon lange nicht mehr drin. Früher in München habe ich nicht weit vom Olympia-Einkaufszentrum gewohnt, wo es auch Saturn gab, demnach war ich recht oft dort. Hier in Berlin ist das nächste Saturn ewig weit weg und der nächste Laden wäre Makro Markt (beschissene CD-Auswahl) und Media Markt. Demnach war ich also schon lange nicht mehr bei Saturn. Aber zu Münchner Zeiten liebte ich den Laden! Ich muss aber auch dazu sagen, wenn ich dort CDs kaufte, dann nur herabgesetzte. Ich kann mich nicht erinnern, mal zielstrebig reingegangen zu sein mit der Absicht: Heute kaufe ich mir DIESE CD. Meistens kaufte ich dann spontan eine, wenn bei den Nice Price was für mich dabei war. Ansonsten war ich oft da, um mir in Ruhe ein paar CDs anzuhören und einfach wunderbar rumzukruschen. Denn die Auswahl bei Saturn finde ich schon ziemlich genial!

    Ich kaufe momentan nicht oft CDs, aber wenn, dann meistens bei Amazon und ab und zu bei ebay. Amazon hat auch ganz gute Sonderangebote manchmal.

  10. #9
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    @ BABOOSHKA

    selbst die "stapelware" (also die CDs, die im eingangsbereich stehen und ca. € 7.99 kosten) bei SATURN ist in der regel teurer als die bei der konkurrenz!

    zur auswahl: die fächer bei SATURN mögen ja gut gefüllt sein, bei näherem betrachten findest du in den fächern allerdings meist nur etliche exemplare ein und derselben "BEST OF"-CD - das BACK-PROGRAMM bleibt jedoch auf der strecke!

  11. #10
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    cater78 postete
    Neue CDs sind bei einem Durchschnitts-Studentengehalt kaum drin bei mir,
    So ist das auch bei mir, wobei ich sogar noch ein unterdurchschnittliches Studentengehalt habe (ich falle nämlich aus dem Bafög-Raster). Habe dieses Jahr auch nur 2 aktuelle Alben (1 LP, 1 CD) gekauft. Das waren auch die einzigen, die mich dieses Jahr interessiert haben. Im letzten Jahr kaufte ich mir, glaube ich, 3 aktuelle Tonträger, also auch nicht viel mehr.

    Ich kaufe auch neue Tonträger nur noch bei eBay (seltener Amazon), da lässt sich der eine oder andere Euro schon mal sparen, außerdem sind in meinem Wohnort keine brauchbaren CD-Läden mehr. In den Sommerferien komme ich schon mal öfter nach Münster, da gibt es einen guten Second-Hand-Laden, in dem ich überwiegend Vinyl kaufe.

Seite 1 von 39 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eure neueste Single, LP oder CD?
    Von Castor Troy im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1819
    Letzter Beitrag: 12.11.2014, 17:54
  2. Gefälschte Tonträger
    Von JAY im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 00:23
  3. Zocken im Imbiss oder bei Karstadt und Horten / eure Mithilfe
    Von Slicer im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 21:16
  4. Wie (oder womit) organisiert ihr eure Plattensammlung?
    Von KlarkKent im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 02:37
  5. Eure schönsten Flohmarkt oder Plattenbörsenerlebnisse
    Von Arcadia im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.04.2004, 23:55