Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 37 von 37

Filme, zu denen man besonders gut bechern kann

Erstellt von Lutz, 15.07.2011, 18:42 Uhr · 36 Antworten · 5.272 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Filme, zu denen man besonders gut bechern kann

    Zitat Zitat von Conny2808 Beitrag anzeigen
    Jaaa, hier ist was los... seit einigen Tagen herrscht wieder Hochbetrieb hier im Forum

    Aber ich habe hier nichts gelesen, dass jemand auf die heutige Jugend schimpft. Schließlich waren wir doch selber mal jung.
    Hier etwas Lesestoff:

    Die am meisten überschätzten Filme

    Erschreckend der eingeschränkte Geschmack der heutigen Jugend!?

    Musikgeschmack der jetzigen "Jugend"

    Lutz

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Filme, zu denen man besonders gut bechern kann

    Hatte ich Jesse Stone schon genannt? Da macht das Mitpicheln besonders Spaß - heute ab 23:00 (ZDF)


    Lutz

  4. #33
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Filme, zu denen man besonders gut bechern kann

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Mein Favorit bis jetzt:

    Sideways!

    Dort wird nur gepichelt, und man kann aus Solidarität gleich ein paar Bierchen mit vernichten (quasi Gefühlskino) - auch wenn da eher in einer Tour lecker Wein aus/in Kalifornien getrunken wird

    Es ist aber kein Streifen, den man sich "schöntrinken" muss. Der Film ist auch ansonsten IMO *sehr* sehenswert (auch nüchtern )...
    OK - ich bin kein Freund von Trailern - aber mal so als Appetithappen (auch wenn dieser Promoclip mal wieder die tolle Atmosphäre des Films nicht trifft, und wahrscheinlich wieder ohne Ende spoilert - also vielleicht nicht komplett schauen )



    Lutz

  5. #34
    Benutzerbild von Pepper-Horst

    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    120

    AW: Filme, zu denen man besonders gut bechern kann

    Ganz klar - der Klassiker: Bang Boom Bang! Wer bei dem Film und Ralf Richter als geflohenen Sträfling nicht in Sauflaune kommt, der hat was falsch gemacht! Ansonsten geht natürlich auch immer Pulp Fiction. Die Lässigkeit des Films muss einfach mit ein paar kühlen Blonden begossen werden. Allerdings - so zumindest bei mir - verursacht Pulp Fiction immer wieder Burger-Heißhunger; das fängt bei mir schon immer mit der Anfangsszene an ("Was isst du da?" - "Cheeseburger" - "Nein, ich meinte nicht w a s für einen Burger du da da isst, sondern wo du ihn gekauft hast? McDonalds, Wendy's, Jack in the box?" - "Big Kahoona Burger" - "...ah, das ist dieser hawaiianische Burgerladen? Meine Freundin ist Vegetarierin, was mich auch zu einer Art Vegetarierer macht, aber ich liebe den Gechmack eines saftigen Burger..." usw.). Es ist schon mal vorgekommen, dass ich nach dieser Szene den Videorekorder stoppen musste und zur nächsten Franchise-Grille gefahren bin.

  6. #35
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Filme, zu denen man besonders gut bechern kann

    Zitat Zitat von Pepper-Horst Beitrag anzeigen
    Ganz klar - der Klassiker: Bang Boom Bang! Wer bei dem Film und Ralf Richter als geflohenen Sträfling nicht in Sauflaune kommt, der hat was falsch gemacht! Ansonsten geht natürlich auch immer Pulp Fiction. Die Lässigkeit des Films muss einfach mit ein paar kühlen Blonden begossen werden. Allerdings - so zumindest bei mir - verursacht Pulp Fiction immer wieder Burger-Heißhunger; das fängt bei mir schon immer mit der Anfangsszene an ("Was isst du da?" - "Cheeseburger" - "Nein, ich meinte nicht w a s für einen Burger du da da isst, sondern wo du ihn gekauft hast? McDonalds, Wendy's, Jack in the box?" - "Big Kahoona Burger" - "...ah, das ist dieser hawaiianische Burgerladen? Meine Freundin ist Vegetarierin, was mich auch zu einer Art Vegetarierer macht, aber ich liebe den Gechmack eines saftigen Burger..." usw.). Es ist schon mal vorgekommen, dass ich nach dieser Szene den Videorekorder stoppen musste und zur nächsten Franchise-Grille gefahren bin.
    Kommt mir bekannt vor - ich hatte gerade gestern zu einer meiner aktuellen Lieblingsserien Mad Men Heißhunger auf n Whopper bekommen...

    Bang Boom... Ist ein guter Tipp - kenne ich noch nicht...

    BTW: Burger? Schon "Super Size Me" gesehen? Guten Happetit (ist übrigens auch der ideale Film zum Abspecken, Goofy *g*)



    Die Freundin vom Protagonisten ist übrigens auch Vegetarierin, btw - macht das Ganze noch amüsanter...


    Lutz

  7. #36
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Filme, zu denen man besonders gut bechern kann

    Darf auch mal ein spannendes Monoposto Rennen sein - die IndyCars sind wie die F1 in den frühen 90s: Sehen gut aus, tolle Strecken (hier Sao Paulo) + massig siegfähige Fahrer in spektakulären Läufen...



    BTW: Macht in Full HD mit nem TFT besonders Spaß! Und dazu dann zwei drei Bierchen...

    Lutz

  8. #37
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Filme, zu denen man besonders gut bechern kann

    Slightly OT, zu Fußball auch, Skol!

    Lutz

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Singles von denen es keine Maxiversion gibt
    Von TalkTalk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 23:25
  2. Propaganda-Filme
    Von Muggi im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 10:24
  3. Songs in denen Interpreten ihren Schmerz verarbeiten gesucht
    Von Kaylab im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.02.2004, 14:56
  4. Suche Songs zu denen alle synchron tanzen
    Von Kaylab im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.01.2004, 21:04
  5. Ein paar Bands von denen ich gerne wüßte was die nun so machen?
    Von Heiko im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.11.2003, 12:02