Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 70

Fremdenhass in Deutschland!

Erstellt von 666meng666, 22.05.2006, 17:54 Uhr · 69 Antworten · 6.271 Aufrufe

  1. #61
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07

    AW: Fremdenhass in Deutschland!

    Am 21.07.2007 findet in Leipzig leider nicht nur der CSD statt...
    http://www.sitzenbleiben.net.tc/

    Und hier zur erfreulicheren Seite:
    http://www.csd-leipzig.de/inhalt/index.php?start

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07

    AW: Fremdenhass in Deutschland!

    08.September 2007
    http://www.bocholt-stellt-sich-quer.de/

  4. #63
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07

    AW: Fremdenhass in Deutschland!


  5. #64
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07

    AW: Fremdenhass in Deutschland!

    Es ist kaum zu glauben, aber am kommenden Samstag wird die NPD nach ihrem Aufmarsch in Krefeld nach Mönchengladbach weiter reisen.
    Damit legen sie gleich zwei Städte in der Region am selben Tag komplett lahm.
    Allein in Krefeld werden mind. 1.200 Polizeibeamte im Einsatz sein.

    Mehr zur Gegendemo in MG:
    http://www.rp-online.de/public/artic...richten/459202

  6. #65
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07

    AW: Fremdenhass in Deutschland!

    DVU plant eine Demo für Eva Herman am 13.10.2007 in Hamburg:

    http://www.maerkischeallgemeine.de/c...1032861/63529/

    Und hier noch zwei Links zur Gegendarstellung auf Eva Hermans Homepage zu den Vorwürfen bezüglich ihrer Äußerungen auf der Pressekonferenz am 06.09.2007:
    http://www.eva-herman.de/mediendarst...tellung_1.html
    http://www.eva-herman.de/mediendarst...tellung_2.html

    Nun dachte ich ja, wenn ich mir den mp3-Mitschnitt von der Pressekonferenz angehört habe (den kann man sich auf der Seite von Eva Herman anhören), muss ich vielleicht auch zugeben, dass man Eva Herman zu Unrecht wegen ihrer Äußerungen attackiert hat.
    ABER es ist eher noch schlimmer als vorher, denn jetzt ist mir richtig schlecht geworden.

  7. #66
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Fremdenhass in Deutschland!

    Zitat Zitat von Engel_07 Beitrag anzeigen
    Nun dachte ich ja, wenn ich mir den mp3-Mitschnitt von der Pressekonferenz angehört habe (den kann man sich auf der Seite von Eva Herman anhören), muss ich vielleicht auch zugeben, dass man Eva Herman zu Unrecht wegen ihrer Äußerungen attackiert hat.
    ABER es ist eher noch schlimmer als vorher, denn jetzt ist mir richtig schlecht geworden.
    Kannst Du das mal genauer ausführen? War es der Teil "es war 'ne grausame Zeit, das war ein durchgeknallter, hochgefährlicher Politiker, der das deutsche Volk ins Verderben geführt hat, das wissen wir alle" oder wo hat Eva Hermann sich als Reinkarnation von Magda Goebbels geoutet? Eigentlich kotzt mich dieser ganze Gebärmaschinen-Hype und das Rückschwenken des Pendels in Deutschland zu einem reichlich stickigen Konservativismus an. Aber wo sie ihre rechte Gesinnung zur Schau gestellt haben soll bleibt mir weiterhin ein Rätsel.

    PM

  8. #67
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07

    Eva Herman

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    War es der Teil "es war 'ne grausame Zeit, das war ein durchgeknallter, hochgefährlicher Politiker, der das deutsche Volk ins Verderben geführt hat, das wissen wir alle" oder wo hat Eva Hermann sich als Reinkarnation von Magda Goebbels geoutet?
    Nein, es war der Stazteil davor:
    "Mit den 68er wurde damals praktisch alles das alles, was wir an Werten hatten, es war ´ne grausame Zeit(...)"
    und der Satzteil dahinter:
    "(...) das wissen wir alle, aber es ist damals eben auch das, was gut war, und das sind Werte, das sind Kinder, das sind Mütter, das sind Familien, das ist Zusammenhalt - das wurde abgeschafft. (...)"

    Ich finde es nicht schlimm, wenn Eva Herman auf o.g. Werte pocht.
    Aber diese an sich nicht verwerflichen Werte gab es auch vor 1933 schon.
    Und da hat Frau Herman nicht wirklich die Kurve gekriegt mit ihren Äußerungen während der besagten Pressekonferenz.

    So hört es sich an, als wenn sie den Nationalsozialismus im weitesten Sinne ablehnt, aber einzelne Aspekte/Werte doch ganz gerne wieder zurück haben möchte. Und damit führt sie besagte Werte nach meinem Verständnis ad absurdum. Im besten Fall könnte man noch davon ausgehen, dass sie sich nicht ausreichend vorbereitet hat.

    Ich hoffe, das war jetzt verständlicher.

  9. #68
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Fremdenhass in Deutschland!

    Zieht euch mal den Wahlwerbespot auf http://www.npdhessen.de/ rein!



    Die haben doch echt einen an der Klatsche!!

  10. #69
    Benutzerbild von murmel

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    1.381

    AW: Fremdenhass in Deutschland!

    args...
    was viel schlimmer ist, gerade was Politiker betrifft, haben sie nicht gerade unrecht uind könnten wirklich das Ansinnen des kleinen Mannes treffen. Denn viele machen sich ja nicht ausreichend Gedanken beim Wählen, wenn ich alle Parteien Gülle finde wähle ich ungültig, aber meistens doch PDS *rot gugg*

  11. #70
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie

    AW: Fremdenhass in Deutschland!

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Zieht euch mal den Wahlwerbespot auf http://www.npdhessen.de/ rein!



    Die haben doch echt einen an der Klatsche!!
    HR muss NPD-Wahlwerbung nun doch ausstrahlen.
    Unglaublich, aber leider wahr: Gestern wollte das Frankfurter Verwaltungsgericht einem Antrag der NPD auf einstweilige Verfügung gegen den Hessischen Rundfunk nicht nachkommen, weil die Richter die Ansicht des HR teilten, dass in dem vorliegenden Wahlwerbespot der Partei der Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt werde.

    Nun wandte sich die NPD an die nächst höhere Instanz - und hatte damit Erfolg. Der Hessische Verwaltungsgerichtshof in Kassel hob heute die Entscheidung der Frankfurter Richter wieder auf. Die Richter des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes stimmten mit der Ansicht ihrer Frankfurter Kollegen nicht überein und konnten keine "offenkundige Volksverhetzung" feststellen. Nur, wenn ein Straftatbestand klar ersichtlich erfüllt sei, dürfte ein Sender die Ausstrahlung der Werbespots zurückweisen. Die Freiheitsrechte des Grundgesetzes seien ansonsten höher zu bewerten.

    Obwohl HR-Intendant Helmut Reitze die Entscheidung bedauert, werde sich der Hessische Rundfunk "... - wie es sich im Rechtsstaat gehört - der Entscheidung des Gerichts beugen."

    Da der Beschluss des Verwaltungsgerichtshofs (Az.: 8 B 17/08) unanfechtbar ist, ist der Hessische Rundfunk nun gezwungen, den umstrittenen NPD-Wahlwerbespot heute abend auszustrahlen. Genügend zusätzliche mediale Werbung für ihre Werbung hat die NPD damit nun außerdem noch.

    04.01.2008 - Mario Müller/wunschliste.de
    Quellen: HR, Tagesspiegel

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Xmal Deutschland
    Von Lutz im Forum 80er / 80s - GOTHIC / DARKWAVE / EBM
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 21:44
  2. Du bist Deutschland!
    Von Engel_07 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 11:36
  3. Rockclubs in Deutschland
    Von djrene im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 13:15
  4. König von Deutschland
    Von Castor Troy im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.02.2004, 16:10