Seite 4 von 68 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 678

Fremdscham

Erstellt von bamalama, 07.07.2005, 18:00 Uhr · 677 Antworten · 66.765 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Absolut göttlich! Vielen Dank für diese beiden Artikel

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Köstlich über beide Artikel gelacht. Zum Glück bin ich grade alleine im Büro.

  4. #33
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Ich hab meine Lachanfälle dezent als Husten getarnt!

    Diese Artikel sind genial!

    Ob nun Kader Loth, Sarah Connor oder auch das Auftreten solcher Menschen wie Ariane Sommer, Anuschka Renzi und wie sie alle heissen, peinlicher ist, sei dahin gestellt, nur schämen tu ich mich für solche kognitiv suboptimierten Elend-Tubbies und ihre hohlraumversiegelten Cerebralcontainer sicherlich nicht.

    Schon eher für Leute, die sich so etwas anschauen.

    Gruß

    J.B.

  5. #34
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    SonnyB. postete
    Ich schäme mich grundsätzlich nie für andere Leute ... über deren Benehmen aufregen: ja ... aber schämen ?

    Die Leute sind alle erwachsen und müssen selber wissen was sie tun und ihr eigenes Fettnäpfchen sauber machen.

    Warum soll ich mich für andere Leute schämen *dummfrag* ? Ich hab genug Selbstbewusstsein um klar zu machen: Diese Leute repräsentieren mich nicht.
    &

    raabi2000 postete
    Ich schäme mich grundsätzlich nicht für andere Leute.
    Es sind alles erwachsene Menschen die wissen was sie tun. Eher amüsiert mich ab und an die Penetranz mit der mancher Leute in der Öffentlichkeit stehen wollen.

    ...

    Ich weiß mit meiner Zeit besseres anzufangen, als mich für solche Leute schämen zu müssen.
    sagt mal: kennt ihr euch

    aber mal im ernst: was hat FREMDSCHAM mit der investition von zeit zu tun? es handelt sich dabei doch lediglich um ein gefühl (das ICH zumindest) nicht abschalten kann. wenn wir also gemeinsam z.b. eine einstündige TV-show sehen, und ICH mich während dieser show fremdschäme, habe ich doch nicht eine sekunde mehr zeit als ihr verschwendet, oder?

  6. #35
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    "Sarah Connor? Ich bin gekommen, um sie zu terminieren!"



    "Dieser Terminator ist da draußen! Mit dem können Sie nicht verhandeln und mit dem können sie auch nicht vernünftig reden! Er fühlt weder Mitleid, noch Reue, noch Furcht und er wird vor nichts halt machen, vor gar nichts, solange Sie nicht tot sind!" (Kyle Reese zu Sarah Connor in TERMINATOR I, 1984)

  7. #36
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    bamalama postete
    ....sagt mal: kennt ihr euch
    nur flüchtig

  8. #37
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    J.B. postete
    Ich hab meine Lauchanfälle dezent als Husten getarnt!

    Diese Artikel sind genial!

    Ob nun Kader Loth, Sarah Connor oder auch das Auftreten solcher Menschen wie Ariane Sommer, Anuschka Renzi und wie sie alle heissen, peinlicher ist, sei dahin gestellt, nur schämen tu ich mich für solche kognitiv suboptimierten Elend-Tubbies und ihre hohlraumversiegelten Cerebralcontainer sicherlich nicht.

    Schon eher für Leute, die sich so etwas anschauen.

    Gruß

    J.B.
    Ich finde aber, daß es noch einen Unterschied zwischen KADER LOTH, ARIANE SOMMER ... und SARAH CONNOR gibt.

    Die Erstgenannten sind einfach nur da, ohne irgendwelche Fähigkeiten zu haben. Auch wenn SARAH CONNOR nicht jedermanns Sache ist, aber singen kann sie zumindestens.

  9. #38
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ scheul

    Ob Du es glaubst oder nicht, mir war sie lange Zeit sympathisch. Dies hat sich allerdings mit der Tatsache, dass sie sich für diese Lass-die-Kamera-ins-Haus-Reality-Irgendwas hergegeben hat, erledigt.

    Und da ist es mir egal wie gut die Dame singen kann! Den Weg hat Ozzy bei mir auch schon hinter sich gebracht, wobei ich das sogar noch einigermaßen lustig fand, unter real-satirischen Gesichtspunkten.

    Gruß

    J.B.

  10. #39
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    J.B. postete
    ... nur schämen tu ich mich für solche kognitiv suboptimierten Elend-Tubbies und ihre hohlraumversiegelten Cerebralcontainer sicherlich nicht.

    Schon eher für Leute, die sich so etwas anschauen.
    schönes posting! denn ich schrieb im ersten posting nicht ohne grund:

    "welches fehlverhalten anderer treibt euch die schamesröte in´s gesicht?"

    und nicht etwa:

    "welches fehlverhalten von prominenten euch die schamesröte in´s gesicht?"

    es dürfen also auch beispiele aus eurem alltag genannt werden...

  11. #40
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ bamalama

    Ich denke man schämt sich immer dann für andere, wenn man glaubt sie repräsentieren einen, und da ich der Ansicht bin, dass mich "Prominente" genausowenig repräsentieren, wie in einer Fussgängerzone hilflos in die Kamera stammelnde "Otto-Normal-Deutsche", die nicht wissen an welchem Fluss Frankfurt am Main liegt, gibt es wirklich kaum Menschen für die ich mich schäme.

    Ich denke einige der beschriebenen "Promis" (insbesondere Frau Loth) sind so dumm, dass ihre verbalen Unterbelichtungen auch international mehr als verständlich sind.

    Echte und vollkommene Dummheit erkennt man auch ohne die Sprache des anderen zu sprechen.

    Und da sie sich mit so etwas international selbst disqualifizieren, brauche ich mir auch keine Gedanken darüber zu machen, ob mich jemand mit denen vergleicht, nur weil ich auch aus Deutschland komme.

    Wer so etwas macht ist für mich im übrigen auch nicht viel intelligenter, als die angeführten Beispiele.

    Gruß

    J.B.