Seite 53 von 68 ErsteErste ... 34349505152535455565763 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 521 bis 530 von 678

Fremdscham

Erstellt von bamalama, 07.07.2005, 18:00 Uhr · 677 Antworten · 66.848 Aufrufe

  1. #521
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Fremdscham

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Au weia... ich ahne, welche das sind...

  2.  
    Anzeige
  3. #522
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Fremdscham

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Au weia... ich ahne, welche das sind...
    Die mit dem nicht ganz so langen Rock?

  4. #523
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Fremdscham

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Die mit dem nicht ganz so langen Rock?
    Gibts hier was, was ich wissen sollte?

  5. #524
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Fremdscham

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Die mit dem nicht ganz so langen Rock?
    Genau, die mit dem Gürtel über dem Gürtel.

  6. #525
    Benutzerbild von italomaster

    Registriert seit
    30.11.2001
    Beiträge
    867

    AW: Fremdscham

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Japp . Ich glaube: McFly, IHKA, Torsten, Scheul, Engel07, bamalama (natürlich) und meine Wenigkeit. Hab ich wen vergessen?
    Ja, mich.

  7. #526
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Fremdscham

    Zitat Zitat von italomaster Beitrag anzeigen
    Ja, mich.
    Oha... du auch? Öhm... Sorry


    Und für alle, die den einen oder anderen noch nicht kennen: http://www.falks-welt.de/ <--- Bilder aus Hamburg 2004. Womit wir wenigstens zum Teil wieder beim Thema des Threads sind. Ich sag nur: "Schöne braune Augen"

  8. #527
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Ich habe soeben erstmals die deutsche Coverversion des FRANKIE GOES TO HOLLYWOOD-Klassikers relax gehört:

    CLAUS MATTHIAS - relax komm tu es

    Ich war wirklich peinlich berührt und ich frage mich, welches Zielpublikum der Künstler erreichen wollte. War FRIEDA ZÖLLE doch eine Discoqueen?


    25.09.2008 PLAYLIST:
    MIGUEL BOSÉ - "los chicas no lloran", VIDEO - "videorama (1983-1986)", PRESUNTOS IMPLICADOS -
    "danzad, danzad malditos", AZUCAR MORENO - "amen", MIGUEL BOSÉ - "bandido", FANGORIA - "el
    extraño viaje revisitado" (CD, DVD & Gimmicks), OLE OLE - "voy a mil", LA UNION - "mil siluetas", IVÁN
    - "sus cuatro primeros discos en cbs (1979-1986)" (2 CD), MIGUEL BOSÉ - "xxx", LA LUNA LES CANTA
    - "la luna les canta", MIGUEL BOSÉ - "sereno", AZUL Y NEGRO - "babel", MECANO - "¿dónde está el
    país de las hadas?", ALASKA Y DINARAMA - "deseo carnal (Edición Para Colleccionistas)" (2 CD


    EBAYMALAMA ---> http://shop.ebay.de/merchant/loveamn...Q_fromZQQ_mdoZ

  9. #528
    Benutzerbild von lennyk

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    633

    AW: Fremdscham

    Zitat Zitat von bamalama Beitrag anzeigen
    Ich habe soeben erstmals die deutsche Coverversion des FRANKIE GOES TO HOLLYWOOD-Klassikers relax gehört:

    CLAUS MATTHIAS - relax komm tu es

    Ich war wirklich peinlich berührt und ich frage mich, welches Zielpublikum der Künstler erreichen wollte. War FRIEDA ZÖLLE doch eine Discoqueen?
    - und davon gibt es sogar eine Maxi Version (8:10), die sich am New York Mix des Originals orientiert! Lustig auch, dass der Typ eigentlich Gitarrist bei der NDW-Schlagerband Relax war. Aber Fremdscham gehört bei "Deutschen Originalaufnahmen" zum Geschäft!

  10. #529
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Es ist wieder soweit: die Freakshow geht in die 4. Runde!

    Habe gestern als Betthupferl ca. 3/4 der ersten Folge der neuen Bauer sucht Frau-Staffel gesehen. Das restliche Viertel habe ich vor Scham unter der Bettdecke verbracht. Hat dennoch Spaß gemacht!

    Es gibt einen kleinwüchsigen Biobauern, einen singenden Schäfer und jede Menge peinlicher Momente.

    Wenn paarungswillige, schlecht frisierte Städterinnen mittleren Alters sich in Dirndl pressen, rosige Ferkelchen vergnügt in die Kamera grunzen und RTL die alten Kuschelrock-Hits rausholt, dann ist wieder Brunftzeit beim Privatsender. Dann kann man sich sicher sein, dass RTL-Redakteure mit Alliterations-Fetisch ganze Arbeit geleistet und sich wieder illustre Wortspiele für die zu verkuppelnden Junggesellen ausgedacht haben.

    Und tatsächlich: Diesmal gibt's den gemütlichen "Getreidebauern Georg", den "Hühnerwirt Hansi aus Hessen", den "singenden Schäfer" oder den "Jungbauern Jan". Ob lüsterne Landwirte im Liebesrausch oder bräsige Bauern in Balzlaune: Gestern startete die vierte Staffel von "Bauer sucht Frau", die erfolgreichste Kuppelserie im deutschen Fernsehen.

    RTL bleibt seinem bewährten Vorführ-Konzept treu und schafft es, die neun gutgläubigen Bauern zu verhöhnen, ohne auch nur ein gehässiges Wort zu verlieren. Das ist das Scheinheilige an "Bauer sucht Frau" und gleichzeitig der Erfolg: Getarnt als harmlose, grundsympathische Schmuseschmonzette werden die medienfernen Landwirte, in der Hoffnung auf die große Liebe vor die Kamera gelockt und können nicht anders, als sich selbst vorzuführen. Sie haben keine Chance. Sie wissen nicht, was sie tun.


    Wenn der "ehrliche Rinderwirt" Uwe beispielsweise erzählt, dass er zwar noch nie eine Freundin hatte, dafür aber 1982 und 1990 eine Verabredung, dann bedarf es keiner aus dem Off gesprochener Häme mehr. Da reicht es wenn Ozzy Osbournes "Dreamer" erklingt und der schnauzbärtige Uwe mit zittriger Stimme sagt: "Ich frage mich: wieso... wieso bin ich immer noch alleine?" und in seiner hässlichen Sofagarnitur zusammensackt. Oder wenn der "sportliche Milchbauer" mit penibel rasierter Brust einen ganzen Korb voll Zuschriften von willigen Frauen bekommt und der "singende Schäfer" nur drei Briefe. Auch da bedarf es keiner Worte mehr. Vor allem nicht, wenn man den Mann dazu sieht - ein verschrobenes kleines Kerlchen, der seinen Schafen vorsingt und ihre Wolle in den Ohren trägt. Gegen Ohrenschmerzen.

    Was macht aber den Erfolg von "Bauer sucht Frau" aus? Durchschnittlich 7,5 Millionen Zuschauer verfolgten die letzte Staffel der kitschigen TV-Balzerei. Als es mal über acht Millionen waren, rief Günther Jauch persönlich bei Moderatorin Inka Bause an und sprach ihr seine Anerkennung auf den Anrufbeantworter. Zum Vergleich: "Gräfin gesucht", der im Sommer ausgestrahlte Abklatsch auf Sat1, erreichte durchschnittlich nur 2,48 Millionen Zuschauer.

    Was fasziniert die Menschen daran, wenn der "attraktive Schweinebauer" Torsten oder Frank, der "romantische Schwarzwälder", auf Brautschau gehen? "Ich denke, dass die Menschen altmodischer sind als man denkt", erklärt Moderatorin Inka Bause stern.de vor der Ausstrahlung. "Von einem Tag auf den anderen ändern sich unsere Pin-Nummern, Steuernummern, Adressen, wir werden gekündigt, entlassen. Kein Wunder wenn sich die Menschen auf wiederkehrende Formate wie zum Beispiel auch 'Bauer sucht Frau' freuen."

    Ist es das? Oder ist es einfach nur dieses grenzwertige Gefühl zwischen Faszination und Fremdschämen. Das Gefühl, das einen überkommt, wenn tollpatschige, zum größten Teil jungfräuliche Bauern auf spröde kaufmännische Angestellte mit ausgefransten Dauerwellen und Bäckereifachverkäuferinnen mit strammen Waden treffen, die ihre besten Zeiten - wenn sie welche hatten - längst hinter sich haben. Zu gruseligen Kuschelrock-Hits tauschen sie beim Kennenlern-Scheunenfest ihre Geschenke aus. Das ist Pflicht seit der ersten Staffel, in der man gemerkt hat, dass die ersten Momente eher unbeholfen und wortkarg verlaufen - wie im übrigen auch alle weiteren Folgen. Und so wechseln groteske Blumengestecke, selbst gemachte Marmeladen, hässliche Teekannen, Hundeknochen und Schafswolle ihre Besitzer.

    Und der Zuschauer zu Hause bekommt wieder dieses beruhigende Gefühl, das den Reiz von "Bauer sucht Frau" ausmacht: Zum Glück sitze ich jetzt nicht da und muss mich für die Schafswolle oder Knochen bedanken. Die in die Länge gezogenen Kennenlerngespräche, die stets mit einem "Best of" der Schnulzensongs der letzten Jahrzehnte unterlegt werden, laufen immer gleich ab: "Wie viele Kinder möchtest du haben?" "Wie lange bist du schon allein?" "Könntest du dir ein Leben auf dem Hof vorstellen?". Dass es nicht unbedingt um die große Liebe geht, gibt nicht nur der "einsame Biobauer" Thilo offen zu: "Wenn ich auf dem Hof die ganze Arbeit alleine machen muss und mir abends auch noch das Essen alleine machen muss... Das find ich nicht so gut. Ich brauche eine Frau".

    Mit weniger Charme und Unterhaltungswert hätte man die neue Staffel kaum beginnen können. Aber RTL wird ganz sicher mit Teil vier von "Bauer sucht Frau" wieder einen Quotenhit landen. Wie war das noch mit den dümmsten Bauern und den dicksten Kartoffeln? Eben.


    http://www.stern.de/unterhaltung/tv/...ch/642191.html




    09.10.2008 PLAYLIST:
    BLANCMANGE - "mange tout (Deluxe 2 CD Edition)" (2 CD), MONROSE - "i am", MIGUEL BOSÉ - "por
    vos muero"
    , THE VERVE - "forth", BLANCMANGE - "believe you me", DAVID BOWIE - "let's remix" (2
    CD), ROSE LAURENS - "diamond collection", KIM WILDE - "catch as catch can", BARRY GIBB - "the
    eaten alive demos (iTunes only)"
    (CD-R), RONI GRIFFITH - "roni griffith", LISA LISA & CULT JAM -
    "straight to the sky", BLANCMANGE - "happy families", RUSS BALLARD - "russ ballard", MIGUEL BOSÉ
    - "xxx"



    EBAYMALAMA ---> http://shop.ebay.de/merchant/loveamn...Q_fromZQQ_mdoZ

  11. #530
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467

    Lächeln

    Zitat Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
    Das hattest Du auf Video.
    ...
    Ich frage mich heute noch was Mary Roos vorher genommen hatte....

    @ babooshka, Bounty and Rest

    Sorry für den Insider, aber dieser Ausschnitt ist einfach genial! Das ist Trah-Kult vom Allerfeinsten. Das muss man einfach gesehen haben!
    Einen kleinen Ausschnitt des "legendären" Auftritts von MARY ROOS gibt es hier zu sehen:

    watch?v=x9WW69TtO20 (1.08 min. - 1.53 min.)


    16.10.2008 PLAYLIST:
    V.A. - "jürgen miks oktober 2008" (CD-R), PETER MAFFAY - "ewig", LAKE - "voices", MADONNA - "give
    it 2 me"
    (U.S. Promo M-CD), METALLICA - "death magnetic", MILVA - "stationen", MADONNA - "you can
    dance"
    , DIVINE - "the cream of", NICOLE MCCLOUD - "what about me?", DEAD OR ALIVE - "mad bad
    and dangerous to know"
    , CASSANDRA - "cassandra", JODY WATLEY - "jody watley", HAZELL DEAN -
    "always", SHALAMAR - "the look", DEN HARROW - "i, den", BOYTRONIC - "the working model", PAUL
    YOUNG
    - "from time to time (Instrumental)"



    EBAYMALAMA ---> http://shop.ebay.de/merchant/loveamn...Q_fromZQQ_mdoZ