Umfrageergebnis anzeigen: Wer sind euere EM-Favoriten?

Teilnehmer
16. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Schweiz RAUS

    1 6,25%
  • Tschechien RAUS

    3 18,75%
  • Portugal RAUS

    4 25,00%
  • Türkei RAUS

    0 0%
  • Österreich RAUS

    0 0%
  • Kroatien RAUS

    1 6,25%
  • Deutschland VM

    11 68,75%
  • Polen RAUS

    0 0%
  • Niederlande RAUS

    6 37,50%
  • Italien RAUS

    9 56,25%
  • Rumänien RAUS

    0 0%
  • Frankreich RAUS

    7 43,75%
  • Griechenland RAUS

    0 0%
  • Schweden RAUS

    2 12,50%
  • Spanien EM

    1 6,25%
  • Russland RAUS

    2 12,50%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 24 von 26 ErsteErste ... 1420212223242526 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 231 bis 240 von 256

Fußball-Europameisterschaft 2008 plus Panini-Gedöns!

Erstellt von musicola, 20.04.2008, 09:58 Uhr · 255 Antworten · 15.443 Aufrufe

  1. #231
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Fußball-Europameisterschaft 2008 plus Panini-Gedöns!

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    gönnen.

    Tja, und ein weiterer Glückwunsch geht nach Duisburg - wer hätte DAS gedacht? So verdient, wie Spanien Europameister wurde, hat sich Sonny den kicktipp-Titel geholt - 20 Punkte Vorsprung vor dem Zweiten sind eine deutliche Sprache. Nachdem unsere Metalbraut ja sowieso schon ein grandioses Turnier hingelegt hat, holte sie sich gestern auch noch die Bonuspunkte für den Europameister-Tipp - unglaublich.
    Und ich bin nicht einmal auf Platz 2 gerutscht . Danke

    P.S.: Die Mannschaft mit dem Torschützen hatte ich auch richtig

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Sonny, ich hoffe, dass deine Erfolgstipps auch deinem eigenen Sachverstand entsprungen sind...
    Sind sie. Da hatte Raabi nix mit zu tun. Den musste ich ja noch immer ans Tippen erinnern .

    Zitat Zitat von Kinderfresser Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von SportGoofy Beitrag anzeigen
    Glückwunsch an Spanien und an die Turniertipperin.

    Der verdiente Erfolg der Spanier hatte auch was gutes -
    zwei kleine spanische Hupautos fuhren gestern nacht an meinem
    Fenster vorbei - sonst alles ruhig.

    Bin ja mal gespannt, ob SonnyB die gute Tippform
    in die neue BULI-Saison retten kann.
    Das hängt nicht von Sonny ab, sondern vom MSV
    Oh wie wahr. Mich hat der MSV ja immer wieder in die Scheixe geritten. Aber ich befürchte, so wie ich für die Deutschen immer 3:1 getippt habe und das auch beim MSV vorher schon gemacht habe, so werde ich weitertippen. Ich hab sogar gute Chancen damit in Liga 2

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Waves
    Benutzerbild von Waves

    AW: Fußball-Europameisterschaft 2008 plus Panini-Gedöns!

    @666meng666

    Das hätte ich jetzt fast gleich beschrieben.

    Wer so oft nicht nur "Fehlpässe" spielt sondern dem Gegner den Ball sogar direkt zupasst,
    braucht sich nicht wundern zu verlieren.
    Die Spanier sind bekanntermasen eine sehr ballsichere Manschaft!
    Mit der Deutschen Spielart wäre es für uns nur mit viel Glück möglich gewesen zu gewinnen.
    Wäre es so gekommen hätten mir die Spanier mehr als leid getan, es wäre ungerecht gewesen!

    Gratulation! Spanien ist ein würdiger und verdienter Europameister !

    Das hat man sich ja bei den Deuzschen ganz anders gedacht,

    Deutschland ist den Spaniern in der Körpergrösse überlegen: Das stellte gestern keinen Vorteil für uns dar.
    Deutschland ist konditionell überlegen: Das Gegenteil war der Fall.
    Deutschland kombiniert schnell, Ballsicher und taktisch klug: Das Gegenteil war der Fall.
    Deutschland ist bis in die Haarspitzen motiviert, gibt wirklich alles, hat den unbedingten Siegeswillen
    und kommt mental mit breiter Brust u. Spielfreude: Das Gegenteil war der Fall.

    Es fragt sich jetzt nur: Warum war das so, was kann man besser machen?

    Muss der DFB einen Psychologen einstellen, können wir uns zu selten auf den Punkt konzentrieren oder
    haben wir einfach nur die schlechteren Spieler?

    Hatten die Spanier einen konditionellen Vorteil aus diesen Gründen (kopiert aus dem Wiki):

    ...Hieraus ergeben sich aktuell also 38 Spieltage. Aufgrund des heißen spanischen Sommers beginnt
    die Saison im Vergleich zu den anderen großen Ligen Europas relativ spät, meist Ende August oder
    Anfang September und endet erst im Juni, ein früheres Ende ist nur zu erwarten, wenn nach der
    Saison eine Weltmeisterschaft oder eine Europameisterschaft folgt. Eine Winterpause gab es aufgrund
    des mediterranen Klimas nie. Nur über Weihnachten und Silvester gibt es stets eine kurze Pause,
    weshalb meistens in der Woche vor Weihnachten noch ein Spieltag werktags ausgetragen wird...


    Gruß,

    waves

  4. #233
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Fußball-Europameisterschaft 2008 plus Panini-Gedöns!

    Deren Spieler sind einfach besser. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten hat die DFB-Elf das Optimum rausgeholt.

  5. #234
    Waves
    Benutzerbild von Waves

    AW: Fußball-Europameisterschaft 2008 plus Panini-Gedöns!

    Ja, das Optimum in Verbindung mit einem gewaltigen Dusel

  6. #235
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Fußball-Europameisterschaft 2008 plus Panini-Gedöns!

    Ja, "mehr als das Optimum" wollte ich nicht schreiben, gibt ein paar Probleme mit der Logik.

  7. #236
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie

    AW: Fußball-Europameisterschaft 2008 plus Panini-Gedöns!

    Wenn wir dieses Mannschaftsmitglied gehabt hätten,wären wir bestimmt EM-Sieger geworden!
    watch?v=2oPadwkR9_s&feature=related (Youtube)

  8. #237
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Fußball-Europameisterschaft 2008 plus Panini-Gedöns!

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Deren Spieler sind einfach besser. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten hat die DFB-Elf das Optimum rausgeholt.
    Sorry, aber das kann nicht richtig sein. So gut wie kein deutscher Spieler hat sein persönliches Optimum erreicht, die meisten waren weit davon entfernt. Gomez war ein Totalausfall, völlig verpeilt. Unser Sturm war insgesamt ein Trauerspiel, keiner hat dort auch nur 50% seines Optimums erreicht. Unsere Abwehr war unsicher wie selten zuvor. Mertesacker hat die schlechte Bremer Rückrunde nahtlos mit in die N11 genommen und Metzelder hatte dort eigentlich nichts zu suchen.

    Neben einem sehr unkonstanten, im Kontrast zum Rummel um diesen "Führungsspieler" wiedermal kaum führenden Ballack, war auch Frings eher schwach. Bei seiner Rückkehr in die Bremer Rückrunde spielte er auf, als wäre er gar nicht weg gewesen. Jeder hat gemerkt, was Bremen die Spiele zuvor gefehlt hat. Selbst die kollektive Leistungsverweigerung vieler WM-Spieler 2006 hatte Frings damals ausgelassen. Auf ihn war immer Verlass, der Mann ist sowieso zu Unrecht völlig unterschätzt, weil alles auf Ballack schielt. Doch bei dieser EM schlug er einen Fehlpass nach dem anderen und wirkte unkonzentriert - auch schon bevor die Rippe brach. Es war einfach nur schade!

    Unsere Nationalmannschaft hat hervorragende Spieler-Persönlichkeiten, die zudem im Gegensatz zu anderen ein eingeschweisstes Team bilden können. Die Chemie stimmt, da gibts offenbar keinen Dauer-Zwist wie früher. Über den Vize-Europameister braucht man nicht weinen. Es ist nicht unglücklich gelaufen, dass Deutschland angesichts der durchwachsenen Leistungen überhaupt so weit kam. Aber das Optimum hat keiner erreicht und schon gar nicht die Mannschaft in Summe. Ich frage mich, ob es Zufall war, dass die Überflieger der Saison 2007/2008 so schwach waren. Das sollte mal analysiert werden. Bei Gomez könnten es ja wirklich wiedermal die Bayern gewesen sein. Deren diplomatisches Geschick beim Abwerben von Top-Spielern hat anderen ja auch national schon den einen oder anderen Titel versaut. Ich erinnere da nur an das Theater um Klose 2006/2007. Mit einem Knipser im Sturm hätte diese EM für Deutschland zumindest schon ganz anders ausgehen können.

    Und was das Spanien-Spiel angeht... Klar haben die Spanier "optisch" das bessere Spiel abgeliefert und vielleicht haben sie auch verdient gewonnen. Aber das wir einen Elfer nicht bekommen haben (der nicht unwahrscheinlich auf ein 1:1 hätte hinauslaufen können) und sie die letzten Minuten eigentlich in Unterzahl hätten spielen müssen, sollte man nicht ganz so generös unter den Teppich kehren. Wer unfair spielt kann dadurch auch verlieren und hats dann verdient. Fouls im Strafraum und Kopfnüsse gehören m. E. jedenfalls auf die Minuspunkte-Liste und wer deshalb was ins Tor bekommt ist selbst schuld.

    PM

  9. #238
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Fußball-Europameisterschaft 2008 plus Panini-Gedöns!

    Lehmann war im Finale allerdings auch mal wieder rot-gefährdet. Übrigens noch so einer, der keine internationale Klasse (mehr) hat, wenn man sich seine Strafraumbeherrschung vornimmt.

    Ansonsten würde mich interessieren, woran du festmachst, dass die Spieler im Normalfall so viel besser sind als sie es gezeigt haben. Die Bundesliga ist dafür kein Gradmesser, schon eher der Europapokal. Da hat es ein Ballack mit dem richtigen Team um sich rum noch ins Champions-League-Finale geschafft und diverse Bayern-Spieler ins Halbfinale des UEFA-Pokals. Und sonst?
    • Westermann, Kuranyi: Champions-League-Viertelfinale.
    • Lehmann: Champions-League-Viertelfinale, aber Stammplatz verloren.
    • Metzelder: Champions-League-Achtelfinale, aber nur Ergänzungsspieler.
    • Adler, Rolfes: UEFA-Cup-Viertelfinale.
    • Fritz, Frings, Mertesacker, Borowski, Trochowski: UEFA-Cup-Achtelfinale.
    • Hitzlsperger, Gomez: Champions-League-Gruppenletzter.
    • Enke, Friedrich: Nicht vertreten.
    • Odonkor: Nicht vertreten und mit Mühe dem Abstieg entgangen.
    • Neuville: Nicht vertreten, 2. Liga.
    Im Vergleich dazu mal der spanische Kader:
    • Reina, Torres, Arbeloa, Puyol, Iniesta, Alonso, Xavi: Champions-League-Halbfinale.
    • Fabregas: Champions-League-Viertelfinale.
    • Casillas, Palop, Ramos: Champions-League-Achtelfinale.
    • de la Red: UEFA-Cup-Viertelfinale.
    • Capdevila, Senna, Cazorla: UEFA-Cup-Zwischenrunde.
    • Albiol, Marchena, Silva, Villa: Champions-League-Gruppenletzter.
    • Garcia: UEFA-Cup, 1. Runde.
    • Navarro, Guiza: Nicht vertreten.
    • Juanito: Nicht vertreten und mit Mühe dem Abstieg entgangen.
    Da sehe ich doch schon einen gewissen Klassenunterschied.

  10. #239
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Fußball-Europameisterschaft 2008 plus Panini-Gedöns!

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Da sehe ich doch schon einen gewissen Klassenunterschied.
    Den kann man auch sehen, ohne die internationalen Erfolge aufzulisten; allein bei der Ballbeherrschung sind die Spanier meist ein, zwei Klassen besser. Hab mich im Finale diverse Male darüber geärgert, wie gescheite Pässe von deutschen Spielern verdaddelt wurden, weil ihnen der Ball vom Fuß sprang. Allein in der Szene nach wenigen Minuten, als Klose einen spanischen Querpass abfing, auf's Tor zustürmte und sich die Pille dabei zu weit vorlegte und verstolperte, ging mir schon durch den Kopf: Typisch, und das wäre einem Villa oder Torres so nicht passiert. Da wird der Ball auch in höchstem Tempo kontrolliert und eng am Fuß geführt, das beherrschen in Jogis Truppe leider viel zu wenige.

    So lange deutsche Spieler sich dabei nicht entscheidend verbessern, wird es auch in den kommenden Jahren nicht zu einem Turniersieg reichen.

  11. #240
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Fußball-Europameisterschaft 2008 plus Panini-Gedöns!

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Ansonsten würde mich interessieren, woran du festmachst, dass die Spieler im Normalfall so viel besser sind als sie es gezeigt haben. Die Bundesliga ist dafür kein Gradmesser, schon eher der Europapokal.
    Klingt erstmal plausibel, ist es aber nicht. Denn im Europapokal sind jede Menge Nicht-europäische Spieler vertreten, man denke allein an die Brasilianer. Dafür sitzen teilweise europäische Spieler auf der Bank oder spielen nichtmal erstklassig. Wenn ein Spanier zufällig in einem geldschei..enden Verein spielt (und die Wahrscheinlichkeit ist für einen Spanier sehr hoch, da er aus einer geldschei..enen Liga stammt), der sich die Creme de la Creme der internationalen Fußballwelt zusammenkauft und Du mit dieser Millionentruppe in der CL weit Richtung Finale kommst, heisst das nicht, dass dieser spanische Spieler deshalb automatisch schon besser ist als ein deutscher Spieler. Der Versuch, individuelle Klasse mit Vereinserfolgen gleichsetzen zu wollen, taugt deshalb nix.

    Wir haben bei dieser EM ja nun nicht nur gegen Spanien gespielt, sondern auch gegen kleinere Nationen. Und wir haben gegen manchen Kleinen keine gute Figur gemacht, dabei spielen dort Spieler, die bei uns gar nicht erstligareif wären. Man muss sich das ganze Turnier anschauen und das war von der erbrachten Leistung her schlechter als die Quali. Es wäre also sehr verwunderlich, wenn die Mannschaft nach dem durchwachsenen Turnierverlauf ausgerechnet in diesem Endspiel ihr persönliches Optimum auf den Platz gebracht hätte.

    Schau Dir die Kickernoten und andere Leistungseinschätzungen unserer Mannschaft an. Die müssten ja alle Richtung 1 / "sehr gut" gehen, wenn das unser Optimum war. Gehen sie aber nicht und die Kritik und Verwunderung über die Schwäche einzelner Spieler ist überall nachzulesen. Wenn ein Gomez freistehend vor dem Tor den Ball nicht mehr reinkriegt, ist es egal ob das gegen den Welttorhüter oder Simon Jentzsch passiert, dann hat er Probleme. Die Einschätzung, dass unsere Jungs nicht besser spielen können und ihr Optimum gebracht haben, ist einigermaßen selten, um nicht zu sagen, dass Du sie vielleicht sogar exklusiv hast?!

    PM

Ähnliche Themen

  1. Panini / Topps / Sammelbilder / Sticker
    Von djrene im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 10.03.2015, 17:33
  2. Fußball-WM 2010 / Panini-Sammelbilder-Thread
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 16:51
  3. Panini - Lehmann woher ?
    Von Dominator im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 20:03
  4. Panini: Wer ist an virtuellem Sammeln interessiert?
    Von richard_iii im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2003, 08:18
  5. Panini-wm- und Em-alben aus den 80ern
    Von Safaritünnes im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2001, 17:17