Seite 321 von 411 ErsteErste ... 221271311317318319320321322323324325331371 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.201 bis 3.210 von 4103

Fußball-Fans anwesend?

Erstellt von musicola, 09.11.2003, 23:53 Uhr · 4.102 Antworten · 246.996 Aufrufe

  1. #3201
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.937

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Da kommt eine ganz neue Erkenntnis auf. Da gehen Leute zum Fußball, um des Fußballs willen und nicht weil man halt zufällig da geboren ist. Spricht quasi jedem Fan das Recht ab zu Heimspielen weiter als 100 km anzureisen. Wegen der regionalen Verbundenheit und Emotionen und so.
    Ich spreche niemandem das Recht ab, Fan von einem ortsfremden Verein zu sein. Das wäre geradezu absurd.
    Ich wüsste allerdings nicht, warum ich Fan vom 1.FC Köln oder von Bayern München sein sollte.
    Aber meinst du nicht auch, dass im Fußball die Region, die Stadt, der Ort eine nicht ganz unwesentliche Rolle spielt? Warum gibt es denn Vereinsbezeichnungen wie FC Bayern München oder Fortuna Düsseldorf.
    Und dass Zuschauerzahlen nicht unbedingt etwas mit erfolgreichem Fußball zutun haben, bewies in der letzten Saison Borussia Dortmund, als sie mit dem Zuschauerschnitt sogar die Bayern überflügeln konnten.
    Nun kann man natürlich hierbei schon kritisieren, dass durch Spielerkauf und -verkauf dieser Bezug schon aufgeweicht wird. Welcher Spieler hat denn noch eine Regionsverbundenheit mit dem Verein, in dem er spielt. Bestes Beispiel ist doch Energie Cottbus.
    Die "Angst" besteht darin, dass dies mit dem Verhältnis Fan<>Verein ebenfalls passiert.

    Irgendwann wird wahrscheinlich wirklich einmal der FC Coca Cola gegen die Daimler-Benz-Kickers spielen (Gruß nach Krefeld ).

  2.  
    Anzeige
  3. #3202
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Ist doch eigentlich wurscht von welchem Verein man Fan ist. Ich finde nicht, dass das regionl abhängig ist.
    Früher als Kind/Jugendlicher war das bei mir der 1.FC Köln, obwohl ich regionalbedingt eher für Werder bzw. Hamburg hätte sein "müssen". Jedoch war ich in der Jugendmannschaft Torwart und Toni war damals mein "Held".....ergo Köln.
    Mein Bruder war Bayern Fan...
    Viele waren das, weil die Bayern immer so erfolgreich waren und da spielt ja der Rummenigge/Breitner und Konsorten...
    Nicht alle Berliner sind Hertha Fans...und das zieht sich doch durchs ganze Land.
    Kollegen von mir sind Dortmund-Fans und fahren zu jedem Heimspiel....keine Ahnung, was die mit Dortmund verbindet, ´n Anderer ist Schalke-Fan und dort auch Mitglied, wohnt aber im Norden....und das immer schon...

    Und nach der Regionsverbundenheit der Spieler braucht man doch gar nicht fragen..
    Es geht doch um die schnelle Mark und wenn ein Verein mehr zahlt bzw. die Möglichkeit bietet, international zu spielen....warum denn nicht wechseln? Deswegen muss ich mich ja zu dem Land/Region/etc verbunden fühlen..
    Bin doch hier nicht bei Manni, der Libero....einmal Blau-Gelb immer Blau-Gelb...

  4. #3203
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.996

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    Und nach der Regionsverbundenheit der Spieler braucht man doch gar nicht fragen..
    Es geht doch um die schnelle Mark und wenn ein Verein mehr zahlt bzw. die Möglichkeit bietet, international zu spielen....warum denn nicht wechseln?
    Eben, unter den Spielern ist sowieso schon seit Jahren das Söldnertum an der Tagesordnung. Spieler wie Werder-Kapitän Frank Baumann sind ein absolutes Auslaufmodell. Mit der Tradition ist es da schon lange vorbei. Es geht sowieso nur noch darum, wie man die Söldner finanziert, die die Traditionsmarke als Hülle um den ganzen Kommerz am Leben halten. Und woher für dieses Schauspiel die Kohle kommt ist mir dann heutzutage echt auch Schnurz. Wer sich heute als Fußball-Fan betätigen will muss seinen Spaß im Profi-Bereich z. T. doch eh draus ziehen, welche Transfers für die neue Saison realisiert werden und wer dann für 2,3,4 Jahre seine Dienste anbietet bevor er wieder verschachert wird. Wer das nicht kann, der muss Amateurfußball gucken. Da gehts noch etwas anders zu. Wenn man Glück hat, kann man sich da sogar noch wie "in der guten alten Zeit" den Schädel einschlagen, sich besaufen oder Feuerwerk abbrennen - Tradition- und Brauchtumspflege eben.

    PM

  5. #3204
    Benutzerbild von Minne

    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    630

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Ich bin auch der Meinung das es durchaus legitim ist was der Herr Hopp da in Hoffenheim macht.Es beweist doch auch das dort ne Menge leute gut zusammenarbeiten und auch bis jetzt das nötige Glück hatten.

    Es ist ja nicht so das sie sich hochkarätige Stars geholt haben sondern anscheinend gute Fußballer die zusammen in einer Mannschaft gut harmonieren.
    Nun müssen sie beweisen das sie dort oben zurecht stehen.
    Ansonsten möcht ich das was djrene in seinem Beitrag (#3190) schrieb voll unterstreichen (kann halt nicht so schön schreiben).

    Regionsverbundenheit ist bei mir vorhanden, doch ist es doch besser wenn im Umfeld nicht alle für den gleichen Verein brüllen, dann kann man doch besser streiten.

    Ich bin immer noch Fan von RW Essen, obwohl hier im Umfeld ne menge besser gestellte Vereine zu finden sind. :-)
    Mein Bruder ist sogar Mitglied von Bayern München und meldete sein Enkelkind auch kurz nach der Geburt dort an, ich mag ihn trotzdem ;-)
    Mein Schwager ist Fan vom FC Köln weil er genau wie Last Ninja, Toni Schumacher mochte.
    Alles Regionsverräter

  6. #3205
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Zitat Zitat von Minne Beitrag anzeigen
    Mein Schwager ist Fan vom FC Köln weil er genau wie Last Ninja, Toni Schumacher mochte.
    Alles Regionsverräter
    Ahhh....schön zu wissen, dass man nicht alleine ist...


    Heute habe ich eigentlich gar kein "Lieblingsverein"..
    International bin ich immer für die Deutschen...
    National freue ich mich seit Urzeiten, wenn die Bayern eins auf die Mütze kriegen und das muss ich meinem Bruder dann auch immer aufs Brot schmieren..(obwohl der auch kein richtiger Fan mehr ist...ist halt ne Tradition unter uns)
    Ich habe Kollegen, die z.b. echt mies drauf sind, wenn ihr Verein verliert...
    boahh......das war ich ja nicht mal als Jugendlicher..
    Mal verliert man, mal gewinnen auch die Anderen...
    Vielleicht lernt man damit schneller umzugehen, wenn man mal FC-Fan war...

  7. #3206
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.821

    AW: Fußball-Fans anwesend?


  8. #3207
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Oh...Timo Hildebrand wechselt zur TSG Hoffenheim..
    schon zur Winterpause..
    mal gucken....

  9. #3208
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.639

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Ja guck mal -War früher auch 1.FC Köln Fan - wg. Toni Schumacher aber auch wg. Pierre Littbarski,
    Klaus Fischer, Paul Steiner, Stefan Engels, HP Lehnhoff und ein gewisser Uwe Bein und wie sie alle hießen.

    Kann mich auch an ein ominöses Köln-Trikot erinnern, dass mal im Schrank
    bei mir hang von dem ich bis heute noch nicht sicher bin ob es echt war.

    Naja und wie es so kommt war das Spiel (die Zeit) BVB - Fortuna Köln irgendwie ausschlaggebend,
    dass ich dann lokalpatriotisch zum BVB geschwenkt bin. Wahrscheinlich war auch mein
    damaliges Umfeld nicht ganz schuldlos dran. Genau weiß ich es aber nicht mehr.

    an Manni Breuckmann - naja auch wenn er ein Schalker war
    Aber die Stimme gab es schon, als ich mit meinem Kumpel gekickt
    habe und wir die Sendung Tore, Punkte, Meisterschaft nachgespielt
    haben.

    Mal sehen, wer Herbstmeister wird

  10. #3209
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Zitat Zitat von SportGoofy Beitrag anzeigen
    an Manni Breuckmann
    Hab die Schlusskonferenz wegen Mannis letzter Reportage mitgeschnitten, wenigstens gab's da noch mal einen Torschrei von ihm zu hören. Auch wenn die doofen Bochumer ihm und mir (für den kicktipp) noch 'ne Hütte in der Nachspielzeit hätten schenken können.

    Aber wieder mal hat sich ein Teil meiner Jugend verabschiedet, hab mir schon in den 80ern immer die Konferenz bei "Sport & Musik" angehört. Da gab's noch die alten Haudegen wie Eddie Körper, Kurt Brumme oder Jochen Hageleit, Breuckmann war quasi der letzte seiner Art...

  11. #3210
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.639

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Da gab's noch die alten Haudegen wie Eddie Körper, Kurt Brumme oder Jochen Hageleit, Breuckmann war quasi der letzte seiner Art...
    Richtiiiiig - hab vorhin auch drüber nachgedacht, wie die noch alle hießen.
    Mein Kumpel stand im Tor und ich war immer der Reporter/Feldspieler und dann wurde
    zu den verschiedenen Spielen geschaltet, Ach ja

    Oder dasselbe Spielchen - gleicher Kumpel -
    und das ganze daheim beim Tipp-Kick.

Ähnliche Themen

  1. Formel-1-Fans anwesend?
    Von Lutz im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 06:01
  2. OMD Fans anwesend?
    Von Heideland im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 17:40
  3. Human League Fans anwesend?
    Von Idaho im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 18:25
  4. Camcorderexperten anwesend ?
    Von stoni im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 13:52
  5. Fans von "Chulio" Iglesias anwesend?
    Von NovalisHH im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 16:07