Seite 330 von 411 ErsteErste ... 230280320326327328329330331332333334340380 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 3.291 bis 3.300 von 4104

Fußball-Fans anwesend?

Erstellt von musicola, 09.11.2003, 23:53 Uhr · 4.103 Antworten · 252.691 Aufrufe

  1. #3291
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Zitat Zitat von compagnies Beitrag anzeigen
    Ich bin etwas unsicher, welcher meiner Vorredner den Zenit an dümmlichen Kommentaren erklommen hat, aber vielleicht kann ich es ja noch toppen:
    1. Weil Sche**e strenger riecht als Fisch?
    2. Hat jeder Stadionbesucher nicht nur das Recht, HIV-Spieler auszupfeifen, sondern getreu dem Motto "Pfeif, solange sie noch liegen", gar die Pflicht dazu!
    Wat hast Du denn, schlecht gesch.....?
    watch?v=B5TtNB6i0EM

    PM

  2.  
    Anzeige
  3. #3292
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.639

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Werder - HSV

    gleich 4 mal - Buli / DFB / 2x UEFA-Cup

  4. #3293
    Benutzerbild von okinawa

    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    1.752

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Zitat Zitat von djrene Beitrag anzeigen
    Sehr schön. Damit ist man an Italien vorbei. Und englischer Fußball ist echt das letzte. Also das Gesamtpaket aus Investoren, die sich ein Spielzeug leisten, Schwalbentucken (Ronaldo, Robinho usw.) und dem Pack auf den Rängen (die Rost auspfeiffen wenn er von Robinho niedergetreten wird)
    beeindruckend allerdings, dass man mal wieder engl. Fussball = Man City Scheichs gleichstellen muss... was ist denn in Italien oder Spanien anders? Was kauft Real Madrid denn zusammen trotz absoluter Schuldenberge. ne, das ist mir echt zu einfach (in England ist die Kohle durch die Investoren noch vorhanden + man muss nicht mit Bewertungen gewisse Bilanzpositionen ausreizen) - man kann sich ja auch Stoke City oder Blackpool anschauen...

    Die Aktion mit Rost war natürlich daneben (wobei: Niedertreten ist ja auch nicht so ganz angebracht, da hab ich schon deutlich andere Fouls an Torhüter gesehen - zB vor einigen Jahren eine Aktion von Reading gegen Petr Cech, die ihm fast die Rübe gekostet hätte...) von den Fans, das kenn ich aber aus dt. Stadien ehrlich gesagt auch nicht anders oder meinst Du ehrlich, wenn ein Mondragon zB in Gladbach nach einem Foul liegen bleiben würde, dass die Reaktion eine andere wäre?? Nicht ernsthaft, oder?

    Mich kotzt diese Haltung auch wirklich an - aber das insgesamt, vielleicht sollte man sich nur noch Spiele vom FC Vaduz oder ähnlichem anschauen, die gesamten Ligen der großen Fussballnationen sind doch allesamt versaut, da kannste England, Spanien, Italien und auch Deutschland nehmen.
    Man muss sich doch nichts vormachen, Fussball hat doch nichts mehr mit Sport zu tun, wenn ich lese, dass zB Real + Barca als einzelne Vereine von TV Sendern über eine Milliarde Euro bekommen für 7 Jahre, dann sagt das doch alles... Nein, das ist alles kaputt + man kann nur hoffen, dass im Zuge der Wirtschaftskrise auch dort deutlich weniger Geld fließt, glauben kann ich es aber nicht. Zumindest ich habe über die letzten Jahre deutlich das Interesse daran verloren, auch wenn mein dt. Lieblingsverein derzeit in Liga 1 spielt + wohl nicht absteigen wird, ich kann dem einfach aufgrund der oben angeführten Dinge: Fussball = Ware nicht mehr sonderlich viel abgewinnen.

    Außerdem trägt das alles nur noch zur langen Weile bei: in der Championsleague spielen mal wieder 3 Engländer gg Barcelona, im UEFA Cup findet man im Halbfinale außer dem HSV nur Mannschaften, die in der Gruppenphase der Championsleague ausgeschieden sind *gähn*, was soll das eigentlich - raus = raus... und nicht wieder noch weitere Möglichkeiten zum Kohle ziehen -> kein Wunder, dass der Stellenwert des UEFA Cups dermaßen mau ist... die großen Clubs kassieren so auch immer noch und nöcher an Kohle, die Ablösen steigen weiter bzw die 'Monatsvergütungen' der Spieler ins unermeßliche - es wird doch auf Jahre kein Club aus zB Holland oder Schweden, die früher immer vorn dabei waren, es wieder annähernd in irgendwelche Finals o.ä. schaffen. Wo ist da noch die Spannung und Abwechslung???

  5. #3294
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Zitat Zitat von okinawa Beitrag anzeigen
    die gesamten Ligen der großen Fussballnationen sind doch allesamt versaut, da kannste England, Spanien, Italien und auch Deutschland nehmen.
    Man muss sich doch nichts vormachen, Fussball hat doch nichts mehr mit Sport zu tun
    Jaja, die Welt ist schlecht... leider keine neue Erkenntnis. Man kann sich also in vernünftigem Maße anpassen oder auf Dauer nur zurückfallen und untergehen. Deutschland hat in solchen Dingen immer eigene, erfolgreiche Wege gefunden. Statt ungebändigtem Kapitalismus die soziale Marktwirtschaft usw... So gehts auch im Fußball, man muss hier keine arabischen Scheichs und russische Patriarchen reinlassen um mal mehr Geld in die Vereine neben Bayern zu pumpen. Wer hat sich denn beklagt, als Adidas 10% von Bayern München für 80 Mio. Euro gekauft hat? Wurde da der Fußball kaputt gemacht oder der einzige Verein geschaffen der überhaupt in der Lage ist in den nächsten Jahren eine Rolle in der CL zu spielen? Ich mag meine Bremer, aber für Bremen ist die CL doch mit der Qualifikation zur CL eigentlich schon gelaufen. Von da an ist es eine nette Sache für die Spieler auf den einen oder anderen großen Verein und seine Stars zu treffen, aber genau die lachen sich bei der Auslosung doch mittlerweile kaputt über das einfache Los (was im Einzelfall mal bestraft wird, ok). 80 Mio Euro, die könnte ich mir in Bremen auch prima vorstellen und seine Seele verkauft kein Verein wenn er einen 10%-Anteil an einen Investor abgibt (gut, andere als Bayern müssten für 80 Mio. vielleicht einen größeren Anteil abgeben). Wenn man sich nichts vormacht, dann ist Fußball nunmal seit langem ein Geschäft und das war selbst in den goldenen 80ern schon so. Also ist es nur professionell die Vereins-GmbHs und AGs auch wie ein richtiges Unternehmen zu führen. Und wenn man das tut, dann kann man Anteile daran auch verkaufen ohne das deshalb gleich der Fußball kaputt gehen muss. Es ist halt Einstellungssache. Wäre Hoffenheim kein Dorfverein gewesen den jeman künstlich hochgepäppelt hätte, sondern Hopp hätte sein Geld in die "Restauration" von Rot Weiss Essen oder Fortuna Düsseldorf gesteckt, die Aufregung wäre wohl gleich Null gewesen. Im Gegenteil hätte man ihm wahscheinlich sogar im Gegensatz zu heute großen Dank dafür entgegengebracht einen solchen Traditionsverein wieder da hin zu bringen wo er hin gehört. Leider hat sich ja bisher kein Sponsor gefunden, der diese Aufgabe übernommen hätte (ein Armutszeugnis für die zahlreichen großen, teilweise Welt-Unternehmen in Essen und Düsseldorf). Sowas geht halt wohl nur in Berlin, Wolfsburg oder Leverkusen. Aber warums ich darüber beklagen? Ohne Geld gehts eben nicht und abrüsten lässt sich da auch kaum mehr was, wenn die Spieler jetzt langsam sogar schonmal lieber nach Russland gehen, weil da besser bezahlt wird.

    im UEFA Cup findet man im Halbfinale außer dem HSV nur Mannschaften, die in der Gruppenphase der Championsleague ausgeschieden sind *gähn*
    Also ich kann da nur sagen: Ein Glück! Die meisten Manschaften der meisten Ligen, die sich nicht für die CL qualifizieren konnten, sind nunmal fürs internationale Geschäft eigentlich nicht zu gebrauchen. Das Gefälle ist doch meistens sehr hoch. 1,2,3 Top-Mannschaften und der Rest ist öfters sehr schwach. Entsprechend findet der UEFA-Cup auch erstmal vor leeren Rängen statt. Erst wenn dann durch die CL-Absteiger ein paar Namen reinkommen bekommt das ganze überhaupt ein gewisses internationales Flair und der Pokal bekommt einen echten Wert den man sich erarbeiten muss. Aber mir persönlich gefallen die Pläne einer "Europa Liga" sowieso besser.

    PM

  6. #3295
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Zitat Zitat von okinawa Beitrag anzeigen
    beeindruckend allerdings, dass man mal wieder engl. Fussball = Man City Scheichs gleichstellen muss
    Abramovich, Usmanov, Gillett, Glazer, Ashley usw. Welcher Verein der Premier League ist denn nicht Spielzeug eines Milliardärs? Man City ist nur das aktuellste Beispiel von Besitzern, die sich für Fußball nicht im entferntesten interessieren. Ich hoffe da tut's mal einen richtigen Schlag. Dann ist das Gejammer nämlich groß.

  7. #3296
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.639

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    http://www.sport1.de/de/fussball/newspage_96884.html

    Mmm, er war glaub ich eines meiner ersten Fußballsammelbilder
    Anfang der 80er - kann mich noch daran erinnern wie der immer
    mit seinem Porsche durch Dortmund gefahren ist.
    Naja und als 11-12 Jahre alter Fußballknilch, war das schon was
    den "Star" so nahe zu sehen.

    So kanns gehen

  8. #3297
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Es muss malwieder gesagt werden....

    http://www.wiese-fuer-deutschland.de

    Man kann mir ne grün-weisse Brille andichten, man kann mich mit Feuerzeugen beschmeissen... aber für mich ist Tim Wiese nicht nur der Spieler der Saison in Bremen, sondern aktuell der konstanteste und beste deutsche Torwart. Was er nach seiner Ernährungsumstellung und Abkehr vom Body-Builder-Typen nochmal für eine Schippe drauf gelegt hat ist aller Ehren wert und sollte zumindest eine faire Chance in der N11 rechtfertigen. Mein Eindruck ist allerdings, dass Jogi Löw ihn ursprünglich nur eingeladen hatte um ihn bald abhaken zu können. Doch dann drehte Wiese erst richtig auf... ich hoffe dieser Bundestrainer (von dessen Weichspülertum ich nicht viel halte) ist in der Lage umzudenken. Adler und Neuer kranken am Verlierer-Gen ihrer Mannschaften, wenns um die Wurst geht bauen sie ab. Löw soll sich zwischen Wiese und Enke entscheiden. Vor allem Wiese ist ein Typ, der unter Druck und in Turniersituationen erst richt aufblüht.

    Aber bis dahin gehts für meine Bremer erstmal nach Berlin.... und hoffentlich werden die Koffer für Istanbul auch bald gepackt.

  9. #3298
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    aber für mich ist Tim Wiese nicht nur der Spieler der Saison in Bremen, sondern aktuell der konstanteste und beste deutsche Torwart.
    Das trifft für mich eher auf Enke zu.

    Abgesehen davon: Als Bundestrainer würde ich den Teufel tun, diese hohle Fritte in meine Mannschaft zu holen - Interviews mit Wiese sind auf ähnlichem Niveau wie die von Einfaltspinsel Hildebrandt und werden an Fremdschampotenzial nur noch von Kuranyi überboten. Wo ein chronisch genervter Wiese mit pubertärem Trotz eine Floskel nach der anderen raushaut, hat Enke mit souveräner Gelassenheit auch mal was Griffigeres zu sagen. Das hat zwar nix mit der Leistung auf dem Platz zu tun, aber für ein gescheites Mannschaftsgefüge würde ich bei entsprechender Wahlmöglichkeit doch lieber auf Leute zurückgreifen, die geistig genauso auf zack sind wie auf der Linie.

  10. #3299
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055

    Beitrag AW: Fußball-Fans anwesend?

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    ... Adler und Neuer kranken am Verlierer-Gen ihrer Mannschaften, ... Vor allem Wiese ist ein Typ, der unter Druck und in Turniersituationen erst richt aufblüht.
    Stehen Leverkusen und Schalke nicht gerade über Werder in der Tabelle?

    Und wo hat Tim denn zuletzt seine Turnierstärke nachgewiesen ...

    Anyway, seit dem vergangenen Mittwoch trinke ich nur noch aus dem Wiese-Werder-Becher, den nehme ich heute auch mit ans Millerntor!

    Ich hoffe, es war nur der erste von drei Streichen vs die Knaben von der Müllverbrennungsanlage in Stellingen!

    ----

    Wg. Sport-Goofy´s Link:

    Kann da jemand einen Screenshot anfertigen?

    Unter dem Artikel mit der Überschrift "Eike Immel droht Kokain-Anklage" ist nämlich zur Zeit eine Werbung von Nike mit dem Titel "Für mehr Speed"

    ---

    Und unter diesem Link kann (wer mag) die Jahrhundertelf von Fortuna Düsseldorf gewählt werden:

    http://sport-auktion.onlineantworten...a_Legenden&L=3

    Das Ergebnis wird als Aufstellung auf ein T-Shirt gedruckt - witzige Idee (aber € 24,- ????).

    ---

  11. #3300
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Fußball-Fans anwesend?

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon: Als Bundestrainer würde ich den Teufel tun, diese hohle Fritte in meine Mannschaft zu holen - Interviews mit Wiese sind auf ähnlichem Niveau wie die von Einfaltspinsel Hildebrandt
    [...]
    Das hat zwar nix mit der Leistung auf dem Platz zu tun
    Wie Du es ja selbst schon aussagst: Für die Fans des geschliffenen Wortes gibts bestimmt auch Podcasts von ihrem Lieblingsdebattierclub zum Download. Ansonsten bin ich als Hetero-Fan jetzt auch nicht auf der Suche nach dem Mann fürs Leben, also ist es mir egal was Wiese für Interviews gibt. Aber es ist grober Unfug ihn hinsichtlich seiner Ausdrucksmöglichkeiten mit Kuranyi zu vergleichen und mit dem verklemmten Hildebrandt hat er nun schon gar nichts gemein. Wiese ist schlimmstenfalls ein Proll der das Herz auf der Zunge trägt, aber keine "hohle Fritte". Auch seine reichlich intelligente Freundin würde sonst wohl wahnsinnig mit so einem vermeintlichen Dummbrot an ihrer Seite werden und schon gar kein Kind mit ihm zeugen. Eigentlich ein Treppenwitz, dass ausgerechnet Du Dich so bitterlich über die zunehmende Oberflächlichkeit in der Gesellschaft beklagst, wenn Du schon im Fußball wirklich so denkst.

    Zitat Zitat von compagnies Beitrag anzeigen
    Stehen Leverkusen und Schalke nicht gerade über Werder in der Tabelle?
    Und was haben sie damit gewonnen, wann waren die überhaupt mal Meister oder haben irgendwas gewonnen? Wenn um Titel oder in größerem Rahmen gespielt wird geht Leverkusen und Schalke doch regelmäßig die Flöte (um mal frei nach Wiese zu zitieren). Und nun sag nicht, dass Du auch einer dieser lebenslang grün-weissen bist die seit Jahren Andi Reinke nachgeweint haben, nach einem mittelprächtigen Vertreterjob Vander als Nr. 1 fordern und nach einem 5:1 regelmäßig in Werder-Foren gepilgert sind, um Wiese nach dem Gegentor seine "regelmäßigen Patzer" gegen Juventus und Glasgow hinterherzutragen und sich über sein AIK-Abo aufzuregen... Wiese- und Frings-Bashing gehört unter "echten" Werderanern ja anscheinend leider zum guten Ton, weil man keine Typen vertragen kann und lieber "Musterprofis" wie Vranjes hochjubelt, da sie so brav auf der Bank sitzen...

Ähnliche Themen

  1. Formel-1-Fans anwesend?
    Von Lutz im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 06:01
  2. OMD Fans anwesend?
    Von Heideland im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 17:40
  3. Human League Fans anwesend?
    Von Idaho im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 18:25
  4. Camcorderexperten anwesend ?
    Von stoni im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 13:52
  5. Fans von "Chulio" Iglesias anwesend?
    Von NovalisHH im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 16:07