Seite 50 von 411 ErsteErste ... 4046474849505152535460100150 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 491 bis 500 von 4104

Fußball-Fans anwesend?

Erstellt von musicola, 09.11.2003, 23:53 Uhr · 4.103 Antworten · 263.949 Aufrufe

  1. #491
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    raabi2000 postete
    Den 3. Aufstiegsplatz scheint keiner haben zu wollen, (...).
    Ich hoffe auf Alemannia Aachen, denn dieser Verein hat in meinen Augen einfach die faszinierendste Ausstrahlung aller Aufstiegskandidaten. Zudem würde ich Erik Meijer, den ich für den sympathischsten und charismatischsten Spieler im deutschen Profi-Fußball halte, diesen Erfolg nochma richtig gönnen...

    Aber am letzten Spieltag darf auf jeden Fall gezittert werden: Aachen spielt in Karlsruhe, die drei anderen Anwärter vor heimischer Kulisse...

  2.  
    Anzeige
  3. #492
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.350
    Da kann noch vieles möglich sein. Meine Augsburger haben auf dem Weg in die 2. Liga zwei Punkte gegen die Stuttgarter Kickers verschenkt und habe sich so wieder einmal um einen bessere Ausgangsposition gebracht. Das wird einfach nichts mit dem Augsburger Fußball in der 2. Liga.

  4. #493
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Torsten postete
    Ich hoffe auf Alemannia Aachen, denn dieser Verein hat in meinen Augen einfach die faszinierendste Ausstrahlung aller Aufstiegskandidaten. Zudem würde ich Erik Meijer, den ich für den sympathischsten und charismatischsten Spieler im deutschen Profi-Fußball halte, diesen Erfolg nochma richtig gönnen...

    Aber am letzten Spieltag darf auf jeden Fall gezittert werden: Aachen spielt in Karlsruhe, die drei anderen Anwärter vor heimischer Kulisse...
    Ich drücke Mainz die Daumen, und das aus ganz einem völlig eigennützigem Grund. Steigt Aachen nicht auf, kommt Grlic ziemlich sicher nach Duisburg, und den würde ich gerne hier sehen.

    Eiswürfel Meyer, den Namen hat er hier, weil er in einem Liga Pokal Spiel mal mit nem Eiswürfel nach einem Duisburger Spieler geworfen hat. Ihm würde ich es gönnen, und vor allem Salou natürlich, der seine beste Zeit hier in Duisburg verbracht hat.

  5. #494
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Das schöne am Aufstiegsrennen in der zweiten Liga ist ja, dass nun mit Nürnberg und Bielefeld schon die ersten beiden Absteiger der kommenden Erstligasaison feststehen... Und wenn die Bayern in der kommenden Saison so weiter machen, wie sie zur Zeit drauf sind, kennen wir auch schon den dritten...!!!

    Ansonsten finde ich auch, dass Madlungs Ausgleichtreffer so ziemlich das Dümmste war, was an diesem Spieltag geschehen konnte. Ohne den (oder wenn Kioyos Elfer reingegangen wäre), wäre der Abstiegskampf noch mal richtig spannend geworden. So aber bin ich quasi dazu verdammt, nächste Woche Kaiserslautern anzufeuern, denn die dürfen ja nicht verlieren gegen Dortmund... Sonst nehmen diese ja Bochum den meines Erachtens hochverdienten UEFA-Cup-Platz weg! Wo kommen wir denn da hin!!!

  6. #495
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.830
    Schlusskonferenz vom 22.05.04

    …so, der VfB hat damit hier in der 85. Minute den Champions-League-Platz klargemacht, Zeit für Manni Breuckmann in Gladbach…

    …83 Minuten gespielt hier am altehrwürdigen Bökelberg und die 60er, ja so schaut es aus, sind nicht mehr zu retten. Arie van Lent, der hier zum 2-1 traf, hatte eben noch einmal die Chance zu erhöhen, scheiterte aber mit einem fulminanten Schuß aus halblinker Position gut 20 Meter vor dem Tor der 60er am gut aufgelegten Andre Lenz. Hier ist die Luft ein wenig raus, 2-1 Gladbach, auf Wiedersehen ihr Löwen, was macht die Eintracht, Alexander Bleick in Hamburg?...

    …Immer noch 1-0 für den HSV durch das frühe Tor von Beinlich aus der 8. Spielminute. Reimann spielt bereits seit der 64. Minute hier auf alles oder nichts. Seitdem sehen wir einen offenen Schlagabtausch. So auch jetzt, als der Konter der Eintracht abgefangen wird durch Jarolim, der spielt raus auf Schlicke, passt weiter rüber auf die andere Seite, da steht Beinlich, der ein prima Spiel hier macht, Schur grätscht dazwischen und treibt das Leder nach vorne auf Preuss, der hier ackert und alles versucht, doch die Eintracht trifft das Tor nicht. Vielleicht ja jetzt: Preuss auf Cha, spielt den Ball hoch in den Strafraum, Beierle Kopfball, nein, der Ball geht gute zwei Meter über das Gehäuse von Wächter, der genau wie sein Gegenüber Pröll heute so manche kritische Situation zu überstehen hatte und oftmals glänzend parierte. Der lässt sich nun Zeit, wir sind in der 84. Minute. Aber liebe Freunde, wenn’s nicht die Eintracht wäre, ich würde sagen, das Ding hier ist gelaufen, wir hören mal wie es am Betzenberg aussieht, ich rufe Armin Lehmann…

    …ja Manni, die Fans hier sind erleichtert, führt doch der FCK mit 1-0 und der BVB macht angesichts des überzeugenden Bochumer Sieges hier einen sehr deprimierten Eindruck, kommt nochmal über den eingewechselten Madouni, der den Ball raus spielt auf Dede, langer hoher Ball in den Strafraum, Koller……… drin, Toooooooooor für den BVB, Tooooooor durch Koller, wieder mal ein Kopfball, das kam jetzt aber völlig überraschend, jetzt haben sie es eilig die Männer in Gelb, das ist klar, haben hier über die letzte halbe Stunde kaum mal eine gelungene…

    Toooooooooooooooooooooooooooooooooooooooor in Hamburg

    Ja, jetzt ist die Frage für wen, Alexander Bleick?

    Toooooooooooooooooooooor durch den überragenden Christoph Preuss, der hier nicht jubelt, sondern den Ball aus dem Netz fischt und zur Mitte sprintet, wir sind hier in der 88. Minute und Preuss verwertete die Flanke von Stefan Lexa von der rechten Seite mit einem atemberaubenden Volleyschuss in den Winkel. Was ein Tor, entstanden aus einem Hamburger Konter, als Bindewald Takahara den Ball abnahm und blitzschnell mit einem weiten Pass Lexa bediente, der dann präzise flankte und nun leuchtet hier in der ausverkauften AOL-Arena das Tor von Koller für Dortmund auf und die Südtribüne kommt dem kollektiven Herzinfarkt bedenklich nahe. Anstoß nun für den…

    …Schluß in Gladbach, 2-1…

    …HSV, Takahara spielt zurück, der Ball geht zurück bis auf Hoogma, Beierle und Cha setzen da sofort nach, alles auf den Beinen, was offensiv ist bei der Eintracht, nach vorn gepeitscht von…

    …Aus und vorbei in München, es bleibt beim 1-1…

    …gut 10.000 mitgereisten Frankfurtern, die sich alle an das Saisonfinale im letzten Jahr erinnern. Die reguläre Spielzeit ist rum, Mahdavikia hart attackiert von Puljiz…

    Tooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooor, Tooooooooooor, Toooooooooooor in Kaiserslautern………

    …ab nach Lautern, der BVB, Armin Lehmann?…

    Toooooooooooooooooooooooooooor, der Jubel ist schwarz gelb. Was bitte war denn da los in dieser ersten Minute der Nachspielzeit? Da ließ sich der Nenad Bjelica austanzen von Dede und der mustergültige Pass wurde abgeschlossen vom jungen Gambino, der Junge rettet hier, so scheint es, dem BVB das internationale Geschäft…

    …Jubel in Bochum, das Spiel ist vorbei, das hat hier noch keiner realisiert, dass der BVB getroffen hat, welch ein bitterböses Erwachen wird das gleich geben…

    …na ja, noch ist hier nicht Schluß, noch ein, zwei Minuten wird hier nachgespielt und der FCK kommt noch einmal über Hristov, vertändelt den Ball gegen Reuter, Bjelica dazwischen, wie sieht's aus in Hamburg, der Eintracht fehlt noch ein Tor?

    Immer noch 1-1 hier in Hamburg, noch gute drei Minuten bleiben der Eintracht und die versuchen wirklich alles. Immer wieder treibt Preuss den Ball nach vorne, spielt rüber auf Kreuz, der spielt halbhoch Amanatidis an, der sich da an der Strafraumgrenze dreht und, Foulspiel ganz klar hier durch Ujfalusi, der ihm da in die Parade fährt. Eine gute Position für Skela…
    Schluß in Kaiserslautern, Dortmund jubelt und Lautern zittert…

    …ja, dieser Freistoß von Skela in der ersten Minute der Nachspielzeit kann die Saison entscheiden. Pröll kommt jetzt mit nach vorne, keiner mehr da, der absichert. Die Mauer wird immer noch gestellt. Der Ball ist noch nicht freigegeben. Ohrenbetäubender Lärm hier in Hamburg, Skela steht da seelenruhig am Ball, der Ball ist freigegeben, Skela läuft an, …, Latte, der Ball springt an die Latte, das ist doch nicht zu fassen, so dicht liegen manchmal….jetzt muss sich der Pröll beeilen, der HSV kontert und wieder ist es Takahara, spielt raus auf Schlicke, der jetzt gut 40 Meter vor dem Tor ist und niemanden mehr vor sich hat, Pröll dicht hinter ihm, Schlicke holt aus, Pröll grätscht von der Seite dazwischen, spielt den Ball sauber, kein Foul in dieser Situation, Schlicke rappelt sich auf, Laufduell mit Bindewald, der Ball trudelt in Richtung Seitenaus, Bindewald, in seinem letzten Spiel holt er sich noch einmal vielleicht den letzten Ball seiner Karriere und spielt ihn vor zu Lexa, der bereitete das Tor der Eintracht vor, gibt den Ball aber in die Mitte zu Skela, vielleicht noch eine Minute hier in Hamburg, Skela nochmal raus auf Kreuz, der HSV igelt sich nun hinten ein, Pröll wieder mit im Sechzehner der Hanseaten, Amanatidis, Zweikampf mit Hoogma, setzt sich da durch und flankt, Beierle steigt hoch, Ujfalusi klärt und köpft den Ball aus der Gefahrenzone, da steht Schur, legt den Ball rüber auf Cha, Pujiz, spielt rüber auf Bindewald, Preuss bietet sich an, langer Ball hoch in Strafraum, Amanatidis kommt da dran und …Wächter mit einer erneuten Glanzparade zum Eckball. Skela läuft zum Eckball, vielleicht noch 30 Sekunden, mehr ist es hier nicht mehr. Die Eintracht abgestiegen, wenn es so bleibt. Skela beim Eckball, Hoogma ist dran und köpft den Ball hoch hinaus und da hetzen sie förmlich dem Ball hinterher. Bindewald, Mensch, was für ein Kampf hier im letzten Bundesligaspiel, holt sich den Ball an der Seitenlinie und dreht sich um, Mahdavikia greift ihn an, und den lässt der alte Bindewald ganz alt aussehen und legt den Ball an ihm vorbei und schiebt das Leder da zum unermüdlichen Preuss, der fackelt nicht lange, Flanke auf Amanatidis, der Ball, Pfosten, mein Gott, da steht Frommer, am viel zu spitzen Winkel und….. TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR, TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR, TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR, da haut der Frommer das Ding in den Winkel als ob es um sein Leben geht, das gibt’s doch gar nicht, aus dem Gewühl heraus fast schon von der Torauslinie zog er da durch und, das ist doch alles nicht zu fassen, der Mythos Fußballwunder lebt, er lebt durch dieses Team welches niemals aufgegeben hat, Frommer trifft hier zum 2-1. Ja wo isser denn? Der liegt da irgendwo wohl ganz unten im Haufen der Spieler mit schwarzen Trikots, die sich da türmen an der Außenlinie und auch Jan Kocian und Willi Reimann sind vorgelaufen und die Bilder, sie gleichen sich fast mit denen aus dem Vorjahr. Und die Eintrachtfans sie sind natürlich völlig aus dem Häuschen. Die haben Erfahrung in Last-Minute-Siegen, die haben hier nicht aufgesteckt, zu keiner Phase des Spiels. Aber, das Spiel ist noch nicht aus, hier wird wohl noch einmal angepfiffen, gehen wir nochmal rüber zu Armin Lehmann auf dem Betzenberg…

    …Ja, Fassungslosigkeit am nunmehr wohl zweitklassigen Betzenberg, das reicht von Wut wie bei Thomas Ernst, der sein Trikot da zu Boden schleudert über Tränen, wie beim verletzten Tim Wiese, der sich zu seinen Kameraden auf den Rasen gesellte und nun bittere Tränen vergießt, Kurt Jara hält sich da die Hände vors Gesicht, auf der Anzeigetafel, welch seltsames Bild, sieht man einen jubelnden Schur in Hamburg…

    …wo jetzt nochmal angestoßen wird und wo man nun die Aufgabe hat, sich noch einmal zu konzentrieren. Das ist nicht so einfach, die Hamburger, sie versuchen noch einmal in die Nähe des Frankfurter Tores zu kommen, Beinlich spielt raus auf Schlicke, doch wieder ist es Bindewald mit seinem wohl besten Saisonspiel, der sich den Ball erkämpft und den Ball… Schluß, Schlusspfiff in der AOL-Arena, Eintracht Frankfurt hat es geschafft, macht hier erneut das Wunder perfekt durch Tore von Preuss und Frommer und einer phantastischen Mannschaftsleistung, wo jeder bis ans Limit ging und wo man zudem mit Pröll einen phantastischen Torwart in seinen Reihen hatte. Und da feiern sie auf dem Feld und in der Gästekurve, die sich mittlerweile über das ganze Rund der AOL-Arena zu erstrecken scheint. Selbst die Hamburger Anhänger applaudieren hier, denn sie haben eine aufopferungsvoll um ihre minimale Chance kämpfende Eintracht gesehen, die hier nicht nur bei den eigenen Anhängern Sympathien gewonnen hat. Ausgelassene Freude hier in Hamburg, welch ein Saisonfinale, aber das war ja klar, denn die Eintracht war beteiligt und die ist ein Garant für Herzschlagfinalspiele.

    blutgraetsche.de

  7. #496
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Na toll, musicola...

    Entweder läuft am Samstag alles anders und in größter Langeweile ab - dann sind wir enttäuscht, dass es nicht so kam wie hier beschrieben.

    Oder es läuft genau so, und dann ist die Spannung raus, weil wir dann ja eh schon wissen, wie's ausgeht...

    Mann, hättste den Text nicht auf blutgraetsche.de belassen können...?

  8. #497
    Benutzerbild von Trüffel

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    278
    ZDF- Donnerstag - 20.05.2004 20:05-20:45

    Mit 'Das Wunder von Bern - Das Spiel' präsentiert das ZDF erstmalig knapp 40 Minuten des packenden und hochemotionalen Endspiels - im Doppelpass mit der berühmten Radioübertragung von Reporter Herbert Zimmermann. Bislang war der überraschende Triumph des ungesetzten Außenseiters schwarzweiße Fußballgeschichte. Zum 50. Jahrestag zeigt das ZDF, gleichsam als Weltpremiere', alle fünf Finaltore in Farbe. Der Höhepunkt der deutschen Fußballhistorie, das entscheidende 3:2 in der 84. Minute, wird aus fünf unterschiedlichen Perspektiven gezeigt.

  9. #498
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    @ musicola

    Aber deinen Erwartungen entspricht das wohl nicht, oder? Wünschst du dir wirklich, dass Dortmund in den UEFA-Cup kommt?!

  10. #499
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Ich hoffe, das 1860 in der 1. Bundeliga bleibt. Und das bedeutet nunmal, das Kaiserslautern absteigt. Und wenn die Lauterer was machen, dann machen sie es richtig und gehen direkt runter bis in die Oberliga. Das wäre mal was ganz neues.

  11. #500
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.830
    selbstverständlich nicht!

    Hab das ja nur von blutgraetsche.de kopiert, weil ich es recht gelungen fand.


    Und jetzt guck ich ZDF!

Ähnliche Themen

  1. OMD Fans anwesend?
    Von Heideland im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 20.07.2017, 22:55
  2. Formel-1-Fans anwesend?
    Von Lutz im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 06:01
  3. Human League Fans anwesend?
    Von Idaho im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 18:25
  4. Camcorderexperten anwesend ?
    Von stoni im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 13:52
  5. Fans von "Chulio" Iglesias anwesend?
    Von NovalisHH im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 16:07