Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Was gebe ich preis?

Erstellt von F.G.T.H., 04.08.2005, 22:24 Uhr · 20 Antworten · 1.810 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Sollte eigentlich so sein, ... dachte ich jedenfalls bisher auch ...

    Jedenfalls wann ich das Ergebnis "ja ich habe mal dieses Java Applet zugelassen",
    des Portscans sehe, bin ich noch beruhigt ...
    Rechnername und Adresse:
    localhost/127.0.0.1

    SecurityException:
    Die Ports sind nicht scannbar,
    weil Ihre Java-Konfiguration den Zugriff verweigert.
    Applet gestoppt
    Also hat diese Funktion doch praktisch nichts wirklich erfahren und so falsch scheinen die Einstellungen des Firewalls doch nicht zu sein

    Ich dachte ja eigentlich schon, diese unscheinbare Java-Dingsbumms würde jetzt
    alle Regeln auf den Kopf stellen

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    @frasier:

    Öffne mal deinen Internet Explorer und tipp mal in der Adressleiste, statt www.sonstwas.de c: ein. Na...Wahnsinn
    Lass dich nicht mit solch billigen Sachen ins Bockshorn jagen. Da bastelt einer ne Internetseite zusammen und blendet im Frame mittels C: als URL dein Festplatteninhalt ein. Dann sieht das so aus, als wäre dies auf der Seite im gesamten Internet zu sehen. Das ist natürlich absoluter Blödsinn.

    Also ...Kopf hoch frasier nur nicht in Panik verfallen

  4. #13
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Geil!

    Geografischer Standort: Berlin
    Internet Browser: IE 4.0
    Betriebssystem: Windows XP
    Monitor Auflösung: 800 x 600


    = falsch

  5. #14
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Also ich möchte echt mal wissen, welcher Schwachkopf diese Seite zusammengezimmert hat. Wenn ich das hier schon lese:
    (Zitat)Auch wenn noch so häufig wiederholt wird, dass man mit JavaScript nicht auf die Festplatte des Anwenders zugreifen kann, so wird es dennoch nicht wahrer.(Zitat Ende)
    Derjenige braucht wahrscheinlich selber mal einen Hirnbrowser (oder wie er schreibt: brauser)

    (weiters Zizat)Außerdem können Sie Ihre IP-Adresse....ermitteln(Zitat Ende)
    Mein Gott, dazu brauch ich nicht mal nen Browser. Schon mal was von ipconfig gehört? Da wollte wohl ein Möchtegern-Webdesigner preisgeben, was er so alles kann

  6. #15
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    brandbrief postete
    Also ich möchte echt mal wissen, welcher Schwachkopf diese Seite zusammengezimmert hat.
    Kannst ja mal bei www.denic.de nachschauen...

  7. #16
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Tja Kinderfresser, er steht ja sogar im Impressum

    Ich will ja hier niemanden beleidigen, aber ich finde es immer peinlich und schlimm, wie solche Pseudo-Hacker mit Unwahrheiten unbedarfte User in Panik versetzen. Vielmehr sollte man auf solche Gefahren, wie Phishing usw. hinweisen und welche Gegenmaßnahmen man treffen kann und muss. Stattdessen wird eine Frameseite zusammengebastelt, Laufwerk C eingeblendet und dann behauptet: Huch, guck mal, ich kann deine Daten manipulieren.

  8. #17
    Benutzerbild von frasier

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.112
    brandbrief postete
    @frasier:

    Öffne mal deinen Internet Explorer und tipp mal in der Adressleiste, statt www.sonstwas.de c: ein. Na...Wahnsinn
    Lass dich nicht mit solch billigen Sachen ins Bockshorn jagen. Da bastelt einer ne Internetseite zusammen und blendet im Frame mittels C: als URL dein Festplatteninhalt ein. Dann sieht das so aus, als wäre dies auf der Seite im gesamten Internet zu sehen. Das ist natürlich absoluter Blödsinn.

    Also ...Kopf hoch frasier nur nicht in Panik verfallen


    Naja, etwas Paranoia kann ja nichts schaden, oder?

    Ausserdem wird einem ja überall erzählt, dass ein Fremder nahezu alles machen kann, wenn man keine Firewall (aktiviert) hat. Woher soll man dann noch wissen, wozu die Gegenseite schlimmstenfalls in der Lage ist?

    Wenn das aber völlig unmöglich ist, wozu dann noch ne Firewall?

    Ist doch auch Quatsch so eine Firewall weil ganz dicht kann man es doch eh nicht machen, da dann kein Datenaustausch mehr möglich ist.

    In Panik geraten bin ich nicht, hab aber trotzdem ein paar Dateien umbenannt.

    Achso, IE 4.0 und Berlin war bei mir auch falsch geraten.

    Danke für die Hilfe

    Gruss

  9. #18
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Ich wollte damit nur sagen, dass das der billigste Trick seit der Erfindung des Internets ist . Problematisch wirds nur, wenn man sich Trojaner und Würmer einfängt, die dann bspw. Tastaturanschläge protokollieren, diese Infos dann rausschleusen, womit dann jemand u.a. Passwörter ausspionieren kann. Doch das hat ganz andere Ursachen. Diese Einblendung vom Festplatteninhalt hat auch nichts mit ner Firewall zu tun, da überhaupt kein Datenstrom nach außen geht.


    frasier postete
    Wenn das aber völlig unmöglich ist, wozu dann noch ne Firewall?

    Ist doch auch Quatsch so eine Firewall weil ganz dicht kann man es doch eh nicht machen, da dann kein Datenaustausch mehr möglich ist.
    Das ist nun nicht ganz korrekt. Du sagst ja auch nicht: Mensch, ich kenne jemanden, bei dem wurde die Wohnungstür aufgebrochen, wozu brauch ich da meine noch? Häng' ich sie doch einfach aus. Ist ja eh zwecklos!

    Erklärbärmodus
    Du musst dir dein Rechner wie ein großes Haus mit tausenden Türen vorstellen (das sind die einzelnen Ports für die Kommunikation nach außen). Hört sich komisch an....is aber so! Die sind ohne Firewall erstmal alle offen. Damit auch schön alles funktioniert und nichts blockiert. So stellt sich das Windows zumindest vor. Da kann natürlich jeder rein und raus, wie er gern möchte. Die Firewall schließt erstmal alles zu und kontrolliert jeden, der rein und raus will. Also 'ne Art Türsteher . Kommt nun bspw. ein Trojaner dahergeritten heißt es dann:" Du kummst hier net rein! " . Also eine Desktop-Firewall ist nicht ganz nutzlos, wenngleich eine Hardwarelösung noch mehr Schutz bietet. Außerdem muss man trotz aller Schutzmaßnahmen beim Surfen auf der Datenautobahn die Augen offen halten. Das ist zwar manchmal alles nicht so einfach zu verstehen, aber Auto fahren (wie wird das seit 1.August eigentlich außerhalb Bayern und NRW geschrieben? ) hat man ja auch gelernt und konnte es vorher nicht.

    In diesem Sinne noch VIEL SPASS

  10. #19
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Huch! Er hat mich mit Christoph angesprochen

    Stimmt nicht, und alles andere hat auch nicht gestimmt...

    Aber tolle Seite
    Christoph

  11. #20
    Benutzerbild von F.G.T.H.

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    672
    Es ist schön das dieser Link für Diskussion sorgt.
    Bei dem Einen oder Anderen mögen die Angaben nicht stimmen, aber Schwamm drüber.
    Man kann sich die ganze Geschichte auch so vorstellen, eine verspiegelte Scheibe ich kann raus schauen aber nicht rein, was auf der Webseite nicht gezeigt wird, aber der Inhaber der Seite jederzeit abrufen kann. Das heißt im Klartext er kann alles das sehen wenn nicht noch mehr was der User gesehen hat und die Daten speichern und verkaufen da ja Information das Kapital ist. Das muß nicht auf dieser Seite so sein, kann aber.
    Ich kenne Seiten die das genauer machen, ohne das der User es erfährt.
    Man sollte sich auch immer vor Augen halten das Daten der User Kapital sind.
    Gerade für Leute die regen Mailkontakt zu ihren Nigerianischen Breiffreunden halten sollte dies ein Lichtblick sein, was sie eventuell noch ändern könnten, um die Brieffreundschaft zu beenden.
    Diese Seite gibt auch nur einen Fuzzelkram dessen preis was große Firmen abchecken, ob es nun stimmt oder nicht, Hauptsache Daten über den User.
    Manch ein User war ja nun doch erstaunt, was man so sieht und ich glaube mal das einige sich dazu nicht Äußern, aber trotzdem große Augen bekommen haben.
    Wie Anfangs erwähnt Leute mit 10 cm dicken Brieftaschen und sämtlichen Karten darin denen ist eh nicht zu helfen, aber wundern sich über Werbepost.
    Naja macht ja auch was her wenn man 20 Karten hat zum Vorzeigen die Platin-Aldi u.s.w..
    Ich selber habe nur 3, Krankenkasse, ADAC und EC, EC nur für den Notfall, mehr braucht mann nicht als Normalbürger.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergebe Zyniker-Preis der Woche!
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 18:08
  2. Echo (Musik-Preis)
    Von SonnyB. im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 13:36
  3. Ist dieser Preis angemessen???
    Von Peter im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 07:58
  4. Absurder Preis bei ebay für Carola-Single
    Von falkenberg im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2003, 22:15
  5. Der höchste Preis für eine Vinyl ?
    Von plattenboss im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.04.2003, 14:48