Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 48

Was gehört in eine ordentliche Hausbar?

Erstellt von musicola, 10.10.2005, 23:26 Uhr · 47 Antworten · 4.770 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Irgendein Verdauungsschnäpschen, z.B. Jägermeister oder Grappa, sollte nicht fehlen. Darüber hinaus kann ich Likör 43 wärmstens empfehlen. Das ist ein spanischer Kräuterlikör mit 43 Zutaten. Richtig lecker schmeckt der, wenn man ihn mit Milch mischt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von McFly

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.920
    ihkawimsns postete
    Irgendein Verdauungsschnäpschen, z.B. Jägermeister oder Grappa, sollte nicht fehlen.
    Aber nicht irgendeiner und schon gar nicht Jägermeister oder Grappa! DAS ist was ordentliches:



    Bullenschluck, ist mal ein richtiger Kräuter, der alles verdauen hilft

    Ansonsten das übliche: Einen ordentlichen Single Malt Whiskey, Fläschchen Gin, was rotes, grünes und gelbes sollte auch zu finden sein.

    Das hier kann ich übrigens auch sehr empfehlen:



    Ein feines Schlehen-Schnäpsli, das man ruhig öfter mal trinken kann...

    Grüße
    McFly

  4. #13
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Mal abgesehen von den 80er-Gesöffen wie Bols etc. gehören in eine gut sortierte Hausbar zumindestens einmal die klassischen Longdrinks:

    - Bacardi (weiß)
    - Pernod
    - ein Whiskey und ein Malt
    - ein Cognac
    - ein klarer (Doppel-)Korn
    - ein Kräuterschnaps, z. B. Fernet Branca
    - ein brauner Rum (z. B. Hansen Präsident oder Bacardi Black)
    - Wodka
    - Gin
    Im Gefrierschrank sollte immer eine Flasche Akquavit liegen.

    Dann kommen noch die aktuellen Zeitgeistgetränke dazu, da kenne ich mich aber nicht so aus.


    In meiner persönlichen Bar stehen darüber hinaus noch:
    - Havana Club (heller Rum, dreijährig)
    - Kirsberry (süßer dänischer Kirschlikör, gut zum Mischen mit Sekt)
    - Pflaumenlikör (ebenfalls zum Mischen mit Sekt)
    - zwei Sorten Sherry und einmal Wermut (die lasse ich mir aber aus Spanien mitbringen).

    Was man sonst noch so braucht als Barmixer, kannst Du den einschlägigen Internetseiten entnehmen.

    Abschließend DeeTees aktuelles Lieblingsgetränk: Brandy sour.

    Grüße!
    DeeTee

  5. #14
    Benutzerbild von frasier

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.112
    Castor Troy postete
    Trinke nicht!

  6. #15
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Zunächst einmal sollte feststehen, in welche Richtung die Bar tendieren soll. Mehr Longdrinks, mehr Cocktails oder eine gesunde Mischung aus beidem?

    Denn danach richtet sich ein Teil der Ausstattung.

    Wichtig ist auch wie viel von was da ist! Nicht so häufig gebrauchte Zutaten sollten in möglichst kleinen Mengen (sprich Flaschen) gekauft werden. Gerade bei Likören ist das wichtig. Am besten direkt aus dem Fass abfüllen lassen. Es gibt in jeder größeren Stadt entsprechende Geschäfte, wo das möglich ist.

    Grundsätzlich würde ich das Sortiment in 4 Kategorien Unterteilen: 1. Hochprozentiges, Liköre, Spezielles und Additive.

    Zu 1.: Weisser und brauner Rum, Wodka, Gin, Whisky (oder Whiskey je nach Geschmack), Tequilla, Cachaça, und Cognac oder Weinbrand.

    Zu 2.: Cassis, Blue Curaçao, Triple Sec, Green Banana, Red Orange, Crème De Cacao White, Pfefferminzlikör, Armaretto, Cherry Brandy, Apricot Brandy, Pfirsichliklör, Vermuth (z.B. Martini) als Bianco, Dry und Sweet, sowie einen Kokoslikör (z.B. Malibu = klar; Batida de Coco = trüb).

    Zu 3.: Veilchenlikör, Baileys, Eierlikör, Kaffeelikör, Lycheelikör, Zitronenlikör, Limonenlikör, Whiskeylikör (z.B. Southern Comfort), Sambuca, Ouzo, Calvados, Orangenlikör (z.B. Cointreau), Strohrum, Genever, Erdbeerlikör, Honiglikör, sowie diverse weitere exotische Liköre und Schnäpse (z.B. aus dem Berentzen Sortiment).

    Zu 4.: Grenadine und Zuckersirup (sehr wichtig!!!), Sekt, Wein, Sherry, Creme Of Coconut, Fruchtsäfte aller Art, Cola, Fanta, Sprite, Tonic Water, Ginger Ale, Bitter Lemon, diverse Fruchtsirups, Milch und Sahne.

    Zumindest die Getränke, die ich unter 1. und 2. aufgelistet habe gehören in den Grundstock einer Bar. Welche Exoten oder Additive man dann dazunimmt muss jeder selbst entscheiden. Eminent wichtig sind aber in jedem Fall Grenadine und Zuckersirup!

    Auch ein Shaker, ein Barsieb, ein oder noch besser zwei Messbecher (am besten 2+4 cl und 1+5 cl) und Pourer (also Ausgiesser – die mit dem Korken auf der einen und der leicht gebogenen Tülle auf der anderen Seite – nachzuschauen u.a. hier: http://www.coolinarium.de/ --> Produkte --> Bar --> Zubehör) gehören dazu. Nicht zu vergessen Verschlüsse!

    Gruß

    J.B.

  7. #16
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    "es ist eine kunst zu trinken...realität ist eine illusion, die man sich macht, wenn man noch garnix getrunken hat" Zitat: Missfits

  8. #17
    Benutzerbild von Petra67

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    415
    Diesen hier mag ich zwar nicht sonderlich, war aber bei uns in den 80ern auch Kult:


    Da ich wie Muggi auch gerne Malt Whisky trinke, empfehle ich noch diesen hier, der schmeckt aber ziemlich rauchig:


    Und den, gemischt mit O-Saft, mag ich auch sehr gerne:


    Es gibt günstigen und guten Grappa bei Aldi und Plus. Natürlich kein Vergleich zu dem edleren und teureren aus Italien (oder Marc aus Frankreich oder Orujo aus Spanien), aber wir haben schon zu dritt eine ganze Grappaflasche von Plus geleert (plötzlich war sie einfach leer...) und am nächsten Tag ohne Kater, nur etwas müde, im Büro gesessen.

    Wir stehen ansonsten noch auf edle Obstbrände, die zwar nicht gerade billig sind, aber man muss ja auch nicht gleich 'ne ganze Flasche aufsaufen. Am besten auch nur für sich selbst und gaaaanz gute Freunde aufheben. Die leckersten sind unserer Meinung nach von Mette:

    Die von Ziegler sind auch nicht schlecht:


    Alloholische Grüsse
    von Petra

  9. #18
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    diesen southern comfort haben doch alle mit ginger ale gemischt oder? *mich irgendwie an so n perverses gebräu erinner*

  10. #19
    Benutzerbild von Petra67

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    415
    Mit Ginger Ale?
    Keine Ahnung, hat meine Gehirnzelle wohl verdrängt. Ich bin einmal fürchterlich damit abgestürzt und seitdem trinke ich das nicht mehr.
    Aus dem gleichen Grund kann man mich nun auch mit Becherovka jagen. War aber ein denkwürdiges Ereignis damals

    Komischerweise trinke ich aber Sachen mit Gin oder Wodka immer noch ganz gerne

  11. #20
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Wenn Du nervige Gäste loswerden willst,mische folgene zwei Schmakerl:
    2cl Tia maria
    2cl Tequila(weiss)
    Sie sollten diese wirklich wohlschmeckende Mischung etwas gekühlt zu sich nehmen(geeiste 4cl Gläser)
    Wenn die Gäste schon gut vorgetankt haben,werden sie von dieser Mischung maximal noch drei vertragen und werden dann auf den Brustwarzen nach Hause kriechen.
    Ich verfüge über zwölf Jahre Gastroerfahrungen und damit habe ich bisher noch jeden abgeschossen.
    Eklig ist auch Lockstedter Kräuter und Eversbusch Doppelwacholder.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ... eine Ballade, zuletzt gehört 1986...
    Von Christoph im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 09:21
  2. Da gehört er hin!
    Von bubu im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 433
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 12:45
  3. Gehört und gesucht
    Von Robocopp im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2003, 22:51
  4. Eine geile Compilation gehört
    Von korek im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2003, 19:56
  5. Prodogy (no good for me) Orginal oder eine war es eine Frau!!!
    Von imperium22 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2002, 18:59