Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 33

Giro-Konten Empfehlungen?

Erstellt von justmusic, 20.06.2006, 17:02 Uhr · 32 Antworten · 2.105 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von schubser

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.129
    dann 5,90€ Pauschale im Monat...alles inkl.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von secret72

    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    299
    Zitat Zitat von PostMortem
    Das deckt sich mit dem was ich von meiner Freundin und von Kollegen über die Sparkasse gehört habe. Ich selbst habe es auch mal gewagt eine Sparkasse zu betreten und mich zu erkundigen. Die haben echt nen' Knall.... mit die schlechtbezahltesten Banker der Branche spielen sich am meisten auf. Lächerlich! Es mag Ausnahmen geben, aber im großen und ganzen decken sich die Erfahrungen mit den jeweiligen Sparkassen. Einzig und allein deren dichtes Filialnetz ist eine tolle Sache.
    Als ich damals nach Nürnberg gezogen bin und eine Bank gesucht habe, dachte ich auch, ich geh zur Sparkasse, weil die auch gleich um die Ecke war. Leider bin ich eine halbe Stunde vor Toreschluss gekommen und da sagte man mir, dass man um diese Zeit unmöglich noch ein Konto eröffnen könnte, weil das nämlich länger als ne halbe Stunde dauert. Hab dann nur gemeint, dass ich dann eben woanders hingehe, wenn sie keine Kunden brauchen.

    Und was die Beratung für die Hausfinanzierung betrifft - da will ich erst gar nicht drüber reden .... Frechheit.

  4. #13
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Zitat Zitat von schubser
    dann 5,90€ Pauschale im Monat...alles inkl.
    Dann kann ich's auch für 3€ in Dresden lassen, VISA ist noch extra, spart aber trotzdem knapp 15€ gegenüber Postbank pro Jahr!

  5. #14
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Witzig, ich war vorhin auf der Post, nen Geburtstagsbrief wegschaffen, da fragt mich die Dame am Schalter gleich, ob ich schon das Girokonto der Postband kennen würde! Nuja, ich hab mir das Faltblatt mal mit heimgenommen!

    Bis ich 26 bin, würde ich es sogar noch komplett kostenlos bekommen!

  6. #15
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    Äh... empfehle dir auch die Postbank. Bin bis dato sehr zufrieden.
    Und... sie ist auch mein Arbeitgeber.

  7. #16
    Benutzerbild von frasier

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.112
    Wenn man eine Spardabank in der Nähe hat kommt man an der Netbank.de eigentlich nicht vorbei.

    Über 2 Prozent Zinsen, keine Gebühren, Überweisungen dauern im Inland einen Tag.

  8. #17
    Benutzerbild von databanka

    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    77

    Daumen hoch

    Ich empfehle ein Konto bei der 1822.direkt. das ist der Online-Ableger der Frankfurter Sparkasse, da gibt es momentan auch ein kostenloses Girokonto, man muß es aber Online führen. Die GAA`s sind ja kein Problem - Sparkasse deutschlandweit. Ich bin auch am überlegen, zu wechseln, denn meine Sparkasse will im Quartal im Schnitt 10-15 € für die Kontoführung.
    Ich finde die Angebote mit 1250€ Geldeingang u.ähnlich richtig Sch..., da wird man noch dafür zur Kasse gebeten, wenn man wenig verdient - nein Danke!


    Gruß
    D-B-A

  9. #18
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Naja wenn das mit dem neuen Job klappt, wäre diese Grenze auch nicht mehr das Problem! Mit Gehalt komm ich da zwar noch nicht hin, aber da kommen ja noch Erstattungen von Fahrt- und Unterkunftskosten dazu, und bei 800km in der Woche kommt da schon was zusammen!

    1822.direkt werde ich mir mal ansehen!

    Onlinebanken gibt's ja auch genug, und die locken mit den besten Konditionen, nur ich suche da immer das Häkchen! Alles umsonst und zusätzlich noch Zinsen kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen! Muss sich ja für die auch irgendwo rechnen!

    Online führen ist nicht das Thema, mache ich ja jetzt schon, da Konto in Dresden und ich in Thüringen! Is eh viel praktischer, als wenn ich wegen jedem Mist zur Bank rennen muss! Wenn mir, so wie gerade eben, einfällt, dass noch ne Überweisung zu tätigen ist, dann kann ich das eben auch am Wochenende und abends machen!

  10. #19
    Benutzerbild von frasier

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.112
    Zitat Zitat von just music
    Onlinebanken gibt's ja auch genug, und die locken mit den besten Konditionen, nur ich suche da immer das Häkchen! Alles umsonst und zusätzlich noch Zinsen kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen! Muss sich ja für die auch irgendwo rechnen!
    Den Haken such ich schon seit Jahren.

    Im Ernst, ohne die ganzen Filialen, die man eh kaum braucht, fallen enorme Kostenblöcke einfach weg.

    Den Zahlungsverkehr kann man von zu Hause aus machen. Einen Geldautomat braucht man noch, und wenn man Unklarheiten hat oder Anlagebedarf ruft man an, das geht auch. Selbst bei den Telefongebühren wird nicht abgezockt.

    Unverständlich ist eher, was Sparkasse und Co so für Gebühen verlangen und zwar für nichts. Überweisungen dauern 3-4 Tage. Das ist nicht mehr zeitgemäß.

  11. #20
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Zitat Zitat von databanka
    Ich finde die Angebote mit 1250€ Geldeingang u.ähnlich richtig Sch..., da wird man noch dafür zur Kasse gebeten, wenn man wenig verdient - nein Danke!
    Ich kann dem Gedanken zwar folgen und an mir sollen kostenlose Konten für alle bestimmt nicht scheitern. Aber ausgerechnet eine Bank, die nun ausschließlich ihre Geschäfte mit Geld macht, kann ich es nicht so recht vorwerfen, dass sie insbesondere jene locken will, die etwas mehr davon haben - jedenfalls nicht, solange sie nicht anfangen Kunden nach Einkommensgrenzen abzulehnen. Genauso gut könnte man Volkswagen vorwerfen, dass sie zeitweise Sharan & Co mit 0%-Finanzierung anbieten und andere Kunden mit 7,9 und mehr Prozent Zinsen "bestrafen", weil die sich nur einen Gebrauchtwagen leisten können... Im Gegensatz zur Autofinanzierung, lassen sich Kontoführungsgebühren - wenn man denn dann welche zahlen muss - aber immerhin noch als Werbungskosten bei der Steuererklärung geltend machen.

    PM

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handy-Klingelton-Empfehlungen
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 20:58
  2. Berlin-Empfehlungen gesucht.
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 22:38
  3. Günstiger DVD Spieler - Empfehlungen
    Von 80sgirl im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 17:53
  4. Best Of-CDs - Euere Empfehlungen?
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 20:46
  5. Eure Maxi-Empfehlungen?
    Von gently69 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.08.2005, 11:27