Seite 10 von 17 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 162

Graffiti und Tags: Kunst oder Schmiererei?

Erstellt von Babooshka, 25.11.2004, 15:38 Uhr · 161 Antworten · 10.477 Aufrufe

  1. #91
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Dave Bowman postete
    Beim Lesen Deiner Zeilen empfinde ich auch eine ganze Menge: (...)
    Sachma, Dave - is' dir sooo langweilig...?

    Mir fällt zum Thema noch eine bemerkenswerte Doku ein, die ich vor einiger Zeit im TV sah. Dort wurde über Sprayer berichtet, die in einem hauptsächlich von Schwarzen bewohnten Viertel irgendeiner US-Stadt die verstorbenen Opfer des täglichen Bandenkrieges an freien Wandflächen verewigten. Abgesehen vom idellen Wert dieser Arbeiten sind das auch echte Kunstwerke, die nicht nur optische Highlights darstellen, sondern zudem auch Sinn machen. In solchen Fällen kann man dann auch wirklich von Kunst sprechen - im Gegensatz zu den dämlichen Schmierereien irgendwelcher Pseudo-Künstler, die einfach nur die Gegend verschandeln...

    Respekt ernten von mir Leute, die so etwas auf die Beine stellen: http://www.grafiteam.de/art-m/spray-art.htm

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    Dave Bowman; viele deiner Denkmuster sind mir zu unlogisch und vorurteilsbeladen; auch das mit dem Alter sehe ich viel differenzierter;

    ich hab nicht Leute "wüst beschimpft", die eine andere Meinung als ich haben, sondern die dabei mit Zynis- und Sarkasmus und herablassendem Gehabe ankommen (gegen mich persönlich); außerdem wenn ich *daraufhin* "du bist ja ein bißchen blöd" sage, ist das keine "wüste Beschimpfung" in dem Sinne;

    und diese andere Sache die dir ein Rätsel ist: ich war zu diesen Tages- und Nachtzeiten im Internetcafé, genau wie auch jetzt; muß meine Zeiten nicht rechtfertigen; ich bin jemand der immer alles genau machen will; und keine Details dabei vergessen will; eben auch dann wenn ich meine Meinung zu einem Thema umfassend niederschreiben will; und zu dem Thema gäbe es wirklich extrem viele Einzelheiten zu sagen; daher mach ich's lieber irgendwann zuhause wenn ich Zeit und Ruhe habe; ich hab früher im Internet öfter mal ganz spontan ellenlang meine Meinung und meinen Standpunkt zu gewissen Themen erklärt und war danach mehr als unzufrieden - (...hier fehlt einiges, das hätte ich anders ausdrücken müssen....); ich hab neulich eine lange Zeugenaussage für eine Gerichtsverhandlung sechsmal umgeschrieben bevor ich sie abgegeben habe; da wurde ein Freund von den Bullen (die übrigens WIR gerufen haben) mißhandelt;
    ich kann dann ja auch speziell auf das was du auf seite 8 in post 72 geschrieben hast eingehen, denn manches was dort steht erschreckt mich, auch deswegen weils zu sehr über einen Kamm geht; (aber trotzdem klingt das immer noch differenzierter als z.b. der Standpunkt von "röschmich");

    du schreibst auch ich werde -wenn's dann soweit ist- ja bestimmt bestreiten daß ich nichts gegen Tags habe - das klingt mir zu unlogisch und... zu "endgültig" (gibt's denn bei dir immer nur die eine oder andere Möglichkeit ?);
    das Alter von Leuten ist mir extrem unwichtig, ich hab das überhaupt keine Vorurteile in der Richtung, gehe hierbei stets von der einzelnen Person aus, sehe auch hier nichts "endgültig" (und wenn du grade ein besseres Wort dafür zur Hand hast, dann sag bescheid; ...naja gut, ok, dafür müßtest du erstmal wissen was ich meine); entgegen deiner Behauptung habe ich hier nichts gelesen daß mich jemand nach dem Alter fragt; und wenn, dann könnte es (hier, in diesem Zusammenhang) ohnehin nur zynisch gemeint sein; auch die ganzen Denkweisen die dahinter stehen würden, sind garantiert nicht die meinen; ich bin da viel unverdorbener; aber wenn du schon so neugierig bist: ich bin Anfang der 70er Jahre zur Welt gekommen.

  4. #93
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    Alyosha postete
    ich hab neulich eine lange Zeugenaussage für eine Gerichtsverhandlung sechsmal umgeschrieben bevor ich sie abgegeben habe; da wurde ein Freund von den Bullen (die übrigens WIR gerufen haben) mißhandelt;

    Jetzt fühle ich mich auch BELEIDIGT...
    Das heißt Polizisten.......
    und ich bin einer...
    Warum beleidigst du mich?

    Muss ich mal in den Gerichtsakten schauen..
    ob du da irgendwo als Zeuge auftauchst...

    Hat dein Kumpel wohl Widerstand gegen die Staatsgewalt geleistet...
    ansonsten "mißhandeln" wir niemanden ohne Grund..

  5. #94
    Benutzerbild von Heiko

    Registriert seit
    01.10.2001
    Beiträge
    3.389
    ... interessant in diesem Zusammenhang, vielleicht hat es der eine oder andere schon vernommen , ganz unten sind seite ein paar Tagen Google-Werbungen zu sehen, welche isch immer nach dem Hauptinhalt des Forums richten (Keywords). Im Moment ist es wohl Grafiti und da hab ich eben ein paar tolle Seiten entdeckt ....

  6. #95
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    LastNinja postete
    Jetzt fühle ich mich auch BELEIDIGT...
    Das heißt Polizisten.......
    und ich bin einer...
    Warum beleidigst du mich?
    ich beleidige dich hier überhaupt nicht (.....hattest du das jetzt eher spaßig gemeint, oder ?),

    "Bullen" ist ein Wort das nicht immer abwertend gemeint ist, sondern es ist in vielen Gelegenheiten und Situationen einfach ein umgangssprachlicher Ausdruck, der sich irgendwie auch total "eingebürgert" hat; so sehe ich das. Französisch "flic" und englisch "cop" werden ja auch nicht als Beleidigung aufgefasst.


    Hat dein Kumpel wohl Widerstand gegen die Staatsgewalt geleistet...
    ansonsten "mißhandeln" wir niemanden ohne Grund..
    neee, das kannst du nicht wissen - kennst ja schließlich nicht alle deiner Kollegen. Ich habe ja mitgekriegt was diese Bullen (diesmal aus guten Grund tatsächlich negativ gemeint) alles gemacht haben, und die waren verdammt aggressiv, beleidigend und letztendlich sogar gewalttätig, sowas habe ich noch nicht erlebt. Außerdem, wie gesagt, WIR hatten sie ja gerufen -

    .... laß uns das mal lieber in einem neuen topic besprechen, sonst kommen wir hier total off-topic. Das ursprüngliche Thema hier ist sowieso schon mehr oder weniger unterwegs verloren gegangen.

  7. #96
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    Alyosha posteteneee, das kannst du nicht wissen...
    Ja nee, ist klar.....kannst du aber auch nicht wissen...

    Bulle ist eine Beleidigung
    ...auch wenn es nicht immer abwertend gemeint ist...


    ...und macht mal locker 200 Euro Geldstrafe!
    Wenn du "DU Bulle" sagst dann ist das nochmal teurer, weil du ihn zusätzlich noch dutzt.

    Sicher war das spaßig gemeint....
    ICH nehme ja nicht alles persönlich....
    und....auch richtig..
    Polizist ist nicht gleich Polizist...
    sowie Kunst nicht gleich Kunst ist...

    Womit wir wieder beim Thema sind...


    Alyosha posteteIch habe ja mitgekriegt was diese Bullen (diesmal aus guten Grund tatsächlich negativ gemeint) alles gemacht haben, und die waren verdammt aggressiv, beleidigend und letztendlich sogar gewalttätig, sowas habe ich noch nicht erlebt. Außerdem, wie gesagt, WIR hatten sie ja gerufen -
    Ja denkst du, wir kommen freiwillig?
    Was ruft ihr auch die Kaverlarie?
    Wie sagt man so schön: wie es in den Wald schallt - so schallt es auch wieder heraus..

    Womit wir auch wieder beim Thema DIESES Topic sind....

    nicht wahr??



    Man ich gespannt auf das etwas längere Statement von dir......
    was hoffentlich alles aufklären wird...

  8. #97
    Benutzerbild von
    Alyosha postete
    Dave Bowman; viele deiner Denkmuster sind mir zu unlogisch und vorurteilsbeladen
    Mein Denkvermögen wurde in diesem Thread noch nichtmal ansatzweise in Anspruch genommen. Es ist deshalb eine Unverschämtheit, dass Du mir unterstellst, ich hätte beim Schreiben überhaupt was denken müssen :-9

    du schreibst auch ich werde -wenn's dann soweit ist- ja bestimmt bestreiten daß ich nichts gegen Tags habe - das klingt mir zu unlogisch und... zu "endgültig" (gibt's denn bei dir immer nur die eine oder andere Möglichkeit ?);
    Das war purer Sarkasmus Alyosha. Die korrekte Antwort von Dir darauf hätte eigentlich lauten müssen: "Du bist ja ein bisschen blöd" und das natürlich nicht im Sinne einer wüsten Beschimpfung. Den Sarkasmus hast Du Dir übrigens in diesem Fall in Form von Erfahrungswerten mit Deiner Reaktion auf Äußerungen bezgl. Deiner Postinginhalte verdient - leugnen etwas je geschrieben zu haben, obwohl es überhaupt erst zur Existenz und zum Ausarten dieses Threads führte.

    das Alter von Leuten ist mir extrem unwichtig, ich hab das überhaupt keine Vorurteile in der Richtung
    Wenn Du mit 16 schon die Lebenserfahrung eines 45jährigen Menschen gehabt hättest, würde ich Dir Recht geben. Da dies leider rein zeitlich kaum zu schaffen ist, gebe ich Dir nicht Recht. Was Dir im Einzelfall betrachtet eine Frau oder ein Mann von 60 Jahren zum Thema "Was ist wichtig im Leben?" erzählen kann, ist i.d.R. gehaltvoller, besonnener, fundierter und aussagkräftiger, als eine 18jährige Frau oder ein 18jähriger Mann, die/der seinen Platz und seine Prioritäten erst noch sucht (Grenzen setzen hier Intellekt und Horizont, weshalb es sich nur bedingt verallgemeinern lässt, einer der 50 Jahre nur gesoffen und zu Hause gesessen hat, hat auch kaum Erfahrung, außer mit Alkohol und Wundsalbe natürlich).

    So einen Aufstand wegen relativ unspektakulärer und sogar meistens unpolitischer Kurz-Aussagen auf Stromkästen, Garagentüren und Häuserwänden zu machen und die Diskussion darum derart zu eskalieren, als ginge es um den Weltfrieden, zeugt jedenfalls nicht davon, dass man schon erkannt hat, wie der Hase läuft.

    ich kann dann ja auch speziell auf das was du auf seite 8 in post 72 geschrieben hast eingehen, denn manches was dort steht erschreckt mich, auch deswegen weils zu sehr über einen Kamm geht; (aber trotzdem klingt das immer noch differenzierter als z.b. der Standpunkt von "röschmich");
    Da bin ich aber sehr gespannt, was Dich dort so erschreckt. Was ich dort über einen Kamm schere, ist nämlich weniger Meinungsäußerung und Theorie, als einfach die praktische Erfahrung die ich damit gemacht habe. Das sind meine Beobachtungen. Das sind meine Kollegen, deren Arbeit da kaputt gemacht wird (und die haben schon genug mit meckernen Ehefrauen zu tun, wegen der Zeit die bei der Restauration drauf geht, umso besch...eidener, wenn sie gleich wieder zunichte gemacht wird!).

    Das sind die Objekte, die auch ich gerne erhalten sehen würde und die Deine von Dir so vehement verteidigten Kumpanen verunstalten und damit den ersten Schritt zu ihrem Nicht-Erhalt einläuten. Wenn erst der erste coole Tagger seinen coolen Nickname auf den höchsten Punkt des Gebäude-Ensembles gesetzt hat, kommt das von der Signalwirkung her dem Aufstellen des großen "M" an einer Autobahnausfahrt gleich. Von dem Tag an kannst Du die Tage zählen, bis die letzte Scheibe eingeworfen ist.

    Egal was Du Dir in Deinem anscheinend Tagger-Ego-verblendeten Schädel so zusammen reimst: Der Typ, der als erster seine Spraydose an die Wand eines Gebäudes gesetzt hat, war der erste, der dem Eigentum anderer, den Zielen und Träumen anderer und der Sache anderer den nötigen Respekt entzogen hat. Und obwohl ich es vom ästhetischen Standpunkt her unterscheide, gilt das auch für den Graffiti-Sprayer.

    Allein deshalb stößt Du mit Deinen Ansichten auf Granit. NICHT weil hier nur verbohrte Sturköpfe sitzen, die den Sinn hinter allem nicht verstehen oder zu spießig, zu spastig oder zu sonstwas sind. Sinn und Unsinn, Berechtigung und Nicht-Berechtigung spielen einfach keine Rolle, solange er/sie zum Schaden anderer, auf dem Rücken anderer und gegen die Interessen anderer ausgelebt wird. Es wäre sehr nett, wenn Du über diese Sicht anderer darüber einfach mal 5 Minuten nachdenken könntest, bevor Du mir antwortest, dass ich Blödsinn schreibe oder in irgendeiner Form unlogisches Zeug von mir gebe.

    Dave

  9. #98
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Naun, was ist das denn plötzlich für ein komisches Format hier? Ein Thread, für Korrekturen und Anmerkungen auf der Hälfte gefaltet wie einst Klausurbögen?

  10. #99
    Benutzerbild von McFly

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.920
    Ist jetzt absolut OT, aber geht es nur mir so, oder ist das Postingfeld von Dave auch bei allen anderen nur auf den letzten Zentimetern der linken Bildschirmseite zu sehn? Ich kann es theoretisch lesen, aber jedes dritte Wort steht in einer neuen Zeile... Der Rest neben dem Postingfeld ist übrigens blau (hintergrundfarbe vom Forum).

    McFly

  11. #100
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    McFly: Gimme Five! Auf die Sekunde Genau. Jetzt können wir uns was wünschen!

Seite 10 von 17 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Graffiti Soul:Neues Album von Simple Minds!
    Von Mumie im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 09:57
  2. Windows Media Player & mp3-Tags
    Von brandbrief im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 15:44
  3. Kunst
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 09:58
  4. VOF de Kunst (Susanne) Deutsche version
    Von Cooky im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 18:14
  5. ID3-Tags
    Von Safaritünnes im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 20:15