Seite 8 von 17 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 162

Graffiti und Tags: Kunst oder Schmiererei?

Erstellt von Babooshka, 25.11.2004, 15:38 Uhr · 161 Antworten · 10.479 Aufrufe

  1. #71
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Alyosha postete
    oh doch, musicola - auch zum Thema Graffiti kann ich Lene Lovich einbringen -
    Damit hab ich fast schon gerechnet!

    denk nur an ihren Song "Writing On The Wall"
    Nie gehört...

    - da geht's darum daß sie es bereut, den Kontakt zu jemand verloren zu haben - und der Song hat teilweise auch mit Graffiti zu tun !
    Lene Lovich sieht die Sache mit den Graffitis nämlich sehr unproblematisch (das würde ich von ihr auch nicht anders erwarten .....
    man muß im Leben einfach LOCKER sein)-
    Na, dann mach du dich erstmal selbst locker und akzeptiere auch mal andere Meinungen und Standpunkte!

    Gruß

    musicola

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    Torsten postete
    Alyosha schrieb
    ich sehe weder Graffiti noch Tags noch Punk als "Provokation", und sehr viele von den Leuten selber auch nicht. Bei Graffiti sind es sogar die allermeisten die das nicht so empfinden. Zu "Provokation" und angeblicher "Protest"-Kultur habe ich in post nr.40 ein bißchen mehr geschrieben.
    "Ein bisschen mehr" Stuss, sollte man hinzufügen - selten einen solchen realitätsfremden und heuchlerischen Mumpitz gelesen. Und wer eine derart cholerische Allergie gegenüber beobachtenden Instanzen pflegt, definiert sich sowieso ratzfatz aus einer vernünftigen Diskussion heraus.
    wow, Torsten, bist ja ein richtiger Fachmann. Erinnert mich an das Gelaber der allermeisten Sozialwissenschaftler, Psychologen, Sozialarbeiter und sonstigen Fachleute.

    Wir hatten ja vor ca. 6 Monaten schonmal genau darüber gesprochen - und damals hast du gesagt daß es sich bei diesen Dingen doch zumindest um "ein Stück weit" auch um Protest und Provokation handelt.

    naja, ich weiß daß es unter all diesen Leuten auch welche gibt (gar nichtmal so wenige), für die es nichtmal "ein Stück weit" das ist. (Kritik die man übt, oder gewisse Bemerkungen die sich in Gesprächssituationen ergeben, sind natürlich schon das - aber nicht die KOMPLETTE Sache, you know ? so meine ich das),

    aber während du damals noch was von "ein Stück weit" schreibst, erscheinen dir ja diesmal meine Gedanken als komplett realitätsfremder Mumpitz .....

    ach was - für mich ist der Dialog mit Torsten, Gosef, Dee Tee abgeschlossen - mit denen zu diskutieren, bringt nichts.

  4. #73
    Benutzerbild von
    J.B. postete
    Was ich noch nicht verstehe, ist die Tatsache, dass Dir die Legalität der Fläche eher unwichtig ist. Du sagst Du verzichtest auf Gebäude von kultureller Wichtigkeit oder Häuser, die sich ihre Eigentümer mühsam zusammen gespart haben.

    Woher weißt Du welchen kulturellen Wert ein Bauwerk hat, wie kannst Du ein Haus von einem Amt oder Museum unterscheiden (nicht alle Museen und Ämter sind groß, imposant oder stehen separat)und woher kennst Du die finanziellen Hintergründe der jeweiligen Hauseigentümer (wenn der Bewohner überhaupt der Eigentümer ist)? Wenn Du in dem Fall Deinen subjektiven Eindruck den z.B. ein Gebäude auf Dich macht als Maßstab nimmst, sollte Dir klar sein, dass Dir nach der Spray-Aktion unter Umständen Unverständnis, Wut und/oder Intoleranz entgegenschlagen können.
    *DAS* ist der Hauptpunkt, der mich an Alyoshas Äußerungen stört. Ihm ist das total schnuppe... genauso wie es bei den Chaos-Tagen Chaoten egal ist, wenn sie die schlecht versicherten Autos kleiner Leute umkippen und demolieren. Wie die armen Schlucker wieder nen' fahrbaren Untersatz unter den Hintern bekommen, ist den Chaoten dort auch herzlich egal. Hauptsache sie haben malwieder mit ihrer Randale gegen die Unterdrückung der armen Leute demonstriert - stellt sich die Frage, warum deshalb ausgerechnet deren Autos und Mülltonnen in Brand gesetzt werden müssen.

    Auch bei leer stehenden Gebäuden, die von Sprayern mittlerweile ohne weiteres Nachdenken eigenmächtig und ganz selbstverständlich als Spielwiese übernommen werden, bin ich nicht immer so tolerant, wie Alyosha sich das wahrscheinlich vorstellt.

    Gerade im Ruhrgebiet, gibt es einige historisch und architektonisch eigentlich sehr interessante und erhaltenswerte Zweckbauten aus den Anfängen der Industrialisierung. Diese Gebäude sind objektiv betrachtet nicht weniger beeindruckend und erhaltenswert, als irgendwelche Prunkpaläste, die wir heute ganz selbstverständlich erhalten. Kaum einer würde auf die Idee kommen, den Kölner Dom ab zu reissen oder z. B. Neuschwanstein.

    Leider ist das noch nicht in allen Köpfen angekommen und so wurde bereits ziemlich viel abgerissen. Einiges erhaltenswertes steht aber noch und ist auch mittlerweile denkmalgeschützt. Leider fehlt abseits von wenigen UNESCO- und EU-geförderten Renommierobjekten trotzdem die Lobby und das Verständnis dafür in der Bevölkerung. Deshalb befinden sich eine große Zahl solcher Gebäude im Dornröschenschlaf und warten darauf, dass Landesdenkmalschutzbehöde / Landes"konservator", Städte oder private Initiativen und Vereine Geld für ihren Erhalt locker machen. Das ist ein Prozess, der in Zeiten knapper Kassen, oft mehrere Jahre dauert. In der Zwischenzeit stehen die Gebäude meistens lediglich umzäunt und ungenutzt in der Weltgeschichte rum. Irgendwann kommen die ersten Löcher in den Zaun und dadurch die ersten Vandalen oder Sprayer. Sobald allerdings die ersten Sprühereien auf oberen Fassaden angebracht sind, geht das Signal erst richtig ins Umland "Hier kommt man ohne Probleme rein, hier kann man Fenster einschlagen und Türen eintreten ohne das es jemanden stört". Dann nimmt die Kette ihren lauf: Vandalen räumen alles aus, Sprayer bemächtigen sich frei werdender Flächen und spühen. Irgendwann ist das ganze Gebäude im Eimer und in einem derart desolaten Zustand, dass der Denkmalschutz aufgehoben wird und die Abrissbirne kommt. Gebäude in denen einmal 100 Jahre lang Menschen Lohn und Brot hatten, wo aus jeder Ecke die Geschichte der Unternehmer-Dynastien vergangener Tage trieft und die einige Gruppen von Menschen deshalb gerne erhalten hätten, verschwinden nach diesem Niedergang und dieser erzwungenen "Umnutzung" für immer.

    Selbst dort, wo private Initiativen bereits dabei sind z. B. alte Zechengebäude zu restaurieren oder alte Dampfmaschinen wieder ans Laufen zu bringen, fallen ständig Vandalen und Sprayer ein - es tut mir leid Alyosha, dass ich das wieder so in einen Topf werfen muss, aber diese beiden Gruppen treten in diesem Fall leider fast immer gleichzeitig auf den Plan. Alte Grubenloks die mühevoll restauriert werden, werden zwischendurchs besprüht, frisch gestrichene Fassaden, Türen und Fenster werden gegen den Willen der Leute, die dort etwas in ihrer Freizeit wieder aufbauen wollen "verziert" und die meisten Fenster sind dann schonwieder eingeworfen, bevor das Geld für neue gesammelt wäre.

    Der Niedergang solcher Gebäude kündigt sich eben meistens dadurch an, dass jeder Sprüher meint, hier könnte er seiner Neigung ungezügelt seinen Lauf lassen. Ich finde das anmaßend und respektlos. Und ich muss mich schon sehr wundern, dass Menschen die so so willkürlich und ohne Rücksicht Handeln oder Menschen die ein solches Verhalten gutheißen, für sich Respekt und Verständnis einfordern.

    Nicht nur bei Wohnhäusern, Garagen, Rathäusern, Schulen und Kirchen, nein selbst beim sprühen in und an vermeintlichen "Bruchbuden", werden oftmals noch Träume und Arbeitseinsatz von Menschen zerstört. Die dort freizeitmäßig engagierten Leute haben nämlich meistens kein Geld, den entstandenen Schaden zu reparieren und haben irgendwann nur noch das Gefühl mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit einen aussichtslosen Kampf gegen den Verfall und die mutwillige Beschädigung/Verunzierung der erhaltenswerten Gebäude zu führen.

    Aber daran denkt vermutlich kein cooler und mitteilungsbedürftiger Sprüher...... Es kann sich wahrscheinlich selbst unter ihnen keiner vorstellen, dass manche Menschen an sowas hängen und solche Gebäude erhalten wollen, obwohl sie nicht immer schön sind. Aber hauptsache man unterstellt anderen, dass sie zu blöd und zu naiv oder spießig sind um das "Sprayen"/"Taggen" etc. zu kapieren.

    Für andere Leute sind andere Dinge wichtig. Wenn es nicht engstirnig und egoistisch ist, das für die eigene Sache einfach so zu ignorieren (sie aber über die Interessen der anderen zu stellen), dann wundere Dich bitte nicht, dass ich für Deine Sicht der Dinge kein Verständnis aufbringen kann.

    Dave

  5. #74
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    musicola posteteNa, dann mach du dich erstmal selbst locker und akzeptiere auch mal andere Meinungen und Standpunkte!
    Es geht nicht um die anderen Meinungen und Standpunkte, sondern es ist die krasse Emotionalität und Vorurteile die hier manche an den Tag legten, vom "pissenden Hund" und "was der Dackel macht" etc. etc. -
    und natürlich die persönlichen Angriffe und Unterstellungen von DeeTee und Gosef
    -ich dachte das wäre ohnehin klar. kannst du denn nicht meine Posts mal genau lesen, den Ablauf der Gespräche genauer verfolgen, bevor du mir hier solche Sachen sagst ?

    (speziell was von Dee Tee kommt, ist ja alles nur ein einziges unsympathisches aufgeblasenes wischi-waschi-zeug - UND JETZT IST BEI MIR EIN FÜR ALLEMAL SCHLUSS)

  6. #75
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Dave Bowman postete
    Für andere Leute sind andere Dinge wichtig. Wenn es nicht engstirnig und egoistisch ist das einfach so zu ignorieren, dann weiss ich auch nicht...
    Das ist die Intoleranz derjenigen, die besonders laut nach Toleranz schreien...

  7. #76
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    Dave Bowman postete*DAS* ist der Hauptpunkt, der mich an Alyoshas Äußerungen stört. Ihm ist das total schnuppe... genauso wie............................................... ..
    was redest du denn da für einen Blödsinn ? Ich habe dazu doch überhaupt nichts geschrieben, ich habe nur gesagt ich werde hier demnächst mal meine Einstellung und Ansichten ausführlichst aufschreiben;
    was du mir da unterstellst ist gar nicht meine Einstellung - aber deine komischen Schlußfolgerungen und Gedankenfolgen .... das ist eben das Denken der Schubladen-Leute.

  8. #77
    Benutzerbild von
    Alyosha postete
    Dave Bowman postete*DAS* ist der Hauptpunkt, der mich an Alyoshas Äußerungen stört. Ihm ist das total schnuppe... genauso wie
    was redest du denn da für einen Blödsinn ? Ich habe dazu doch überhaupt nichts geschrieben, ich habe nur gesagt ich werde hier demnächst mal meine Einstellung und Ansichten ausführlichst aufschreiben;
    was du mir da unterstellst ist gar nicht meine Einstellung - aber deine komischen Schlußfolgerungen und Gedankenfolgen .... das ist eben das Denken der Schubladen-Leute.
    Wenn Du mir jetzt erzählen willst, dass Du Dich nicht belustigt über das Argument gezeigt hast, dass Häuser besprühen illegal ist und Du es auch mit Tags "unproblematisch hast" (lies einfach mal selbst was Du so über den Tag schreibst), dann können wir das Theater hier auch lassen, denn die Diskussion mit Dir beschränkt sich langsam bei jedem Contra das Du bekommst darauf, dass Du die kritisierten Ansichten ja gar nicht geäußert hast... Haben es denn alle Leute außer Dir an den Augen oder am Kopf oder was willst Du dazu sagen?

    Übrigens hast Du hier schon so viel Text produziert, dass ich mich frage, was Du uns denn die ganze Zeit vor zu enthalten meinst? Was für eine große Erklärung soll jetzt denn bitte noch kommen, die all Deine bisherhigen Äußerungen (die Du nach Reaktion darauf natürlich nie geäußert hast) ins richtige LIcht rückt? Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Du jetzt Tag und Nacht im Internet-Cafe sitzt so schnell wie Du trotz "defektem Internet" hier bis in den Morgen reagierst... Ums klar zu sagen: Ich habe seit Deinem Auftreten das Gefühl, dass Du die Leute hier mächtig verarscht. Und Deine Erinnerungslücken und Ausflüchte kommen einem ja fast so vor, als wenn sich da jemand beim Schreiben abwechselt.

    Da brauchst Du Dich nicht wundern, wie die Diskussion hier läuft. Das Dir trotzdem noch so ein hohes Maß an Toleranz entgegenschlägt, und z. B. J.B. Dir eine Brücke nach der anderen baut, verfolge ich mit großen Erstaunen und großer Verwunderung. Eigentlich hast Du schon 10x jedes Recht verwirkt, wie ein Erwachsener behandelt zu werden.

    Dave

  9. #78
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    Dave Bowman posteteWenn Du mir jetzt erzählen willst, dass Du Dich nicht belustigt über das Argument gezeigt hast, dass Häuser besprühen illegal ist und Du es auch mit Tags "unproblematisch hast" (lies einfach mal selbst was Du so über den Tag schreibst), dann können wir das Theater hier auch lassen, denn die Diskussion mit Dir beschränkt sich langsam bei jedem Contra das Du bekommst darauf, dass Du die kritisierten Ansichten ja gar nicht geäußert hast...
    na, dann reden wir halt offenbar die ganze Zeit aneinander vorbei.

  10. #79
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Aloysha schrieb:

    - ach du, du bist ja einfach ein bißchen blöd. was schreibst'n hier für nen undifferenzierten müll

    - aber so mit posting nr. 28/29 fingen Gosef und Dee Tee an mich anzugreifen und extrem zynisch und undifferenziert zu werden

    - Ich hab keine Lust auf Dee Tee's komische Ego-Darbietungen

    - speziell was von Dee Tee kommt, ist ja alles nur ein einziges unsympathisches aufgeblasenes wischi-waschi-zeug
    Nun ist aber langsam mal Schluss!

    Regeln für das Forum:

    1. Umgangston
    Beiträge mit nicht sachlichem Inhalt oder sogar Beleidigungen gegenüber eines anderen Mitglieds werden nicht gedultet. Nicht erlaubt sind Beschimpfungen, Drohungen, rassistische und ähnlich harte Äußerungen jeglicher Art. Diese werden von den Moderatoren sofort gelöscht und der betreffende Verfasser geahndet oder sogar für weitere Aktivitäten im Board gesperrt. Wenn einer meckern oder stenkern will, kann er dies auf vielen anderen Seiten machen, nur nicht auf unserem Board. Wer sich nicht sachlich ausdrücken kann, oder wie ein zivilisierter Mensch seine Beiträge schreiben kann, hat bei uns nichts verloren.
    @Mod & Admin:
    Gilt obiges auch für Aloysha?


    DeeTee

  11. #80
    Benutzerbild von Alyosha

    Registriert seit
    29.01.2003
    Beiträge
    462
    Gilt obiges auch für Aloysha?
    @ Dee Tee

    kommt das Wort Kamikaze von "kam die Katze" ?

Seite 8 von 17 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Graffiti Soul:Neues Album von Simple Minds!
    Von Mumie im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 09:57
  2. Windows Media Player & mp3-Tags
    Von brandbrief im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 15:44
  3. Kunst
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 09:58
  4. VOF de Kunst (Susanne) Deutsche version
    Von Cooky im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 18:14
  5. ID3-Tags
    Von Safaritünnes im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 20:15