Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 115

Grand Prix Song Contest 2004 - Punktevergabe

Erstellt von Ruedili, 16.05.2004, 09:59 Uhr · 114 Antworten · 4.708 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Noch eine weitere Sache mit der ich sehr unzufrieden bin wurde im Spiegel in einem Halbsatz angesprochen:

    "Hinter ihm saß der Komponist Stefan Raab und grinste stolz, während er seinen Protegé auf der (wie immer bei dem Wettbewerb) nicht angeschlossenen Gitarre begleitete. "

    Die Akts die bei Einkaufszentrums-Eröffnungen zum Halbplayback posen sind oft nur unwesentlich schlechter als die Darbietungen die gestern beim "Grand Prix" langweilten...

    Klar wird es schwierig sein die alten Orchester-Zeiten wieder aufleben zu lassen - aber irgendwie paßt diese CD-Player auf Start und los geht’s Mentalität zur zweifelhaften Qualität des gesamten Wettbewerbs...

    Lutz

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Lutz postete
    Noch eine weitere Sache mit der ich sehr unzufrieden bin wurde im Spiegel in einem Halbsatz angesprochen:

    "Hinter ihm saß der Komponist Stefan Raab und grinste stolz, während er seinen Protegé auf der (wie immer bei dem Wettbewerb) nicht angeschlossenen Gitarre begleitete. "

    Die Akts die bei Einkaufszentrums-Eröffnungen zum Halbplayback posen sind oft nur unwesentlich schlechter als die Darbietungen die gestern beim "Grand Prix" langweilten...

    Klar wird es schwierig sein die alten Orchester-Zeiten wieder aufleben zu lassen - aber irgendwie paßt diese CD-Player auf Start und los geht’s Mentalität zur zweifelhaften Qualität des gesamten Wettbewerbs...

    Lutz
    Damit bestätigst du nur, dass der Grand Prix mittlerweile nichts mehr von dem hat, was ihn einst auszeichnete: Charme...

  4. #13
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    Noch mal was zum eigentlichen Thema "Punktevergabe". Natürlich habt ihr Recht, daß die gegenseitigen Umarmungen nervten. Aber:

    - sinngemäßer Kommentar von Peter Urban zu Österreich, die Max 10 Punkte gegeben hatten: "NUR 10 Punkte... dabei war das wochenlang dort Platz 1." (Aha, auch der Deutsche hat da wohl seine Erwartungshaltung.) Und ohne die Punkte aus der Schweiz hätte Max auch nicht so weit vorne gelegen. Dennoch stimmt es: in dieser Masse wie bei den Osteuropäern konnte Max nicht profitieren. Doch seien wir mal ehrlich: mich hätte es nicht gestört, wenn Max vor allem durch Symphatie-Punkte gewonnen hätte. So saß ich beispielsweise gestern bei der Wertung aus Dänemark und fragte mich ernsthaft, warum dieses unser Nachbarland uns (!) keine Punkte gibt... bis ich mich selbst korrigierte und mir sagte, daß die Dänen eben anscheinend einen anderen Geschmack haben - sollen sie doch. Aber alleine, daß ich diese Erwartungshaltung selbst kurzzeitig hatte, zeigt mir, daß ich Zuschacherei subjektiv erstmal nur bei anderen schlimm finde. (Übrigens kam auch da von Peter Urban nur ein kurzer, erstaunt klingender Satz: "Keine Punkte für Deutschland aus Dänemark." Er hat's also auch wohl erwartet.)

    - Wer hat denn gewonnen? Ukraine! Nicht Serbien, Kroation oder Bosnien. Und warum? Natürlich haben auch die "Nachbarschafts-Wertungen" bekommen. Aber nicht stärker als Max aus Österreich und der Schweiz. Gewonnen hat die Ukraine nämlich, weil sie durchweg von fast jedem Land 6 bis 8 Punkte eingeheimst hatte. Also lag sie im Schnitt am besten. Das beweist doch, daß der beste (sprich: der "Massengeschmack") gewonnen hat und daß die Freundschafts-Wertungen nicht den Sieger machten. Und ehrlich gesagt: ich hatte auch Serbien ganz weit vorne. Insofern ist doch das Ziel des Abends mit lauteren Mitteln erreicht worden. Lächeln wir doch besser über die Sympathie-Wertungen.

  5. #14
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Und eben dieser Massengeschmack hat mich gestern doch sehr gewundert. Und ich bin froh, dass sich mein Geschmack offensichtlich von der Masse abhebt!

    Denn meine Favoriten haben zu oft keine Punkte bekommen, andere die ich regelrecht unterirdisch fand, z.B. diese rumturnende Russin mit den vier steroidengeklonten Bodybuildern, die offensichtlich während des Liedes ihre Puste verlor, hat doch recht kräftig abgesahnt.

    Und was mich schon das letzte Mal mehr oder weniger verwunderte ist, dass es einen so einstimmigen Geschmack in ganz Europa geben soll. Das kann ich schon fast nicht mehr glauben. Ich will nicht sagen, dass die Abstimmung getürkt war, aber das vier oder fünf Lieder sich so sagenhaft nach vorne absetzen kann hat mich doch sehr gewundert.

  6. #15
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    hoodle postete
    Und was mich schon das letzte Mal mehr oder weniger verwunderte ist, dass es einen so einstimmigen Geschmack in ganz Europa geben soll. Das kann ich schon fast nicht mehr glauben. Ich will nicht sagen, dass die Abstimmung getürkt war, aber das vier oder fünf Lieder sich so sagenhaft nach vorne absetzen kann hat mich doch sehr gewundert.
    Na jaaaaaaa ....das denke ich mir auch jedesmal, wenn ich mir die aktuellen Chartplatzierungen ansehe

  7. #16
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Ja, aber bei den Charts geben Teenies die Impulse, die haben ihre geistige Reife noch lange nicht erreicht. Aber hier stimmen mündige Bürger ab! Die dürfen zu Wahlen gehen, sie dürfen Autos fahren, sie dürfen ihren Beruf ausüben. Das macht mir Angst!!!

  8. #17
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Und auch da: wenn ich mir manchmal unsere 18 jährigen, mündigen, wahlberechtigten, kichernden, "Aussehenistalles" Kund....ähm Bürger und rinnen so anschaue....


    Wer hat denn bei "uns" im Vorendscheid für Scooter gestimmt ? Die 30 -60 jährigen doch nicht alleine ?

    Und bei den Charts:

    Hatten wir da neulich nicht einen Tread, der besagte, daß es nicht die Teenies alleine sind? War da nicht was mit: "Warum ist Alexander so erfolgreich?"


    Ich denke, daß genau die selben Leute angerufen haben, die sich auch regelmäßig die Charts reinziehen. Und das zieht sich durch alle Altersklassen.

  9. #18
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Durch das Abschaffen des Televotings wird die Punkte-Zuschacherei aber bestimmt nicht wegfallen!!! Ich bin fest davon überzeugt, dass die östlichen Länder auch bei einer "Fachjury" die hohen Wertungen an ihre Nachbarn vergeben würden, eben aus dem schon erwähnten Regional-Stolz heraus!

  10. #19
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    @SonnyB.: Das hat mich wie gesagt, so ca. die letzten drei oder vier Male einfach gewundert, da es so eine grosse Punktelücke zwischen den ersten fünf und dem Rest gab. Die haben doch bei schier jeder Punktevergabe kräftig abgesahnt, und das kann in meinen Augen einfach nicht sein. Jedes Land hat doch, mehr oder weniger, einen anderen Musikgeschmack.

    Ich weiss, über Geschmack kann man nicht streiten, aber unter der gestrigen Top 5 waren musikalisch gesehen nicht nur gute Gruppen.

    Und man weiss ja auch nie, was gefragt ist: Mal ist es der besinnliche einfache Song (z.B. die Olsen-Brothers vor einigen Jahren), diesmal war es mehr die Show (wie die gröhlenden Mongolen in diesem Jahr). (Unter der Prämisse, dass die Votings echt waren!)

  11. #20
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    hoodle postete
    Ja, aber bei den Charts geben Teenies die Impulse, die haben ihre geistige Reife noch lange nicht erreicht.
    Das stimmt nicht, und ich glaube das hatten wir hier auch schon mal. Nur ganz kurz, weil es hier eigentlich nicht zum Thema gehört: Das Beeinflussen der Charts gibts nicht umsonst, das kostet richtig Geld. Und davon haben die etwas älteren etwas mehr. Es sind die 20- bis 40-jährigen, die die Charts bestimmen. Das Programm der privaten Radiosender (das ist im Mittel mindestens genauso schlimm) scheint sogar bei gleichem Inhalt auf noch ältere zugeschnitten zu sein. Und damit meine ich nicht die wenigen Hausfrauen-Volksmusik-Sender.

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grand Prix Sieger
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.2005, 15:08
  2. GRAND PRIX 2004 EUER VOTING
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2004, 20:26
  3. Grand Prix "SPIEL" 2004 - May I can have your ...
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.05.2004, 01:30
  4. GRAND PRIX EUROVISION 2004 - PROGNOSEN
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.05.2004, 12:05
  5. EUROVISION SONG CONTEST 2004 19.03.2004
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 25.03.2004, 17:17