Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 115

Grand Prix Song Contest 2004 - Punktevergabe

Erstellt von Ruedili, 16.05.2004, 09:59 Uhr · 114 Antworten · 4.703 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    So stimmten die 18 westlich gelegenen Staaten für die westlich gelegenen Staaten ab:

    01.093 (24) Schweden - Lena Philipsson "It Hurts"
    02.066 (08) Deutschland - Max "Can't Wait Until Tonight"
    03.058 (01) Spanien - Ramón "Para Llenarme De Ti"
    04.035 (04) Frankreich - Jonatan Cerrada "A Chaque Pas"
    05.016 (06) Malta - Julie & Ludwig "On Again... Off Again"
    06.016 (20) Großbritannien - James Fox "Hold On To Your Love"
    07.014 (17) Island - Jónsi "Heaven"
    08.008 (07) Niederlande - Reunion "Without You"
    09.007 (18) Irland - Chris Doran "If My World Stops Turning"
    10.006 (13) Belgien - Xandee "1 Life"
    11.004 (02) Österreich - Tie-Break "Du Bist"
    12.003 (03) Norwegen - Knut Anders Soerum "High"
    Abgegebene Stimmen von folgenden Ländern:

    Andorra
    Österreich
    Belgien
    Schweiz
    Deutschland
    Dänemark
    Spanien
    Finnland
    Frankreich
    Großbritannien
    Irland
    Island
    Monaco
    Malta
    Niederlande
    Norwegen
    Portugal
    Schweden

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Heinzi

    Registriert seit
    25.12.2001
    Beiträge
    1.181
    Torsten postete
    Heinzel postete
    Oder soll sich der Eurovision Song Contest zu einer Art musikalischer Gegenwelt zu den MTV-tauglichen, internationalen Charts (rück)entwickeln, wobei die Bewohner der beiden Paralleluniversen nix voneinander wissen wollen?
    Genau das sollte er mittlerweile, denn ansonsten hat er in meinen Augen keinerlei Existenzberechtigung in der heutigen Medienlandschaft.
    Hierzu möchte ich mal, durch dich inspiriert , einen früheren Beitrag von mir, zum ESC 2003, zitieren:

    Der Grand Prix als Bühne für international chartstaugliche Mucke, als Konkurrenz zu den altbekannten Vermarktungswegen der "üblichen Verdächtigen", erschiene mir jedenfalls als keine schlechte (Rück)Entwicklung.
    Gemeint sind mit den üblichen Verdächtigen unter den Vermarktungsmethoden natürlich Videoclip, Radioeinsatz und aufwändige Promotion, welche, zumindest als Karriereanschub, durch einen gelungenen Auftritt beim ESC umgangen werden könnten, wodurch auch Produzenten und Künstler, die nicht über ein grosses Budget für Vermarktung verfügen, etwa aus Ländern, die in der internationalen Musikbranche unbedeutend sind, eine Chance auf dem Markt bekämen.
    Dafür muss aber die Mucke, die beim ESC präsentiert wird, und aus ihr hervorgehend der Siegersong, zumindest Charts tauglich sein.

    Mir hat beispielsweise der letztjährige Siegersong, Sertab´s "Everyway That I Can", zumindest der als Single veröffentlichte "Galleon Mix", sehr gut gefallen.
    Doch ich bezweifle, dass wir hierzulande von dem Song, der bekanntlicherweise türkischen Ursprungs ist und von einer nicht sehr attraktiven und nicht mehr ganz jungen (Sertab ist gerade mal ein Jahr jünger als die uralte Grand-Prix-Hexe Lou...) Frau interpretiert wird, ohne den ESC-Gewinn was mitbekommen hätten!

  4. #33
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    So stimmten die 18 östlichen Staaten ab (für alle Songs)
    01.160 (10) Ukraine - Ruslana Lyzhichko "Wild Dance"
    02.138 (16) Griechenland - Sakis Rouvas "Shake It"
    03.136 (05) Serbien und Montenegro - Zeljko Joksimovic "Lane Moje"
    04.078 (22) Türkei - Athena "For Real"
    05.077 (24) Schweden - Lena Philipsson "It Hurts" <Bester Westsong
    06.065 (21) Zypern - Lisa Andreas "Stronger Every Minute"
    07.063 (14) Russland - Julia Savicheva "Believe Me"
    08.052 (09) Albanien - Anjeza Shahini "The Image Of You"
    09.047 (12) Bosnien-Herzegowina - Deen "In The Disco"
    10.045 (15) Mazedonien - Tose Proeski "Life"
    11.042 (11) Kroatien - Ivan Mikuliã "You Are The Only One"
    12.034 (06) Malta - Julie & Ludwig "On Again... Off Again"
    13.029 (01) Spanien - Ramón "Para Llenarme De Ti"
    14.027 (08) Deutschland - Max "Can't Wait Until Tonight"
    15.018 (19) Polen - Blue Café "Love Song"
    16.013 (20) Großbritannien - James Fox "Hold On To Your Love"
    17.005 (04) Frankreich - Jonatan Cerrada "A Chaque Pas"
    18.005 (02) Österreich - Tie-Break "Du Bist"
    19.004 (23) Rumänien - Sanda Ladosi "I Admit"
    20.003 (07) Niederlande - Reunion "Without You"
    21.002 (17) Island - Jónsi "Heaven"
    22.001 (13) Belgien - Xandee "1 Life"
    23.000 (18) Irland - Chris Doran "If My World Stops Turning"
    24.000 (03) Norwegen - Knut Anders Soerum "High"

  5. #34
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Und letztlich noch eine Wertung >>>>>

    Wie hat der WESTEN abgestimmt (für alle Songs):

    01.127 (05) Serbien und Montenegro - Zeljko Joksimovic "Lane Moje"
    02.120 (10) Ukraine - Ruslana Lyzhichko "Wild Dance"
    03.117 (22) Türkei - Athena "For Real"
    04.114 (16) Griechenland - Sakis Rouvas "Shake It"
    05.105 (21) Zypern - Lisa Andreas "Stronger Every Minute"
    06.093 (24) Schweden - Lena Philipsson "It Hurts"<<<Bester Westsong
    07.066 (08) Deutschland - Max "Can't Wait Until Tonight"
    08.058 (01) Spanien - Ramón "Para Llenarme De Ti"
    09.054 (09) Albanien - Anjeza Shahini "The Image Of You"
    10.044 (12) Bosnien-Herzegowina - Deen "In The Disco"
    11.035 (04) Frankreich - Jonatan Cerrada "A Chaque Pas"
    12.016 (06) Malta - Julie & Ludwig "On Again... Off Again"
    13.016 (20) Großbritannien - James Fox "Hold On To Your Love"
    14.014 (23) Rumänien - Sanda Ladosi "I Admit"
    15.014 (17) Island - Jónsi "Heaven"
    16.009 (19) Polen - Blue Café "Love Song"
    17.008 (11) Kroatien - Ivan Mikuliã "You Are The Only One"
    18.008 (07) Niederlande - Reunion "Without You"
    19.007 (18) Irland - Chris Doran "If My World Stops Turning"
    20.006 (13) Belgien - Xandee "1 Life"
    21.004 (14) Russland - Julia Savicheva "Believe Me"
    22.004 (02) Österreich - Tie-Break "Du Bist"
    23.003 (03) Norwegen - Knut Anders Soerum "High"
    24.002 (15) Mazedonien - Tose Proeski "Life"

  6. #35
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Danke an die folgenden Staaten, die Deutschland Punkte gaben

    02 Albanien
    10 Österreich
    03 Bosnien-Herzegowina
    10 Schweiz
    02 Estland
    12 Spanien
    07 Frankreich
    04 Großbritannien
    01 Kroatien
    04 Irland
    01 Litauen
    07 Monaco
    03 Niederlande
    01 Norwegen
    06 Polen
    08 Portugal
    04 Rumänien
    03 Slowenien
    05 Türkei

    =93 Punkte

  7. #36
    Benutzerbild von Heinzi

    Registriert seit
    25.12.2001
    Beiträge
    1.181
    Dieter Bohlen in der BILD zum ESC befragt:

    Haben wir mit Max den Falschen geschickt?
    Titel war okay, Stimme okay. Aber Max hat optisch Null gemacht. Und das ist Fernsehen – da wollen die Leute was fürs Auge.

    Was haben die anderen besser gemacht?
    Die haben nicht nur Wert auf die Stimme gelegt, sondern auch auf die Performance.

    Wieviel hat die Punktvergabe mit Politik zu tun?
    Sehr viel. Manche Länder halten zusammen. Ein Glück, dass Österreich, Schweiz und Spanien uns geholfen haben.

    Mögen die anderen uns Deutsche nicht?
    Die stehen uns sehr wohlwollend gegenüber. Michelle hatte damals Platz 8 – das hat Stefan Raab jetzt auch geschafft. Ist doch schön.
    Man kann sich tatsächlich fragen, wieviele Punkte Maxe die einzelnen Grossaufnahmen gekostet haben...


  8. #37
    Benutzerbild von
    Thorsten postete
    Wir ärgern uns in Wahrheit vermutlich wirklich darüber nicht genug Nachbarn zu haben, die uns 12 Punkte geben und nicht über die Bevorzugung der anderen untereinander.
    Sicher, Dave, alles purer Neid, kennt man ja. Völlig undenkbar, dass auch andere Motive für Kritik vorliegen können. Bitte informiere uns umgehend, wenn dir in diesem Leben irgendwann auch mal ein anderes Argument einfallen sollte. Das wäre dann ein echter Grund zum Feiern...
    Ach Thorsten, es ist mir schon klar, dass Du der Einzige wärst, dem auch dann spontan zehn Magengeschwüre wachsen würden (man nennt es glaube ich auch Morbus Thorstulcus Krefeldiensis), wenn Max von 10 Deutschland wohlgesonnenen Nachbarn zum Sieg gepeitscht worden wäre..... Den meisten anderen wäre es dann plötzlich sehr wahrscheinlich scheiss egal (da greift in etwa der gleiche Mechanismus wie bei "Wir sind Weltmeister" vs. "Rudi hats versaut").

    Ansonsten genieße ich langsam das Privileg in Dir einen persönlichen Kommentator gefunden zu haben. Es vergeht kaum ein Posting von mir, zu dem Dir nicht irgendein total qualifizierter persönlicher Kommentar einfällt. Deine Ausdauer und Hingabe diesbezüglich rührt mich ein wenig

    Dave

  9. #38
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Dave Bowman postete
    Die gegenseitigen Punktegeschenke der ehemaligen jugoslawischen Republiken habe ich aber ehrlich gesagt ziemlich erstaunt zur Kenntnis genommen. Noch vor wenigen Jahren konnte man gar nicht schnell und gewalttätig genug auseinander kommen, hat sich "ethnisch gesäubert" und gegenseitig ganze Landstriche unbewohnbar gemacht.... und jetzt?!?!
    Ich denke, dass in den jeweiligen Ländern trotz ethnischer Säuberungen noch genug Angehörige von Minderheiten leben, die dann entsprechend ihrer Herkunft gestimmt haben. Serbien hat ausgerechnet Albanien 8 Punkte gegeben, das kann ja nur aus dem Kosovo kommen. In Bosnien gibt es kroatische und serbische Teilrepubliken, Ergebnis daher 10 bzw. 12 Punkte für Kroatien und Serbien. Noch Fragen?

  10. #39
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Zur Verteidung der Siegerin möchte ich anmerken, dass sie in einigen Nachbarstaaten vorher schon bekannt war! Nicht nur einmal konnte man bei der Punktvergabe hören, dass man sich bei Ruslana bedankte, dass sie im jeweiligen Land auf Tour war!

    Hier noch ein paar (hoffentlich) interessante Infos zu Ruslana (auch in Bezug auf den Spiegel-Kommentar!)
    http://www.ndrtv.de/grandprix/teilne...e_ruslana.html

  11. #40
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Hier der genau ins Schwarze treffende Kommentar von Peter Korn in der "Rheinischen Post" vom heutigen Montag:
    Warum nur kann Max keinen Handstand? Warum hat er nicht wenigstens drei Go-Go-Tänzerinnen um sein Höckerchen hüpfen lassen? Nein, Stefan Raab und sein 22-jähriges Stimmwunder haben doch tatsächlich geglaubt, bei einem Gesangswettbewerb käme es heute auf den Gesang an. Das haben sie jetzt davon. Platz acht, direkt hinter Albanien. Und die Deutschen bleiben auf der Eurovisionsbühne erfolglos. Im Gegensatz zu Ruslana und ihrem langhaarigen Männerballett aus der Ukraine, die in ihren zerrissenen Lederfell-Kostümen ein bisschen an Yetis ungezogene Geschwister erinnerten. Musikalisch hatte man den "Wild Dance" zwar schon vergessen, bevor der letzte Ton verklungen war, aber bei der Optik...

    Was also muss einer wie Max, der immerhin reichlich Platten verkauft,tun, um auch Grand Prix-Chancen zu haben? Erst mal in eine Zirkusschule gehen. Da könnte er mit den "Flying Tornados" eine Akrobatik-Nummer am Trapez einstudieren. Während er dann kopfüber und nur von der Kraft seiner Unterschenkel gehalten singt - am besten Dialekt, wegen der nationalen Identität - seilen sich 34 leicht bekleidete Tänzerinnen zu vierfarbigem Feuerwerk vom Hallendach ab.

    Zu kompliziert? Dann sollte Max die Aufnahme in die Musikalische Union der ehemaligen Ostblock-Staaten, Kerngruppe Balkan und Baltikum, beantragen. So bekäme er Top-Wertungen ohne Ende - und man könnte aus Zeitgründen aufs Singen verzichten und gleich mit der Punktevergabe beginnen.
    Zugegeben, das alles klingt ein wenig nach beleidigter deutscher Leberwurst. Aber wer Recht hat und dies artikulieren will, muss derlei Vorwürfe einkalkulieren. Im Übrigen fand ich die junge Zypriotin, die mit Abstand die beste Gesangsleistung darbot, fast noch deutlicher unter Wert geschlagen als "unseren" Max, der stimmlich sicher nicht in Höchstform war und in der kritischen Songpassage gegen Ende fast schon ins Quietschige abdriftete. Zu der abstrusen Punktevergabe heißt es denn auch in der "Rheinischen Post":
    Die Ost-Connection: Zwölf Punkte für Mazedonien von Serbien-Montenegro, das wiederum einen Zwölfer von Bosnien-Herzegowina erhielt. Die Bosnier schanzten Kroatien zehn Punkte zu. Die Kroaten bedankten sich im Gegenzug mit zehn Zählern. Die Balkan-Connection funktionierte nicht nur wieder einmal blendend - sie ist inzwischen auch Vorbild für viele andere Nationen aus dem Osten geworden. Die Moderatoren in den einzelnen Ländern machten oft gar keinen Hehl mehr daraus, dass die guten Noten in erster Linie unter dem "Nachbarschafts-Aspekt" zustande kamen.

    Das hatte auch Auswirkungen auf einen der schönsten Songs des Abends. Die 16-jährige Lisa Andreas aus Zypern hatte mit ihrer Ballade "Stronger Every Minute" für Gänsehaut-Atmosphäre im Saal gesorgt. Im "Balkan-Memory" blieben jedoch nicht genug Punkte für sie übrig. Platz fünf - überhaupt schafften es nur drei der vielen guten Beiträge aus Westeuropa unter die ersten zehn.
    Über die letzte Bemerkung kann man allerdings trefflich streiten - auch die westeuropäischen Songs boten bis auf wenige Ausnahmen ziemliche Grütze. Allerdings waren sie eben auch nicht schlechter als die Darbietungen aus der anderen "Fraktion"...

Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grand Prix Sieger
    Von waschbaer im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.2005, 15:08
  2. GRAND PRIX 2004 EUER VOTING
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2004, 20:26
  3. Grand Prix "SPIEL" 2004 - May I can have your ...
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.05.2004, 01:30
  4. GRAND PRIX EUROVISION 2004 - PROGNOSEN
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.05.2004, 12:05
  5. EUROVISION SONG CONTEST 2004 19.03.2004
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 25.03.2004, 17:17