Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Günstiger DVD Spieler - Empfehlungen

Erstellt von 80sgirl, 04.12.2005, 12:34 Uhr · 12 Antworten · 1.366 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von 80sgirl

    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    336
    Weil es mittlerweile DVD Spieler schon so billig gibt. Hat irgendjemand eine Empfehlung, welche günstigen DVD Spieler gut wären.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Im Penny-Markt gibt es derzeit einen im "Angebot" für € 40.
    Der (soll zumindest) alle Formate abspielt.
    Habe den auch als Weihnachtsgeschenk gekauft, aber natürlich noch nicht ausprobiert!

  4. #3
    Benutzerbild von Mikesch1

    Registriert seit
    14.04.2004
    Beiträge
    193
    Hallo

    von Cyberhome solltest du die Finger lassen. Da scheint es einen Serienfehler zu geben: Hängt sich bei SVCD auf und hat Aussetzer bei Audio Cds . Bei mir und 3 Leuten im Umfeld gewesen

    LG
    Mikesch

  5. #4
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Ich habe gute Erfahrungen mit Panasonic gemacht. Vor allem deshalb, weil die Panasonic-Geräte auch problemlos DVD-R / DVD+R abspielen.

    DeeTee

  6. #5
    Benutzerbild von italomaster

    Registriert seit
    30.11.2001
    Beiträge
    867
    Mikesch1 postete
    Hallo

    von Cyberhome solltest du die Finger lassen. Da scheint es einen Serienfehler zu geben: Hängt sich bei SVCD auf und hat Aussetzer bei Audio Cds . Bei mir und 3 Leuten im Umfeld gewesen

    LG
    Mikesch
    Ja, den habe ich letztes Jahr meinen Eltern geschenkt, und er war nach einem Vierteljahr im Eimer!

  7. #6
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    italomaster postete
    Mikesch1 postete
    Hallo

    von Cyberhome solltest du die Finger lassen. Da scheint es einen Serienfehler zu geben: Hängt sich bei SVCD auf und hat Aussetzer bei Audio Cds . Bei mir und 3 Leuten im Umfeld gewesen

    LG
    Mikesch
    Ja, den habe ich letztes Jahr meinen Eltern geschenkt, und er war nach einem Vierteljahr im Eimer!
    Also das kann ich nicht bestätigen. Mein Cyberhome CH-DVD 462 ist jetzt fast ein halbes Jahr alt und hat bislang noch jede CD, DVD, SVCD ohne Probleme abgespielt.

  8. #7
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Kinderfresser postete
    italomaster postete
    Mikesch1 postete
    Hallo

    von Cyberhome solltest du die Finger lassen. Da scheint es einen Serienfehler zu geben: Hängt sich bei SVCD auf und hat Aussetzer bei Audio Cds . Bei mir und 3 Leuten im Umfeld gewesen

    LG
    Mikesch
    Ja, den habe ich letztes Jahr meinen Eltern geschenkt, und er war nach einem Vierteljahr im Eimer!
    Also das kann ich nicht bestätigen. Mein Cyberhome CH-DVD 462 ist jetzt fast ein halbes Jahr alt und hat bislang noch jede CD, DVD, SVCD ohne Probleme abgespielt.
    Cyberhome-Player haben sich eigentlich seit Jahren als Allesfresser bewährt. Wenn es sich um einen Fehler in einer Serie handelt, dann kann das immer mal passieren und lässt sich beheben. Das heisst ja nicht, dass deshalb gleich komplett von Cyberhome abzuraten ist. Cyberhome bietet ja auch sehr einfach zu installierende Firmwareupdates zum Download an (runterladen, brennen, CD in den Player, fertig). So wird auch für ältere Geräte oft noch etwas verbessert.

    Ich hasse eigentlich Billig-DVD-Player.... ich kann es nicht akzeptieren, dass wir uns daran gewöhnt haben für ein an sich hochwertiges Stück Unterhaltungselektronik, das mehrere Jahre in Gebrauch sein soll, nicht mehr ausgeben zu wollen, als für eine Kanne Motorenöl oder auch 8 Schachteln Zigaretten oder auch läppische zwei Normal-Preis DVDs, die in diesem Player einmal landen könnten. Mit dieser "Geiz-ist-Geil"-Masche, richten wir noch den letzten europäischen Fertigungsarbeitsplatz zu Grunde. Egal.....

    Denn: Immerhin betreibt Cyberhome seine Entwicklung in Deutschland, sitzt mit dem Support in Hilden und führt auch die Endmontage der höherwertigen Produkte, sowie die Qualitätskontrolle aller Gerätereihen dort durch.

    Allein aus diesem Grund - und weil die Produkte tatsächlich taugen -, ist mir gerade die Marke Cyberhome aus dem Billigpreissegment die allersympathischste. Zwar produziert man auch mit 4000 Mitarbeitern in China, andere China-Billigmarken wurden aber oft in irgendwelchen chinesischen Hinterhofbuden durch die Produktion gejagt, entrichten keinerlei Lizenzgebühren an die japanischen oder europäischen Lizenzinhaber (Philips etc.) und liegen dann nochmal 10-30 Euro unter legal produzierten Billiggeräten. Das killt dann auch noch die verbliebenen Entwicklungsarbeitsplätze in unseren Ländern.... Ich kann nur drum bitten, sich bei aller Freude um billige Angebote auch um sowas vor dem Kauf mal den einen oder anderen Gedanken zu machen.

    Ansonsten... der letzte macht bitte das Licht aus!

    PM

  9. #8
    Benutzerbild von Moppy01

    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    168
    ACHTUNG"!
    Pfoten weg von Grundig!

    Bäh ..so ein Scheissteil....erkennt nicht das , was er lt. Verpackung erkennen soll.
    Auskunft von Grundig:
    MAN KANN NICHT ERWARTEN; DAS EIN GERÄT JEDES FORMAT LIEST; DAS AUF DER VERPACKUNG ANGEGEBEN IST.....unglaublich oder???

    Aufgrund dieser Aussage hab ich den Schrotthaufen wieder eingepackt und zurückgebracht.NIE WIEDER GRUNDIG!!

    Mein Tip: Bei den teureren Geräten: Sony...liest alles....!
    oder bei den Günstigen hat mich Dual überrascht, obwohl heutzutage auch ein Fernost-Massenprodukt, hat er biser alles abgespielt, was ich ihm angeboten habe!

  10. #9
    Benutzerbild von Mikesch1

    Registriert seit
    14.04.2004
    Beiträge
    193
    Verehrter Post Mortem

    wenn ich mir ein neues Gerät kaufe, will ich keine Firmwareupdates und so machen! Im Früjahr hatte ich schon mal so ne Pleite mit einem Lite_ON DVD Recorder, die 1. nahm nach ca. 2 Stunden keinen Ton mehr auf, der 2. nach 30 Minuten und der 3. nahm erst gar keinen Ton auf!!
    Auch ein Billig Gerät sollte schon seine versprochenen Eigenschaften haben. Bisher hatte ich damit eigentlich nie Probleme.
    Im übrigen hat der von meinem Bekannten hochgelobte Philips DVD Recorder vor 6 Wochen auch seinen Geist aufgegeben, bricht 10 Minuten vor Brennende ab und sagt: Pech gehabt, hab keine Lust mehr

    Ich hab jetzt einen ELTA Player, bis auf das auf der Fernbedienung keine vor-zurück Tasten für Audio CDs sind, hab ich damit keine Probleme.

    LG
    Mikesch

  11. #10
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Ich hatte den Cyberhome 402. Nach 3 Jahren gab der seinen Geist auf. Die DVD-Wiedergabe wurde entweder langsamer oder blieb mittendrin stehen.

    Nachdem ich den Cyberhome ein Jahr lang hatte, stieg ich auf den Yamaha DVD-S 540 um und überließ den Cyberhome dann meinen Eltern. Dort hielt er nur noch weitere 2 Jahre.
    Danach habe ich für meine Eltern bei eBay einen weiteren DVD-S 540 ersteigert (natürlich gebraucht), etwa zum halben Neupreis. Der hat neu etwa 180 Euro gekostet.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Berlin-Empfehlungen gesucht.
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 22:38
  2. Best Of-CDs - Euere Empfehlungen?
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 20:46
  3. Internet günstiger - Hinweis!
    Von DeeTee im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2005, 11:34
  4. CD und DVD Spieler:Was habt ihr?
    Von Castor Troy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.03.2004, 14:52