Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Günstiger DVD Spieler - Empfehlungen

Erstellt von 80sgirl, 04.12.2005, 12:34 Uhr · 12 Antworten · 1.364 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Mikesch1 postete
    Verehrter Post Mortem

    wenn ich mir ein neues Gerät kaufe, will ich keine Firmwareupdates und so machen!
    Sicher, wer will das schon. Andererseits braucht man sich bei Unterhaltungselektronik, die zu unverschämt billigen Preisen vom C-Ware Band in China läuft, auch nicht wundern, wenn sie eben nicht allerhöchsten Qualitätsansprüchen genügt. Und immerhin bietet Cyberhome als konstant existierende Billigmarke überhaupt Firmware-Updates an. Und die ja nicht (nur), um Fehler auszubügeln, sondern um erweiterte Funktionen oder verbesserte Geschwindigkeit zu bieten. Das ist doch wohl allemal besser, als die bei den bekannten Discountern jeden Monat unter anderem Label über die Paletten geschobenen Billigplayer, für die man überhaupt keinen Hersteller findet.

    Im Früjahr hatte ich schon mal so ne Pleite mit einem Lite_ON DVD Recorder, die 1. nahm nach ca. 2 Stunden keinen Ton mehr auf, der 2. nach 30 Minuten und der 3. nahm erst gar keinen Ton auf!!
    Auch ein Billig Gerät sollte schon seine versprochenen Eigenschaften haben. Bisher hatte ich damit eigentlich nie Probleme.
    Mag sein... ich erinnere da nur an die "Falschgeiz"-Diskussionen. Ich kaufe diesen Billigmist nicht. Zwischen einem billigen LiteOn Festplattenrecorder und einem von LG oder Panasonic liegen heute z. B. meistens lediglich 100 Euro. Wer die Kohle für solche Luxusartikel übrig hat, sollte also nicht zu den extrem Bedürftigen gehören und hat es in der Hand: Lieber noch einen Monat warten und noch nen Hunni drauf legen oder eben dem "Falschgeiz" erliegen und hinterher enttäuscht sein. Demzufolge nenne ich auch einen Panasonic DVD-Recorder und einen LG Festplatten/DVD-Recorder mein Eigen, die bisher alle Erwartungen erfüllt haben. Mag daran liegen, dass man mir schon zu Taschengeldzeiten beigebracht hat: "Wer billig kauft, kauft zwei mal". Letztendlich waren beide Geräte zusammen billiger als mein erster Videorecorder.

    Auch der LG DV 9900 DVD-Player kostet z. B. bei Amazon nur 62 Euro, der Sony DVP-NS30 nur 69 Euro usw. usf. Eigentlich gibt es keinen Grund einen Player für 40 Euro zu kaufen, wie ihn real z. B. im Moment unter dem Label "Chili" im Angebot hat. Die Qualitätsmarken sind doch nun wirklich günstig genug geworden. Ein Top-Stück Unterhaltungselektronik für die nächsten paar Jahre zum Preis einer Tankfüllung. Was will man denn noch?

    PM

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Muss PostMortem zustimmen, diese allgegenwärtige "Hauptsache billig"-Mentalität finde ich mittlerweile regelrecht zum Kotzen. Werde auch den Eindruck nicht los, dass durch diese Entwicklung viele Zeitgenossen überhaupt nicht mehr wissen, was gute Qualität wert ist.

    Habe letztes Jahr satte drei Monate gebraucht, bis ich mich endlich für einen DVD-Spieler entschieden hatte. Eines war aber von Anfang an klar: Ein typischer Billigheimer aus den bekannten Four-Letter-Shops kommt mir nicht in die Bude. Am Ende ist's dann ein Modell von Marantz geworden, was ich bisher nicht bereut habe.

    "Allesfresser-Qualitäten" nützen wenig, wenn der Rest miserabel ist. Schlechte Ton- oder Bildqualität, häufigere Aussetzer, wenig Komfort, unpraktische Bedienung, hakelige Fernbedienungen usw. usf. nehmen mir jedenfalls schnell den Spaß an einem solchen Gerät. Da spare ich liebe eine Zeit länger, informiere mich in der Zeit umfassend und kaufe am Ende etwas, mit dem ich langfristig zufrieden bin.

  4. #13
    Benutzerbild von R.Moore

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    188
    Wer clever ist holt sich bei ebay nagelneue Player von panasonic oder Sony ect. Die haben keine Probleme beim lesen, werden nicht laut wie Billig-Teile (die doppelt so schnell laufen und heiss werden), bieten auch ordentliche HiFi und Ton-Qualitäten. Zum Beispiel der PANASONIC DVD-S 29. Kostet im WALMART nur 59 euro !!! Oder der SONY DVP-NS 32 DivX !. Bei ebay zur Zeit 79 € bei sofortkauf.

    Die Zeiten der No-Name Player sollten vorbei sein. Ein Preis-Atgument gibts einfach nicht mehr.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Berlin-Empfehlungen gesucht.
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 22:38
  2. Best Of-CDs - Euere Empfehlungen?
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 20:46
  3. Internet günstiger - Hinweis!
    Von DeeTee im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2005, 11:34
  4. CD und DVD Spieler:Was habt ihr?
    Von Castor Troy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.03.2004, 14:52