Umfrageergebnis anzeigen: Welches Netz nutzt ihr?

Teilnehmer
38. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • T-Mobile D1

    7 18,42%
  • Vodafone D2

    10 26,32%
  • E-Plus

    7 18,42%
  • O2

    8 21,05%
  • anderes Netz

    2 5,26%
  • Kein Handy - kein Netz

    4 10,53%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 129

Handy anyone?

Erstellt von musicola, 25.04.2010, 00:26 Uhr · 128 Antworten · 17.423 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    Handy anyone?

    Hi,

    mich würde mal interessieren, wie ihr zum Thema Mobiltelefon steht. Habt ihr eins? Oder keins? Oder gar mehrere gleichzeitig? Vertrag oder Prepaid? Seid ihr von je her einem Netz treu geblieben oder habt ihr gewechselt? Mancher hat sein Handy ja nur für absolute Notfälle, andere wollen nur erreichbar sein. Wieder andere nutzen es hauptächlich um SMS-Nachrichten zu schreiben!

    Fragen über Fragen...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von ndw1982

    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    423

    AW: Handy anyone?

    Ein Handy mit Schnickschnack brauche ich nicht. Ich hatte 8 Jahre lang ein Motorola-Handy, das Anfang des Jahres den Geist aufgegeben hat (Akku). Nun ist es ein Prepaid-Vodafone einfachster Bauart.

    Ich benötige ein Handy eigentlich auch nur ab und zu mal, wenn ich unterwegs bin, ansonsten ist es ausgeschaltet. Ich möchte auch gar nicht immer erreichbar sein. Leute die mir nahestehen, haben auch meine Festnetznummer.

  4. #3
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571

    AW: Handy anyone?

    Mein erstes Handy hatte ich Mitte der 90er - was für ein Knochen. Seitdem eigentlich alle paar Jahre ein neues. Bin allerdings davon ab, mir immer das Neueste kaufen zu müssen - mein derzeitiges (SE W595) hat nicht mal Touchscreen. Dafür wollte ich eins, das neben einem schönen Aussehen auch die Möglichkeit besitzt, MP3s in einer vernünftigen Qualität abzuspielen. Und das tuts - bin sehr zufrieden bisher.

  5. #4
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Handy anyone?

    Beruflich bin ich aufs Handy stark angewiesen, dafür spielt es im privaten Bereich eine völlig untergeordnete Rolle. Ich genieße es durchaus auch mal nicht erreichbar zu sein.

    Mein erstes Handy hatte ich 1996 (ein Riesen Motorola Monster), seit 1998 aber nur noch Nokia. Seit ein paar Jahren habe ich ein Nokia 6300 und bin damit sehr zufrieden, zumal ich selten telefoniere und noch seltener SMS schreibe. Und den sonstigen Schnickschnack brauch ich nicht.

  6. #5
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559

    AW: Handy anyone?

    Hab zwar eins, bin aber ein absoluter Handyhasser und Telefonmuffel im Allgemeinen. Gibt Monate, da führe ich kein einziges Gespräch und ich fühle mich sehr frei dadurch. Was die Geräte anbelangt trage ich die ausgemusterten meiner Gattin auf...

  7. #6
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Handy anyone?

    Mein erstes Handy bekam ich Ende 1998, es war ein niedliches weinrotes Ding mit Schiebeabdeckung für die Tasten und ausziehbarer Antenne von Alcatel. Ein Jahr später ist es an meinem Geburtstag abhanden gekommen, kein Mensch weiß, wie und wo, es war einfach plötzlich weg. Der Nachfolger war ein Nokia, das habe ich beim Reiten im Wald verloren und auch bei einem nachfolgenden mehrstündigen Spaziergang und Ortungsversuch durch ein anderes Handy nicht mehr gefunden. Künftig nahm ich mir vor, auf meine Handys doch etwas besser aufzupassen und es ging auch keines mehr verloren. Heute habe ich ein Sony Ericsson, was mittlerweile auch schon fast wieder als Vintage zu bezeichnen ist (kein Touchscreen) Eigentlich brauche ich auch keine Gimmicks dran, aber die mp3-Playerfunktion ist doch bisweilen ganz angenehm, ebenso das integrierte Radio, und auch die Kamera ist ganz nett, um mal spontan was zu fotografieren. Viel telefonieren tue ich eigentlich nicht, weder auf dem Festnetz noch auf dem Handy. Es ist halt praktisch, um sich bei Verabredungen mal schnell zu orten, wenn man an unterschiedlichen U-Bahnstationen rauskommt (kommt in Berlin öfter vor) oder um bescheid zu sagen, dass man sich etwas verspätet, weil die U-Bahn trödelt oder sowas. Im Ausland bin ich dann auch immer für meine Eltern erreichbar und kann sie ebenfalls jederzeit anrufen, ohne erst Kleingeld besorgen und eine funktionierende Telefonzelle suchen zu müssen; da bin ich echt froh, dass diese Zeiten vorbei sind Überhaupt ist so ein Handy für jede Art von Notfällen praktisch, z. B. auch wenn man mal mit dem Auto liegenbleibt (ist mir gerade Anfang des Jahres passiert) oder falls unterwegs beim Reiten mal was passiert. Und natürlich können meine Kunden mich auch unterwegs erreichen, was ebenfalls sehr wichtig ist. Was ich allerdings seltenst nutze, ist SMS. Ich bin es gewöhnt, mit allen Fingern schnell auf einer Tastatur zu schreiben und kann mich an dieses langwierige Ein-Finger-Getippe einfach nicht gewöhnen. Mehrmals auf ein und dieselbe Taste drücken zu müssen, um einen bestimmten Buchstaben zu bekommen, für sowas ist mein Geduldsfaden viel zu kurz. Wer mich kennt, weiß somit auch, dass er von mir allenfalls SMS im Telegrammstil zu erwarten hat

  8. #7
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330

    AW: Handy anyone?

    Ja, hier, ich!!
    Bin Viag Interkom (heute O2) Nutzer der ersten Stunde, ich habe wohl noch eine einstellige Kundennummer .
    Das Mobiltelefon nutze ich sehr häufig, da es auch einen Festnetzanschluß mit abdeckt. Insofern bin ich extrem stolz darauf, noch nie einen Telekomanschluß besessen zu haben. Dieser Konzern ist für mich ein absolutes Nein-Objekt! Nochwas geht gar nicht: D2 (heute Vodafon). Als Viag noch neu war, gehörten die zu den größten Viag-Hassern und die Gespräche in das damals neue Netz kosteten in der Nebenzeit knapp eine Mark, selbst als die anderen Anbieter den "Neuling" längst akzeptiert hatten. Also bis heute no vodafon, please.
    Vor meinem Viag-Anschluß hatte ich einen e-plus-Vertrag mit dem typischen grünen Nokia-Telefon - das war noch was.

    Und obwohl ich mit dem Telefon (ich vermeide das Unwort "Handy") eigentlich nur telefoniere, bin ich sehr glücklich damit, in der passenden Runde coole Songs, lustige Klingelgeräusche und dämliche Elsterglanzvideos hervorzaubern zu können. Und eine Navgationsfunktion sollte mein Telefon auch haben, so kann ich ins Auto lieber einen hochwertigen CD-Spieler installieren und muß nicht auch noch auf eine Navifunktion achten.
    Ach ja, noch eine Handymacke: niemals ein Siemens, Nokia only. Wobei ein I-Phone auch hübsch ist, nur stört mich der Hype darum und auch das zweifelhafte Software-Beschränken des Apfelkonzerns.

  9. #8
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559

    AW: Handy anyone?

    Handys nerven mich außerdem auch alleine daher, dass sie mittlerweile jedes Konzerterlebnis zur Sau machen. Wer schon mal hinter einem Armewald aus hochgereckten Fotohandys versucht hat, sowas wie Musikgenuss zu empfinden, dürfte wissen, was ich meine.

  10. #9
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Handy anyone?

    Oh, das ist bei mir ein geringeres Problem. Bei mir fängt derartiger Ärger bereits kurz überm rsch der vor mir stehenden Person an, die Arme sind dabei weit, weit weg. Ich bin entweder zu alt oder zu unblond/unniedlich oder beides, als dass ein Riese mich vorlassen würde.

  11. #10
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Handy anyone?

    Zitat Zitat von Muggi Beitrag anzeigen
    Handys nerven mich außerdem auch alleine daher, dass sie mittlerweile jedes Konzerterlebnis zur Sau machen. Wer schon mal hinter einem Armewald aus hochgereckten Fotohandys versucht hat, sowas wie Musikgenuss zu empfinden, dürfte wissen, was ich meine.
    Genau meine Meinung. Ich hasse Handys wie die Pest und nutze meines wirklich nur, wenn ich es wirklich brauche.

    Klar, ich telefoniere generell nicht sonderlich gerne, aber dieses permanente Geklingele in Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln oder anderen Lokalitäten nerven mich wirklich immer mehr. Ich genieße es wirklich, mal nicht erreichbar zu sein.

    Ansonsten habe ich immer noch mein erstes Handy, ein uraltes Nokia.

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. handy´s aus den 80ern
    Von 00dan im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 01:18
  2. Handy mit Organizer
    Von Heiko im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 17:57
  3. Sonic für's Handy
    Von Chemnitzer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2006, 08:54
  4. 8-bit-games auf's Handy
    Von Sven Hoëk im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2002, 20:00
  5. Walkman vs. Handy
    Von Gosef im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2002, 23:16