Seite 2 von 19 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 190

HARALD SCHMIDT macht Schluss

Erstellt von bamalama, 08.12.2003, 13:14 Uhr · 189 Antworten · 16.598 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Also, es ist 23:15 Uhr, ans Gerät, solange es sich noch lohnt!
    Gruß
    Gosef

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    anscheinend wird er sich wohl gar nicht dazu äussern (wenn er es bisher noch nicht gemacht hat)... schade, die hintergründe hätten mich wirklich interessiert!

  4. #13
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    @J.B.
    Volle Zustimmung!
    Vor allem hierzu:
    J.B. postete
    Das er nachgelassen hat wurde für mich in der Sendung mit den Ärzten deutlich. ich fand ihn in allen Belangen den Jungs unterlegen und man hat es ihm angemerkt!
    Das hat mich echt absolut verwundert! Er kennt die Jungs doch nun wirklich schon eine Weile und er hatte NULL Schlagfertigkeit!

    @Lutz

    Früher hat er mir auch besser gefallen! So ist das halt, wenn man eine Idee bis auf´s Letzte ausreizt! Das hat mich schon bei einigen Anderen genervt, ob das nun Gottschalk war, oder Raab. Anfangs war es lustig, aber auf Dauer geht das nicht gut. Da lobe ich mir Hape Kerkeling, der von Zeit zu Zeit mal im TV auftaucht, dann aber von sich aus immer schnell genug auch wieder eine längere Pause einlegt.

    Hoffen wir, dass Schmidt die Pause gut bekommt und er irgendwann mit seinem alten Witz wieder an den Start geht!

  5. #14
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ Engel

    Ich fand das Gespräch in der Sendung echt heftig. Die haben ihn ja voll auflaufen lassen, waren ihm in allen Belangen (Schlagfertigkeit, Witz usw.) überlegen und haben ihn ordentlich vorgeführt.

    Und er hat nichts dagegen tun können. Da habe ich nichts von Schlagfertigkeit oder Zynik gesehen. Er war total hilflos und die Versuche zu witzeln waren sehr kläglich. So hab ich ihn echt noch nicht gesehen.

    Vor allem sah er immer genervter aus, je länger das Gespräch dauerte! Normalerweise wäre jeder 0815-Moderator für so eine Nummer mit diesem Verhalten von der Presse zerissen worden.

    Ich hatte zeitweise das Gefühl, dass er gar nicht wußte was er sagen, fragen oder erwiedern sollte. Völlig konzeptionslos! Kein Dagegenhalten! Ich glaube zu dem Zeitpunkt wußte er schon, dass er abtritt.

    Gruß

    J.B.

  6. #15
    Benutzerbild von The Mad Hatter

    Registriert seit
    06.01.2003
    Beiträge
    197
    Tja, das erklärt einiges. Am Freitag war der gute Mann teilweise wieder richtig schön fies drauf, wie zu seinen besten Zeiten. Vermutlich gönnt er sich jetzt mal wieder so ein paar richtig schöne Seitenhiebe, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen.
    Zudem hat er letztens einen Gag über die neue "Sparpolitik" des neuen Eigentümers losgelassen. Wer weiß wieso?

  7. #16
    Benutzerbild von
    Engel_07 postete
    @J.B.
    Volle Zustimmung!
    Vor allem hierzu:
    J.B. postete
    Das er nachgelassen hat wurde für mich in der Sendung mit den Ärzten deutlich. ich fand ihn in allen Belangen den Jungs unterlegen und man hat es ihm angemerkt!
    Das hat mich echt absolut verwundert! Er kennt die Jungs doch nun wirklich schon eine Weile und er hatte NULL Schlagfertigkeit!
    Es scheint sich ja nun irgendwie alles an dieser einen Sendung aufzuhängen.
    Schonmal überlegt, dass selbst ein Moderator alltägliche Schicksalsschläge erleiden kann, die man nicht immer völlig vor dem Publikum verstecken kann, ohne das es in der Öffentlichkeit bekannt wird was los ist?

    Bei Sendungen die lange Laufen ist sowieso ein permanentes Auf und Ab festzustellen. Menschen sind nunmal keine Maschinen und sind dementsprechend auch nicht im künstlerischen Dauerhoch. Wenn ein Mensch monatelang eine gute Idee nach der anderen hat und voller Tatendrang steckt, dann leistet er exzellente Arbeit. Manchmal hat man aber auch wochenlang einen Durchhänger und liefert nur noch Standard. Das passiert auch einem Schmidt, wieso sollte es auch nicht? Ein dauerhafter, anhaltender Trend nach unten, der nun seine Talsole erreicht haben soll, ist mir nicht aufgefallen. Die Sendung hat sich allerdings stark verändert. Die Gäste spielten eine immer kleinere Rolle. Stattdessen rückten Schmidts Aktionen und das Zwiegespräch mit Manuel in den Vordergrund. Dem einen gefällt das halt, der andere findet es einfallslos. Ich finds gut. Den Luxus Sendezeit mit dem "Spieltrieb" oder Mitteilungsbedürfnis eines genialen Entertainers zu verplempern leistet sich eben sonst kaum noch ein Sender.

    Dave

  8. #17
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    @Dave Bowman

    Die Sendung mit den Ärzten war nur ein markantes Beispiel!
    Meine Zustimmung bezog sich aber auch auf die anderen Punkte, die J.B. schrieb:

    J.B. postete
    Für mich ist das nichts wirklich Schlimmes. Ehrlich gesagt finde ich das HS in der letzten Zeit ziemlöich nachgelassen hat und ich so einige Male kurz vorm Einschlafen war. Er hat mir zuviele Dinge unnötig in die Länge gezogen (Marionettenspiel, KölschüberdieThekeschieben), die am Anfang zwar recht witzig waren, aber dann irgendwie komplett totexerziert wurden. Außerdem kam mir die Sendung zu oft! Weniger ist manchmal mehr.
    Gerade der letzte Satz findet meine vollste Zustimmung!
    Und so habe ich ja auch erwähnt, dass ich hoffe, dass es nach einer ausgiebigen Pause wieder einen Harald Schmidt geben wird, wie man ihn von früher kennt!

    Eben weil man nicht jahrelang fast täglich den Clown spielen kann, braucht man mal eine Pause. Und vielleicht gibt es nach dieser Pause ein anderes Show-Format, welches nicht so häufig eingesetzt wird, dafür aber effektiver ist.

  9. #18
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Vielleicht hat Schmidt ja irgendwann wieder Bock auf "Schmidteinander" ? Da hat er mir am besten gefallen! Mit Feuerstein im Doppelpack - die beiden waren einfach unschlagbar!

    Ich kann mich den beiden oben nur anschließen: jeden Tag witzig zu sein, acht Jahre lang - eigentlich schon eine unglaubliche Leistung. Wer hält sowas denn auf Dauer durch?

    Absoluter für Schmidt! Lass es dir erstmal gut gehen.

  10. #19
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ Dave

    Man kann auch unbedingt überall was zu mosern haben wollen!

    Dave Bowman behauptete

    ...Es scheint sich ja nun irgendwie alles an dieser einen Sendung aufzuhängen.
    ...
    Warum? Weil sich zwei Leute über diese Sendung unterhalten haben? Wobei ich sogar noch in meinem ersten Beispile betont habe, dass sie ein Bespiel für die anderen von mir im ersten Posting angeführten Punkte sein soll.

    Engel_07 hat es genau richtig verstanden und ich finde so schwer war das nicht zu erkennen, aber wie gesagt, man kann ja auch einfach mal aus Prinzip mosern.

    Wenn Du Dir meinen ersten Post durchliest wirst Du feststellen, dass ich die von Dir erwähnten Punkte (...Durchhänger....Standard....usw.) in meine Meinung habe einfliessen lassen. Ich habe auch nirgendwo von einem dauerhaften Tief gesprochen oder das eine Talsohle erreicht sei. Das einzige was ich mir gewünscht hätte, dass diese Sendung eben nicht 5 Mal die Woche stattfindet, denn das führt auf Dauer zu den von Dir angesprochenen Zuständen.

    BTW: Gespräche mit Herrn Andrag! Völlig OK, aber nicht das durchexerzieren mancher Themen oder Aktionen (Marionettenspiel) bis zu einem Punkt an dem man ihm am liebsten zubrüllen möchte "Hör bitte, bitte auf, es reicht einfach!".

    Es gab einige Sendungen, die ich sehr gelungen fand, aber je öfter er ausgestrahlt wurde, desto mehr, wen wundert's, Sendungen waren dabei, die man sich teilweise hätte sparen können.

    In der von mir angesprochenen Sendung mit den Ärzten hatte ich übrigens auch zum ersten Mal das Gefühl, dass er sich unwohl fühlte bzw. regelrecht auf den Schlips getreten vorkam. So etwas gab es sicher schon vorher, aber er hat dann sicher nicht so deutlich gezeigt wie in der Sendung. Die Kameraschnitte während der Gespräche machen diese finde ich sehr deutlich.

    Interessanterweise, waren ja wohl Engel-07 und ich die einzigen hier, die es wagten ein wenig Kritik an uns Harald zu üben. Ich hoffe nur damit in Deinen Augen kein Sakrileg begangen zu haben, da sich mir Deine Kritik anders kaum erschliesst. Hättest Du aufmerksam gelesen was Engel und ich geschrieben haben, hättest Du Dir die ersten Sätze sparen können .

    Gruß

    J.B.

  11. #20
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Hat irgend jemand zufällig die Sendung mit den Ärzten als Video-File? Ich wollte das unbedingt sehen, aber mein Video hat gestreikt...

Seite 2 von 19 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harald Schmidt Show heute: 20 Jahre Ndw
    Von monofreak im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 00:04
  2. Schluss mit dem Gejammer!
    Von lennyk im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 20:24
  3. Wolfgang Petry macht Schluss
    Von DeeTee im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 13:29
  4. Cyndi Lauper bei Harald Schmidt...
    Von Gosef im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 11:41
  5. "Schluss mit lustig!"?!?
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2003, 21:07