Seite 4 von 19 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 190

HARALD SCHMIDT macht Schluss

Erstellt von bamalama, 08.12.2003, 13:14 Uhr · 189 Antworten · 16.584 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von The Mad Hatter

    Registriert seit
    06.01.2003
    Beiträge
    197
    Nein, die Alternative ist recht einfach! Abschalten und sich ein Buch schnappen, oder Musik hören, oder sich vor den PC hocken, oder einfach schlafen gehen. Denn die oben aufgeführte "Liste des Grauens" kann man wirklich nicht als Alternative einstufen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von The Mad Hatter

    Registriert seit
    06.01.2003
    Beiträge
    197
    Tja! Das war's wohl (vorerst)!

  4. #33
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ich hab´s nicht gesehen (aber aufgenommen).
    geschockt war ich, als ich erfahren habe, wer HARALDs "nachfolger(in)" wird.
    ANKE ENGELKE werde ich (täglich erst recht) nicht ertragen können...

  5. #34
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    hm, wenn sich anke da mal nicht übernimmt. ich finde ihren humor zwar auch nicht großartig, habe aber dennoch mehr und mehr respekt vor der dame. sie hat sich viel erarbeitet. mal abwarten, wie sie das meistert.

    schmidt kommt wieder, da bin ich sicher! so einer gibt nicht so schnell ruhe. der erholt sich jetzt erst mal und holt dann zum nächsten schlag aus!

  6. #35
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Als Nachfolgerin wäre mir Barbara Schöneberger lieber gewesen. Anke Engelke ist zwar unbestritten Deutschlands beste und vielseitigste Comedy-Frau, aber für eine Late-Night-Show halte ich sie weniger geeignet. Aber mal sehen, was kommt...

    Und die letzte Show von Harald Schmidt war leider genauso unspektakulär, wie ich befürchtet hatte...

  7. #36
    Benutzerbild von
    Ich kann mir Anke Engelke auch noch nicht so recht in diesem Format vorstellen. Das liegt vor allem daran, dass sie bisher meistens in eine Rolle schlüpft bzw. gewollt stark künstlich wird, wenn sie versucht live vor Publikum einen Witz zu machen. Das klappt dann oft auch, taugt aber nicht für eine Late Night. Vor Live-Publikum ungekünstelt und "in echt" kannte man sie bisher eher aus ernsthafteren Gesprächen und Moderationen.

    Aber ich lasse mich überraschen und bin erstmal froh, dass man es nicht nochmal mit Gottschalk oder Koschwitz versucht. Auch die fast schon sichere Kandidatin Maischberger, war für mich ein größerer Schock. Für eine echte Late Night, taugt sie nun wirklich nicht und ist bei N-TV und der ARD schon ganz gut mit ihren Formaten aufgehoben.

    Klar war für mich, dass man jemanden nehmen muss, der anders ist als Schmidt. Schmidt wird nunmal sehr bald an anderer Stelle wieder auftauchen. Dort werden seine Zuschauer ihn dann auch wieder finden. Sat1 brauchte jemanden, der ein eigenes Publikum findet und nicht Schmidts "aufträgt".

    Auch wenn ich damit sicherlich ziemlich alleine da stehe und es auf eine etwas andere Schiene herausgelaufen wäre, hätte ich mir auf diesem Sendeplatz und einem etwas "gemütlicheren" Late Night und Tagesrückblick-Format auch gut Jürgen von der Lippe vorstellen können. Wenn ich mal aus Versehen in "Wat is?" reingeschaltet habe, fand ich es jedenfalls immer recht unterhaltsam und zu 50% war das schon Late Night. Naja, mit dem Hawai-Hemd im Anzug hätte er sicherlich zu schei... ausgesehen ;-)

    Nun wirds Engelke machen und aus dem verfügbaren Material ist sie eines der geringsten Übel und kann sich durchaus entwickeln. Ich habe sie nur noch nie spontan einen Witz machen sehen und davon lebt die Late Night. Hoffentlich kann sie das und hat es bisher nur versteckt...

    Dave

  8. #37
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Torsten postete
    Als Nachfolgerin wäre mir Barbara Schöneberger lieber gewesen.
    Oh nein, bitte nicht! Außerdem: die hätte dazu nicht das Zeug...

  9. #38
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    @bubu

    Spiegel-Online bringt die schreckliche Wahrheit auf den Punkt:

    ... Dabei ist das Geheimnis des Harald Schmidt ganz einfach: Die Alternative zu Harald Schmidt heißt Jörg Pilawa.

    Oder Thomas Koschwitz, Kai Pflaume, Johannes B. Kerner, Reinhold Beckmann, Jürgen Fliege, Julia Westlake, Gunter Emmerlich, Karl Moik... So verstanden ist die grassierende Harald-Schmidt-Hysterie ein erster Schritt zur Selbsterkenntnis.
    Das habe ich gerade aufgeschnappt:

    "Die HSS war nie so schlecht wie sie am Anfang gemacht wurde, und nie so gut , wie sie am Ende geschrieben wurde."

    (Ralf Husmann, war wohl mal Produzent von HS)

    Dem muß ich widersprechen. Die HHS war am Anfang IMO so schwach.

    Ich schaute zu dieser Zeit regelmäßig David Letterman. Dieser hatte in seiner Show einfach eine komplette Strasse in NYC absperren lassen um mal zu schaun wie es aussieht wenn ein TV oder ne Wassermelone aus dem 10 Stock geschmissen wird - herrlich infantil - mit Zeitlupe und allem pipapo - sehr unterhaltsam.

    Ein paar Monate später zappte ich zur HSS und was sah ich da - sie hatten auf einem popeligen Studioparkplatz einen nicht weniger popeligen Kran aufgebaut und schmissen , welch Zufall, einen TV und ne Wassermelone auf den Asphalt. Was bei Letterman ein echter Hingucker war wirkte dort einfach nur peinlich.

    Auch seine Band war Anfangs im Vergleich zu Paul Shaffer (Letterman) oder zu den Max Weinberg (B.Springsteens Drummer) 7 nur C-Liga.

    Schmidts Witze im Intro kamen mir manchmal vor wie direkt aus dem Männerklo abgeschrieben oder von Fips Asmussen geklaut.

    Damit wäre meine Meinung zur HSS Show eigentlich kundgetan ja wenn HS ca. in den letzen 2-3 Jahren nicht gemerkt hätte wie mans richtig macht.

    Wenn man schon kopiert dann bitte mit Sidekick. Er hat endlich erkannt das er ein Pendant zu Andy Richter bzw. Max Weinberg (Conan O`Brian) bzw. Paul Shaffer (Letterman) braucht. Von da an redete er nicht mehr ins Leere sondern quatschte Munter mit (Name?) über Gott und die Welt. Siehe da - die Show wurde schon allein dadurch IMO deutlich besser - sie funktionierte wirklich gut. Noch verstärkt dadurch das HS zunehmend erkannte das seine Stärke nicht das Kopieren ist, sondern das Entwickeln eigener Ideen wie 40 minütige Monologe über ein bestimmtes Thema. Das hatte klasse - das war unterhaltsam das war innovativ.

    Vielleicht hat Schmidt ja irgendwann wieder Bock auf "Schmidteinander" ? Da hat er mir am besten gefallen! Mit Feuerstein im Doppelpack - die beiden waren einfach unschlagbar!
    Ja das hatte ich ja auch schon angeregt...

    @Engel07

    @Lutz

    Früher hat er mir auch besser gefallen! So ist das halt, wenn man eine Idee bis auf´s Letzte ausreizt!
    Dann hast Du mich irgendwie völlig falsch verstanden (s.o.)

    Anke Engelke ist eine gewagte Nachfolgerin. Ich bin ja mal gespannt ob sich die Kritiker die jetzt HS in den Allerwertesten kriechen daran erinnern wie sie mit der HSS am Anfang (IMO völlig zurecht) umgesprungen sind, wenn sie über Engelkes erste Shows schreiben.

    Lutz

  10. #39
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    @Lutz
    Äh, ich glaube schon, dass ich dich richtig verstanden habe, wenn ich deinen Kommentar zu Schmidteinander sehe! Habe da wahrscheinlich eher was ausgelassen oder zu unverständlich geschrieben!

  11. #40
    Benutzerbild von The Mad Hatter

    Registriert seit
    06.01.2003
    Beiträge
    197
    Also die Engelke hat in der 5-Mio-Show am Wochenende eine jämmerliche Figur abgegeben. Die ganze Zeit hat sie nur total verwirrt durch die Gegend geglotzt. Und wenn der Generator sie dann mal ausgewählt hat, hat sie es fast immer versaut. Die anderen Promis, haben zwar auch viel Mist gebaut, aber wenigstens sahen die dabei nicht total deplaziert und desorientiert aus.
    Auf die Gefahr hin erschlagen zu werden, aber die Engelke auch nur als Sendeplatznachfolgerin (ich rede hier schon gar nicht mehr von einer echten Nachfolgerin) der HSS ins Rennen zu schicken ist schon grausam. Die Frau wird gnadenlos untergehen!

Seite 4 von 19 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harald Schmidt Show heute: 20 Jahre Ndw
    Von monofreak im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 00:04
  2. Schluss mit dem Gejammer!
    Von lennyk im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 20:24
  3. Wolfgang Petry macht Schluss
    Von DeeTee im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 13:29
  4. Cyndi Lauper bei Harald Schmidt...
    Von Gosef im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 11:41
  5. "Schluss mit lustig!"?!?
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2003, 21:07