Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Hat jemand Erfahrung mit Anbietern bei Amazon?

Erstellt von Veja, 21.07.2005, 15:17 Uhr · 11 Antworten · 1.263 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Bin gerade total schockiert und kann es immer noch nicht glauben. Da hatte ich eine größere Anzahl von älteren Maxi-CDs bei Amazon über Privatanbieter bestellt (u.a. Funrecords), und habe mich extra auf 2 verschiedene Anbieter beschränkt, um das Porto so gering wie möglich zu halten. Und jetzt nehmen beide Anbieter tatäschlich 3 Euro Porto pro Maxi!!! Somit liegt die Gesamtbestellung über 100 Euro für ein paar olle Maxi-CDs... So richtig vorstellen kann ich mir das nicht, wenn ich mehrere Maxis verschicken würde, dann kostet das vielleicht 1,50 oder auch 3 Euro für alle zusammen, aber pro Maxi? Ich hoffe, daß ich da was falsch gelesen hab, die Anbieter haben auf meine Anfragen jedenfalls leider noch nicht reagiert und ich dachte, ich frage hier mal, ob schon jemand anderes in diese "Portofalle" getappt ist...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ Veja

    Zunächst ist die Frage ob Du bei Marketplace-Anbietern oder zShop-Anbietern gekauft hast.

    Bei Marketplace-Anbietern werden generell 3 Euro Porto (zumindest im CD-Bereich) aufgeschlagen und das pro Artikel, egal ob vom selben Anbieter oder nicht. Das ist von Amazon so vorgegeben.

    zShop-Anbieter haben in der Regel Preisstaffelungen, die man aber unter Umständen vorab klären muss.

    Ich selbst habe aber auch schon Kontakt mit Marketplace-Anbietern aufgenommen und habe Porto zurücküberwiesen bekommen. Das muss der Anbieter aber nicht und ist eher die Seltenheit. Es liegt an der Fixierung auf die 3 Euro von Amazon.

    Gruß

    J.B.

  4. #3
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Ja, es war alles Marketplace. Schade, dann kann ich mir ja wenig Hoffnung machen. Hätt ich das gewußt, hätte ich natürlich nicht so viel auf diesem Weg bestellt, naja, jetzt ist's zu spät.

  5. #4
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Im Prinzip lohnt sich die Sache mit den 3 Euro P&P pro Artikel nur bei Import-CDs.

    Oder aber man tritt mit dem Verkäufer in Kontakt und fragt dezent nach. Vielleicht klappt es ja.

    Gruß

    J.B.

  6. #5
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    J.B. postete
    Bei Marketplace-Anbietern werden generell 3 Euro Porto (zumindest im CD-Bereich) aufgeschlagen und das pro Artikel, egal ob vom selben Anbieter oder nicht. Das ist von Amazon so vorgegeben.
    Um Jottes Willen - mal gut, dass ich das hier erfahre. Bisher hatte ich über "marketplace" immer nur Einzelartikel bestellt, sodass ich von dieser Regelung noch nicht betroffen war. Ist ja heftig!

    Tut mir wirklich Leid für Veja, dass sie darauf reingefallen ist. Vielleicht klappt's ja noch mit einem Kaufrücktritt. *daumendrück*

  7. #6
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    J.B. postete

    Bei Marketplace-Anbietern werden generell 3 Euro Porto (zumindest im CD-Bereich) aufgeschlagen und das pro Artikel, egal ob vom selben Anbieter oder nicht. Das ist von Amazon so vorgegeben.
    Mich würde mal interessieren warum das so vorgegeben ist...

  8. #7
    Benutzerbild von 80sgirl

    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    336
    Ich hatte amazon deswegen mal angeschrieben und habe als Antwort bekommen, dass 3 Euro pro Artikel doch sehr günstig sei und das auch die Kosten des Verkäufers wie z.B. Fahrt zur Post, Verpackung und Sprit beinhaltet. Für jede einzelne CD (oder in meinem Fall Bücher) ist diese Aussage einfach lächerlich und anhaltbar.

    Ich habe seitdem nie mehr bei amazon boykottiert. Es nervt mich auch an, dass immer mehr Ebay-Verkäfuer für eine CD einfach 3 Euro verlangen und nicht nur 1,44 wie von der Post vorgegeben. Das ist einfach unverschämt. Ebay ist das scheißegal.

  9. #8
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Ich habe schon öfters über Marketplace und zShops bestellt. Meist waren es nur einzelne CD´s, aber es kam auch schon vor, dass ich mehrere CD´s von dem selben Anbieter bestellt habe. Bisher kam es aber nur 1x vor, dass mir jemand das zu hohe Porto zurückerstattet hatte und das von sich aus.
    Soweit mir bekannt ist, bekommt der Verkäufer auch nicht die 3,00 Euro komplett von amazon überwiesen, sondern nur einen Teil. Den Rest kassiert amazon selbst. So hat es mir zumindest mal ein amazon-Verkäufer erklärt.

  10. #9
    Benutzerbild von F.G.T.H.

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    672
    80sgirl postete
    Es nervt mich auch an, dass immer mehr Ebay-Verkäfuer für eine CD einfach 3 Euro verlangen und nicht nur 1,44 wie von der Post vorgegeben. Das ist einfach unverschämt. Ebay ist das scheißegal.
    1,44€ Porto + Umschlag bei der Post gefüttert 0.80€ + Wegegeld (Sprit oder weiss der Geier)

  11. #10
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    So, einer der beiden Anbieter hat mir immerhin knapp 8 Euro zurückerstattet. Und es stimmt, daß von den 8 Euro wohl einiges an Amazon geht. Es hat also doch was gebracht, sich mit den Verkäufern in Kontakt zu setzen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Amazon
    Von SportGoofy im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.03.2014, 22:10
  2. Hat jemand Erfahrung mit dem Apple I-Pod.
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 21:38
  3. Jemand Erfahrung mit Grundig Kugelboxen?
    Von bubu im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 14:54
  4. Hat jemand Erfahrung mit Hi-MD (High-Mini-Disc)?
    Von hoodle im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 00:37
  5. Hat schon jemand Erfahrung mit ONLINEROLLENSPIELEN !!!
    Von Lovelord im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2004, 22:38