Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Hermes - AAAAAAAAAAAAAARG!

Erstellt von Lutz, 23.02.2012, 13:28 Uhr · 16 Antworten · 2.148 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Hermes - AAAAAAAAAAAAAARG!

    Zitat Zitat von movegrove Beitrag anzeigen
    Ich hatte noch nie Probleme mit Hermes. Ganz im Gegenteil. Bin richtig erstaunt, dass ihr so viel Ärger habt.
    Bei mir hat die Lieferung meist 2-3 Tag max. gedauert. Und war ich nicht zuhause, wurde es nebenan bei der Apotheke abgegeben.
    Bei mir (siehe letztes Posting) war jetzt zumindest der Onlinestatus korrekt - aber es dauert mit Hermes in der Regel bei mir 3-4 Tage. DHL max 2.

    Lutz

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Hermes - AAAAAAAAAAAAAARG!

    Hab jetzt doch noch mal was bei Amazon bestellt. Am Do ging die Order raus und schon morgens am Samstag kamen die DVDs an (trotz Karfreitag). Womit wurde *nicht* versendet? Hermes! :-> Der nette DHL Mann berichtete mir übrigens auf Nachfrage, dass die buchstäblich armen Hermes-Boten deutlich weniger verdienen als er (nur 1/3?), trotzdem aber viel mehr Sendungen ausliefern müssen (was auch erklären würde, warum es deutlich länger dauert).

    O-Ton: "Mit Hermes macht sich Amazon das Geschäft kaputt"

    Lutz

  4. #13
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Hermes - AAAAAAAAAAAAAARG!

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Hab jetzt doch noch mal was bei Amazon bestellt. Am Do ging die Order raus und schon morgens am Samstag kamen die DVDs an (trotz Karfreitag). Womit wurde *nicht* versendet? Hermes! :-> Der nette DHL Mann berichtete mir übrigens auf Nachfrage, dass die buchstäblich armen Hermes-Boten deutlich weniger verdienen als er (nur 1/3?), trotzdem aber viel mehr Sendungen ausliefern müssen (was auch erklären würde, warum es deutlich länger dauert).

    O-Ton: "Mit Hermes macht sich Amazon das Geschäft kaputt"

    Lutz
    Immer noch keine DHL-Packstation ausgesucht und bei Amazon als Lieferadresse hinterlegt? Dann ist das Glücksspiel mit Hermes bei Amazon doch sowieso vorbei. Aber bei DHL ist es nicht anders. Ich hatte letztens in 30 Minuten Abstand den Original-DHL-Express-Fahrer da und dann den Subunternehmer mit der normalen Paketpost. Mit dem Original-Boten konnte ich kommunizieren, der war gepflegt etc. Der Subunternehmer kam aus einer völlig anderen Schicht und konnte nichtmal die einfachsten Höflichkeitsfloskeln erwidern. Es gibt eben bei diesen Tätigkeiten die man ungelernt machen kann immer jemanden der den Job für noch weniger Geld macht. Deshalb wird DHL sich auf Dauer wohl leider Hermes anpassen und nicht umgekehrt.

    Von daher ist es mir langsam relativ wurscht. Für vernünftige Bezahlung mussten und müssen Krankenschwestern, Metallarbeiter, Verkäufer, Ärzte, Fluglotsen, Lokomotivführer und auch Paket-Boten nunmal selbst kämpfen und sich ggf. organisieren. Schön finde ich Ausbeutung auch nicht. Ich kann die Leute als Konsument ja nicht zwingen auf den Job zu verzichten. Soll ich sie zu ihrem Besten arbeitslos machen?! Zum Teil sind anspruchslose Arbeitnehmer auch selbst die Ursache. Solange in bestimmten Branchen Menschen auftauchen die sich sehr billig verkaufen und alles mit sich machen lassen, wird das Spielchen weitergehen. Vieles was man seit Kaiserzeiten erkämpft hat wird in manchen Branchen leichtfertig preisgegeben, nicht immer nur auf Druck der Politik oder vom Arbeitsamt. Teilweise gehen die Jobs einfach zwei, drei Schichten runter weil sie nicht mehr so qualifiziert sind wie früher. Das findet ja auch in vielen Facetten in allen möglichen Branchen statt. Heute gehts ja auch z. B. viele Fotografen langsam nicht mehr so rosig, weil Unmengen Amateure mit ansehnlichen DSLR-Ausstattungen viel kreativere und teilweise schlicht bessere Fotos umsonst oder für ein Taschengeld anfertigen. Wer will und kann etwas an der Entwertung bestimmter Jobs ändern?

    "Mein" selbstständiger Hermes-Bote liefert allerdings im ganz flotten 3er BMW aus. Ob die DHL-Leute dann 7er fahren?

  5. #14
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Hermes - AAAAAAAAAAAAAARG!

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Immer noch keine DHL-Packstation ausgesucht und bei Amazon als Lieferadresse hinterlegt? Dann ist das Glücksspiel mit Hermes bei Amazon doch sowieso vorbei. Aber bei DHL ist es nicht anders. Ich hatte letztens in 30 Minuten Abstand den Original-DHL-Express-Fahrer da und dann den Subunternehmer mit der normalen Paketpost. Mit dem Original-Boten konnte ich kommunizieren, der war gepflegt etc. Der Subunternehmer kam aus einer völlig anderen Schicht und konnte nichtmal die einfachsten Höflichkeitsfloskeln erwidern. Es gibt eben bei diesen Tätigkeiten die man ungelernt machen kann immer jemanden der den Job für noch weniger Geld macht. Deshalb wird DHL sich auf Dauer wohl leider Hermes anpassen und nicht umgekehrt.
    Stimmt wohl leider, das stand auch neulich mal irgendwo (sogar im recht biederen Hamburger Abendblatt?) und wurde auch in der Hermes Doku angedeutet... Es gibt mittlerweile auch DHL Klamotten, in denen gar keinen "echten" DHLer stecken - da steht dann irgendwas von "Im Auftrag von DHL" (o.ä.)

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Von daher ist es mir langsam relativ wurscht. Für vernünftige Bezahlung mussten und müssen Krankenschwestern, Metallarbeiter, Verkäufer, Ärzte, Fluglotsen, Lokomotivführer und auch Paket-Boten nunmal selbst kämpfen und sich ggf. organisieren. Schön finde ich Ausbeutung auch nicht. Ich kann die Leute als Konsument ja nicht zwingen auf den Job zu verzichten. Soll ich sie zu ihrem Besten arbeitslos machen?!
    Das ist ein interessantes Thema. IMO liegt die Ursache in den booring 90s, in denen kaum noch Proteste stattfanden, jetzt haben wir den Salat. Natürlich kann man sich trotzdem mit Krankenschwestern, etc solidarisieren...

    Ich kaufe halt dort, womit ich mich wohlfühle - also in letzter Zeit weniger bei Amazon...

    Lutz

  6. #15
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Hermes - AAAAAAAAAAAAAARG!

    Es gibt übrigens auch echt gut gelaunte Boten - allerdings hier eher der von UPS (kann auch an meinem Aufzug gelegen haben, in dem ich eben die Tür öffnete )

  7. #16
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Hermes - AAAAAAAAAAAAAARG!

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Es gibt übrigens auch echt gut gelaunte Boten - allerdings hier eher der von UPS (kann auch an meinem Aufzug gelegen haben, in dem ich eben die Tür öffnete )
    UPS scheint tatsächlich ein recht guter Arbeitgeber zu sein. Die mir bekannten UPS-Fahrer sind nämlich auch auffallend gut gelaunt, kommen manchmal sogar nochmal auf dem Rückweg vorbei, wenn man nicht da war und meine Freundin hat auch nur die allerbesten Erfahrungen mit UPS gemacht. Ihr hat sogar mal ein UPS-Fahrer gesagt, dass er von UPS nie wieder weg will, weil die gut zahlen und das Arbeitsklima super wäre. Das ist sicherlich subjektiv und vielleicht gilt das auch nicht für überall. Aber von anderen Paketdiensten ist mir sowas noch nie zu Ohren gekommen. Abgesehen davon ist UPS oft sauschnell. Selbst abends verschickte Pakete schaffen es meistens noch über Nacht bis an das andere Ende Deutschlands.

  8. #17
    Benutzerbild von DARE!

    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    107

    AW: Hermes - AAAAAAAAAAAAAARG!

    Stimmt, gibt sicher bei allen auch Gut-gelaunte Lieferanten.

    Zu UPS kann ich nicht viel sagen, wir bekommen oder versenden in der Regel mit der Post oder Hermes ... obwohl die Post oft nur ganz kurz anklingelt um dann schon wieder wegzusein wenn man an der Gegensprechanlage ist *gggrrr*

    Ab und zu nen Euro Trinkgeld springen lassen, oder zu Weihnachten ne Aufmerksamkeit hebt die Laune der Jungs auch beträchtlich ;-)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hermes House - Suzanna
    Von dj.forklift im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2003, 20:53