Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 44 von 44

Heute: 1981-thema der Rtl 80er Show

Erstellt von FRANK 71er, 13.04.2002, 10:07 Uhr · 43 Antworten · 5.111 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von stoni

    Registriert seit
    27.10.2001
    Beiträge
    803
    Hallo 80 ´er Freaks !!!!

    Egal wie schwach die RTL-80´er-Show und wie penetrantdummgrinsendnichtsahnendundwissend der Geissen auch sein mögen.So hat diese uns dennoch zu einem sehr unterhaltsamen und wohl erst nach der 10 Sendung endenden Meinungsaustausch verholfen!!!!!
    Vielen Dank OG+RTL
    Amen !

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Hier geht's aber hoch her!
    Nu muss ich auch mal was dazu sagen, und zwar bevor die nächste Sendung kommt . Meine Meinung liegt hier irgendwo zwischen dem bisher gesagten.

    1. Zum Moderator: Herr Geissen ist schlecht vorbereitet und merkt das nicht mal. Beispiele: "Das war deine LP" - ohne Kommentar; "Toll, dass Dich die Leute noch kennen!" zu Nena. Nena hat das Showgeschäft nie verlassen (im Gegensatz zu Kim Wilde) und auch in den 90ern noch einige Alben herausgebracht, zugegebenermaßen unter weniger öffentlichem Interesse als ihre 80er Alben. Herrn Geissen war das sicherlich nicht bekannt. Nena erzählt über Musik, die sie gern gehört hat. Sie nannte die Ramones und The Police. Worauf Herr Geissen fragte "Was war das erste?" Von den Ramones hörte er wohl zum ersten Mal. Die falschen Farben auf dem Zauberwürfel hätte er bestimmt in zehn Jahren nicht bemerkt.

    Herrn Geissens Umgangsformen lassen zu wünschen übrig. Er fällt seinen Gästen altklug ins Wort, und das auch noch, ohne es besser zu wissen. Die Hand von Jauch übersieht er fast und Desiree Nosbusch baggert er an. Das kann er privat meinetwegen versuchen, aber doch nicht in der Show...

    Die Fragen von Herrn Geissen lassen auf tatsächliche Mängel in seiner Moderationskompetenz schließen. Er bereitet sich nicht gründlich genug vor (s.o.), er stellt geschlossene Fragen a la "Fandet ihr das auch gut?" Antort: Ja oder nein. Hier wäre eine offene Frage besser gewesen. "Wie fandet ihr das?" mit einem nachgeschobenen "Warum?" hätte man fragen können. Die Aufgabe eines Moderators ist es, die Gäste zum Reden zu bringen. Das scheint Herr Geissen nicht in ausreichendem Maß zu beherrschen.

    Zusammenfassend muss man über Herrn Geissen sagen, dass er kein wirklich guter Moderator ist. Dazu wirkt zu wenig souverän und professionell, und das aus oben beschriebenen Gründen.

    2. Das Konzept: Man lässt ein paar Promis und Möchtegern-Promis (NoAngels) etwas zum Thema 80er in die Kamera sagen, hat Gäste, die etwas interessantes aus der Zeit berichten können oder auch nicht, unterbrochen von Beiträgen, die die Highlights der Show darstellen. Grundsätzlich nicht schlecht, wenn die Gäste auch ein bisschen nach Kompetenz ausgesucht worden wären.

    Tatsächlich drängt sich dem Zuschauer die Frage auf, für welche Zielgruppe diese Show eigentlich konzipiert wurde. Für die Thirtysomethings, die die 80er mit Nostalgie würdigen oder für die Jüngeren im "NoAngels"-Alter, die die 80er mit belustigtem Interesse betrachten. Nach Herrn Geissens Gebaren zu urteilen, ist eher die zweite Gruppe gemeint.
    In der ersten Sendung sagte Geissen, die Achtziger seien das Jahrzehnt, in dem die schlimmsten modischen Verirrungen stattfanden. Vor fünf, sechs Jahren hat man dasselbe über die Siebziger gesagt. Heute laufen die Mädels selbstverständlich mit Schlaghose, Plateauschuhen und Schlapphut herum, 70s-Disco-Einflüsse in modernen Dance-Songs sind unüberhörbar. Es ist eben alles eine Frage der Gewöhnung. Sehr gut möglich, dass in weiteren fünf oder sechs Jahren Bundfaltenhose, Slipper und Tennissocken modern sind.
    Ich schweife ab.

    3. Die Gäste: Die Gäste sind bemüht, aber der Kompetenzgrad ist doch sehr unterschiedlich.
    Nena: Kompetent, aber gelangweilt. Das ist aber nichts Neues, so war sie früher auch schon.
    Kai Pflaume: Konnte ein, zwei interessante Ost-80er Details beitragen, die wir Wessis noch nicht wussten.
    Boris Pastewka: Erzählte ganz unterhaltsam von seinen 80er Jahren, hatte immerhin noch Jojo-Tricks drauf.
    Günter Jauch: Hat's drauf. Hat einiges erlebt, was er auch gern zum besten gab.
    Desiree Nosbusch: s. Günter Jauch. Hatte zugegebenermassen kein Konzept.

    FAZIT
    Ich hatte mehr erhofft. Mit etwas mehr Liebe und gewissenhafter Vorbereitung aller Beteiligten incl. Moderator hätte eine schöne Show draus werden können. So lechzen Nostalgiker wie wir nach ein paar altbekannten Klängen, Bildern und (Hintergrund-)Informationen. Doch die Suppe bleibt dünn. Zu dünn für uns. Aber wir sind auch nicht die Zielgruppe! (s.o.)
    Eine Show über mehrere Stunden? Die wird es vielleicht geben, wenn diese Show-Reihe genügend Interesse (Quoten) weckt und Werbekunden anlockt. Denn nur, wenn sich die Sendung rechnet, kann man auf Fortsetzung oder vergleichbare Formate evtl. auch bei anderen Sendern hoffen.

    Sonst noch...
    Gäste demnächst:
    Verona Feldbusch - 80er - Eine Jugend in Südamerika (?). Hatte immerhin 1990 (!) mit Chocolate einen Hit - Ritmo de la noche
    Axel Schulz - Ist zwar ein angenehmer und immer gutgelaunter Zeitgenosse, aber ich glaube nicht, dass er viel zum Thema beizutragen weiß.
    Aber schaun mer mal. Vielleicht überraschen uns die beiden ja.

    Gäste, die ich mir in der 80er Show vorstellen könnte:
    Boris Becker
    Thomas Gottschalk
    Anke Engelke ("ZDF-Ferienprogramm")
    Thommy Ohrner
    Hendrik Martz ("Patrik Pacard")
    vielleicht Silvia Seidel?
    Florian Illies (wurde schon empfohlen, das würde ich unterstützen)

    So, das war's fürs erste. Ich wollte auch mal nen Möder-Beitrag schreiben.
    Gruß
    Gosef

  4. #43
    Benutzerbild von monofreak

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    791
    Gosef postete
    Ich wollte auch mal nen Möder-Beitrag schreiben.
    Gruß
    Gosef[/i]
    und sogar mit Absätzen!

  5. #44
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484
    Gosef postete
    Ich wollte auch mal nen Möder-Beitrag schreiben.
    Gruß
    Gosef
    Sollte natürlich "Mörder-Beitrag" heißen...
    Gruß
    Gosef

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 20:55
  2. Thema Mode: 70er vs. 80er vs. 90er
    Von Torsten im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 10:04
  3. Harald Schmidt Show heute: 20 Jahre Ndw
    Von monofreak im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 00:04
  4. ARTE heute: Thema Ostrock
    Von röschmich im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 23:59
  5. Tv-tipp: Thema "80er-jahre" bei "risiko"
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2002, 13:21