Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Hinweis in eigener Sache

Erstellt von dj.forklift, 25.05.2003, 16:54 Uhr · 11 Antworten · 1.165 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    An alle Besitzer einer Homepage!
    Ich besitze auch eine solche mit meinem bürgerlichen Namen. Es ist aber neuerdings üblich, sich gewisse "Künstlernamen" (vielleicht auch Eigennamen) zu miesen Zwecken zu vereinnahmen. So bekam ich heute eine Email von einem gewissen "Fabian Grela". Der Name ist sicherlich falsch. Bezüglich meiner Anfrage im Forum(!) -welches wurde nicht genannt- stellte er die Frage ob die website "djforklifts-world.com" zu mir gehört. Der Link auf diese Seite führt zu einem 0190-Dialer einer türkischen Firma!

    1.) Ich habe nicht das geringste mit dieser Seite zu tun! Das habe ich auch auf meiner Homepage www.heiko-tuengler.de deutlich gemacht!
    2.) Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Zokarr

    Registriert seit
    11.02.2003
    Beiträge
    986
    Genau das habe ich letzte Woche auch erlebt, allerdings habe ich keine Homepage und auch noch nie eine gehabt.

    Die Mail habe ich sofort gelöscht, nachdem ich auf den Link geklickt hatte. Als Absender erschien auf jeden Fall irgendein Name und die Frage war ungefähr, ob ich mit der Seite www.zokarrsworld.com etwas zu tun habe.

  4. #3
    Benutzerbild von JJ28

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    474
    Hi, armer DJ!

    zu 1. : wenn es ein "tückischer" Dialer ist, wenn er sich ohne Vorwarnung installiert, dann melde das Link unter www.dialerschutz.de

    zu 2. nö, habe ich noch nicht, zum Glück

    CU
    JJ

    PS: Ihr beiden hat eure e-mail im Profil nicht versteckt!

  5. #4
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    @JJ 28

    also meine Emailadresse ist im Profil sichtbar. Und beim Klick auf den Link in der von mir angesprochenen Email von "Fabian Grela" erscheint sofort ein Installations-Popup, von einer Firma aus Istanbul (= Türkei).
    Tückisch isses allemal.

  6. #5
    Benutzerbild von Urmel1974

    Registriert seit
    06.04.2003
    Beiträge
    50
    Ich habe eine Homepage, die primär unter meinem bürgerlichen Namen erreichbar ist (aber über .de.vu auch unter meinem hiesigen Nick)- hatte vor ein paar Tagen im Hinblick auf einen anderen Nickname jedoch ein ähnliches Vergnügen wie dj.forklift. Bereits die Mailaddy des Absenders, der mich mit den Worten "sagmal ist die homepage hier von dir? (...) kam mir etwas komisch vor - ist aber sehr lustig ))" auf die auf einen Nick von mir bezogene HP hingewiesen hat, kam mir sehr verdächtig vor...

  7. #6
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Irgendwie tummelt sich ja mittlerweile ein Abschaum im Netz fuer welchen die Bezeichnung mieses linkes Abzockerpack noch geschmeichelt waere...

    Schon abgefahren welche Entwicklung das Internet vollzieht wenn man es so seit 1993-94 verfolgt...

    BTW: Ich war jetzt 5 Tage nicht online und habe 110 Spam Mails bekommen...

    Dazu passt auch folgendes (aus der aktuellen Gamestar):

    -snip-

    Spam: Kampf dem Werbemüll

    Nein, ich brauche keine Vakuumpumpe. Und ich ignoriere E-Mails mit Versprechungen au fewigeJugend oder einen fetten Casinogewinn. Ich bin sie so leid, diese täglichen Müll-Mails voller fadenscheiniger oder gar illegaler Angebote. Massen-E-Mails, auch Spam genannt, sind zur Zeit penetrant wie nie. In den USA kursierte im letzten Jahr 87 Prozent mehr Spam als im Vorjahr, etwa 261Milliarden Stück. Das kostet die US-Wirtschaft nach einer Studie von Ferris Research in diesem Jahr mehr als10 Milliarden Dollar.

    Das große Geld machen die Versender von Spam:

    Etwa Alan Ralsky, der im November 2002 einen US-Reporter in sein 740.000-Dollar-Haus einlud. Das internet habe ihn reich gemacht, tönte Mr. Ralsky und prahlte mit den 650.000 Müll-E-Mails, die er pro Stunde rund um die Welt jagen könne. Doch jetzt schlagen die Genervten zurück: Auf der Website slashdot.org veröffentlichten Spam-Cegner Ralskys EchtweltAdresse und meldeten ihn anonym für Tausende von Werbeaktionen. Seitdem quillt sein Vorgarten über vor Prospekten und Probeartikeln. Ralsky hat inzwischen geklagt – gegen Unbekannt.



    Das würde ich beim täglichen Checken meiner Mails auch gerne tun, doch es fehlen einheitliche Gesetze. Merke: E-Mails dienen der Kommunikation und nicht als Goldesel für zwielichtige Internetverschmutzer.

    -snap-

    Lutz

  8. #7
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    Mir is so was in der Art auch letzte Woche passiert, jetzt merk ich erst, dass das ne hinterfotzige Aktion war. Und zwar bin ich auch im deutschen Cure-Forum forum.uyea.de unterwegs und kenn dort einige Leute, mit denen ich Bootlegs tausche und mit denen ich mich per ICQ unterhalte, weiß daher auch, wie sie mit richtigem Namen heißen. Besagte e-mail von letzter Woche hatte als Absender einen User aus diesem Forum, dann diesen Inhalt: "sag mal, ist diese seite "...sowieso..." von dir?.. sieht ja komisch aus, is aber lustig ))", und zur Krönung noch die Signatur des Users.

    Wie kann denn sowas bitte möglich sein?

  9. #8
    Benutzerbild von JJ28

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    474
    Hey, was geht denn da ab?

    Kann es sein, dass Abmahnvereine Jagd auf diese (Porno)-Dialerseiten machen und krampfhaft versuchen den Betreiber ausfindig zu machen?
    Oder ist die Software für die Generierung von Spam soweit entwickelt, dass sie neben dem bloßen Abgreifen von email-Adressen und Generieren nach dem Zufallsprinzip sogar komplexere Zusammenhänge verknüpfen kann?

    MH!

    @ Lutz 110 Mails in 5 Tagen an ein Privat-Account????
    Iss ja voll heavy!
    Und ich rege mich über 2 Mails/Tag schon tierisch auf
    Bin auch froh, dass ich ein Modem habe, da kann man die Mails sogar offline lesen, ohne dass eine eingebunde "Spiongrafik" die Erreichbarkeit der Adresse verrät.

    Vielleicht kann uns ein IT-Profi mehr zu diesen seltsamen Vorgängen sagen???

    In dem Zusammenhang: Was ist eigentlich von diesen "www;kostenlos;de"-Seiten zu halten? Wo man angeblich Preise gewinnen kann und Probeartikel umsonst gibt? Bringt das was?

    Helpful Link

    http://www1.gmx.net/de/cgi/antispamt...e&AREA=sammler


    Cu
    JJ

  10. #9
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    JJ28 postete

    @ Lutz 110 Mails in 5 Tagen an ein Privat-Account????
    Iss ja voll heavy!
    Und ich rege mich über 2 Mails/Tag schon tierisch auf
    Bin auch froh, dass ich ein Modem habe, da kann man die Mails sogar offline lesen, ohne dass eine eingebunde "Spiongrafik" die Erreichbarkeit der Adresse verrät.

    Vielleicht kann uns ein IT-Profi mehr zu diesen seltsamen Vorgängen sagen???
    Das liegt wohl daran das ich die Mail-Adresse auf meiner Homepage habe (wird ja von den Spammern gescannt) und auch bei Newsgroup-Postings,etc auf ein "nospam" verzichte....

    Aber so richtig heftig ist es erst in den letzten Monaten geworden. Hoffentlich wird so ein Arsch (sorry aber nur dieses Wort triffts) wie Alan Ralsky (s.o.) ordentlich weiter mit tausenden von Prospekten bombadiert (Obwohl Lastwagenladungen voll Sch*** passender waeren)! Das der ueberhaupt in den Spiegel gucken mag - denn er sieht jemanden der dieses wunderbare Medium missbraucht, zugoebelt, dabei horrende Kosten verursacht und sich dabei auch noch dumm und daemlich verdient...

    siehe: (habe nur mal kurz gegoogelt)

    The House That Spam Built

    http://www.2mbit.com/egg/gallery/


    Lutz

  11. #10
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Kurz mal Offtopic:

    Hey Heiko - war eben auf Deiner Homepage - die Stasi Akte ist ja der Hammer - maechtig unfreiwillig komisch Auch wenns fuer Dich bestimmt nicht nur lustig war...

    Ich hoffe Du triffst die Typen mal...

    Lutz (nein ich war's nicht - bin ein Wessi )

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein kleiner Hinweis
    Von plattenboss im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 21:09
  2. In eigener Sache
    Von Muggi im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 18:48
  3. In eigener Sache...
    Von Closelobster im Forum ARCHIV: CHARTSPIEL DEUTSCHLAND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 13:25