Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Hinweis in eigener Sache

Erstellt von dj.forklift, 25.05.2003, 16:54 Uhr · 11 Antworten · 1.162 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von redfive

    Registriert seit
    14.03.2003
    Beiträge
    50
    Zum Thema Spam:
    Bekannte EMail Anbieter wie GMX oder WEB.de haben mittlerweile recht gute Spamfilter im Programm.
    Alternativ kann ich persöhnlich das Prog Cloudmark empfehlen.
    Seit dem ich das nutze hab ich so gut wie keine Spams mehr. Man makiert die Spams als solche diese werden dann in einen separaten Ordner (z.B. in Outlook) geschoben. Diesen kann man dann ganz einfach ignoroeren und leeren. Vorteil der gantzen Aktion ist, dass die als Spam makierten Mails über den Cloudmarkserver an alle anderen User weitergeleitet werden, so dass man nicht unzählige Mails als Spam makieren muss. Wenn nun eine, als Spam angezeigte Email nicht als solche behandelt werden soll, macht man den Vermerk einfach rückgängig.

    h**p://www.cloudmark.com/

    P.S.
    scheinbar kostet die neuere Version des Programms nun Geld, bzw. ist als 30 Tgae Test version zu haben. Meine war vor ewin paar Wochen noch umsonst und läuft, auch nach mehrmaligen Updates, immer noch.

    Auch möchte ich hier klarstellen, dass ich nur von meinen Erfahrungen mit dem Programm berichte und weiß, das eine "Spionage" über die als Spam, oder NichtSpam eingestuften Mail möglich sein könnte, da alles über den Firmenserver läuft. Aber das soll mir egal sein, da sowas ja immer drin ist. Will nicht wissen, was in wirklichkeit alles an Hernn Gates und Co gesendet wird, ohne das man was davon mitbekommt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von JJ28

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    474
    @ Lutz
    Mittlerweile wird empfohlen, die e-mail als Grafik auf der HP einzubinden und nicht als Text. Vielleicht auch mal im Seitenquelltext nachsehen, ob da noch was drinnen ist.

    Ich würde es wie folgt machen: meine-email-adresse*@xmg.de
    Den Stern zum Weglöschen, dann kann man es durch einen Doppelklick in das Mailprogramm importieren.
    Oder das Kontaktverzeichnis in ein www.myname.de/a/b/c/d/e...x/y/z/mail.html
    legen, die Suchmachschinen, soll kenne ich es von google, scannen angeblich nur die Indexseite und nicht tiefer.

    Naja, gmx hat ja jetzt das selbstlernende Anti-Spam-Tool eingebaut, es klappt immer besser , einmal pro Tag bekommt man einen Statusbericht zugesandt, in dem die verschobenen Mails stehen. Bisher nur eine Umleitung zu viel.

    Alan Ralsky soll durch Blitzzeinschlag in die Datenleitung des PCs umkommen, vielleicht voher ein qualvoller Tod durch die implodierte Bildröhre.

    Ok, ich surf noch a bisserl weiter, bin gerade am (ver)zweifeln, was man im Net noch glauben kann.

    Guckt mal unter
    www.joconrad.de (Achtung Scientology)
    da gibt es so eine seltsame Mischung aus Pseudowissenschften und Scheinwelten, der Typ behauptet u.a. sogar, dass dieser Gymnasiast aus Erfurt möglicherweise durch Ritalin zur Waffe griff und somit Opfer und nicht Täter einer ungerechten Welt wäre.
    Daneben zweifelt er subtil die Mondlandung der Amis durch ein Low-Budget-Movie an, was ja 1977 durch den US-Spielfilm " Capricron" in Frage gestellt wurde.
    Und angeblich arbeitet der Typ recht eng mit einem "Kunden" von Scientology zusammen, der wiederum esoterisches Zeugs und Ritalin-Ersatz über das Net vertickt.


    CU
    JJ

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ein kleiner Hinweis
    Von plattenboss im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 21:09
  2. In eigener Sache
    Von Muggi im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 18:48
  3. In eigener Sache...
    Von Closelobster im Forum ARCHIV: CHARTSPIEL DEUTSCHLAND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 13:25