Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

I need Superhelp! Wiederherstellen gelöschter Datei

Erstellt von compagnies, 26.04.2004, 00:30 Uhr · 15 Antworten · 1.109 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Ich habe irgendwie eine Excel-Tabelle gelöscht ...

    Im Papierkorb ist sie nicht mehr!

    Über sie Windows-Suche finde ich sie noch als 1 KB Verknüpfung unter C:/Windows/Recent, aber kann sie nicht wiederherstellen.

    Ich habe heute mehrere Dateien verschoben und Programme gelöscht und neu downgeloadet. Aber sicher nicht diese Datei! Habe ich mir einen Sch**ß Wurm gefangen?

    Aus dem Ordner, in dem sich die Tabelle befinden sollte, fehlen allerdings auch ganz viele jpg´s, die ich definitiv nicht unabsichtlich gelöscht oder verschoben haben kann!

    Das wirklich Dramatische: Es war die Archivierung meiner Maxi-Sammlung und mein "Maxi-Archiv"; sehr detaillierte Angaben von mehreren tausend 12"ers ...

    Wenn ich die nicht wiederfinde, dann ...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Angeblich soll man ja nichts wirklich auf dem Computer löschen können.
    Andererseits Verknüpfungen sind u.U. immer noch da, wenn Dateien ewig gelöscht sind.
    Über Systemwiederherstellung habe ich schonmal, wenn auch nicht beabsichtigt, alte gelöschte Dateien wieder hergestellt. Ich denke das klappt auch nur bei schon älteren Dateien. Aber da muss wirklich ein Experte ran.

  4. #3
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    sollte es einer der Würmer sein, hau erstmal Spybot und Deinen normalen
    Scanner durch. Wenn einer drauf war, ist wahrscheinlich die Excel-Registry
    beschädigt. Ich konnte damals zuletzt Excel und Word nicht mehr nutzen,
    es kam nur eine Fehlermeldung und Schließen aufgrund eines ungültigen Vorganges.

    Es empfiehlt sich bei Virenbefall nicht nur einfaches entfernen, sondern mal eine komplette Formatierung der Festplatte.

    Einfaches überinstallieren des Officepakets funktioniert nicht ! Die Fehler werden dadurch nicht abgestellt, selbst wenn die Installations-CD eine Neuinstallation zuläßt.

    Hast Du die Datei mal jemandem zum stöbern überlassen ???

    Wiederherstellen kann ich die Datei auch nicht, aber vielleicht solltest Du die
    Merkmale mal genauer schildern. Läßt sich mit Excel ein Feld mit einer Datumsformatierung ändern (01.01.2004) oder ist im Auswahlfeld nur Schrott?
    Vielleicht ist die Datei bei einer einwandfreien Registry wieder da, ähnliches hatte ich mit Frontpage, da war nach einem falschen Klick plötzlich Frontpage auf der Festplatte nicht mehr zu finden.

    Versuch doch erstmal mit der Excel (Office CD) eine Reparatur (nach der Virenprüfung)

  5. #4
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    - Lass zuerst Spybot laufen

    - Falls du keinen Virenscanner hast, mach einen Online-Scan bei

    http://housecall.trendmicro.com/hous...start_corp.asp

    oder hier:

    http://www.ravantivirus.com/scan/

    - Dann lade dir PC Inspector File Recovery runter (ca. 3,8 MB) und versuche damit deine evt. gelöschte oder verlorene Datei wieder herzustellen

    http://download.pcinspector.de/pci_filerecovery.exe


    Viel Glück!

  6. #5
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    röschmich postete
    Angeblich soll man ja nichts wirklich auf dem Computer löschen können.
    Wer hat Dir denn das erzählt?

    @compagnies

    Ganz wichtig ist das Du nichts neues in irgendeiner Form auf der Partition bzw Platte speicherst wo sich die verlorene/gelöschte Datei befindet. Denn dann kann die Datei auch physikalisch gelöscht bzw nicht wiederherstellbar sein...

    Also wenn Du Dir z.B. "File Recovery" saugts, speicher/installier es auf einer anderen Partition..

    Als nächstes dann siehe bubus Posting (File Recovery, o.ä)

    Viel Glück!

    Lutz

  7. #6
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    bubu postete
    http://housecall.trendmicro.com/hous...start_corp.asp
    oder hier:
    http://www.ravantivirus.com/scan/
    - Dann lade dir PC Inspector File Recovery runter (ca. 3,8 MB) und versuche damit deine evt. gelöschte oder verlorene Datei wieder herzustellen
    http://download.pcinspector.de/pci_filerecovery.exe
    Ich habe beide ausprobiert; besonders ravant ist zu empfehlen!

    Ich habe einen Trojaner an Bord.

    Dummerweise hat sich die blöde Mistsa* in einer Systemdatei festgesetzt.
    pctip.ch war auch ganz informativ.
    Leider lässt sich diese infizierte Systemdatei auch im abgesicherten Modus nicht zerlegen, da Windows ständig auf sie zurückgreift!

    Der pc-inspector ist auch klasse und hat zumindest die jpg´s wiederhergestellt.
    Der hat ja Dateien wiederhergestellt, die ich vor Monaten (absichtlich) gelöscht habe.
    Die fehlende Excel-Tabelle hat er auch erkannt, aber leider nicht zugriffsfähig wiederherstellten können.





    musicwasmyfirstlove postete
    Hast Du die Datei mal jemandem zum stöbern überlassen ???
    Ja, Dir. Hast Du die evtl. noch und magst sie mir ggf. mailen? Danke.

  8. #7
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    hihi !

    Vielleicht und wenn nicht gucke ich auch mal was der PC Inspector bringt*LOL*

    Sieht schlecht aus

    Ich habe leider auch die meisten alten Datensicherungs-CD´s nicht mehr.

  9. #8
    Benutzerbild von denzing

    Registriert seit
    19.08.2003
    Beiträge
    28
    Du kannst ja mal schauen was die kaputte Excel-Datei im Editor anzeigt !

  10. #9
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    compagnies postete
    Dummerweise hat sich die blöde Mistsa* in einer Systemdatei festgesetzt.
    pctip.ch war auch ganz informativ.
    Leider lässt sich diese infizierte Systemdatei auch im abgesicherten Modus nicht zerlegen, da Windows ständig auf sie zurückgreift!
    WARNUNG!
    Mit der beschriebenen Methode kannst du das Problem evt. lösen. Aber es besteht auch das Risiko, dass dein System unbrauchbar wird.
    Du solltest auf jeden Fall alle wichtigen Dokumente und Dateien vorher sichern, am besten mehrfach, bevor du weitermachst.

    Probier erst nochmal dieses Programm:

    a² free

    Kostenloser Download bei http://www.emsisoft.de/de/software/download/

    Du musst dich registrieren und bekommst einen Zugangsschlüssel. Keine Sorge, ist alles kostenlos.
    Programm erstmal installieren und ganz wichtig: per Internet die neuesten Trojaner-Updates runterladen.
    Lass den Scan laufen.
    Wenn das das Problem immer noch nicht löst, lies weiter...

    __________________________________________________ ____________


    Kurze Frage: Welches Windows benutzt du? Welches Festplatten-Format verwendest du, FAT32 oder NTFS?

    Falls FAT32:
    Um das Problem mit der infizierten Systemdatei auch noch loszuwerden: lade dir F-Prot Virenscanner für DOS herunter (umsonst)

    http://www.f-prot.com/products/home_use/dos/

    Brenne den entpackten Ordner am besten auf CD. Falls du keinen Brenner hast, lege den F-PROT-Ordner ihn in dein Stammverzeichnis deiner Festplatte C:

    Mach dir eine DOS-Startdiskette. Diskettenimage kannst du hier runterladen:
    http://files.frashii.com/~bootdisk/file02/boot98c.exe

    Boote den Rechner mit der Diskette in DOS (evt. musst du Booten von Diskette in deinem BIOS aktivieren)
    Geh in den Ordner F-PROT (Dos-Befehl: CD F-PROT) und starte F-PROT.EXE.

    Falls F-PROT von CD startest, musst du vorher wissen, welchen Laufwerksbuchstaben dein CD-Laufwerk zugewiesen bekommen hat. Das zeigt er in der Regel beim Booten an.
    Falls z.B. Laufwerk E:, dann lautet der DOS-Befehl dementsprechend CD E: und dann CD F-PROT und dann F-PROT.EXE

    Falls du NTFS benutzt:
    Dann kannst du F-PROT nicht im DOS-Modus von Festplatte starten. In diesem Fall musst du F-Prot auf CD brennen. Ansonsten verfahre wie oben beschrieben.

    Toi toi toi!

  11. #10
    Benutzerbild von Heiko

    Registriert seit
    01.10.2001
    Beiträge
    3.389
    ... blöde Frage, sollte es XP sein, würde es da eigentlich genügen einfach einen Systemwiederherstellungspunkt zu aktivieren um das System zum laufen zu bekommen oder kapieren das die Vieren?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. .rar Datei öffnen
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 19:29
  2. WAV-Datei gesucht
    Von DanielV im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 21:41
  3. Word-Datei/PDF umwandeln
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 18:24
  4. Kennt jemand die Datei SOHT.EXE
    Von Heiko im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.12.2004, 15:07
  5. Gesucht: H & N "baby aus halle" als datei?
    Von jens_berlin im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2002, 00:33