Seite 26 von 33 ErsteErste ... 16222324252627282930 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 251 bis 260 von 329

ICH HASSE...

Erstellt von Vonkeil, 26.10.2005, 14:46 Uhr · 328 Antworten · 28.135 Aufrufe

  1. #251
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Ich hasse...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Was schaut ihr denn für Medien? Hier in HH geht es komplett an mir vorbei

    Lutz
    Oktoberfest Hamburg Veranstaltungen und Feiern - hamburg.de

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Ich hasse...

    Ok - ich sehe das Problem: Du findest schnell Sachen, die Du eigentlich gar nicht finden möchtest

    Lutz

  4. #253
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Ich hasse...

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Ok - ich sehe das Problem: Du findest schnell Sachen, die Du eigentlich gar nicht finden möchtest

    Lutz
    Es wird einem eigentlich aufgezwungen.... Aushänge, Plakate, Anzeigen, TV-Berichte, Radiogeblubber... Genauso wie über "facebook". Die Kleinpömpeldorfer Nachrichten sind jetzt auch auf Facebook! Hey, klickt doch nach unserem Auftritt mal auf Facebook rein, da seht ihr dann schon die ersten Fotos! Popelfeucht-Toilettenpapier, jetzt auch auf Facebook! Gewinne 25 Euro Einkaufsgutschein, klick uns jetzt auf Facebook an! Bestimmt gibts Oktoberfest auch auf Facebook und umgekehrt!

  5. #254
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    Aw: Ich hasse...

    ... und ich wohne einfach viel zu nah dran. Egal ob Radio, Fernsehen (Bayerisches Fernsehen) oder eben meine örtliche Tageszeitung. Es ist leider momentan eine mediale Wiesen-Überpräsenz. Zudem mehren sich auf Fratzenbuch die Bilder derer, die natürlich dokumentieren müssen, dass sie auf der Wiesn sind und sich in Lederhose und Dirndl präsentieren müssen. Und oftmals sind diese Fotos dann einfach nur noch fremdschamwürdig.


  6. #255
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    Aw: Ich hasse...

    90% der Radfahrer in Berlin. Die nutzen den Radweg nicht als solchen, sondern als Rennstrecke!

    Besonders kurios finde ich, dass die Radwege auch noch direkt an Bushaltestellen vorbeiführen. Da muss man vorm Aussteigen erstmal gucken, ob nicht wieder so ein Möchtegern-Lance Armstrong durchfliegt...

    Die Typen/Tussen bei der Fluggastkontrolle (Koffer durchleuchten/durch den Metalldetektor durchlaufen) im Flughafen. Denen quillt die Arroganz aus allen Poren. Dummfrech und unhöflich! Sowas als Dienstleister ist ein ganz schlechter Witz!

    Da bekommt die Lufthansa noch 'nen gepfefferten Brief!

  7. #256
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Ich hasse...

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    90% der Radfahrer in Berlin. Die nutzen den Radweg nicht als solchen, sondern als Rennstrecke!
    Mein Reden seit Leipzich Einunleipzich! WENN Radfahrer den Radweg überhaupt benutzen. Aber ich krieg ja selbst hier eine uff 'n Deckel, wenn ich über Radel-Rambos schimpfe - die dürfen nämlich alles, weil sie ja so ökologisch wertvoll sind, jawohl! An Bushaltestellen sind sie übrigens per StVo dazu verpflichtet, langsam zu fahren und wenn Leute in den Bus einsteigen, haben sie zu warten. Ist denen aber natürlich wurscht.

  8. #257
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Ich hasse...

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Mein Reden seit Leipzich Einunleipzich! WENN Radfahrer den Radweg überhaupt benutzen. Aber ich krieg ja selbst hier eine uff 'n Deckel, wenn ich über Radel-Rambos schimpfe - die dürfen nämlich alles, weil sie ja so ökologisch wertvoll sind, jawohl! An Bushaltestellen sind sie übrigens per StVo dazu verpflichtet, langsam zu fahren und wenn Leute in den Bus einsteigen, haben sie zu warten. Ist denen aber natürlich wurscht.
    Also war ja sehr oft in Berlin in jeder Form unterwegs: Fußgänger, Radfahrer und als Autofahrer. Als Fußgänger hatte ich nie Probleme (abgesehen von den "Tretminen" - ich muss mal ein Köter-Bashing-Thread aufmachen,btw).
    Am heftigsten war mal meine Tour von Ruhleben in Richtung TU-Berlin mit dem Radel, hätte ich auf meine grüne Ampel gegenüber dem heranrasenden LKW gepocht, würde ich hier jetzt nicht diese Zeilen schreiben können.

    Lutz

  9. #258
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    Aw: Ich hasse...

    Bei rechts abbiegenden LKWs sollte man als Radfahrer überhaupt nie auf seine grüne Ampel pochen. Die Fahrer können einen nämlich nicht sehen, weder vorher auf dem Radweg noch an der Ecke. Man ist da in einem toten Winkel für sie. Ich habe übrigens als Fußgänger auch fast nie Probleme, es sei denn, ein Radfahrer fährt mir in die Waden (gerade vor ein paar Tagen im französischen Rennes passiert, da radeln die auch nicht den Verkehrsregeln entsprechend) oder kreuzt meinen Weg so, dass er fast an meiner Vorderfront entlangschruppt (und ICH mache die Vollbremsung, nicht etwa er); beim Autofahren habe ich es hin und wieder mal mit Rüpeln oder Idioten zu tun - ja, und beim Radfahren werde ich angepöbelt... von anderen Radfahrern! Weil ich vielleicht langsamer fahre als sie, normales Tempo, keine Tour de France-Geschwindigkeit. Weil ich die Verkehrsregeln beachte. Weil ich, wenn sie mich anklingeln, auf die ihrer Meinung nach falsche Seite ausweiche (nämlich zur Straße hin), um sie an mir vorbeizulassen (an der Gehwegseite, denn da ist es ja breiter).

    Lutz was Tretminen angeht, beschwer dich beim Ordnungsamt. Die haben darauf zu achten, dass die Hundehalter die Tretminen in einen Plastikbeutel packen und in den Mülleimer schmeißen. In Paris z. B. klappt das mittlerweile ganz hervorragend, und dort gab's früher jede Menge Tretminen. Wer's nicht macht, wird mittlerweile ordentlich zur Kasse gebeten. In Berlin jedoch verteilen die Herren und Damen Ordnungsamt lieber Knöllchen für um 5 Minuten überschrittene Parkzeiten, mit den Fahrzeughaltern brauchen sie sich schließlich nicht auseinanderzusetzen. Bei uneinsichtigen Hundehaltern hingegen müssen sie mit Gegenwind rechnen und darauf haben sie schlichtweg keinen Bock. Im Übrigen ist es mit Hunden ähnlich wie mit Kindern: Sind sie unerzogen, sind nicht sie selbst schuld, sondern die Halter und die Eltern. Also kein Köter-Bashing bitte, sonst komme ich mit Kinder-Bashing

  10. #259
    Benutzerbild von Tap09

    Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    228

    AW: Ich hasse...

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Lutz was Tretminen angeht, beschwer dich beim Ordnungsamt. Die haben darauf zu achten, dass die Hundehalter die Tretminen in einen Plastikbeutel packen und in den Mülleimer schmeißen.
    Wobei ich dann immer feststelle, daß das Problem schlicht auf Hunde reduziert wird, mit freilaufenden Katzen oder gar auf öffentlichen Straßen gerittenen Pferden nicht anders ist. Ok, in Berlin mag das Problem kleiner sein. Pferde wirds da (außer evtl. von der Polizei) gar keine in der Stadt geben und freilaufende Katzen auch eher in den Randgebieten als am Alex. Ich bin allerdings aufm Dorf groß geworden und hinter dem Haus meiner Eltern fangen gleich Wiesen und Äcker an, da sieht das dann etwas anders aus. Die Hundehalter machen den Scheiß ihrer Vierbeiner weg, die Reiter lassens liegen (allerdings kommen die auch nur selten da vorbei) und was wir an Katzenscheiße aus dem eigenen Garten entfernt haben..... Dummerweise kann man die Katzenhalter halt nur nicht so leicht kriegen wie die Hundehalter, weil Katze wird halt rausgelassen und läuft dann alleine durch die Gegend, während Hunde selten ohne Halter unterwegs sind.

  11. #260
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    Aw: Ich hasse...

    Im allgemeinen verbuddeln Katzen ihre Hinterlassenschaften!