Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

*Internationale Futura Finanz AG*, Wem sagt das was?

Erstellt von Guinnes67, 28.09.2005, 16:35 Uhr · 14 Antworten · 1.493 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Guinnes67

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    342
    Irgendwan diese Woche klingelte es an meiner Tür. Ein alter bekannter, den ich jahre nicht gesehen habe.
    Er erkundigte sich, wie es denn nun mir so gehe, was es denn in der langen Zeit so neues gäbe und eben so bla bla bla...

    Irgendwann kam er auf Versicherungen und Geldanlagen zu sprechen.
    Ich hatte noch gar nicht richtig angefangen, einen Satz zu dem Thema zu sagen, ging es los..

    Ich zitiere: Alle meine Versicherungen sind Schei*, Bausparverträge, großer Mist. Da kann man das Geld auch gleich vernichten. Riesterrente(wie man auch immer da zu stehen man) alles Quatsch. Bringt alles nichts.

    Das einzige, was zählt Geschäfte mit der Internationalen Futura Finanz AG. Das absolute non plus ultra.
    Der Mann hat versucht mir ein kind in den Bauch zu reden, und ich bin gar keine Frau.
    Er erzählte von Geld, welches ich verdienen könnte, wenn ich mit- bzw. zuarbeite.

    Alles kein Problem, lediglich 165€ für Infomaterial müsse ich investieren und an einer Infoveranstaltung teilnehmen.

    Der Mann war sehr hartnäckig und aufdringlich.
    Alles klingt unseriös und "stinkt zum Himmel".

    Was haltet ihr davon?
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen damit gemacht?


    Vielen Dank

    Guinnes67

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von KlarkKent

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    321
    Hört sich nach Schneeballsystem an und nach jemandem der sein altes Adressbuch nach möglichen neuen Schneebällen durchsucht hat.

  4. #3
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Dazu sage ich nur eins:

    Finger weg!

    Gerade unter Bekannten (egal wie lange schon nicht mehr gesehen) finde ich eine solche Masche unmöglich! Aber genauso ist das Vorgehen solcher und ähnlicher Anbieter von Versicherungen, Finanzoptimierungen, etc..

    Ich möchte allerdings betonen, dass dies nicht für alle Anbieter o. g. Leistungen gilt!

    Die Masche mit erst-Mal-die-Bekannten-abklappern, gerade bei solchen schwarzen Schafen die maßlos überteuertes Infomaterial und dubiose Infoveranstaltungen (inkl. Kollektivdruck) finde ich wirklich mehr als unseriös und unter aller Sau!

    Und übrigens: Infomaterial für 165 EURO und die Teilnahme an einer sogenannten Infoveranstaltung ist ja wohl Abzocke pur!

    Geh lieber zu einem Anlageberater Deiner Bank. Da ist das Gespräch und die Beratung nämlich umsonst und die Informationen und Ratschläge fundiert. Zudem zwingt Dich da niemand zu irgendwas.

    Gruß

    J.B.

  5. #4
    Benutzerbild von Guinnes67

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    342
    Danke für die Infos. So sehe ich das auch.

    Weiß noch jemand was über diesen Verein?

  6. #5

  7. #6
    Benutzerbild von Guinnes67

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    342
    @ J.B. vielen Dank für Dein sehr gutes und vorallem KOSTENLOSES Infomaterial über Futura Finanz

  8. #7
    Benutzerbild von McFly

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.920
    Wenn es um ernsthafte und vorallem seriöse Prüfung der Finanzen geht, empfehle ich den BdS (Bund der Steuerzahler). Ich habe nach einer Prüfung auch alle meine Verträge umgestellt, ohne finanzielle Nachteile aber mehr Leistung.

    Von Beratung von Banken und Sparkassen rate ich dringend ab! Die treten zwar um längen seriöser auf, als diese eigenartigen Finanz-Check-Agenturen, aber sie bescheißen dich auch, nur halt an anderer Stelle (da, wo du es garantiert nicht bemerkst)!

    Grüße
    McFly

  9. #8
    Benutzerbild von Guinnes67

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    342
    Noch mal schnell nach oben schieb

  10. #9
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Ich hatte im vergangenen Jahr ein ähnliches Erlebnis mit so einer obskuren, wenn nicht sittenwidrigen, Finanzdienstleistungsgesellschaft. Da versúchte mir einer, den ich vom Sport her kenne (kannte trifft das jetzt besser), seine Finanzdienstleistungen mit übelsten Drückermethoden zu verkaufen. Nicht genug damit, er wollte auch noch, daß ich ihm zuarbeite und dafür meine Familie/Freunde/Bekannte abklappere.

    Ich habs mir angehört, mich über diese Firma (Venturion) und darüber, was Finanzberater dürfen und, vor allem nicht dürfen, schlau gemacht. Ergebnis: verheerend. Die Firma lädt zur Bilanzpressekonferenz OHNE eine testierte Bilanz (!!!!!!!) und versucht immer noch, deren Aktien unters ahnungslose Volk zu bringen, obwohl das Unternehmen da schon bei der Staatsanwaltschaft bekannt war.

    Ich halte es mit J.B.: Ich gehe auch zu meiner Bank. Da wird man zu nichts gezwungen. Und wenn eine Anlage mal ins Trudeln kommt, hat bisher noch immer mein Anlageberater schnell reagiert, informiert und meine Kohle anderweitig investiert.

    Wer sich mit mir über meine Finanzen unterhalten will, muß davon ausgehen, daß ich ihn/sie und das entsprechende Unternehmen auf Herz und Nieren prüfe. Dann könnte es mal zu einem Termin kommen. das ist bislang aber noch nicht vorgekommen.

  11. #10
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Closelobster postete
    Ich hatte im vergangenen Jahr ein ähnliches Erlebnis mit so einer obskuren, wenn nicht sittenwidrigen, Finanzdienstleistungsgesellschaft. Da versúchte mir einer, den ich vom Sport her kenne (kannte trifft das jetzt besser), seine Finanzdienstleistungen mit übelsten Drückermethoden zu verkaufen. Nicht genug damit, er wollte auch noch, daß ich ihm zuarbeite und dafür meine Familie/Freunde/Bekannte abklappere.
    Ja, sehr beliebt beim "Strukturvertrieb" alias "Multi Level Marketing" alias "Schneeballsystem"... ach nee, das sind ja keine Schneeballsysteme, denn von oben kommt ein Produkt... So lautet jedenfalls oft die Wortklauberei der Macher ;-)
    Einen Kunden zu suchen ist viel zu mühsam, Vertriebspartner suchen ist viel besser. Denn so kann man Leuten "helfen" Geld zu verdienen und kassiert für jeden den diese Personen suchen um ihm zu "helfen" Differenzprovisionen und verdient auch wiederum an diesen neuen Partnern mit usw. usf.

    Erste Pflichtübung: Erstmal eine Liste mit allen Bekannten und Verwandten machen und die dann zulabern....

    Oft sind es arme Schweine, die sich auf sowas eingelassen haben. Da wurde dann für ein Starterpaket oder irgendeinen Kurs geblecht und manche wollen dann wenigstens ihren Einsatz wieder raus haben - und reissen dafür Leute rein die sie eigentlich gut kennen. Die Namen dieser MLM-Buden wechseln, dass System bleibt das gleiche. Trotzdem bleibt es insgesamt auffallend ruhig um dieses Thema in Deutschland. Kaum einer weiss etwas mit den entsprechenden Begriffen anzufangen.

    Andererseits gehe ich bei Anlagefragen garantiert nicht zu meiner Bank. Die verpassen einem fast ausnahmslos die Angebote, für die sie am meisten Provisionen kassieren und nicht das beste für den Kunden. Seit Mitte/Ende der 90er wird das immer schlimmer. Früher wurde nur mit der Provision geködert, heute gibts richtig Druck und aufgezwungene Fördermaßnahmen, wenn man nicht in der angeforderten Zahl die "richtigen" Abschlüsse macht. Es gibt so viele neutrale Angebote über die man sich Informationen einholen kann, dass man sich eigentlich für den normalen 08/15 Geldbeutel auch ohne Bank"berater" gut ein Bild von den Möglichkeiten und den besten Anbietern machen kann (Finanztest, Online-Vergleiche etc.).

    PM

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Internationale Hits (Noch nicht auf CD) 1970-1979
    Von ICHBINZACHI im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 14:48
  2. ER sagt SIE sagt....
    Von PostMortem im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 04:31
  3. Gute Internationale DVD Shops ??
    Von Nick_Adonidas im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 23:27
  4. Internationale 80's Foren
    Von gently69 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 15:24
  5. Sagt mir was ihr wisst?
    Von Chresänz im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 14:27