Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Ist das legal ?

Erstellt von stoni, 01.05.2005, 09:13 Uhr · 19 Antworten · 1.508 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von stoni

    Registriert seit
    27.10.2001
    Beiträge
    803
    Was haltet Ihr von diesem Angebot hier ?!
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...sPageName=WDVW

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von stoni

    Registriert seit
    27.10.2001
    Beiträge
    803
    Wieso funzt das verlinken nicht

  4. #3
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Ich hab dir mal das [img] drumrum weg gemacht. Du wolltest ja kein Bild posten. Jetzt klappt der Link.

  5. #4
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Da die Original-Schallplatte mitversteigert wird, ist der Verkauf m.E. nicht ausdrücklich verboten. Das kommt jetzt wieder darauf an, wie man die Gesetze liest, bzw. wie man sie auslegt.

    Ein Vergleichsfall: Es gibt eine Firma, die fertigt einem von eingesandten CD's Dateien an, die man auf dem IPod von Apple abspielen kann. Die Dateien werden auf CD oder DVD gebrannt und zusammen mit den eingesandten CD's wieder an die Kunden zurückgeschickt. Laut dem Urhebergesetz, darf aber nur der Eigentümer der CD Vervielfältigungen vornehmen. Und ein fremder Dritter dürfte erst recht kein Geld für das kopieren verlangen. Die einen Recht5experten sagen es ist erlaubt, die anderen sagen, dass es verboten ist.

    Ähnlich wird es in deinem Fall sein. Es wird die Original-Schallplatte zusammen mit der Dienstleistung diese auf CD zu brennen verkauft. Vom Gefühl her würde ich sagen, dass das legal ist. Aber es gibt bestimmt Abmahn-Anwälte, die sich bei sowas schon die Hände reiben.

  6. #5
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Imho dürfte das aus Sicht des Käufers legal sein, denn es wird definitiv kein Kopierschutz umgangen und die Rechtefrage ist durch den Besitz des Original- und lizensierten Datenträgers eindeutig geklärt.

    Schwieriger ist das für den Verkäufer: Darf er eine Kooie der verkauften Schallplatte, z. B. als MP3, zurückbehalten? Das ist derzeit umstritten. Zweitens könnte sich die Frage stellen, inwieweit das Digitalisieren der Schallplatte als Dienstleistung zu bewerten ist und möglicherweise die Steuerbehörde auf den Plan ruft?

    Für den Käufer sehe ich kein Risiko.

    Grüße!
    DeeTee

  7. #6
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Gut, ich gehe natürlich davon aus, dass der Verkäufer die Einnahmen aus seiner Tätigkeit der Einkommen- und ggf. der Umsatzsteuer unterwirft. M.E. darf er keine mp3's zurückbehalten, da er das Original veräußert. Wir haben an anderer Stelle hier im Forum bereits in ähnlicher Art über so etwas diskutiert. Ich denke es ist eindeutig, dass Kopien bei Veräußerung des Originals mit ausgehändigt oder vernichtet werden müssen.

  8. #7
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Rein Gefühlsmäßig ist das für mich legal. Aber wie schon gesagt wurde, die Abmahn-Sniper liegen sicher schon bald auf der Lauer!


    musicola

    PS: Ich glaub' ich werde mir "Abmahn-Sniper" schützen lassen und ausserdem für die Wahl zum Unwort des Jahres 2005 einreichen!

  9. #8
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    Auch für mich erscheint dieses Angebot legal, wenn die rechtlichen Rahmenbedingungen wie GEMA/GvL-Zahlungen abgeführt werden. Allerdings so professionell, wie es da beschrieben wird, sollte es sich um ein Gewerbe handeln. Wer sowas privat und öfters macht, wird bald besuch vom Finanzamt bekommen.

    Im Zweifelsfall sollte sich der Käufer jedoch darauf berufen können, dass es sich um ein legales Angebot handelt und er wegen des Kaufes strafrechtlich nicht herangezogen werden kann. Denn selbst wenn das schuldrechtliche Geschäft nichtig sein sollte kann das dingliche Geschäft dennoch gültig sein.

  10. #9
    Benutzerbild von stoni

    Registriert seit
    27.10.2001
    Beiträge
    803
    Danke Sonny

    @all

    Aber ist dies nicht ein anbieten einer CDR....quasi durch die Hintertür ?
    Und dagegen hat zumindestens Ebay etwas ...oder?

  11. #10
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    @stoni

    Wenn ich die Rechtslage richtig interpretiere, dann ist das wirklich nur eine Sicherheitskopie auf einem anderen Datenträger. Nachdem der Originaltonträger ja ebenfalls mitversteigert wird, müsste das wohl in Ordnung gehen. Das wäre im Prinzip genauso, wenn du eine deiner Vinyl-Maxis oder LP´s auf CD-R zur Sicherheit brennen würdest.

    Allerdings darf er mit dem Verkauf der Original-Maxi auch keine Sicherheitskopie für den Hausgebrauch behalten.

    Aber um ganz sicher zu gehen. Ich gehe heute abend mit einem guten Freund zum Essen und der ist Anwalt. Ich kann mal fragen. Allerdings kann es sein, dass ich die nächsten Tage nicht so sonderlich ins Forum komme wegen Korrekturen (in Bayern hat das Abi begonnen). Ich vergesse es aber hoffentlich nicht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. An MP3s rankommen. Umsonst und vor allem: legal!
    Von bubu im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 18:06
  2. download legal?
    Von prescott im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 00:26
  3. Illegal oder Legal ?
    Von stoni im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.12.2004, 01:57
  4. Dingend gesucht!Bitte nicht löschen-alles legal! Geht um Italo Cds!
    Von mistoseb im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 23:52
  5. MP3-CDs bei Ebay - legal ???
    Von DeeTee im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.08.2004, 15:34