Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Jamba

Erstellt von 80sgirl, 25.11.2004, 19:06 Uhr · 5 Antworten · 817 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von 80sgirl

    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    336
    Was für eine Geldverschwendung.

    Eine Zahl des Jahres!

    Jamba!, größter Anbieter für Inhalte auf mobile Geräte (Klingeltöne, Handybilder, ...) schaltete im laufenden Jahr TV-Werbung im Wert von 66 Millionen(!!!) Euro.

    Im 3. Quartal 2004 lag das Berliner Unternehmen damit auf Rang 5 der größten TV-Werber.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Dann scheinen sie ja reichlich zu verdienen. Mich nervt diese ganze Sch**sswerbung nur noch ohne Ende. Ganz zu schweigen, von den ganzen 0190-*rufmichan* Hotlines am späteren Abend... ;-)

  4. #3
    Benutzerbild von
    Jamba wurde übrigens von den Alando-Gründern (heute ebay.de!) aus dem Boden gestampft und dieses Jahr, genau wie seinerzeit Alando, mit gigantischem Profit an ein US-Unternehmen verhökert. Erlös: 273 Millionen Dollar.

    Ich ärgere mich eigentlich nur, dass ich vor ein paar Jahren nicht die Idee hatte die großen Hits auf einer 50 Euro Bontempi nachzuklimpern und gegen dicke Rendite an gierige Kids zu verscheuern.

    Auf den Nerv geht mir die Werbung trotzdem.... man kann abends eigentlich kein Fernsehen mehr gucken. Einen Musiksender darf man schon gar nicht einschalten. Entweder Ti**en-Spots oder Handy-Krimskrams... und das teilweise je 5x kurz hintereinander.

    Nur die Aufregung um die Sache an sich, kann ich nicht immer so ganz nachvollziehen. Wenn Erwachsene für solche Dinge Geld ausgeben oder ihren Kindern Handies und/oder Konto/Kreditkartendaten zur Verfügung stellen, mit denen sie sich in Massen zig Euro teure Sound- und Bildschnipsel in Serie runterladen können, ist das deren Problem. Das es jemanden gibt, der diesen offensichtlich ja vorhandenen Bedarf befriedigt, kann ich nicht verteufeln.

    Dave

  5. #4
    Benutzerbild von Safaritünnes

    Registriert seit
    12.10.2001
    Beiträge
    942
    Dave Bowman postete
    Ich ärgere mich eigentlich nur, dass ich vor ein paar Jahren nicht die Idee hatte die großen Hits auf einer 50 Euro Bontempi nachzuklimpern und gegen dicke Rendite an gierige Kids zu verscheuern.
    So ähnlich habe ich auch gedacht, als ich das gelesen habe.

  6. #5
    Benutzerbild von Safaritünnes

    Registriert seit
    12.10.2001
    Beiträge
    942
    Musste diesen Thread nochmal ausgraben.
    Haben eben zufällig diesen Link in einem anderen Forum gefunden:

    http://www.spreeblick.com/blog/index.php?p=324

  7. #6
    Benutzerbild von RIO DER 2

    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    27
    Was soll ich sagen?Werbeblöcke wegschalten,und ne schöne Musik DVD reinziehen.Weil auch ich diese Werbung hasse und mich voll zum bringt.
    Die armen Kidis werden doch voll abgezockt,und rauschen in die Schulden Falle,ich sage nur schönen gruß an die Beschaffungskriminalität,es hat ja nicht jedes Kind reiche Eltern.
    PS:Ich besitze seit einem jahr kein Handy mehr,nach 9 Jahren dachte ich auch
    das man ohne Handy nicht aus kommt.Es geht doch!
    Früher war Handy Luxus,heute ist es Luxus keins mehr zuhaben.Es ging mir nicht um das liebe Geld,wie viele denken,nein sondern um meine ruhe,das ding klingelte zu den unmöglichsten zeiten,beim essen,auf arbeit,selbst im Bett naja ihr wist ja wohl selbst wo nicht noch überall.Und ausschalten ja klarr,dan mußte ich alle wieder zurückrufen.Nein Danke!

Ähnliche Themen

  1. Die Toten Hosen verklagen Jamba
    Von Muggi im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 18:26
  2. Tötet Sw**ty!!! Endlich, ein Anti-Jamba-Song! *g*
    Von [RaiN] im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 13:59
  3. Jamba-Kurs
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 11:41