Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 30

Konzert Waterloo

Erstellt von Lutz, 10.12.2004, 00:12 Uhr · 29 Antworten · 3.994 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.813
    röschmich postete

    Eigentlich sehen die DM Fans die Sache doch ganz locker.
    Ist jedenfalls mein Eindruck.
    Sehe ich auch so...

    ihkawimsns postete
    @ Lutz

    Ich bin schon mal auf bamalamas Reaktion gespannt (so sie denn erfolgt), kann dir aber versichern: Heute trifft praktisch nichts davon auf ihn zu, und ich habe eine starke Vermutung (), dass das damals auch nicht viel anders war...
    Das ist schon klar

    Lutz

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    röschmich postete
    @Torsten
    Ich finde den Vergleich mit Kübelbeck Fans (da war doch mal was?) nicht ganz so passend.
    Eigentlich sehen die DM Fans die Sache doch ganz locker.
    Das behaupten DK-Fans von sich ja auch...

    Im Übrigen: "Locker" sind allenfalls diejenigen, die auchma Kritik an ihren Idolen üben bzw. gelten lassen. Das ist im dortigen Thread aber nicht der Fall, denn sonst würde eine solche Aussage ersma ernsthaft hinterfragt werden...

  4. #13
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ihkawimsns postete
    Ich bin schon mal auf bamalamas Reaktion gespannt (so sie denn erfolgt)...
    @ IHKAWIMSNS

    tute mir leid, wenn ich dich enttäuschen muss:

    ich habe den link überhaupt nicht angeklickt, und ich gehe auch nicht näher auf die hier geposteten zitate ein, denn ich bin überhaupt nicht an der reaktion von fans in solchen foren interessiert. auch ein grund, warum ich z.b. im DEAD OR ALIVE-forum nur noch ganz selten anzutreffen bin, geschweige denn dort poste. ich lasse mich auf keine diskussion mit fans ein, die keinerlei kritik (und sei sie noch so berechtigt) an ihren idolen zulassen - dazu ist mir die sache zu unwichtig und ausserdem meine zeit zu kostbar.

    p.s.: schon wieder 2 minuten verschenkt...

  5. #14
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.813
    Also ich hab die Reaktion der Depeche-Fans wie gesagt auch als augenzwinkernd locker verstanden...

    Lutz

  6. #15
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Lutz postete
    Also ich hab die Reaktion der Depeche-Fans wie gesagt auch als augenzwinkernd locker verstanden...

    Lutz
    Is' sie ja auch - locker abweisend...

  7. #16
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich habe Anfang der 90er mal Roxette in der Münchener Olympiahalle gesehen. Das Konzert war echt nicht sonderlich. Die Vorgruppe, immerhin Glass tiger waren da deutlich besser.

    Aber mein absolutes Negativerlebnis war mal Cher. Kurzes Konzert, schlechter Auftritt und einfach alles viel zu künstlich. Ne, never again.

    Auf einem Festival am alten Münchener Flughafen habe ich mal Soul asylum gesehen. Der Sänger war absolut hacke und kam nur widerwillig auf die Bühne. Mehrfach mussten ihn die Bühnenarbeiter wieder auf die Bühne "schieben". Das Ganze wurde zu einer unfreiwilligen Lachnummer.

  8. #17
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    waschbaer postete

    Auf einem Festival am alten Münchener Flughafen habe ich mal Soul asylum gesehen. Der Sänger war absolut hacke und kam nur widerwillig auf die Bühne. Mehrfach mussten ihn die Bühnenarbeiter wieder auf die Bühne "schieben".
    Ups, da hätte ich nun wirklich etwas anderes erwartet!


    Aber dafür haben wir beide glaube ich schon die gleichen "langweiligen" Erfahrungen mit Green Day und The Offspring gemacht (bei mir auf Bizarre-Festivals), wenn ich mich recht entsinne?!?!

    Ganz schrecklich waren auch jeweils zwei Konzerte mit Tocotronic und Afghan Whigs. Was bei Ersteren an musikalischem Nixkönnen nervte, artete bei Letzteren in musikalischer Wichserei aus!

    Auch absolut ätzend waren The Prodigy auf einem Bizarre-Festival, weil man außer absolut ohrenbetäubendem Bass nichts hören konnte (Open Air!!!). (Aber die Menge tobte, was noch viel unverständlicher für mich war! Wir sind dann lieber in den Hanger zu K´s Choice gegangen, die sich freuten, dass so viele Leute mitten in der Nacht zu ihrem Konzert kamen!)

    Ganz schrecklich fand ich auch die Beatsteaks, die sich momentan einer recht großen Beliebtheit erfreuen, auf einem Konzert im Vorprogramm von Pennywise (und nach dem Opener De Heideroosjes, weswegen ich eigentlich dort war )! Ich respektiere sie und gönne ihnen den Erfolg (wie jeder Live-Band), aber ich kann einfach NIX mit ihrer Musik anfangen!

  9. #18
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    @ bamalama

    Ist doch in Ordnung so. Ich hatte oben auch schon leise Zweifel geäußert, ob du überhaupt ernsthaft darauf reagierst. Das war auch mehr für Lutz gedacht als für die DM-Fans...

  10. #19
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Obwohl Torsten natürlich Recht hat. Was die Toleranz von DM-Fans angeht, muß man nämlich wohl eher sagen: Es gibt keine! Besonders bitter stößt mir das immer bei Konzerten auf, wo jegliche Vorband vom Mob ausgepfiffen, niedergeschrien und mit geschwenkten Eintrittskarten beleidigt wird. Selbst der unvergessene Frank Tovey aka Fad Gadget mußte das 2001 schmerzlich erfahren. Das wird dann im Forum vom Großteil immer als "Spaß" - oder schlimmer noch - "Tradition" schöngeredet.

    Was den Vergleich mit den Faniels angeht - naja, ein wenig differenzierter ist es schon. Da sind die Hardcoresammler, die sich eine identische LP in zig Varianten zulegen, nur weil das eine die US-Pressung ist und die andere aus Japan kommt. Für mich nicht nachvollziehbar, aber jeder soll sein verdientes Geld da investieren, wo er möchte. Dann die "Allesgutfinder", deren Fan-Selbstverständnis anscheinend voraussetzt, jeglichen Output Klasse zu finden. Selbst Gahans miese Solo-Rockplatte plus sein albern-peinliches Gebaren im letzten Jahr (z.B. seine Weigerung DM-Artikel zu signieren aber dann das halbe Set mit Band-Songs zu bestreiten und sich als "The Voice of Depeche Mode" ankündigen zu lassen) fanden im DM-Forum zu beachtlichem Teil Gnade. Tja und neben dem Bereich der "Normalos", zu denen ich mich eigentlich auch zähle (habs in knapp 20 Jahren auf gerade mal 2 Konzerte gebracht ) wäre da noch die sogenannte "Geile Sau!"-Fraktion, deren Lebensinhalt anscheinend im Nachreisen, Ident-Tattoo zulegen oder Erste-Reihe-Kreischen besteht. Lieblingsspruch: "Ihr seid gar keine richtigen Fans!"

    Wer Langeweile hat und mal wissen möchte, wie penetrant Leute sein können, um an ein schnödes Plakat heranzukommen, sollte mal hier schauen:

    http://www.depechemode-forum.de/phpB...ic.php?t=16911


    Ich glaub, ich war jetzt off topic...

  11. #20
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Muggi schrieb
    Besonders bitter stößt mir das immer bei Konzerten auf, wo jegliche Vorband vom Mob ausgepfiffen, niedergeschrien und mit geschwenkten Eintrittskarten beleidigt wird. Selbst der unvergessene Frank Tovey aka Fad Gadget mußte das 2001 schmerzlich erfahren. Das wird dann im Forum vom Großteil immer als "Spaß" - oder schlimmer noch - "Tradition" schöngeredet.
    Hm, das finde ich ja heftig und habe von einer solchen "Tradition" noch nie gehört. Gibt's da auch Beispiele von Fangruppen anderer Bands?

    Muggi schrieb
    Da sind die Hardcoresammler, die sich eine identische LP in zig Varianten zulegen, nur weil das eine die US-Pressung ist und die andere aus Japan kommt. Für mich nicht nachvollziehbar, aber jeder soll sein verdientes Geld da investieren, wo er möchte. Dann die "Allesgutfinder", deren Fan-Selbstverständnis anscheinend voraussetzt, jeglichen Output Klasse zu finden. Selbst Gahans miese Solo-Rockplatte plus sein albern-peinliches Gebaren im letzten Jahr (z.B. seine Weigerung DM-Artikel zu signieren aber dann das halbe Set mit Band-Songs zu bestreiten und sich als "The Voice of Depeche Mode" ankündigen zu lassen) fanden im DM-Forum zu beachtlichem Teil Gnade. Tja und neben dem Bereich der "Normalos", zu denen ich mich eigentlich auch zähle (habs in knapp 20 Jahren auf gerade mal 2 Konzerte gebracht ) wäre da noch die sogenannte "Geile Sau!"-Fraktion, deren Lebensinhalt anscheinend im Nachreisen, Ident-Tattoo zulegen oder Erste-Reihe-Kreischen besteht. Lieblingsspruch: "Ihr seid gar keine richtigen Fans!"
    Na, diese Fraktionen gibt es nach meiner Wahrnehmung in jeder Fangemeinde. Aber "Geile Sau"-Fraktion klingt schon sehr... ähm... geil...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KONZERT kurios...
    Von bamalama im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 20:45
  2. A-ha Konzert aus Kiel bei MSN!
    Von lennyk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 12:06
  3. Konzert DVD Verleih
    Von 80sgirl im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 16:38
  4. Waterloo & Robinson - Do you remember Marianne - CD?
    Von powerdina im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 21:54
  5. Falco Konzert am 1 Mai um 7 bis 8 Uhr auf 3 Sat !!!
    Von Franky im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2003, 00:07