Seite 11 von 43 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 430

Kritik von Kinofilmen

Erstellt von waschbaer, 18.04.2004, 17:09 Uhr · 429 Antworten · 40.445 Aufrufe

  1. #101
    Benutzerbild von Petra67

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    415
    Lutz postete

    Ronin ist bei mir noch definitiv auf der "to do" list. Allein schon weil der Stuntfahrer der besagten Hetzjagd ein gewisser Jean Pierre Jarier ist. F1-Enthusiasten wie mir noch als F1-Star in guter Erinnerung...

    Lutz
    Noch ein empfehlenswerter Film mit Jean Reno ist "Die Purpurnen Flüsse, Teil 2", ist sogar noch besser als der erste!

    Gruss,
    Petra

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    7 Zwerge - Männer allein im Wald

    Hat ein paar nette Schenkelklopfer, aber ansonsten mit sehr viel Leerlauf...
    Gefiel mir nicht so besonders.

  4. #103
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    7 Zwerge - Männer allein im Wald...

    sehe ich wie musicola..
    war nicht der Brüller...
    Am meisten lachen konnte ich über den türkischen Türsteher..
    Das war REALITÄT pur...

  5. #104
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Sky Captain and the world of tomorrow

    Am besten beschreibt der Ausdruck "Retro-Science-Fiction" wohl die Konzeption dieses Films. Ich habe ihn mir überwiegend aus Langeweile mit ein paar Kumpels angeschaut. Und wie es meistens so ist, wenn ich ohne irgendeine Erwartung an etwas rangehe, dann finde ich es meistens gar nicht so übel.

    Man nehme: Ein bisschen Schwarz-weiß, eine Prise Metropolis von F. Lang, ein paar Gramm "Krieg der Welten", eine zuckersüß aussehende Gwynyth Paltrow sowie eine "Einaugenersatzdomina" Angelina Jolie sowie einen deutschklingenden Namen (Totenkopf) für den Bösewicht der ganzen Geschichte, schmeiße alles in einen Topf und verrühre das Ganze dann 107 Minuten lang.

    Raus kommt ein Film, der wahrscheinlich den höchsten Trashfaktor hat, den ich in den letzten Jahren bei einem Film gesehen habe. Interessant ist aber doch gemacht, wie man sich in den 20er / 30er-Jahren die Zukunft vorgestellt hat. Die Szene, in welcher ein Zeppelin am Empire State Building andockt, ist schon irgendwie witzig.

    Die Story an sich ist echt seltsam, aber die Umsetzung ist einfach wunderbar schön Retro. Ich bin mir sicher, dass dieser Film in zehn bis zwanzig Jahren definitiv auf "Trash-Nights" (falls es so etwas bis dahin noch gibt) laufen wird.

  6. #105
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Mich wundert, dass hier noch gar nichts von Shrek 2 steht, zumindest fand die Suchfunktion nichts. Dabei ist so einiges an 80-er Mukke darin sowie Anspielungen an Szenen aus 80-er Filmen. Sofort erkannt habe ich z. B. Indiana Jones und Flashdance. Und überhaupt bin ich seit jenem Flug Frankfurt-Montreal, auf dem der Film lief, großer Shrek-Fan. In Kananda selber habe ich dann noch Shrek 1 auf DVD sehen dürfen. Die Katze im zweiten Film ist ja wohl der Brüller. Weiß jemand, wer die deutsche Stimme spricht? Und überhaupt: any more Shrek fans here?

  7. #106
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    @Babooshka

    Das war Benno Führmann.

    Ich habe Shrek 2 auf Englisch und auf Deutsch gesehen. Auch wenn er im Deutschen schon recht witzig ist, so ist das englische Original einfach nicht zu toppen.

    Und ich habe damals mit Torsten gewettet, dass Lipps Inc. - wegen des Verwendens von Funkytown im Soundtrack - nochmals einen Charteinstieg schaffen werden. Und ich habe .......















    VERLOREN.

    Hach, was haben wir in diesem Film nicht wieder alles gelernt:

    - Selbst in Far Far Away gibt es Burger King und Versace
    - Pinocchio trägt Damenunterwäsche
    - Der gestiefelte Karter kotzt Fellknäuls
    - und so weiter und so fort


    Hier noch die anderen Synchronstimmen:




    Mike Myers Shrek Sascha Hehn
    Cameron Diaz Prinzessin Fiona Esther Schweins
    Eddie Murphy Esel Randolf Kronberg
    John Cleese König Harold Thomas Danneberg
    Julie Andrews Königin Lillian Marie-Luise Marjan
    Antonio Banderas Der Gestiefelte Kater Benno Fürmann
    Rupert Everett Prinz Charming Thomas Vogt
    Jennifer Saunders Die Gute Fee Angelika Milster
    Conrad Vernon Pfefferkuchenmann Santiago Ziesmer
    Larry King Die Böse Stiefschwester Manfred Lehmann
    Joan Rivers Joan Heike Spröttler

  8. #107
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    Babooshka postete
    Mich wundert, dass hier noch gar nichts von Shrek 2 steht

    (...)

    Die Katze im zweiten Film ist ja wohl der Brüller. Weiß jemand, wer die deutsche Stimme spricht? Und überhaupt: any more Shrek fans here?
    Dann schau mal in diesem Thread nur eine Seite entfernt (Posting 99)
    Genau das Thema hatten wir gerade - Shrek 2 hat mir auch wieder *sehr* gut gefallen (hab ihn gerade auf DVD gesehen)!

    Lutz

  9. #108
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Danke Lutz, ich hatte zuvor nicht den ganzen Thread mitverfolgt und die Suchfunktion hat das irgendwie nicht gefunden... die brachte nur die berühmte Funky Town-Wette zutage.

    Ach, und ich dachte, die deutsche Stimme des Esels war Rufus Beck. Ich hab Shrek 2 auf Englisch gesehen (Flugzeug eben) und Shrek 1 auf Französisch. Ich fand die englische Stimme vom Kater (Banderas) total passend. Und natürlich Eddie Murphy als der Esel, besser ging's ja wohl nicht.

    Shall we have a...... FIESTA??????


  10. #109
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    @Babooshka

    Ja die Suchfunktion hat so ihre Tücken wenn man kurze Worte sucht..

    Sehr witzig auf der Shrek-2-DVD ist übrigens als Bonus "Far Far Away Idol":



    Eine besondere Art "Starsearch". Dort könnt ihr mit der DVD-Fernbedienung euren Favoriten des Gesang-Wettbewerbs wählen...



    Bei mir ists Donkey (hier mit seiner, ähm, Flamme) natürlich mit dem Titel "Disco Inferno" (Burn Baby Burn).

    Lutz

  11. #110
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814
    "Der Wixxer" mit Oliver Kalkofe & Co hatte bei mir schon beim sehr witzigen Vorspann gewonnen







    Klar - nicht jeder Joke ist der Brüller - aber IMO ist die Edgar Wallace Parodie deutlich besser als "Schuh des Manitu"... Noch ein Pluspunkt: Anke Engelke singt erst im Abspann...

    BTW: Schade das bei der Verleih-DVD der Audio-Kommentar fehlt - der dürfte sicher äußerst amüsant ausfallen.

    Lutz

Ähnliche Themen

  1. Auswahl an Kinofilmen - totgespielt ???
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 18:36
  2. Master Blaster - We love Italo Disco (2003) - Album Kritik
    Von obsession im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.03.2004, 17:44