Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 94

Ladenöffnungszeiten

Erstellt von musicola, 12.06.2004, 15:20 Uhr · 93 Antworten · 5.814 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Ich glaub' ich kotz gleich...

    Der Ladenschluss kippt endgültig! In den meisten Bundesländern dürfen bald die Geschäfte montags bis samstags rund um die Uhr öffnen! Nach BamS-Informationen wollen Bundesrat und Bundestag das Ladenschlussgesetz entsprechend ändern.
    Zehn der sechzehn Länder wollen die Ladenöffnungszeiten an allen Werktagen freigeben: Bayern, Baden-Württemberg, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern gehen sogar noch einen Schritt weiter: In Urlaubsorten sollen dort die Geschäfte auch an manchen Sonntagen öffnen dürfen.

    Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) zu BamS: „Eine hohe Flexibilität bei den Ladenöffnungszeiten von Montag bis Samstag ist sinnvoll, weil dadurch in Handel und Dienstleistungsgewerbe neue, dauerhafte Arbeitsplätze entstehen können. Im Tourismus, bei kulturellen und sportlichen Veranstaltungen sollen darüber hinaus Ausnahmen an Sonn- und Feiertagen möglich sein.“


    Dagegen will das Saarland die Ladenschlusszeiten nicht verändern. Noch nicht klar festgelegt haben sich Berlin, Bremen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein.

    Hintergrund: Vor wenigen Tagen verständigten sich die Bundesländer im Bundesrat auf einen Gesetzentwurf der baden-württembergischen Landesregierung. Danach sollen künftig die Länder für den Ladenschluss zuständig sein – und nicht wie bisher der Bund. Baden-Württembergs Ministerpräsident Erwin Teufel (CDU) zu BamS: „Wir freuen uns, dass die Länder diese Frage endlich selbst regeln können. Sie können bessere, unbürokratische und flexible Lösungen schaffen.“ Die Entscheidung im Bundesrat fiel mit großer Mehrheit. Die formelle Abstimmung am kommenden Freitag gilt als reine Formsache.

    Im Bundestag unterstützen sowohl Rot-Grün als auch die Opposition den Gesetzentwurf aus Baden-Württemberg. Rainer Wend (SPD), Vorsitzender des Wirtschaftssauschusses: „Unser Herzblut hängt nicht an der Kompetenz für den Ladenschluss, die Länder kennen die Bedürfnisse vor Ort besser als der Bund. Deswegen sollten sie künftig entscheiden.“ Diese Einschätzung teilen nach BamS-Informationen die Fraktionen von Grünen, Union und FDP. Auch Wirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) unterstützt die Lockerung beim Ladenschluss.


    Das Bundesverfassungsgericht hatte im Juni angemahnt, dass eine grundlegende Neuregelung der Ladenöffnungszeiten Sache der Länder sei.


    Wie schnell kommt jetzt das Einkaufen rund um die Uhr? Sobald das Gesetz Bundesrat und Bundestag passiert hat, haben die Landesregierungen freie Hand. Experten rechnen damit, dass im nächsten Frühjahr die ersten Geschäfte rund um die Uhr öffnen können
    Quelle: www.bild.de


  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Ich zieh ins Saarland

    Bleibt zu hoffen, daß NRW sich noch laaaaaaaaaaaaaange nicht entschliessen kann.

  4. #33
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    SonnyB. postete
    Bleibt zu hoffen, daß NRW sich noch laaaaaaaaaaaaaange nicht entschliessen kann.
    Gleiches hoffe ich für Rheinland-Pfalz!

  5. #34
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Nun, und ich drücke euch die Daumen!!!!!

  6. #35
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    raabi2000 postete
    Nun, und ich drücke euch die Daumen!!!!!
    Danke!

  7. #36
    Benutzerbild von Tropical1

    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    65
    Hallo Sonny B.,

    habe diesen Thread aus gerade eben erst gesehen. Wollte was zu einem deiner Posts auf der ersten Seite schreiben. In den USA machen die meisten Läden gar nicht um 17 oder 18 Uhr zu, sondern erst gegen 20 oder 21 Uhr. Und der Super Wal Mart und zahlreiche Supermärkte sind rund um die Uhr geöffnet.

    Gruss
    tropical1

  8. #37
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Wir waren in Florida, Washington und New York. Dort galten die Öffnungszeiten wie von mir beschrieben.

  9. #38
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Tropical1 postete
    Hallo Sonny B.,

    habe diesen Thread aus gerade eben erst gesehen. Wollte was zu einem deiner Posts auf der ersten Seite schreiben. In den USA machen die meisten Läden gar nicht um 17 oder 18 Uhr zu, sondern erst gegen 20 oder 21 Uhr. Und der Super Wal Mart und zahlreiche Supermärkte sind rund um die Uhr geöffnet.

    Gruss
    tropical1
    Das trifft auf manche Staaten bzw. teilweise auch nur auf einzelne Städte in den USA zu, aber deshalb ist es noch lange nicht vergleichbar mit der BRD. Um solche Vergleiche anzustellen, befasse dich bitte auch mit dem Arbeitsrecht, den Arbeitsbedingungen, der Bezahlung und regionalen Gegebenheiten in den einzelnen Bundesstaaten bzw. Städten.

  10. #39
    Benutzerbild von Tropical1

    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    65
    ja, ok, ihr Schlauberger. Ich wohne seit ca. 20 Jahren in den USA, habe in verschiedenen Staaten und Städten gewohnt und gearbeitet. Aber wahrscheinlich wisst ihr sowieso besser über alles Bescheid, egal was ich hier sage.

  11. #40
    Benutzerbild von Tropical1

    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    65
    @ SonnyB - meine obige Antwort war eigentlich mehr an raabi2000 gerichtet, der sich hier wie ein "smartass" aufführt.

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte