Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 42

Lieblings(Fund)Stücke aus den 80ern.

Erstellt von Lutz, 04.05.2005, 21:31 Uhr · 41 Antworten · 7.152 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    Da bei Miami Vice momentan nur Folgen laufen die ich schon kenne (Hallo Sonny ), habe ich auch mal Zeit mich um ein anderes Thema zu kümmern.

    Was sind eure Lieblingsschätze aus den 80ern, von denen ihr euch niemals für kein Geld der Welt trennen werdet? Sachen, die ihr seit dieser Zeit hütet wie einen Augapfel, oder vielleicht gerade (so wie ich) erst wieder ausgegraben habt? Es können auch ganz profane Dinge aus völlig unterschiedlichen Bereichen sein. Bild wäre schön - geht aber natürlich auch ohne - nur das *warum* würde ich sehr interessant finden!



    Ich glaub das *Warum* erübrigt sich hier. Erst vor ein paar Tagen habe ich beim Aufräumen diese Konzertkarte, unter großem Jubel, wieder gefunden. Schaut sie euch mal ganz genau an! Genau die Karte, inkl. Kontrollabriß rechts, ist noch völlig intakt! Ich muss damals irgendwie geschafft haben reinzukommen, ohne das die Karte entwertet wurde (was Ebay-Geeks dafür wohl zahlen würden? ) Wenn also jemand mir mal ne Zeitmaschine bauen könnte, dann kann ich das grandiose Konzert nochmal besuchen! Ich bitte um Transport zum 26.6.1986. 16:30 Uhr würde langen, da der Zufall es will das ich diese Zeilen nur ein Katzensprung von der Waldbühne entfernt schreibe.



    Mein geliebtes Stunt Car Racer (1989). Ich hab gestern die original Amiga Version wiedergefunden! Jubel!!! Inklusive großartigem Handbuch, Highscore-Disk, etc. Solche aufwendigen Spieleboxen gibt's heute, im Zeitalter der besch*** DVD-Hüllen, gar nicht mehr. Alles in hervorragendem Zustand.

    (Edit - Abb ähnlich - hab gerade meinen Scan nicht mehr gefunden )

    So, das war's erstmal von mir...

    Lutz

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Jaja, die guten alten Euroboxen!

    Als ich meinen AMIGA noch hatte war meine Amigaspiele-Sammlung in den Original-Kartons im Regal gestanden. Sah klasse aus!

  4. #3
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Lutz, du wohnst in der Nähe von U-Bahnhof Ruhleben, nicht wahr? Also auch nicht weit weg von mir. Einmal die Straße westwärts geradeaus runter!

    Meine Lieblingsrelikte aus den 80-ern sind zwei Kleider. Das eine, schwarzweiß-Pepita in V-Form, hinten mit dreieckigen Knöpfen zu schließen, trug ich letztes Jahr beim Treffen in Hamburg. Nur gut, dass es so weit geschnitten ist, so habe ich noch prima reingepasst Das andere ist ein knallrotes Sweatshirtkleid mit einem silbernen Reißverschluss oben. Macht man ihn ein Stück auf, kann man sich einen Kragen mit Kragenecken bauen; macht man ihn zu, ist das Ding hochgeschlossen mit Stehkragen bis unters Kinn. Super kuscheliges Teil, das ich vielleicht zum nächsten Treffen anziehen werde. Ist aus Sweatshirtstoff, passt also auch noch! Und natürlich ist da noch mein Abiturkostüm, schwarzer 3/4 langer schmaler Rock und dazu ein asymmetrisch geknöpftes Bolero. Das allerdings dürfte etwas eng werden, ich wog damals halt schon fast 10 kg weniger als heute... aber ich habe es am triumphalsten Tag meines damaligen (vielleicht sogar bisherigen) Lebens getragen, der Abschlussfeier meines ach so hart erkämpften Abiturs! Deshalb werde ich mich genauso wenig davon trennen wie eine Braut von ihrem Brautkleid.

    Dann gibt es da eine ganze Reihe Pullover aus jener Zeit, die ich nienicht hergeben werde. Meine Mutter kann nämlich besser stricken als jede mechanische Strickmaschine und zauberte in einer Zeit, als stricken absolut in war, die schönsten Pullis der Welt. Einer davon ist aus taubenblauer feiner Merinowolle und die Vorderseite ziert ein grau-weiß-schwarzer Vogel aus Angorawolle. Ein Meisterwerk! Ein anderer ist dunkelblau, geht bis kurz vor die Knie und hat eine Norwegerpasse, entstanden nach einer original norwegischen Vorlage, geschickt von meiner damaligen norwegischen Brieffreundin. Der Pulli ist so toll und warm und unkaputtbar, dass er immer noch jeden Winter im Einsatz ist. Dann gibt es eine Strickjacke im Jacquardmuster, rot mit schwarzen Rosen. Immer noch schick! Und einen der wenigen Pullis, die ich selbst bis zu Ende gestrickt habe - dementsprechend kurz ist der auch. Messingfarben und über die rechte Schulter verläuft eine aufgestickte Ranke aus schwarzem Garn.

    Ja, und was noch... diverse Schmuckstücke natürlich, allen voran meinen rautenförmigen Riesenohrring, den ich letztes Jahr vorm Treffen so sorgfältig gebügelt hatte. Dann ein Paar, das aus je einem schwarzen Gummiring besteht. Eine Emaillebrosche mit Pferdeköpfen darauf. Zwei Korbkoffer voller Briefe, in dem einen die "deutsche" Post von Freundinnen, Schulfreundinnen und Brieffreundinnen, in dem anderen die internationale Post und die Liebesbriefe Diverse Cassetten, entweder gezielt aufgenommen bekommen oder "entführt" und nicht zurückgegeben. Jaja, ich war Cassettenkleptomanin Ein schwarzer Gürtel mit großer runder Metallschnalle, jenes Modell, das damals fast jede hatte, um es überm Sweatshirt zu tragen. Ist ebenfalls noch manchmal im Einsatz.

  5. #4
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907
    Meine Vinyl- Maxis aus den 80ern sind meine absoluten Schätzchen. Da werden Erinnerungen wach.

    Ich besitze auch noch sehr sehr viele Bravo´s aus den 80ern. Ab 1980/81 bis 1990, teilweise ca. 45 bis 50 Ausgaben pro Jahr, teilweise etwas weniger. Die Zeitschriften weisen zwar alle Gebrauchsspuren auf (und sehen dementsprechend aus), aber von denen würde ich mich nicht trennen.
    Ich kann mir vorstellen, dass es interessant sein wird, darin in 10 oder 20 Jahren rumzublättern. Die Autogrammkarten habe ich noch alle.

    Weiterhin habe ich (nur) noch 3 Kleidungsstücke aus den 80ern, von denen ich mich nicht trennen möchte: 1 paar weiße Popper- Schnürschuhe, 1 Stonewashed- Jeans mit Gummibund und blauen Seitenstreifen (DAS Original), und ein "Don- Johnson"- Sacko in weiss.

  6. #5
    Benutzerbild von 80sgirl

    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    336
    @Babooshka

    Das mit den Kleidern kann ich verstehen. Ich hüte heute noch mein Tanzkursabschlussballkleid aus den 80ern, obwohl ich bestimmt nicht mehr reinpasse. Aber es zieht regelmäßig mit mit und meinem Kleiderschrank um.

    Und dann hüte ich noch die Liebesbriefe, die mir mein erster Freund geschrieben hat. Und die wie einen Augapfel, denn ich das sind schöne Erinnerungen. Verständlicherweise werde ich die jetzt hier nicht posten.

    @Lutz

    Die Karte ist der Hammer. Man bedenke zwei Topbands für ca. 18 Euro. Das ist für mich das eigentlich interessante. Die Stones haben über 100 Euro verlangt und bei U2 verhält es sich ähnlich.

  7. #6
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Ooooh ja... Konzerte waren damals echt noch erschwinglich. Was ich nämlich auch wiedergefunden habe, das ist der Eintrittsbutton fürs Concert for Europe anno 1984 im Olympiastadion zu Berlin. Der Eintritt kostete damals ca. 6 DM! Und dafür spielten zahlreiche Künstler aus Europa und der Welt, und zwar teilweise richtig bekannte. Al Stewart war dabei und der Franzose Georges Moustaki. Heute dagegen - Neil Young unplugged, also nur er und eine Gitarre, keine Band: 100 Euro!!!

  8. #7
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich habe letztes Jahr beim Umzug eine Depeche Mode Karte gefunden, die 19 DM gekostet hatte. Fand ich auch noch erschwinglich. Heute ist es wirklich unmöglich.

    Selbst für einen Newcomer wie Natasha Beddingfield habe ich kürzlich fast 25 Euro gezahlt und das ist einfach zu viel des Guten.

    Ansonsten habe ich noch einen schwarzen Nietengürtel original aus den 80ern, sowie zwei Lederkrawatten aus den 80ern. Beide habe ich aber wahrscheinlich seit bestimmt zehn Jahren nicht mehr getragen.

  9. #8
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Du hast 1995 'ne Lederkrawatte getragen??

    Mutig, mutig...

  10. #9
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    musicola postete
    Du hast 1995 'ne Lederkrawatte getragen??

    Mutig, mutig...
    Ja habe ich und das sogar noch in der Öffentlichkeit. Ich kann dir auch noch genau sagen, weshalb und zu welchem Anlass.

    Nach Beendigung des Studiums sind einige Studienkollegen und ich miteinander weggegangen und haben das Ende der Uni-Zeit gefeiert (ganz ehrlich: ich war nie sonderlich gerne Student, weil mich vor allem an der Uni Augsburg einfach einiges genervt hat).

    Nachdem bei der Uni - im Gegensatz zur Schule - keine offizielle Schlusszeremonie mit Übergabe des Zeugnisses oder so ist (mein Zeugnis kam ganz unspektakulär per Post), wollten wir eben selber etwas machen. Bei einer gemeinsamen Tasse Kaffee lachten wir darüber, wie furchtbar unsere Outfits bei unseren Abiverleihungen waren und so hatte dann einer von uns die glorreiche Idee, dass wir ja - sofern wir es noch haben - unser altes Abiturverleih-Outfit anziehen könnten.

    Gesagt - getan und so ging es dann durch Augsburg (mit Lederkrawatte, die ich auch heute immer noch habe). *grins*

  11. #10
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815
    @Babooshka

    Na sowas - Richtung Westen (hab's nicht so mit den Himmelsrichtungen)? Welche Straße ist denn das?

    Ich hab ja nicht so klamottenmäßig gedacht - kann auch daran liegen das ich heute, im Vergleich zu den düsteren 80ern, regelrecht farbenfroh rumlaufe (das ist aber nur relativ zu verstehen ), und meine Klamotten die wilden 80er nicht überlebt haben.
    Nur meine original Ray-Ban-Imitation hat in Ihrer zeitlosen Schönheit souverän brillenmäßige Geschmacksverirrungen wie das scheußliche 70er Revival, oder auch die Matrix-Lookalike-Invasion überstanden.

    BTW: Lederkrawatte? Sowas fand ich in den 80ern genauso furchtbar wie Knight Rider und Vokuhila!

    BTW2: In meinem Aufräumdrang hab ich noch ein anderes Schätzchen entdeckt:



    Bloss ne andere Konzertkarte? Neihein! *DIE* Karte zu meinem Avatar!

    Und dazu wiederum aus der SPEX, Ausgabe 3/1987, einen sehr witzigen Ausschnitt:



    SPEX? Genau das Blatt bei dem man immer das Gefühl hatte, den Schreiberlingen ging bei ihren Platten-Reviews einer ab. Aber sehr unterhaltsam!

    Apropos SPEX: Dieses Fundstück (ebenfalls heute ausgegraben) hier will ich euch, und speziell allen Sandra Fans (die es hier ja geben soll ) nicht vorenthalten (zum Einrahmen, aus der Ausgabe 3/1986)



    Achtet mal auf den Text unter dem Bild...

    Lutz

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Euer Lieblings-Rapsong
    Von Babooshka im Forum 80er / 80s - BLACK MUSIC -> SOUL / FUNK / RAP
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 00:44
  2. Euere lieblings Oldies aus den 80ziger.
    Von dikuss im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 21:45
  3. Lieblings-Live-Songs
    Von DerTherapeut im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 20:26
  4. Lieblings B Seite
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 17.06.2004, 09:30