Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 72

Messenger/Twitter/Facebook und Co.

Erstellt von SportGoofy, 09.07.2011, 15:11 Uhr · 71 Antworten · 6.028 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: Messenger/Twitter/Facebook und Co.

    30 Zeilen geschrieben und wieder gelöscht - ich bin nicht mit WhatsApp geboren, habe Facebook und Twitter gelöscht und suche nicht mehr nach Social Networks ... Gründe gibts viele ... aber die letzten 28 Zeilen lasen sich sinnlos - die Seuche ist nicht aufzuhalten

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von Wutschel

    Registriert seit
    28.10.2002
    Beiträge
    217

    AW: Messenger/Twitter/Facebook und Co.

    Zitat Zitat von ICHBINZACHI Beitrag anzeigen
    ... ich bin nicht mit WhatsApp geboren ...
    Ist ja keiner von uns und wohl nur wenige Forumsteilnehmer mit PC und Internet. Hätten wir damals nicht gelernt, damit umzugehen, könnten wir uns hier heute nicht austauschen, von unterschiedlichsten Orten in D. Oder wie du über das Internet nach neuen Tonträgern suchen und sie dort kaufen. ;-) Ich jedenfalls gebe den neuen Kommunikationsmedien durchaus eine Chance und nutze sie entsprechend meinen Bedürfnissen ...

  4. #33
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Messenger/Twitter/Facebook und Co.

    Kann mir jemand einer der Anwesenden bitte erklären "wie" man Twitter richtig nutzt? Irgendwie blick ich da echt nicht durch...

    Bin schon seit einiger Zeit da registriert, aber ich check's nich...

  5. #34
    Benutzerbild von Stingray

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    803

    AW: Messenger/Twitter/Facebook und Co.

    @musicola: Da kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen, da ich es ebenfalls nicht nutze.

    Ihr werdet vielleicht ungläubig den Kopf schütteln, aber ich...

    - bin in keinem sozialen Netzwerk angemeldet
    - habe kein Smartphone und nutze damit z.B. auch nicht WhatsApp
    - habe ein Handy, das ich aber praktisch nur einmal im Jahr mit einer Prepaid Karte nutze, weil ich es da beruflich brauche. Den Rest des Jahres liegt es ausgeschaltet im Schrank!

    Und dabei bin ich Web-Entwickler und wie viele andere auch mit dem C16, C64, Amiga und PC großgeworden.

    Warum nutze ich das nicht?
    Nun, ich habe gegen alle diese Dinge nichts einzuwenden, aber ich wäge immer genau ab, was ich wie und warum nutzen möchte und was es mich kostet.
    Wenn die Rechnung dann positiv für das neue Medium ausfällt, bzw. ausfallen würde, würde ich mir z.B. einen Facebook Account holen.
    Bei Handys und Smartphones bin ich schon besorgt wegen der Strahlung. Die macht nachweislich etwas mit einem, was wahrscheinlich auch nicht gesund ist. Aber wenn ich eines gut brauchen könnte und nicht zuviel nutze, würde ich mir eines besorgen, denn WhatsApp z.B. finde ich äußerst praktisch.

    Ich wehre mich also überhaupt nicht gegen den 'neumodischen Kram' - bisher haben die Vorteile mich einfach nur noch nicht genug überzeugt

  6. #35
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Messenger/Twitter/Facebook und Co.

    Zu Twitter kann ich auch überhaupt nichts sagen, das ist eines der Dinge, die ich nicht nutze und in dem ich auch keinen Nutzen für mich sehe.

  7. #36
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Messenger/Twitter/Facebook und Co.

    Hilft das?
    Der dritte Hit?


    Hab da aber auch keinen Plan von...
    Facebooken mache ich mittlerweile nur aus Langeweile, um Zeit totzuschlagen.....
    Aber da auch nur mit Fakeaccount.

    Whatsapp:
    immer noch gut für zwischendurch...

  8. #37
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Messenger/Twitter/Facebook und Co.

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Hilft das?
    Der dritte Hit?


    Hab da aber auch keinen Plan von...
    Facebooken mache ich mittlerweile nur aus Langeweile, um Zeit totzuschlagen.....
    Aber da auch nur mit Fakeaccount.

    Whatsapp:
    immer noch gut für zwischendurch...
    Auf die Idee bin ich inzwischen auch gekommen. Mir ging's um's praktische Gefühl dafür. Werd aber trotzdem nicht warm mit Twitter...

    Vielleicht... irgendwann...

  9. #38
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Messenger/Twitter/Facebook und Co.

    Ich hatte mich mit musicola auch schon mal kurz darüber unterhalten und wir haben beidee erkannt, daß man auf Anhieb nichts sinnvolles erkennt,
    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Hilft das?
    Der dritte Hit?


    Hab da aber auch keinen Plan von...
    Ich habe mir den 3. "Hit" angesehen, aber nach einigen Absätzen gemerkt: Der beschreibt absolut nicht das, was auf mich als Nutzer zutrifft. Kann sich ein "normaler" Twitter- oder Fratzenbuchnutzer überhaupt vorstellen, dass er nicht zum Mittelpunkt der Welt gehört und jeder dessen Senf mitbekommen muß? Wer soll den Krampf denn alles lesen, wenn jeder doch SOOOO wichtig ist, und jeden Stuhlgang postet?
    Ich selbst bin auch im Eff-Buch angemeldet, aber auch nur zur Information, gepostet wird nichts. Beim Zwitscherverein habe ich noch keine Informationen feststellen können, also auch keine Anmeldung.

  10. #39
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Messenger/Twitter/Facebook und Co.

    War auch mehr als Gag gedacht.
    Hab Twitter nie verstanden....somit auch den Hype nicht...

  11. #40
    Benutzerbild von lautlos

    Registriert seit
    18.08.2003
    Beiträge
    571

    AW: Messenger/Twitter/Facebook und Co.

    Ich benutze Twitter zwar auch nicht, aber jeder "Star" von heute. Wenn man also seinem Idol folgen möchte, ich das sicher ungefilterter und kostengünstiger als jede Zeitschrift. Ich habe auch schon von durchaus politisch interessierten Menschen gehört, dass man dort oft auf Webinitiativen stößt, die einem im analogen Leben sonst verborgen bleiben (Petitionen u.ä.). Ob das nun was ändert, wenn man das nutzt, lasse ich mal dahingestellt.

    Natürlich ist da auch jede Menge Unsinn unterwegs wie der Hashtag zu Angelina Jolies Bein...da ist dann wohl eher die allgemeine Langeweile der Urheber.

Ähnliche Themen

  1. Worüber 2011 in Deutschland wirklich auf Facebook gesprochen wurde
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 13:06
  2. msn messenger
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2002, 12:48