Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 64

Was mich auf Flohmärkten tierisch nervt!

Erstellt von musicola, 16.03.2007, 22:36 Uhr · 63 Antworten · 5.107 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928

    Rotes Gesicht

    Ich bin auch bekennender Flohmarkt-Fan. Am häufigsten kaufe ich dort Bücher, zumeist SF und gelegentlich Comics (obwohl ich die für mich interessanten fast alle habe). Gelegentlich kommt noch ein bißchen Nippes dazu für die Deko in Haus und Garten.

    Was mich am meisten nervt:
    1. Die Mondpreise für CDs! Haben die da eigentlich alle einen Schuß weg? Da werden 10 Jahre alte gebrauchte CDs 5,- Euro unter dem Mediamarkt-Apotheken-Preis angeboten. Bei Ebay sind die für ein Drittel des Preises zu haben. Und wenn man den Verkäufern dann sagt, dass ihre Preise etwas unangemessen seien, bekommt man noch dumme Sprüche zurück. Daher gucke ich mich schon kaum noch nach CDs um. Lohnt einfach nicht.

    2. Kinderwagen und Fahrradfahrer - mitten im größten Gedränge. Am schärfsten war eine fette Mutti, Ende dreißig, die mit zwei Bälgern, so ca. 4 Jahre alt, im Fahrradanhänger durch die Menge gebrochen ist.


    DeeTee

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Zitat Zitat von DeeTee Beitrag anzeigen
    2. Kinderwagen und Fahrradfahrer - mitten im größten Gedränge.
    Sowie - Achtung, jetzt wird's politisch unkorrekt - Fahrer von elektrischen Rollstühlen, die mitten in der größten Flohmarkt-Rush Hour unbedingt in die Menge müssen. Mir ist so einer mal richtig brutal in die Hacken gefahren, dass ich vor Schmerz laut aufgeschrien habe und selbige Hacken dann auch blutig waren. Aber natürlich durfte ich noch nicht mal einen unqualifizierten Fluch loslassen.

    Ja, viele Neuwarenstände gehen mir auch auf die Nerven. Nicht alle, aber viele. Diese Inder und Pakistanis mit ihren überteuerten Plastikklamotten. Sollen die doch auf Straßenfesten und Wochenmärkten bleiben, da sind sie ja sowieso immer.

    Verkauft habe ich schon seit meiner Teenagerzeit nicht mehr. Und damals nervte mich ebenfalls diese Eine-Mark-Mentalität. Nö, da nahm ich meine Sachen lieber wieder mit nach Hause. Außerdem war ich so mit 14/15 große Kunsthandwerkerin und stellte selber Schmuck her. Aus Silberdraht, Federn und Leder, manchmal auch alle drei zusammen, die ich dann mal versuchte, hübsch dargeboten auf dem Flohmarkt zu verkaufen. Ja, bewundert wurden sie, meine Kunstwerke. Gekauft hat sie, trotz zivilem Preis und obwohl es überdeutlich war, dass ich Schülerin war und Taschengeld brauchen konnte, niemand. Derweil meine Freundin neben mir alle ihre kopflosen Barbies und Grundschulbücher ruckzuck loswurde. Grumpf.

  4. #13
    Benutzerbild von Tennsfeld

    Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    168
    Mich nerven Verkäufer, die auf Flohmärkten Preise haben wie bei Platten/CD-Börsen und sich aufregen, wenn Flohmarktbesucher nur 1-2 € für CD's zahlen wollen. Dann sollen die Verkäufer ihre so tollen und teuren CD's im Internet anbieten ...

    Was auch gut kommt sind Kisten mit Schallplatten, die schon seit 10 Jahren bei Wind und Wetter immer draussen stehen ... und auch so aussehen. Ehemals bunte Plattencover sehen fast schwarz weiß aus, und viele Platten sind schön verbogen ... Diese Verkäufer schleppen die Kisten tatsächlich jedes mal mit, ohne dass sich den Müll auch nur einer anschaut

  5. #14
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Zitat Zitat von Tennsfeld Beitrag anzeigen
    Was auch gut kommt sind Kisten mit Schallplatten, die schon seit 10 Jahren bei Wind und Wetter immer draussen stehen ... und auch so aussehen. Ehemals bunte Plattencover sehen fast schwarz weiß aus, und viele Platten sind schön verbogen ... Diese Verkäufer schleppen die Kisten tatsächlich jedes mal mit, ohne dass sich den Müll auch nur einer anschaut
    Boaah, ja! Furchtbar! Solche Kisten samt Inhalt sind eigentlich nur noch zum Mülltrennen geeignet. Platten in den gelben Sack, und Hüllen in die Papertonne!

  6. #15
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Zitat Zitat von Stingray Beitrag anzeigen
    Dinge, die mich auf Flohmärkten stören sind höchstens:

    - Eltern, die im dichten Gedränge ihre Kleinsten mit dem Kinderwagen durch die Menge bugsieren, anstatt sie mit einem Tragetuch oder Kinderrucksack auf dem Rücken oder vor dem Bauch zu tragen.
    Das ist auch was, was mich extremst stört. Genauso wie die schon erwähnten Fahrradfahrer. Auch sehr nett sind Leute, die ihren Hund (bevorzugt über-knie-hohe Ungeheuer a la Golden Retirever oder Fußtröten wie Rehpinscher) an einer ca. 3-4 m langen Leine laufen lassen, so daß sie einen Fallstrick quer durch die Menge ziehen.... (btw: Ich liebe Hunde und habe nix gegen Hunde an sich).

    Ach Stingray..... Schubst French80 aufm Flohmarkt denn auch den Kinderwagen mitm Frenchray durch die Menge?

  7. #16
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928

    Reden

    Zitat Zitat von Kinderfresser Beitrag anzeigen
    Fußtröten


    Wie sagte ein ehemaliger Kollege von mir: "Wenn ich mich zum Anleinen bücken muss, ist der Hund zu klein."

    DeeTee

  8. #17
    Benutzerbild von lennyk

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    633
    Was mich nervt, sind diese Massen von 90er Jahre Maxi-CDs. Immer dieselben. DJ Bobo, Nana, Britney, Backstreet Boys, Kelly Family...

    Und diese ganzen obskuren Billig-Sampler, die ich in normalen Läden noch nie gesehen hab.

    Das ALLERALLERSCHLIMMSTE aber sind Menschen, die die schönen Cardsleeve-CD-Maxis aus den 80ern - manchmal sogar die normalen Maxi-CDs - in ein Jewelcase gezwungen haben und zu diesem Zweck das Cover zerschnitten haben. Das tut mir in der Seele weh. Ist zwar ok, für 50 Cent die Maxi-CD von "Sans Contrefacon" von Mylene Farmer oder von "Heart" von den PSB zu erstehen, aber MUSS DAS SEIN?!

  9. #18
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Zitat Zitat von Mumie Beitrag anzeigen
    Ich würde denen manchmal gern in diesen Moment sagen,daß ich lieber die Sachen zum Recyclinghof oder Altkleidercontainer bringen würde,als ihnen es für einen 1Euro nachzuschmeissen.
    Mach das einfach mal!! Ich war letztes Wochenende auch Verkäufer auf einem Kinderflohmarkt. Ich hatte ein Spiel dabei, wo ich 7 Euro für wollte. Als dann jemand sagte: "Für 3 Euro hätte ich es jetzt mitgenommen", MUSSTE ich einfach sagen "Wissen Sie was, ich spiele eigentlich noch ganz gerne mit dem Spiel, vergessen sie es". Dann kam noch eine Frau aus der türkischen Ecke, die grundsätzlich für alles nur einen Euro geben wollen. Sie wollte mir dann auch was für 1 Euro aus dem Kreuz leiern, wo ich eigentlich 5 Euro für haben wollte. Es ist echt ein GENUS zu sagen "Dann verschenk ich es lieber oder schmeiß es weg".

  10. #19
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Boaah, ja! Furchtbar! Solche Kisten samt Inhalt sind eigentlich nur noch zum Mülltrennen geeignet. Platten in den gelben Sack, und Hüllen in die Papertonne!
    In den gelben Sack gehören nur Artikel mit einem Grünen Punkt-Logo drauf...

    Für mich persönlich gilt: Mich interessieren Flohmärkte nicht die Bohne.

  11. #20
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907
    Ich gehe auch gelegentlich auf Flohmärkte um "Tonträgerschnäppchen" zu machen.
    Was mich dort am meisten aufregt (ist einiges schon genannt worden):

    - Kisten mit LP- Müll, den eh keiner Will (entsorgen via Tonne ist für die Händler mit sicherheit günstiger als die Sachen jedes Mal mitzuschleppen). Dumm nur, wenn man keine Ahnung hat....
    Und das Schlimmste daran - diese Kiste steht u. U. eine Woche später woanders und ich schaue sie noch mal durch - Ärgerlich

    - Da sieht man in den o. g. Kisten mal ein "tolles Teil", holt die Platte oder CD aus dem Cover/der Hülle und bekommt das kalte Grauen bezüglich des Zustandes.

    - Da geht man extra nicht auf die Plattenbörse, um günstig an Maxis oder CDs zu kommen, es werden einem aber teileweise Preise um die Ohren gehauen, die es in sich haben.

    Aber das allerschlimmste - da kommt man zu spät an den Stand und sieht mit eigenen Augen, wie sich jemand die TOP- Raritäten raussucht, bezahlt und geht.

    Trotz all dieser Ergernisse, ich gehe nach wie vor gerne auf Flohmärkte - denn auch ich habe schon so manche Rarität gefunden und meine Schnäppchen gemacht

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Werbungssorte nervt am meissten oder Wie Uncool, die Wahrheit
    Von Safaritünnes im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 14:49
  2. Der längst überfällige "Mich-nervt-die-Werbung-Thread"
    Von Christoph im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 23:09
  3. Das war es auch für mich!
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 10:34
  4. Es kotzt mich an ....
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.12.2004, 22:51