Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 64

Was mich auf Flohmärkten tierisch nervt!

Erstellt von musicola, 16.03.2007, 22:36 Uhr · 63 Antworten · 5.105 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Zitat Zitat von Peter Beitrag anzeigen
    - Da sieht man in den o. g. Kisten mal ein "tolles Teil", holt die Platte oder CD aus dem Cover/der Hülle und bekommt das kalte Grauen bezüglich des Zustandes.
    Oder aber es ist die falsche Platte drin. Hab ich auch schon ganz oft erlebt!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von French80

    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    2.224
    Zitat Zitat von Kinderfresser Beitrag anzeigen

    Ach Stingray..... Schubst French80 aufm Flohmarkt denn auch den Kinderwagen mitm Frenchray durch die Menge?
    Jein.... Falls wir mal mit Kinderwagen hingehen, dann nur, wenn wir wissen, dass der Flohmarkt groß ist, die Alleen breit und wir zu vernünftigen Zeiten hingehen, wo nicht so viel los ist.

    Bei Hallenflohmärkten, die bekannterweise enger sind, ist Mathis entweder im Tragetuch oder in unseren Armen. Mittlerweile reichts auch, wenn er neben uns an der Hand läuft!




    Was mich bei Flohmärkten nervt:

    - der penetrante Bratfettgeruch....
    - Eben diese Leute, die Dir sofort den Preis nennen, auch, wenn Du nicht danach fragst...
    - Leute, die einen schubsen, weil sie genau das Teil gucken wollen, was man selber gerade guckt...
    - Leute, die CDs verkaufen, aber nicht in der Lage sind, diese so zu legen, dass man auf der Seite direkt sieht, was es ist, ohne alle durchgucken zu müssen.

  4. #23
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Oder aber es ist die falsche Platte drin. Hab ich auch schon ganz oft erlebt!
    auch schon oft erlebt... Wenn auch eher bei CDs!

    Zitat Zitat von French80 Beitrag anzeigen
    - Leute, die CDs verkaufen, aber nicht in der Lage sind, diese so zu legen, dass man auf der Seite direkt sieht, was es ist, ohne alle durchgucken zu müssen.
    Ja. Ja. Ja. Ja!

    Ich finde das auch saudoof, wenn die CDs in Boxen so drinstehen dass man sie durchblättern muss, um zu sehen, was dabei ist. Am geilsten isses, wenn die Box dann klemmvoll ist, und man erst mal 'nen Fünferpacken CDs rausnehmen muss um überhaupt blättern zu können...

    Einfach mit'm CD-Rücken nach oben in die Kiste sortieren. Ist das wirklich soo kompliziert??




  5. #24
    Benutzerbild von SynthieM

    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    153
    Ich schau auf Flohmärkten hauptsächlich nach Vinyl und mich nervt:
    - dass die Kisten oft so voll sind, dass man nicht blättern kann
    - dass viele Cover schon zusammengebacken sind (Wasserschäden)
    - dass so viel Schrott dabei ist (Zustand)
    - dass so viele (Benefiz-) Sampler dabei sind, die eh keiner will
    - dass die Platten ohne Innenhülle ins Cover gesteckt wurden
    - dass einige Händler keine Ahnung haben und Massenware zum
    Raritätenpreis verkaufen wollen
    - dass bei Doppelalben manchmal eine LP fehlt
    - dass manche Händler Doppelalben als 2 Platten ansehen und berechnen
    wollen

  6. #25
    Benutzerbild von secret72

    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    299
    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Das ist für mich glatt was für den Fremdscham-Thread... Ich bin aber wahrscheinlich das andere Extrem welches Kopfschütteln verursacht. Wenn ich auf dem Flohmarkt kaufe handle ich nie um den Preis. Bei Artikeln die 2,3,5 oder meinetwegen auch 10 Euro kosten ist es mir einfach zu blöd um 50 Cent zu feilschen. Wahrscheinlich sind die Verkäufer dann noch enttäuscht, weil sie nicht in harten Verhandlungen einen Preis durchsetzen konnten

    Was mich auf Flohmarkten nervt: Diese seit Jahren ausufernden Neuwarenstände mit Klamotten, türkischem Import-Spielzeug, Batterien, Zahnpasta, Keks-, Schokoladen und Chipssortimenten obskurer Herkunft und Tschibo-Resterampeverkauf. Flohmärkte die mit "jeder kann mitmachen!" überschrieben sind meide ich deshalb schon, weil das im Prinzip nur heisst, dass da vor lauter Neuwarenständen nix vernünftiges zu finden ist.
    PM

    Dem kann ich mich ohne Einschränkungen anschließen! Diese Neuwaren haben so gar nichts mit Flohmarkt zu tun und haben nur sinnlosen Krempel (was will ich mit Zahnarztbesteck?). Vor allem haben die auch nichts auf Antik-Trödelmärkten zu suchen, wie das in Nürnberg der Fall ist. Und was die Preise auf diesen Märkten angeht - viel zu überteuert, die Waren sind gleich mit Preisetiketten versehen und auf Handeln wird sich überhaupt nicht eingelassen.

    Und als Verkäufer nervt es mich sowas von unwahrscheinlich, wenn den Leuten selbst 50 Cent !! zu viel sind. Was wollen die eigentlich? Das man ihnen noch Geld mitgibt oder was? "Ich hab aber nur noch 1 Euro dabei, würde diese drei Blusen aber gerne für meine geliebte Schwester kaufen." "Ne, alle drei für einen Euro ist nicht." Dann wird beleidigt abgezogen und am Nachbarstand dann ein Teil für 10 Euro gekauft. Is klar.

  7. #26
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    Raubkopie oder waren die "Echt" ?????

    Ostermontag ... Flohmarkt ... kaum noch Händler da, weil es wohl am Morgen
    dort geregnet hat ... ein CD Händler gesichtet und obwohl ich es sonst gar nicht mehr mache ... suche eigentlich nur bei sichtbaren privaten Händlern ...
    mal geschaut was der denn so hat ... nuuuuun ...

    Ich fand eine CD von Divine, die ich noch nie gesehen habe, die auch bei keinem der bekannten Labels erschienen ist, sondern bei vielleicht allerhächstens einem Hamburger Minilabel ... so etwas mag ja noch sein.

    Dann kamen mir nach und nach ein paar wie ich finde seltene CD´s in die Hände, so daß ich von A - Z mal alles durchgesucht habe.

    Hängengeblieben sind schliesslich 3 CD Alben ... Zunächst einmal Kim Wilde "Another step", als Originalrelease hätte mich der Preis nicht unbedingt geschockt. Ein weiteres Album von Ihr war auch noch da ... habe es allerdings zunächst mal außenvor gelassen.
    Die nächste Verwunderung als ich ein Album von Stacey Q in der Hand hielt und zwar wohl ein Nachfolgealbum , also nicht das mit "Two of Hearts".
    Und gänzlich überrascht war ich denn doch von einem Album von Audrey Landers auf dem sich, daß schon ab und zu gesuchte "Chains of love" befand.

    Dann habe ich mir die CD´s mal zeigen lassen ... Erfahrungsgemäß sind bei alten CD´s ja mitunter Mängel, die man direkt sehen kann und der allgemeine Zustand ist ja alles andere als Nebensache ... nuuuun ...
    der Händler zeigte mir dann auch bereitwillig die CD´s ...... uuunnnnd jetzt -
    na gut leichte Gebrauchsspuren, die hätten mich ja nicht davon abgehalten, die 3 CD´s zu kaufen ... aaaabbber, daß ALLE 3 CD´s deutlich auf einem absolut identischen Rohling gepresst waren, mit einem sehr markanten auffälligen ca 0,3cm breiten Ring, der nicht außen ansetzte, sondern ungefähr da, wo normalerweise er erste Track gepresst wird. Der Ring war farblich bei allen 3 gleich und in gleicher Stärke abesetzt ....
    Nun ... lange Rede ... kurzer Sinn ... ich habe es nicht für möglich gehalten, daß 3 verschiedene Labels zu unterschiedlichen Zeiten, den gleichen auffälligen Rohling verwendet haben und habe diese CD´s nicht mitgenommen.

    Und jetzt brauche ich mal Eure Mithilfe, vor allem die der CD Sammler.

    Wer hat diese CD Alben (möglichst im Laden gekauft, also nicht über Ebay oder vom Flohmarkt bezogen) und kann die "unbeschriftete" "bespielte" CD Seite mit einem Scanner oder per Fotoapparat einmal ablichten.

    Ich möchte einfach wissen, ob ich hier richtig gehandelt habe, oder ob mir tatsächlich etwas durch mein Misstrauen gegenüber Flohmarkt"händlern" durch die Lappen gegangen ist.

    Danke für jede Hilfe.

  8. #27
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    *hochschieb*

  9. #28
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391
    Edit........

  10. #29
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Das manche meinen, sie könnten für eine Platte 2 Euro verlangen, mit der man eine Berglandschaft simulieren könnte.

    Trotzdem habe ich gestern auf dem Trödel ca. 15 Achtziger Maxis gefunden, wo einige noch UNGESPIELT aussehen. Und das dann für 0,50 Euratonen

  11. #30
    Benutzerbild von schubser

    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.129
    was mich nervt?

    Zitat Zitat von Scheul Beitrag anzeigen
    Trotzdem habe ich gestern auf dem Trödel ca. 15 Achtziger Maxis gefunden, wo einige noch UNGESPIELT aussehen. Und das dann für 0,50 Euratonen
    das es sowas anscheinend nur im Westen gibt....hier im Osten kostet sowas mind. 6-10€

Ähnliche Themen

  1. Welche Werbungssorte nervt am meissten oder Wie Uncool, die Wahrheit
    Von Safaritünnes im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 14:49
  2. Der längst überfällige "Mich-nervt-die-Werbung-Thread"
    Von Christoph im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 23:09
  3. Das war es auch für mich!
    Von Mumie im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 10:34
  4. Es kotzt mich an ....
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.12.2004, 22:51