Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Minidisc?

Erstellt von musicola, 27.01.2004, 22:09 Uhr · 35 Antworten · 3.232 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Wer von euch benutzt eigentlich abgesehen von CD-Player und teilweise für die älteren Sachen Plattenspieler auch ein Minidisc-Gerät?

    Ich habe schon seit einiger Zeit mein Tapedeck durch einen Minidisc-Recorder
    und meinen Walkman durch einen MD-Walkman ersetzt!

    Klingt wesentlich besser als ne Cassettenaufnahme und für unterwegs (z.B. im Sommer auf Radtour) ist mein MD-Walkman wesentlich erschütterungsresistenter als ein Discman!

    Meine Geräte:

    Deck: SONY MDS-JE330
    MD-Walkman: SONY MZ-E40

    Sind zwar beides schon ältere Teile, aber solang nix kaputtgeht...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    im vergleich zum "ordinären" walkman ist ein MD-PLAYER spitze. meinen ersten stationären habe ich mir 1993 gekauft (inzwischen habe ich den 3. stationären, der allerdings auch nicht mehr 100%ig zuverlässig ist). ich habe mir früher sehr viele VINYLS auf MD gezogen - damals optimal, weil es noch keine CD-Rs, bzw. CDRWs gab. inzwischen nutze ich fast nur noch meinen MD-walkman (ca. 2 x im jahr), und zwar immer dann, wenn ich ausgehe, und vorher mal nicht abgeholt werde, sondern mit der bahn fahren muss. viel wichtiger als der klang ist mir allerdings die bedienungs-komfort!

  4. #3
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Ich hab auch meine Vinyl-Sammlung (größtenteils 7" Sachen, die nicht auf CD erschienen sind) auf MD gebannt... hab mir den MD-Player (1998 gekauft, ein Kenwood-Teil) auch nur zu Archivierungszwecken gekauft.

  5. #4
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    Ich habe auch einen MD-Player, aber nur so einen kleinen MD-Walkman von Sharp. Is auch schon ewig alt das Teil. Aber für die Arbeit, wo ein MC-Walkman nix taugt und ein Discman zu unförmig ist (auf meinem Stapler is nich viel mit Platz) langt es allemal: Klein, schnell versteckt und gute Qualität. Will ich einen Titel von Platte auf CD brennen, dann geht das auch über MD, da mein PC im Arbeitszimmer und die "Musike" im Wohnzimmer sich befindet. Meine Mix-Tapes nehme ich auch auf MD auf

  6. #5
    Benutzerbild von Plastik

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    254
    Ich persönlich favorisiere auch MDs als Medien, da sie eigentlich wesentlich besser zu handhaben sind als CD-Rs und ausserdem immer wiederbeschreibbar sind...
    Sie sind unempfindlich gegen jede Hosentasche oder Hemdtasche und so klein, dass man sie eigetnlich überall mit hinnehmen kann, zudem mein MD Walkman auch so klein ist, dass er in jede Tasche passt... Wenn nicht über die Jahre das Akku langsam matschig würde

  7. #6
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    Ich habe zwar keinen MD-Player, möchte mir aber einen kaufen sobald ich wieder etwas besser bei Kasse bin!

    Zudem möchte ich mir noch einen DAT Recorder zulegen!

  8. #7
    Benutzerbild von DJDANCE

    Registriert seit
    07.09.2002
    Beiträge
    1.950
    Hab auch noch einen MD rec.! das beste daran ist.......den interessiert kein Copyschutz!

  9. #8
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    Ich habe auch schon seit einigen Jahren einen MD-Walkman, bzw. Recorder. Wollte bei einigen Konzerten was mitschneiden (ups, das hab ich nie gesagt!!! ), und habe mich maßlos über die Qualität meines damaligen Aufnahmegerätes geärgert.
    Mit so 'ner MD ist das schon was ganz anderes.
    Seit letztem Jahr habe dann auch einen stationären MD-Recorder.

  10. #9
    Benutzerbild von Mr.Music68

    Registriert seit
    13.02.2003
    Beiträge
    104
    MD habe ich nie gehabt.
    Seit Dezember '92 steht bei mir das Konkurenzprodukt von Philips: ein DCC 900.
    Aber seit einigen Jahren benutze ich den nur noch selten. Kassetten gibts wohl auch gar nicht mehr. Aber er läuft immer noch wie am ersten Tag )

    aber egal ob MD oder DCC, beides sind Auslaufmodelle...

  11. #10
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Ich hatte auch einen Kenwood-MD-Player und war von seinen Funktionen (z.B. Löschen einzelner Tracks, oder verschieben von Tracks) total begeistert.
    Leider hat das Mistding kurz nach Ablauf der Garantie seinen Geist aufgegeben und das war es dann auch mit MD-Player bei mir!

    Ich vermute, dass eine fehlerhafte MD das Gerät gekillt hat, aber wie soll man sowas beweisen?

    Mittlerweile werden die Dinger schon sehr selten, oder meine ich das nur???

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Minidisc Datenträger reinigen?
    Von kmstar im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2004, 13:12