Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Monstren, Mumien, Mutationen...

Erstellt von UnknownPleasure, 01.07.2002, 21:22 Uhr · 21 Antworten · 2.999 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von UnknownPleasure

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    374

    Monstren, Mumien, Mutationen...

    Oops, RTL II did it again...

    „Ich bin zurzeit solo”
    Ein sicherer Treffer: Pierre, 16 Jahre, ist bei RTL 2 zum „Teenstar” gekürt worden.

    Teen ist er schon, jetzt wird er ein Star: Der 16-jährige Pierre hofft auf eine Karriere.

    Die Maschine arbeitet weiter. Wer dachte, in der Popstar-Fabrik RTL II gehen nach den No Angels oder wenigstens nach Bro’Sis die Lichter aus, hat sich geirrt. Am Sonntagabend ist das neueste Produkt des Senders vom Band gelaufen, mit Tränen in den Augen und einem Plattenvertrag in der Hand: Pierre, 16 Jahre, Deutschamerikaner, Wohnort: Mainz, Hobbys: Singen, Tanzen, Schauspielern, Komponieren. Viel mehr verrät der Sender über ihn nicht, nicht einmal seinen Nachnamen. Pierre ist nun der „Teenstar”, wird als solcher vermarktet, die für ihn vorbereitete Single „Sunshine”, die er mit Gesangslehrer und Tanzchoreografin für die Abschlussshow im Bremer Musicaltheater eingeübt hat, kommt in drei Wochen in die Läden. Für die Plattenfirma Polydor wieder ein sicherer Treffer. Sie rechnet mit mindestens 250.000 verkauften CDs.

    Wochenlang hatte eine Jury, unter anderem mit dem hannoverschen Remix-Profi Mousse T., Bewerbungsmaterial gesichtet und gesiebt. Rund 7000 Jugendliche wollten dabei sein, bei Castings in Hannover und anderen Großstädten wurde das Feld systematisch verkleinert. Am Ende blieben fünf über, und der Sieger wurde schließlich – erstmals – vom Publikum per Telefon ermittelt. Mehr als zwei Millionen Zuschauer schauten am Sonntagabend hin, für den Sender eine gute Quote, wenn auch kein unerwartetes Ergebnis.

    Die TV-Popstarsuche hat sich seit dem Erfolg der No Angels etabliert. Wochenlang hatten Kameras die Vorausscheidungen begleitet, Wut, Tränen, Jubel und Nervosität der jungen Teilnehmer und ihrer Eltern aus allernächster Nähe eingefangen. Dieser Big-Brother-Effekt wirkt, lässt den Traum vom Popstar plötzlich als sehr wirklich, machbar (und für die Eltern als durchaus seriös) erscheinen, senkt die Hemmungen, selbst an Castings teilzunehmen und sichert so den „Nachwuchs”. Und er lässt sich vor allem in Bares umsetzen: Von den Vorsing-Beiträgen der letzten 14 Teilnehmer, angereichert mit Karaoke-Versionen zum Selbersingen, wurde eiligst eine CD gefertigt und in die Läden gestellt.

    Und für den siegreichen Pierre („Ich bin zurzeit solo”) werden schon jetzt Marketingstrategien und Auftrittspläne gefertigt, um den „Teenstar” so wirksam wie möglich zu platzieren. Im RTL II-Universum, das sich vor allem um die Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen bemüht, wird er dabei eine wichtige Rolle spielen – wie auch seine Vorgängerinnen: Beim „Teenstar”-Finale am Sonntag tauchten als Pausenunterhaltung die No Angels mit ihrer neuen Single auf. Wie der lebende Beweis, dass der Erfolg planbar ist.

    Für Pierre, der gerade seinen Realschulabschluss gemacht hat, und seine Eltern beginnen jetzt stressige Wochen. Er hat aber bereits Pläne: „Mein Traum ist es, mit einem Star ein Duett zu singen. Das würde ich sehr gerne mit Celine Dion machen. Außerdem würde ich gerne ein ,Greatest Hits’ Album aufnehmen.” (aus der HAZ online, 01.07.02)


    Könnte mal bitte jemand die Welt anhalten - ich will aussteigen...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    Den letzten Satz des Artikels find ich besonders geil!

  4. #3
    Benutzerbild von Zachary

    Registriert seit
    18.05.2002
    Beiträge
    146
    der war doch von UP persönlich.....
    seltsam, finde ich in letzter zeit häufiger in signaturen u.ä. ......

    zum rest kann ich nur den kopf schütteln... vielleicht fallen mir morgen auch ein paar ernüchterte, resignierte worte dazu ein, wie die welt dumpf-geteenstart wird... aber momentan... ist es einfach nicht mehr erträglich... *ins bett kriech und sich am geliehenen adorno-buch und kuschelkissen festhält*

  5. #4
    Benutzerbild von gently69

    Registriert seit
    14.05.2002
    Beiträge
    572
    Vielleicht findet Irvine aber wirklich den letzten Satz des Artikels gut.

    Außerdem würde ich gerne ein ,Greatest Hits’ Album aufnehmen
    Damit kann er wohl kaum seine "Greatest Hits" gemeint, oder???

  6. #5
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Ihr Nasen...

    Irvine hat diesen Satz gemeint:

    "Könnte mal bitte jemand die Welt anhalten - ich will aussteigen..."

    musicola

  7. #6
    Benutzerbild von Imaginary Boy

    Registriert seit
    14.10.2001
    Beiträge
    417
    @musicolaChris
    @Zachary

    Ihr Nasen....

    "Außerdem würde ich gerne ein ,Greatest Hits’ Album aufnehmen."

    Meine Meinung zu rechtfertigen erübrigt sich ja fast von selbst. Aber wahrscheinlich hat er sogar noch recht und bringt in 2 JAhren sein Best Of-Album raus mit 2 bekannteren "Hits", 8 "B-Sides" (wieso heißen die heute eigentlich immer noch so???), 6 "Previously Unreleased Tracks", 3 "Hidden Tracks und 1 "Bonus Track".....

    @gently69

    Selbsverständlich meint er sein eigenes!!!

  8. #7
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Ich werf mich weg !

    Hat mal einer gelesen auf welche Zielgruppe der losgelassen werden soll??? 14 find ich zu hoch angesetzt, aber der Hammer ist ja wohl die Obergrenze!! 29???? Spinnen die oder leiden die unter Realitätsverlust?

    Da sieht man aber auch wie perfekt die Image-Machinerie loslegt: Hobbies sind singen, tanzen....die beiden Sachen sind ja schon mal voll auf die weiblichen Teenies zugeschnitten. Komponieren ist ein Alibihobby damit es glaubwürdiger ist, wenn es heißt, es seien "seine" Songs die er da trällert.

    Soso er ist solo!!!! Schau an, schau an. Sollten das nicht alle existierenden und künftigen Teenie Idole sein??? Wäre er liiert, hätte er nicht gewonnen oder diese Tatsache würde einfach nicht erwähnt.

    Er will mit Celine Dion singen? WOW!! Große Pläne. Die ist aber nicht zufällig bei Polydor unter Vertrag? Und ein "Greatest Hits" Album will er machen. Würd ich ihm unbedingt gleich als erstes raten, denn wir wissen ja alle, dass solche Alben meist dann rauskommen, wenn die Bands oder Interpreten nicht mehr existieren oder keinen Erfolg mehr haben. Für Plattenfirmen ja das quasi letzte Mittel um Kohle mit einem Künstler zu machen.

    Interessant finde ich, dass dem zuschauenden Publikum ja schon im Vorfeld, ein Retortenmusiker serviert wird, dass da genau gezeigt wird, wie sein Image gebastelt wird, wie er immer mehr zum Plattenfirmen gesteuerten Robo-Retorten-Möchteegern-Star-und-Teenie-Idol wird. Man zeigt den späteren Käufern sozusagen, wer ihnen ihr sauerverdientes Geld aus der Tasche zieht und das für ein Vorgestricktes, von anderen fabriziertes (eigentlich ja "Verbrochenes") und völlig durchanalysiertes Stück Fließbandmusik.

    Bei sowas wird mir echt schlecht und ich hoffe inständig, dass Gruppen wie Bro'sis, die No Angels und auch diese neueste Errungenschaft der Plattenfirmen für immer in der Versenkung verschwinden werden, weil die Menschheit endlich merkt, dass so eine, ich hasse es dieses Wort zu benutzen, "Musik" wirklich keiner braucht!!!!!

    In diesem Sinne

    J.B.

  9. #8
    Benutzerbild von monofreak

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    791
    Jetzt freue ich mich erstmals, dass ich schon über 30 bin.....

  10. #9
    Benutzerbild von Dazzle

    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    604
    Ich befürchte an Weihnachten 2002 ein Best of-Album der No Angels,
    denn drei Nummer 1 - Hits, 2 weitere Top 10-Titel + einer neuen Single und vielleicht 2 neuen Songs als Bonus (einer davon zusammen mit Pierre ) sind ein guter Anheizer dafür.

    Und die Leute würden es kaufen! Jede Wette!

  11. #10
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Tja, wenn's nicht so brüllend komisch wäre und man einen solchen Schwachsinn nicht mit konsequenter Ignoranz strafen könnte, müsste man sich tatsächlich nach einem alternativen Planeten umsehen ...

    Aber die Härte ist eigentlich, dass völlig ungeachtet solcher abstrusen Zeiterscheinungen gewisse Leute immer noch die Existenz meines mehrfach geschilderten Absurdistans bestreiten - und glauben, dass wir in musikalischer Hinsicht schon das Schlimmste hinter uns hätten ... *pruuust*

    Naja, wie man an UP's Beispiel sieht: Akuter Realitätsverlust ist mittlerweile 'ne größere Volkskrankheit als Karies und Rückenschmerzen - aber vielleicht leide ich daran ja mittlerweile selber am meisten, weil ich nicht hinnehmen will, dass man mit Volksverarsche heutzutage mehr Kohle abgreift als mit echter Leistung ...

    Und @ J.B.:

    "Interessant finde ich, dass dem zuschauenden Publikum ja schon im Vorfeld ein Retortenmusiker serviert wird; dass da genau gezeigt wird, wie sein Image gebastelt wird, wie er immer mehr zum Plattenfirmen-gesteuerten Robo-Retorten-Möchteegern-Star-und-Teenie-Idol wird. Man zeigt den späteren Käufern sozusagen, wer ihnen ihr sauerverdientes Geld aus der Tasche zieht und das für ein vorgestricktes, von anderen fabriziertes (eigentlich ja "verbrochenes") und völlig durchanalysiertes Stück Fließbandmusik."

    Yo, J.B., da triffste wirklich den Kern des Ganzen: Genau das geht mir auch nicht in die Birne! Aber anscheinend wollen die Leute heutzutage einfach verarscht werden, anders ist das ja gar nicht mehr zu erklären. Das ist ungefähr so, als würde ich mir in einem chinesischen Restaurant ansehen, wie man für mein bestelltes "Hühnchen süß-sauer" Hunde- und Katzenfleisch zerhackstückelt - und ich mir diesen Fraß anschließend genüsslich reinziehe ... *kopfschüttel*


    Aber wie heißt es so schön: Immer, wenn man glaubt, es könnte nicht noch schlimmer kommen ... na, der Rest ist ja bekannt!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sprachliche Mutationen
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 14:36