Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

mp3-Tag-Frage

Erstellt von Gosef, 26.09.2011, 01:11 Uhr · 22 Antworten · 3.125 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484

    Beitrag mp3-Tag-Frage

    Tach Freunde!
    Hab mal ne Frage: Der CDtoMP3-Ripper meines Vertrauens kann keine Various-Artists-Sampler richtig benennen bzw. die Tags richtig setzen. "Künstler" ist dann "Various Artists" und der Song z.B. "03-Duran Duran-Girls on film".
    Gibt es einen Ripper, der Sampler richtig benennen kann oder ein Programm, das mir meine mp3-Tags korrigiert, ohne dass ich jede Datei einzeln anpacken muss?
    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe,
    Gruß
    Gosef

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386

    AW: mp3-Tag-Frage

    selbiges Problem kenne ich und nutze trotzdem CDex weiterhin
    Lese dann wenn die Titel im richtigen Verzeichnis abgelegt sind die Titel in die Winamp Trackcollection und da korrigier ich meist in Massenarbeit (bei Samplern) die ganzen Tags

    Sorry , aber was einfacheres wäre natürlich schön und eigentlich unverständlich warum CDex sind irgendwie mal ne entwicklung bekommt

  4. #3
    Benutzerbild von Link

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    811

    AW: mp3-Tag-Frage

    High Hi und ein Hallo Gosef !!!!

    Hoffe Dir geht es gut ! Und für die Tags verwende ich Mp3tag:

    Mp3tag - Download - CHIP Online

    Grüße vom Bodensee

    Link

  5. #4
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484

    AW: mp3-Tag-Frage

    Hallo Link, ja, mir geht es gut! Ich hoffe, Dir auch? Mp3tag kenne ich. Kann man damit auch Tags automatisch umbenennen? Das hab ich nämlich nicht gefunden. Danke & Gruß Gosef

  6. #5
    Benutzerbild von Link

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    811

    AW: mp3-Tag-Frage

    Hi G !

    Ich selbst verwende Mp3tag nur zum Löschen der Tags, da ich sie nicht mag

    . . . ich dachte das Programm könnte Dir weiterhelfen.


    gruß Link

  7. #6
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907

    AW: mp3-Tag-Frage

    Wenn du mit "automatisch umbenennen" meinst, dass du bestimmte Standard- Funktionen hinterlegen kannst - ja, das kann MP3- TAG.
    Nutze ich übrigens auch.
    Beispiel:
    Tag - Dateiname (bedeutet, dass die Bezeichnung im Tag auf den Dateinamen übertragen wird (und zwar mit den von dir festgelegten Kriterien)

    Tag:
    Interpret: Titel:
    Albert One - For Your Love (another Version) (maxi)

    Ursprung Dateiname (extra mal völligen Quatsch produziert):

    ddddddd.mp3

    Nach dem Betätigen des Buttons Tag- Dateiname sieht der Dateiname bei mir folgerndermaßen aus:
    Albert One_For Your Love (another Version) (maxi).mp3

    Und zwar mit folgendem Formatstring (wird angezeigt, wenn der Button "Tag- Dateiname" aktiviert wird):
    %artist%_%title%%dummy%
    Diesen oder einen von dir gewählten String dort eintragen (gibt es auch gute Hilfe im Forum)

    Sowas lässt sich auch für das Album, Stil, etc. hinterlegen.

    Wenn man hier gleich mehrere oder alle Titel markiert, dann mach MP3- Tag das auch für die Auswahl.
    Es gibt mit diesem Programm noch viel mehr Möglichkeiten, die ich jedoch gar nicht alle kenne.

    Probiers mal aus.

  8. #7
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822

    AW: mp3-Tag-Frage

    Zitat Zitat von Peter Beitrag anzeigen
    Und zwar mit folgendem Formatstring (wird angezeigt, wenn der Button "Tag- Dateiname" aktiviert wird):
    %artist%_%title%%dummy%
    Diesen oder einen von dir gewählten String dort eintragen (gibt es auch gute Hilfe im Forum)
    Von Vorteil wäre hier zu wissen, wie der Dateiname aufgebaut ist. Und danach den Konverter Dateiname - Tag konfigurieren

    Beispiel:
    Der String für "03-Duran Duran-Girls on film.mp3" wäre %track%-%artist%-%title%
    für "03 - Duran Duran - Girls on film.mp3" wäre %track% - %artist% - %title%

    Ich bin froh, dass es dieses Programm gibt. Auch wenn ich sicherlich nur einen Bruchteil beherrsche liefert es einfach sehr gute Ergebnisse.

  9. #8
    Benutzerbild von Gosef

    Registriert seit
    09.10.2001
    Beiträge
    1.484

    AW: mp3-Tag-Frage

    Tjaaa... das Dumme ist nur, dass der Aufbau der Dateinamen nicht immer gleich ist! Z.B. ist manchmal eine führende Tracknummer dran und manchmal nicht. Eigentlich bräuchte ich ein Programm, dass den Song als solchen erkennt und nicht ein Tag anhand von Dateinamen setzt. Aber das ist wohl zuviel verlangt... aber immerhin gibt es die Technologie schon: Bei musicline.de kann man songs durch Vorsummen erkennen lassen! Naja, war nen Versuch wert. Danke & bis demnächst, Gruß Gosef

  10. #9
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907

    AW: mp3-Tag-Frage

    Zitat Zitat von Gosef Beitrag anzeigen
    Tjaaa... das Dumme ist nur, dass der Aufbau der Dateinamen nicht immer gleich ist! Z.B. ist manchmal eine führende Tracknummer dran und manchmal nicht. E
    Erfahrungsgemäß ist in den meisten Fällen der Interpret und der Titel OK- jedoch passt der Dateiname nicht ins persönliche Schema. Genau dafür kann man es ja auch umgekehrt machen - Tag zu Dateiname - und schon passt es.
    Auch die Schreibweise lässt sich anpassen.
    Wenn du ein Album einliest, hast du des Öfteren, dass die Titel nicht korrekt angezeigt werden bzw. in der falschen Reihenfolge erscheinen - da ist halt Handarbeit gefragt - lässt sich leider nicht vermeiden.
    Ist zwar schon einige Zeit her, aber ich habe es immer mit dem Windows Media- Player gemacht. CD rein, Abspielliste wurde erkannt. Diese dann ggf. angepasst (umbeschriftet) und Musik abgespeichert - so hatte ich die Tags schon mal in Ordnung. Den Rest habe ich dann mit MP3- Tag erledigt.

  11. #10
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822

    AW: mp3-Tag-Frage

    Zitat Zitat von Gosef Beitrag anzeigen
    Tjaaa... das Dumme ist nur, dass der Aufbau der Dateinamen nicht immer gleich ist! Z.B. ist manchmal eine führende Tracknummer dran und manchmal nicht.
    Das würde mich überhaupt nicht tangieren. Vorweg, viele Wege führen nach Rom. Man muss schauen welcher Weg sich bietet. Richtig ist, wie von Peter geschrieben, das man auch den String von den Tags auf den Dateinamen bastelt und dann vom Dateinamen neu tagt. Dann wirst du merken, dass auch da, durch die unterschiedlichen Einträge möglicherweise kein einheitliches Ergebnis zustande kommt.



    Was ich Umschreibe ist prinzipiell der Voraussetzung unterlegen, dass der Dateiname nicht meinem Schema entspricht und das die Tags NICHT ordentlich gefüllt sind. Sind sie ordentlich gefüllt ist es natürlich pipi.


    Klar ist, du hast unterschiedliche Dateinamen. Sie könnten so aussehen:
    01. Vorname Nachname - Titel; %track%. %artist% - %title%

    03 - Nachname, Vorname - Titel; %track% - %artist%, %artist% - %title% (hier folgt noch eine Aktion für Vorname Name bzw. Beatles, The in The Beatles)

    Album - Interpret - 07 - Titel - Jahr; %album% - %artist% - %track% - %title% - %year%

    oder auch so:
    01_-_Interpret_-_Titel


    Wie würde ICH jetzt mit meinen subjektivem Erfahrungen vorgehen? Dateien ins Programm einfügen. (ggf. alte Tags löschen)
    Als erstes würde ich mit einer Aktion alle Unterstriche gegen Leerzeichen tauschen. Ich habe z.B. mehrere Aktionen in eine Aktion gepackt. Bei mir werden nicht nur Unterstriche gegen Leerzeichen, sondern auch gleich alle Akzentzeichen gegen Auslassungszeichen getauscht, denn leider ist dies der häufigste Rechtschreibfehler. Macht ein mp3 Ersteller im Text, den er verfasst, diesen grauenvollen Fehler, so macht er ihn auch beim taggen. Zur Verdeutlichung:
    She's A Lady oder
    She´s A Lady.
    Bei letzterer Bezeichnung könnte man wahrscheinlich nie ein Cover von germancharts automatisch importieren.


    So, ist die Aktion durch, würde ich erst mal die Spalte Dateiname (1 klick) sortieren so das sich erst mal alle gleichen Deklarationen aneinanderreihen, alle markieren und mit dem ersten String beginnen zu taggen. Der String richtet sich immer nach dem ersten markierten Dateinamen und funktioniert nur, wenn es auch in dem Popupfenster, wo der String eingefügt wird, angezeigt wird. Alle nachfolgenden, anders deklarierten Dateinamen werden nicht mit getaggt. Jetzt wechsle ich zum Reiter Interpret oder Titel und klicke auf dessen Spalte so das diese sich sortiert und schaue was sich ordentlich getaggt hat. Dort markiere ich mit Strg+Shift die erste und die letzte Datei, die Okay sind. Rechte Maustaste drauf und entfernen wählen. (nicht löschen)

    Und dann wiederhole ich die Schrittfolge wieder im Reiter Dateinamen.
    Zum Schluß lade ich wieder alle Dateien ein und passe vom Tag aus den Dateinamen an. Spätestens da sieht man die Fehler und ändert diese noch ab
    Man sollte auf alle Fälle erst mal Tuchfühlung nehmen und mit wenigen Dateien probieren. Mit nur wenig Willen kommt man eigentlich schnell dahinter. Und wenn man dann noch sieht, was dieses Programm allein beim exportieren alles kann, kommt man aus dem staunen gar nicht mehr raus. Im Forum von mp3tag findet man für alles machbare eine Lösung und sehr gute Nutzer stehen einem mit Rat und Tat zur Seite.



    EIN Satz noch an @ Link
    Die Tags liefern alle gängigen Informationen, sind enorm stark, sozusagen das Nonplusultra, egal ob fürs verschieben, kopieren, anordnen bzw. aut. erstellen von Ordnern, Datenbanken oder htmls und das schöne ist, der Dateiname kann da lauten wie er will.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage
    Von Bimf im Forum 80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 01:50
  2. Ich hab da mal 'ne Frage...
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 12:01
  3. mal ne frage...
    Von boyigel im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 21:22
  4. CD von Fux - Frage
    Von Peter im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 22:01
  5. Mal ne Frage
    Von DJDANCE im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.05.2004, 18:28