Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Müller Milch - schmeckt die noch?

Erstellt von italomaster, 27.10.2005, 15:29 Uhr · 11 Antworten · 1.914 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von italomaster

    Registriert seit
    30.11.2001
    Beiträge
    867
    Eine schöne Geschichte über Herrn Müller

    Das hier, das ist der Herr Müller. Der Herr Müller kommt aus Aretsried, das liegt in Bayern, also ganz im Süden.

    Der Herr Müller ist ein Unternehmer und das, was in den Fabriken von Herrn Müller hergestellt wird, habt ihr sicher alle schon mal gesehen, wenn ihr
    im Supermarkt wart. Der Herr Müller stellt nämlich lauter Sachen her, die aus Milch gemacht werden. Naja, eigentlich stellen die Kühe die Milch her, aber der Herr Müller verpackt sie schön und sorgt dafür, daß sie in den
    Supermarkt kommen, wo ihr sie dann kaufen könnt.

    Die Sachen, die der Herr Müller herstellt sind so gut, daß sogar der Herr Bohlen dafür Werbung gemacht hat. Weil der Herr Müller ein Unternehmer ist, hat er sich gedacht, er unternimmt mal was und baut eine neue Fabrik. Und
    zwar baut er sie in Sachsen, das ist ganz im Osten.

    Eigentlich braucht niemand eine neue Milchfabrik, weil es schon viel zu viele davon gibt, und diese viel zu viele Milchprodukte produzieren, aber der Herr Müller hat sie trotzdem gebaut.

    Und weil die Leute in Sachsen ganz arm sind und keine Arbeitsplätze haben, unterstützt der Staat den Bau neuer Fabriken mit Geld.
    Arbeitsplätze hat man nämlich im Gegensatz zu Milchprodukten nie genug. Also hat der Herr Müller einen Antrag ausgefüllt, ihn zur Post gebracht und abgeschickt.

    Ein paar Tage später haben ihm dann das Land Sachsen und die Herren von der Europäischen Union in Brüssel einen Scheck über 70 Millionen Euro geschickt.

    70 Millionen, das ist eine Zahl mit sieben Nullen, also ganz viel Geld. Viel mehr, als in euer Sparschwein passt.

    Der Herr Müller hat also seine neue Fabrik gebaut und 158 Leute eingestellt. Hurra, Herr Müller. Nachdem die neue Fabrik von Herrn Müller nun ganz viele Milchprodukte hergestellt hat, hat er gemerkt, daß er sie gar nicht verkaufen kann, denn es gibt ja viel zu viele Fabriken und Milchprodukte.

    Naja, eigentlich hat er das schon vorher gewußt, auch die Herren vom Land Sachsen und der Europäischen Union haben das gewußt, es ist nämlich kein Geheimnis. Das Geld haben sie ihm trotzdem gegeben.

    Ist ja nicht ihr Geld, sondern eures. Klingt komisch, ist aber so. Also was hat er gemacht, der Herr Müller? In Niedersachsen, das ist ziemlich weit im Norden, hat der Herr Müller auch eine Fabrik.
    Die steht da schon seit 85 Jahren und irgendwann hatte der Herr Müller sie gekauft. Weil er jetzt die schöne neue Fabrik in Sachsen hatte, hat der Herr Müller die alte Fabrik in Niedersachsen nicht mehr gebraucht, er hat
    sie geschlossen und 175 Menschen haben ihre Arbeit verloren.

    Wenn ihr in der Schule gut aufgepasst habt, dann habt ihr sicher schon gemerkt, daß der Herr Müller 17 Arbeitsplätze weniger geschaffen hat, als er abgebaut hat. Dafür hat er 70 Millionen Euro bekommen.

    Wenn ihr jetzt die 70 Millionen durch 17 teilt, dafür könnt ihr ruhig einen Taschenrechner nehmen, dann wißt ihr, daß der Herr Müller für jeden vernichteten Arbeitsplatz über 4 Millionen Euro bekommen hat.
    Da lacht er, der Herr Müller. Natürlich nur, wenn niemand hinsieht.
    Ansonsten guckt er ganz traurig und erzählt jedem, wie schlecht es ihm geht.

    Aber der Herr Müller sitzt nicht nur rum, sondern er sorgt auch dafür, daß es ihm besser geht. Er ist nämlich sparsam, der Herr Müller.
    Sicher kennt ihr die Becher, in denen früher die Milch von Herrn Müller verkauft wurden. Die schmeckt gut und es passten 500 ml rein, das ist ein halber Liter. Seit einiger Zeit verkauft der Herr Müller seine Milch aber in lustigen Flaschen, nicht mehr in Bechern.
    Die sind praktisch, weil man sie wieder verschließen kann und
    sehen hübsch aus. Allerdings sind nur noch 400 ml drin, sie kosten aber dasselbe. Da spart er was, der Herr Müller. Und sparen ist eine Tugend, das wissen wir alle.

    Wenn ihr jetzt fragt, warum solche ekelhaften Schmarotzer wie der Herr Müller nicht einfach an den nächsten Baum gehängt werden, dann muß Ich euch sagen, daß man so etwas einfach nicht tut.

    Wenn ihr aber das nächste mal im Supermarkt seid, dann laßt
    doch einfach die Sachen vom Herrn Müller im Regal stehen und kauft die Sachen, die daneben stehen. Die schmecken genauso gut, sind meistens billiger und werden vielleicht von einem Unternehmer hergestellt, für den der Begriff
    "soziale Verantwortung" noch eine Bedeutung hat.

    Habe ich im Netz gefunden...

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    italomaster postete
    Wenn ihr aber das nächste mal im Supermarkt seid, dann laßt
    doch einfach die Sachen vom Herrn Müller im Regal stehen und kauft die Sachen, die daneben stehen. Die schmecken genauso gut, sind meistens billiger und werden vielleicht von einem Unternehmer hergestellt, für den der Begriff
    "soziale Verantwortung" noch eine Bedeutung hat.
    Habe ich im Netz gefunden...
    Schmeckt denn Brandt Zwieback noch?

    PM

  4. #3
    Benutzerbild von italomaster

    Registriert seit
    30.11.2001
    Beiträge
    867
    Was habe ich da verpasst? (Allerdings schmeckte mir der noch nie, schon als Kind nicht...)

  5. #4
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Das Brandt-Werk wurde vor ein paar Jahren von Hagen nach Ohrdruf (südlich von Gotha / Thüringen) verlegt, aus ähnlichen Motiven wie bei der Müller-Milch. In Ohrdruf hat man sich natürlich gefreut, in Hagen eher weniger.

  6. #5
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    ihkawimsns postete
    Das Brandt-Werk wurde vor ein paar Jahren von Hagen nach Ohrdruf (südlich von Gotha / Thüringen) verlegt, aus ähnlichen Motiven wie bei der Müller-Milch. In Ohrdruf hat man sich natürlich gefreut, in Hagen eher weniger.
    Jau.... und wie so oft: In Hagen hat man noch ein bisschen Verwaltung und einen Briefkasten behalten, um auf der Packung schön weiter vorgaukeln zu können, dass der gute alte Brandt Zwieback ja aus Hagen kommt....

    BAH!

    PM

  7. #6
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Um mal den Eingangsbeitrag in Umgangssprache umzuwandeln:

    http://www.rbb-online.de/_/kontraste...g_3183156.html

  8. #7
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Muggi postete
    Um mal den Eingangsbeitrag in Umgangssprache umzuwandeln:

    http://www.rbb-online.de/_/kontraste...g_3183156.html
    Ach ja, das hätte ich ja fast vergessen...... der Harzkäse, schmeckt der noch?

    "Hier, im niedersächsischen Vienenburg, 300 Kilometer Richtung Westen, verarbeitete der Müller-Konzern noch letztes Jahr seine Milch zu Harzer Käse.

    Doch in Sachsen winken Fördergelder. Theo Müller, der schlaue Chef des Müller-Konzerns, überlegt nicht lange und greift zu. Er verlagert die traditionsreiche Käserei vom Westen in den Osten. Das Werk im Harz macht dicht, 150 Menschen verlieren hier ihre Jobs. Das hat Gewerkschafter Manfred Tessmann bis heute nicht verdaut."

    Jegliche Produkte der "Käserei Loose" kommen nun also auch aus "dem Osten".

    Aber da können wir ja noch froh sein. Schließlich droht Müller schon seit Jahren damit, seinen Unternehmenssitz ins Ausland zu verlagern.

    PM

  9. #8
    Benutzerbild von frasier

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.112
    Mit Steuergeldern Verlagerung und Monopolisierung zu fördern ist geisteskrank. Versprochene Mittel rückwirkend abzuerkennen ist kriminell. Umweltfreundliche Produktion, für die sogar einen Markt gibt, zu verhindern ist unfassbar.

    Das alles auf einmal schafft nur ein Vollspast: Georg Milbradt.

    Der Mann muss weg. Dumm bloß, daß erst letztes Jahr Landtagswahlen waren. Der schafft es noch, daß die PDS in Sachsen stärkste Partei wird.

  10. #9
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Was wäre so schlimm daran?

    Außerdem muß ich sagen, dass ich mit Milbradts Politik bisher sehr zufrieden war, mit der seines Vorgängers, König Kurt, eigentlich auch! Gut der Abgang war weniger ruhmreich, aber seine Politik war schon okay!

    Allerdings bin ich ja seit Anfang des Jahres Thüringer, also weiß ich nicht mehr so genau, was sich in letzter Zeit in der Heimat abgespielt hat!

  11. #10
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649
    Die Geschichte von Herr Müller kannte ich in der Form noch gar nicht.
    Hab aber nachdem Herr Müller schon bei Eurowechsel lustig dabei war
    aus Protest keine mehr gekauft.
    Als dann noch von Becher
    (haben wir uns früher immer in der Pause geholt - heimlich Schulhof verlassen und nach Plus )
    auf Flasche umgestellt wurde hat sich mein innerlicher Protest noch verstärkt.

    Vor ich sag mal 3 Wochen war ich zufällig bei Rewe und hab mich dazu hinreissen lassen
    und zwei Flaschen (wollte halt mal Pistazien probieren) gekauft.
    Allerdings das grmflgrrr war angesichts des Preises nicht zu überhören.

    Also meiner Meinung schmeckt die Müllermilch auch viel süßer als früher oder irre ich mich da.

    Naja, das waren jedenfalls wenn keine Supersonderangebot kommt die letzten Müllermilch.

    An sich ist es ja net schlecht wenn die Politik Arbeitsplätze schafft bzw. es versucht.

    Aber solche Selbstbedienung erinnert mich irgendwie an den Begriff "Heuschrecken".

    Vielleicht sollte man Herrn Müller auch mal einen Hausbesuch zur Kontrolle zuteil werden lassen.
    Da wird man sicherlich eher fündig.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. JETZ UND ALLES Film Ricky Müller und Dieter Meier
    Von Dramatis im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 14:43
  2. und NOCH ein Film und NOCH ein Lied und...
    Von Sascha1976 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 19:03
  3. Milch
    Von Torty im Forum 80er / 80s - WERBUNG / COMMERCIALS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 19:56
  4. Yello Film mit Richy Müller
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 19:54
  5. Milch fließt aus der Schokolade
    Von grobi im Forum 80er / 80s - WERBUNG / COMMERCIALS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2004, 10:51