Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Münzsammler hier?

Erstellt von djrene, 24.10.2006, 04:07 Uhr · 7 Antworten · 915 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050

    Münzsammler hier?

    Habe hier ein paar Münzen aus einem Nachlaß liegen und habe weder eine Ahnung was die wert sind (sonderlich viel wird es wohl nicht sein, aber das ist halt relativ), noch ob es Sinn macht sowas bei ebay zu verklopfen, oder ob man besser andere Absatzformen wählt. Im Einzelnen:

    1 Kanadischer Silberdollar, Zustand stempelglanz, 1885-1985 National Parks (Elch vorne, QE II hinten)

    10 DM Olympiamünze Prägestätte J Motiv


    2 x 10 DM Olympiamünze Prägestätten G + D mit der Prägung "in Deutschland" statt "in München" Motiv


    10 DM Olympiamünze Prägestätte D Motiv


    10 DM Olympiamünze Prägestätte G Motiv


    5 DM Silberadler Sonderprägung 1967 Prägestätte F Motiv


    5 DM Silberadler Sonderprägung 1973 Prägestätte J Motiv


    Alle DM Münzen gebraucht aber gut erhalten.

    So und jetzt wird es heikel.
    3 Goldmünzen, vermutlich aus Österreich. Ob die Zahlen das Prägedatum sind, weiß ich nicht.

    Die Erste:


    Gewicht ca. 8g


    Die Zweite:


    Gewicht ca. 4g


    Die Dritte:


    Gewicht ca. 3g

    Bin für jegliche Info dankbar.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Also erstmal gilt als Faustformel: was Prägefrisch ist, hat auf jeden Fall mehr Wert, als Münzen, die schon im Umlauf waren!

    Ansonsten würde ich empfehlen, die Münzen einfach mal zu einem Händler zu tragen, die können dir sofort sagen, ob und was die wert sind.

  4. #3
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Besonders gut kenn ich mich auch nicht aus, aber die 10 DM Stücke dürften ziemlich genau 5,11 Euro wert sein. Die Silberadler sind mehr wert, weil echtes Silber.

    Aber ansonsten würd ich mich Just Music anschließen. Geh einfach mal zu 'nem Händler....

  5. #4
    Benutzerbild von Mursbacher

    Registriert seit
    12.01.2002
    Beiträge
    289
    Hallo DJ Rene,

    ich bin zwar Münzsammler, sammle aber eher Umlaufmünzen aus allerlei Ländern als Sondermünzen aus Deutschland. Allerdings habe ich mir mal den Münzkatalog meines Vaters geschnappt und mal nach allen Münzen geschaut. Bei allen Münzen sind zwei Preise angegeben zwischen denen der Wert wohl je nach Erhalt der Münze tendiert.
    Hier also die angegebenen Preise:

    1 Kanadischer Silberdollar, Zustand stempelglanz, 1885-1985 National Parks (Elch vorne, QE II hinten) 15 - 25€

    10 DM Olympiamünze Prägestätte J Motiv 8 - 15€

    2 x 10 DM Olympiamünze Prägestätten G + D mit der Prägung "in Deutschland" statt "in München" Motiv jeweils 9 -20 €

    10 DM Olympiamünze Prägestätte D Motiv 8 - 13€

    10 DM Olympiamünze Prägestätte G Motiv 8- 13 €

    5 DM Silberadler Sonderprägung 1967 Prägestätte F Motiv Hier sind drei Werte angegeben 12 €, 18€ und 175€

    5 DM Silberadler Sonderprägung 1973 Prägestätte J Motiv 6 - 12€

    Die drei anderen Münzen:

    1.Münze
    Zu dieser Münze konnte ich nichts finden, ich bezweifle mal, dass die aus Österreich stammt. Vielleicht kann jemand das lateinische auf der Rückseite übersetzen, um vielleicht Hinweise auf das Herkunftsland zu bekommen.

    2. Münze
    Die ist laut Katalog 70 - 100 € wert

    3. Münze
    45 - 60 €


    Wie gesagt, dass sind alles nur Preise die der Katalog nennt. Ich würde dir auch raten, besonders wegen der Münzen die mehr wert sind und wo eine ziemliche Spanne zwischen den Preisen besteht, einen Münzhädler aufzusuchen. Du könntest auch erstmal den Namen der Münzen bei Ebay anschauen und gucken, was dort für die Münzen etwa geboten wird

  6. #5
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Die erste der drei Goldmünzen ist wohl eine englische, denn auf der ist König Georg zu sehen.

    Hier ein paar Infos:

    http://muenze-online.tripod.com/id21.htm

    Gruß

    J.B.

  7. #6
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Danke, das sind ja wenigstens ein paar Anhaltspunkte, denn ganz blank will ich auch zu keinem Münzhändler gehen, denn wer weiß, wer weiß ...

  8. #7
    Benutzerbild von djrene

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    2.050
    Zitat Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
    Die erste der drei Goldmünzen ist wohl eine englische, denn auf der ist König Georg zu sehen.

    Hier ein paar Infos:

    http://muenze-online.tripod.com/id21.htm

    Gruß

    J.B.

    Ah, danke für den Link. Das Ding ist 1923 in Pretoria geprägt worden.

  9. #8
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ djrene

    Gern geschehen.

    Wobei ich nach Deinem Bild auf das Jahr 1928 und nicht auf 1923 tippen würde.

    Gruß

    J.B.

Ähnliche Themen

  1. neu hier
    Von Moon im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 00:08
  2. Bin neu hier!
    Von jörg-l im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 23:50
  3. Bin neu hier - und so :D
    Von scoundrel im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 21:58
  4. Bin neu hier....
    Von primavera2 im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 10:06
  5. Bin neu hier!
    Von Melody im Forum VORSTELLUNG / INTRODUCTION
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 08:47