Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Neuer Wurm attackiert Millionen Computer

Erstellt von Heiko, 02.05.2004, 09:06 Uhr · 12 Antworten · 990 Aufrufe

  1. #1

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Anleitung zum Wurm-"Sasser"-Problem:

    http://sasser.klaffke.de/

    An alle WinXP und 2000-User: Bitte unbedingt das Patch von Microsoft einspielen. Wenn Ihr keinen Router benutzt, seid ihr ungeschützt gegen die Infektion Eures Systems!

    Grüße!
    DeeTee

  4. #3
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    *nachobenschieb*

  5. #4
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Also bitt erstmal keine Panik, dieser Wurm ist sozusagen kein echter Fiesling. Er kann dazu führen, dass ein PC mit den von DeeTee benannten Systemen ( plus Windows Server 2003) abstürzt, ansonsten sind jedoch keine Schandtaten dieses Wurms bekannt. Er nutzt ein seit einiger Zeit bekanntes Sicherheitsloch welches mit dem Microsoft Patch geschlossen werden kann.

    Nicht betroffen sind Systeme, die a) hinter einer Firewall hängen oder b) über einen Switch mit eigener IP Adresse ins Internet gehen.

    Wer den Wurm lokalisieren möchte, kann dies in der Registry tun. Am Eintrag "avserve.exe"="%Windir%\avserve.exe"
    im folgenden Registry Key:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\Curr entVersion\Run
    kann mann den Wurm erkennen.

    Ein weiteres Tool zum entfernen des Wurms findet ihr unter:
    http://securityresponse.symantec.com...r/FxSasser.exe

  6. #5
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Raabi2000 schrieb:
    Also bitt erstmal keine Panik, dieser Wurm ist sozusagen kein echter Fiesling.
    Wie lange meinst Du, bleibt das so? Oder denkst Du, die Trittbrettfahrwer halten die Hände still?

    Grüße!
    DeeTee

  7. #6
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    @ Deetee,

    da würde ich mir über folgende, etwa ältere Meldung bei heise Online mehr Sorgen machen: http://www.heise.de/security/news/meldung/46634

    Eine Tool, mit dem jeder seinen eigenen Wurm basteln und auf die Internetgemeinde loslassen kann.

    Oder über immer mehr auftretende Windows-Exploits zu veröffentlichten Sicherheitslöchern.

    Würmer sind heutzutage, leider, eine dauerhafte Gefahr sobald ein PC in einem Netzwerk kommuniziert, und das ist allgemein bekannt. Und Sasser ist zwar einer der mittlerweile weltweit am meisten verbreitetsten Würmer, aber im Vergleich zu Sober u.ä. eher harmlos. Denn ein Systemabsturz oder eine, wenn auch erhebliche, Nutzung der Systemresourcen ist im Vergleich zu Datenklau und/oder Datenzerstörung eher ein geringer Schaden.

    Sicher gebe ich dir recht, dass man die neusten Patches einspielen sollte, aber dies sollte man auch ohne eine Wurm- oder Wiruswarnung machen. Von daher meine Aussage, man sollte nicht in Panik verfallen wegen des Sasser Wurms.

  8. #7
    Benutzerbild von Heiko

    Registriert seit
    01.10.2001
    Beiträge
    3.389
    Welche Firewall könnt Ihr empfehlen?

    Sie sollte deustch sein und, klar, gaaaaanz einfach und sollte auch nicht ständigt irgendwelche meldungen bringen und, klar, sollte Freeware sein (sonst noch Wünsche ).

    Was empfehlen die Experten?

  9. #8
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Ich empfehle ZoneAlarm von Zonelabs. Sie ist kostenlos, mit das Beste was man KOSTENLOS bekommen kann, hat in diversen Tests auch kostspielige Firewalls hinter sich gelassen und, sie ist in deutscher Sprache erhältlich.

    http://www.zonelabs.de/downloadPromo/index.html

  10. #9
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Uaaaah, ich bin gerade erst von einer echt fiesen Infektion wiederauferstanden! Ich weiß gar nicht, was genau mein armer PC denn nun hatte, was ihn bei Einschalten des Internet immer wieder runterfahren ließ, aber mehrere Maßnahmen, u. a. auch das Anti-Sasser-Patch, schlugen einfach fehl. Ich war der Verzweiflung nahe, aber Dank tatkräftiger Hilfe scheint's ja wohl doch noch geklappt zu haben, denn jetzt bin ich schon wieder eine Zeitlang online, ohne dass dieses vermaledeite graue Message-Fensterchen angezeigt wurde.

    Raabi, ich sollte mir wohl dringend deine Mailadresse irgendwo gut sichtbar notieren, denn anscheinend bist du ja der Spezialist für so Kroppzeuch auf dem PC.

  11. #10
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    @ Babooshka

    Kannst du gerne machen, soweit ich helfen kann, mache ich das immer gerne.
    Was hast du denn unternommen, damit der PC jetzt wieder funktioniert? Würde mich jetzt wirklich interessieren, vielleicht hast du ja einen Tipp den mann in mein Forum eintragen könnte, um anderen zu helfen.

    So aus der ferne würde ich mal auf einen Exploit tippen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslosenzahl über 5 Millionen-Grenze gestiegen!
    Von 666meng666 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 22:35
  2. Neuer Computer !!!
    Von Lovelord im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2004, 22:05
  3. Virenwarnung HIGH ALERT - Wurm "W32.Novarg.A@mm"
    Von DeeTee im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.02.2004, 19:46
  4. Wurm W32.Bagle kursiert
    Von raabi2000 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 19:49
  5. Neuer Wurm im Umlauf
    Von Heiko im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 08:57